Warum AMCs The Walking Dead das ursprüngliche Ende der Comics anpassen muss

Welcher Film Zu Sehen?
 

In den Comics, DIe laufenden Toten endete damit, dass die Überlebenden sich auf den Weg zum Commonwealth machten und darauf hinarbeiteten, sich in eine echte Zivilisation zu integrieren. So wollte der Schöpfer Robert Kirkman die Serie jedoch nicht beenden.



Ursprünglich beabsichtigte Kirkman, dass die Serie pessimistisch endete, nachdem Rick Grimes und seine Begleiter in Alexandria ankamen und sich entschieden hatten, die Gemeinschaft zu übernehmen.

Wale Geschichten Bier

Sowohl in den Comics als auch in DIe laufenden Toten In der Fernsehadaption machte Rick deutlich, dass sie das Gefühl hatten, die Gemeinschaft müsse auf der Hut sein und nicht einfach in Frieden leben. Wenn sie sich weigerten, würde Rick übernehmen und es sich zu eigen machen. Es schien für Rick böse und fast untypisch, da es ihn fast so böse erscheinen ließ wie jemanden wie The Governor, der dasselbe mit seiner Gemeinde tat. Kirkman sagte, er denke, Ricks Aussage wäre ein perfekter Einstieg, um die Serie zu beenden.

Stattdessen führte Kirkman die Serie in eine andere Richtung und ließ die Serie für über 100 weitere Ausgaben laufen. Dies führte sie durch den Krieg von Negan und Saviors und eine Schlacht mit den Flüsterern. Es endete damit, dass Rick und der Rest der Überlebenden in das Commonwealth gingen. Zu diesem Zeitpunkt wollte Rick nur noch in Frieden leben, als er sah, dass die Gemeinde 50.000 Menschen umfasste und sie die Regierung dort mit einem bestehenden System wiederaufbauten. Rick fand sich jedoch mitten in einem Bürgerkrieg wieder, der dazu führte, dass die Stadt ein noch besserer Ort wurde. Die Geschichte endete mit einer Statue von Rick im Commonwealth als dem Mann, der sie zurück in die Zivilisation führte. Die Welt war jetzt ein besserer Ort und es gab fast keine Zombies mehr, die ihnen Schaden zufügen könnten.

VERBINDUNG: The Walking Dead: Carol & Daryl sollten NIEMALS romantisch zusammenkommen

Das ursprüngliche Ende der Serie sollte in Alexandria sein, würde aber die gleiche Aufnahme enthalten, die die Serie im Commonwealth beendete. Es war die Statue von Rick Grimes in dieser Gemeinde, die zeigt, dass er auch für das verantwortlich war, was dort passierte. Rick war der Held. Kirkman gab diesem jedoch eine letzte Wendung, das war ein Messer in die Magengrube. Die Tafeln sprangen dann zurück und zeigten, dass die Statue in einem schlechten Zustand war und dann weiter zurück, um die von Zombies überrannte Gemeinschaft zu zeigen. Rick plante, mit Gewalt zu regieren, und als Ergebnis scheiterte die Gemeinschaft nicht nur, sondern starb schließlich. Kirkman sagte, er sei zu dieser Zeit zynischer gewesen und habe das Gefühl, dass Gier, Lust und Macht Rick zerstören würden, und sah zu, wie er zum Bösewicht wurde, genau wie der Gouverneur vor ihm.





ist jar jar ein sith-lord

Rick ist in der letzten Staffel von . nicht da DIe laufenden Toten , aber es ist klar, dass er während der gesamten Serie schurkisch geworden war. Während er behauptete, alles zu tun, was er brauchte, um seine Freunde zu schützen, tat er immer noch böse Dinge. Bevor er ging, änderte er sich jedoch. Als Alexandria, The Hilltop und andere Partner wurden, wurde Rick der Anführer, der er sein sollte. Rick ist weg und die Überlebenden haben jetzt Carol, Daryl und andere verstörte Kämpfer an der Spitze. DIe laufenden Toten ist eine Horror-Zombie-Serie, und während das Fernsehpublikum ein Happy End erwartet, ist dies eine Show, die es nicht verdient.

Ja, manche Leute brauchen ein Happy End. Judith verdient vielleicht einen Ort zum Leben, an dem sie sicher und geschützt ist und kommt zu dem Schluss, dass Carl in den Comics, aber nie in der TV-Show empfangen wurde. Das gesamte Thema in Zombiefilmen, besonders DIe laufenden Toten Im Fernsehen sind die Zombies nicht die eigentliche Bedrohung. Das wahre Übel ist die Menschheit. Shane, The Governor, Negan, The Whisperers und Terminus sind alle böse Menschen, schlimmer als jeder Zombie. Die Serie sollte damit enden, dass die Überlebenden im Commonwealth das Paradies finden, was für die meisten Menschen das Endziel ist. Dann müssen diese Überlebenden, denen wir von Anfang an gefolgt sind, diese friedliche Gemeinschaft zerstören, um zu beweisen, dass die Welt nie wieder dieselbe sein kann.





LESEN SIE WEITER: Warum Maggie Rhee von The Walking Dead einen Spin-off verdient

Tipp Der Redaktion


Naruto: Die 10 stärksten Jinchūriki der Serie, Rangliste

Listen


Naruto: Die 10 stärksten Jinchūriki der Serie, Rangliste

In dieser Liste ordnen wir die zehn stärksten Jinchūriki, Gefäße für Bestien, die wir in der gesamten Naruto-Serie gesehen haben. Es gibt einige mächtige...

Weiterlesen
Fall abgeschlossen: 10 Fakten über Ran Mouri ., von denen Sie nie wussten

Listen


Fall abgeschlossen: 10 Fakten über Ran Mouri ., von denen Sie nie wussten

Case Closed wäre ohne Ran Mouri nicht wirklich dieselbe Show. Hier ist, was Sie über diesen großartigen Charakter vielleicht noch nicht wissen!

Weiterlesen