Was wir in den Schatten machen Schöpfer brechen die Vampirregeln

Wenn du ein Vampir sein willst, musst du die Regeln befolgen. Zumindest ist das bei Jemaine Clement und Taika Waititi der Fall Was wir im Schatten tun , eine FX-Serie aus dem gleichnamigen Film. Die Masterminds der Vampir-Mockumenatrie waren sehr darauf bedacht, dass ihre Charaktere „die Regeln“ befolgten.



„Wenn sie menschliche Nahrung essen, werden sie krank. Aber an Blutegeln können sie kauen oder lutschen, um das Blut herauszubekommen, aber das eigentliche Blutegelfleisch können sie nicht. Jemaine ist sehr speziell“, erklärte der ausführende Produzent Paul Simms während eines Set-Besuchs, an dem CBR teilnahm.





»Sie gehen im Sonnenlicht in Flammen auf. Sie fühlen sich nicht so unwohl“, fügte die Autorin Stefanie Robinson hinzu. 'Weißt du, in manchen Vampirfilmen haben sie einfach Angst davor.'



langer Hammer ipa

VERBUNDEN: Was wir in den Schatten tun Vollständiger Trailer stellt eine neue Art von Vampir vor





»Nein, sie werden tatsächlich in Flammen aufgehen«, stimmte Simms zu. 'Ich denke, am frustrierendsten hat sich die Show auf die Vorstellung ausgewirkt, dass Vampire irgendwo eingeladen werden müssen, weil wir immer Szenen schreiben wie 'Okay, dann gehen sie in das Haus der Person' und Jemaine ist wie, 'Nun, halte es. Sie müssen sein eingeladen in das Haus.' Ich glaube, er bezeichnet es als Die verlorenen Jungs Regeln, nicht wahr? Sein allgemeines Regelwerk basiert auf den in Die verlorenen Jungs . '



'Ich habe sie nicht erschaffen!' sagte Clemens. „Sie sind aus dem Film meistens gleich geblieben. Ich meine, alle Regeln haben sie, aber sie haben andere Kräfte, diese, die wir im Film nicht gesehen haben. Wir halten uns an die grundlegenden Regeln für Vampirfilme der 70er und 80er Jahre, mit ein bisschen 30er. Sie können sich in Fledermäuse verwandeln. Sie können nicht in die Sonne gehen. Sie funkeln nicht in der Sonne. Sie sterben. Was sonst? Du musst eingeladen werden. In viel Literatur müssen Vampire in Privatbesitz eingeladen werden, aber dies ist ein Dokumentarfilm, also sind dies die tatsächlichen Regeln. Sie müssen in jede Art von Gebäude eingeladen werden.'

Warum es so wichtig war, diese Regeln zu befolgen, fuhr er fort: „Es ist gut, Einschränkungen zu haben. Das macht es ihnen schwerer. Weil Vampire so viele Kräfte haben, müssen sie auch Schwächen haben.'

NÄCHSTE SEITE: Einige Vampirregeln sind alberner als andere

„Ich denke, die meisten Leute würden sich wahrscheinlich nicht darum kümmern, wenn du den Charakter kaputt machst oder einen Charakter dazu bringst, im Meer zu schwimmen, aber laut Vampir-Überlieferung ist ihnen das offiziell nicht erlaubt“, warf Waititi ein. Sie dürfen nicht in Salz- oder Meerwasser gehen. Sie können nicht im Meerwasser schwimmen.

'Wenn die Schauspieler Sachen improvisieren, aber wenn ich zuhöre, sage ich: 'Sie können nicht schwimmen!' Wenn sie das improvisieren. „Das konnten sie nicht!“ erinnerte sich Clement.

»Kann nicht lästern. Kann nicht essen“, fügte Kayvan Novak, der Nandor den Unerbittlichen spielt, hinzu.

„Ich habe 'Oh mein Gott' schon so oft in 'Oh mein Gott' verwandelt. Darauf muss man aufpassen“, stimmte Nadja-Darstellerin Natasia Demetriou zu.

d&d 5e Hexer bauen

VERBINDUNG: Was wir im Schatten tun Werwolf Spinoff noch in Arbeit

'Nun, bei einigen Sachen haben wir viel über Vampirgesetze und die Regeln recherchiert und einige sind so seltsam, dass die Leute denken würden, dass du nur ein bisschen übertrieben bist, wenn du jemandem sagen würdest, dass er es im Film erklären soll.' -die Spitze«, überlegte Waititi. „Meine Lieblingsmethode ist, einen Vampir loszuwerden, wenn er in deinem Dorf ist, seine Socken zu versiegeln, sie mit Knoblauch zu füllen, sie zu binden und in den Fluss zu werfen und er ist gezwungen, seine Socken zu jagen, um zu holen seine Socken zurück. Dann holt er die Socken, und offensichtlich werden sie mit Knoblauch gefüllt, und er sagt: 'Aaah!' Dort am Ufer des Flusses steckengeblieben.'

Obwohl Was wir im Schatten tun 's Charaktere sind 'echte' Vampire, sie sind nicht immun gegen den Einfluss der Populärkultur. Das war sicherlich bei Deacon (Jonny Brugh) der Fall, einem der Vampire, die im Film vorgestellt wurden. 'Wie Jonny Brughs Charakter im Film, weil er nicht wirklich da war, als die Leute sich so kleideten, ist er eine Art Rockstar, wie Lederhosen und so, also ist es wie eine Mischung aus dem, was er früher getragen hat und wahrscheinlich Dingen' er hat hineingesehen Die verlorenen Jungs oder Wahres Blut “, erinnerte sich Clemens.

VERBINDUNG: Was wir im Schatten tun Teaser hebt einen Nachteil für die Unsterblichkeit hervor

Die Popkultur von Clement und Vampiren geht weit zurück. 'Taika und ich waren beide Fans von Vampirfilmen, und als wir die Leute dazu brachten, den Film zu improvisieren, waren wir mehr überrascht, dass die Leute die Vampirregeln nicht so kennen wie wir', erklärte er. 'Wir dachten, jeder sei ein Vampir-Nerd.'

NÄCHSTE SEITE: Ein Leben voller Einflüsse

1 zwei

Tipp Der Redaktion


Draufgänger: 5 Gründe, warum Karen Page seine wahre Liebe ist (& 5 warum es immer Elektra war)

Listen


Draufgänger: 5 Gründe, warum Karen Page seine wahre Liebe ist (& 5 warum es immer Elektra war)

Matt 'Daredevil' Murdock hatte in seinem Leben zwei Hauptbeziehungen; Elektra und Karen Page. Aber welcher ist seine wahre Liebe und Seelenverwandte?

Weiterlesen
Future Diary: 5 Yuno Gasai Pick Up Lines, die tatsächlich funktionieren könnten (und 5, die nie funktionieren würden)

Listen


Future Diary: 5 Yuno Gasai Pick Up Lines, die tatsächlich funktionieren könnten (und 5, die nie funktionieren würden)

Yandere-Charaktere wie Yuno Gasai aus Future Diary bewegen sich auf einem harten Grat zwischen romantisch und psychopathisch. Hier sind einige süße / gruselige Zeilen von ihr.

Weiterlesen