Warum Fortnite aus den Apple App & Google Play Stores entfernt wurde

Am Donnerstag ermöglichte ein Update der mobilen Version von Fortnite den Kauf von V-Bucks direkt bei Epic Games. Das löste einen Wirbelsturm der Aufmerksamkeit aus, der erst nach der Ankündigung zunahm, dass sowohl Apple als auch Google abgezogen hatten Vierzehn Tage aus ihren Stores zum Download. Plötzlich war das größte Spiel der Welt nicht mehr auf dem Handy verfügbar.



Diese Situation hat sich seitdem zu einem ausgewachsenen Kampf entwickelt, als Epic Games Klagen gegen Apple und Google eingereicht hat. Eine Pattsituation zwischen Entwicklern und Vertriebsplattformen hat lange auf sich warten lassen, aber jetzt, da der Kampf umfasst ist Vierzehn Tage , wohl das größte Spiel aller Zeiten, hat ein ganz neues Rampenlicht bekommen.





Wie im letzten Jahr bei ihrem Kampf mit Steam um die Kürzungen der Spieleverkäufe und die Schaffung des Epic Game Stores zu sehen war, Vierzehn Tage hat Epic Games die Möglichkeit gegeben, sich für den kleinen Kerl einzusetzen und gleichzeitig das Wohlwollen der Community und mehr für die Branche zu schaffen.



gefährlicher Mann Erdnussbutter Porter

Für Epic gilt dieser Kampf den Entwicklern und Publishern, die es sich nicht leisten können, ihre Spiele auf mobilen Plattformen zu veröffentlichen. Derzeit müssen alle In-App-Käufe über die Google Play- oder Apple-Stores getätigt werden, wo sie um 30 Prozent gekürzt werden.





VERBINDUNG: Trump Order kann TikTok verbieten, sollte Fortnite oder League of Legends NICHT betreffen



Epic versuchte, diese Gebühr zu umgehen, indem es Spielern eine Möglichkeit eröffnete, V-Bucks direkt mit einem Rabatt von 20 % bei ihnen zu kaufen, und so das aktuelle System, das sowohl Apple als auch Google eingerichtet haben, umgangen wurde. Dieser Rabatt würde auch Einsparungen an ihre Spieler weitergeben und es Epic ermöglichen, mehr Geld zu verdienen.

der in meiner Heldenakademie starb

Es hat aber nicht so geklappt, und Vierzehn Tage wurde von mobilen Plattformen gezogen. Dies veranlasste Epic, Klagen gegen Apple wegen ihrer monopolistischen Handlungen einzureichen, die wettbewerbswidrige Folgen für die Herausgeber von Apps auf ihrer mobilen Plattform haben. Ebenso reichten sie eine Klage gegen Google ein, in der sie erklärten, dass die ursprüngliche Vision der Android-Plattform vollständig offen bleiben soll, aber Google hat damit begonnen, das Ökosystem absichtlich und systematisch zu schließen, was zu einer rechtswidrigen Monopolisierung und wettbewerbswidrigen Beschränkungen geführt hat.

Apple hat mehrfach erklärt, wie gut das geschlossene System für seine Kunden und die Verlage auf seiner Plattform ist. Indem sie alle an den gleichen Standard halten, verhindern sie, dass der Laden mit Schaufelware und virengefüllten Apps überflutet wird. Aus Sicht von Apple bedeutet dies, dass sich ihre Kunden sicher fühlen und nur hohe Qualität erwarten können, wenn sie das Apple Ecosystem betreten.

VERBINDUNG: Apple plant angeblich, Bündel seiner Abonnementdienste anzubieten

Schneekappenbier

Durch den Versuch von Epic, eine Problemumgehung zu versuchen, haben sie den Vertrag verletzt, an den alle Apps auf dem iOS-Marktplatz gebunden sind, was zu Vierzehn Tage entfernt wird. Laut Apple müssen alle Apps überprüft werden, um sie für ihr Ökosystem als sicher zu erachten, und alle In-App-Käufe müssen über ihren Store getätigt werden, um die Sicherheit eines geschlossenen Systems zu gewährleisten. Apple sendet auch eine riesige Nachricht mit Vierzehn Tage 's Entfernung: Kein Spiel ist zu groß, um von den Richtlinien von Apple ausgenommen zu sein.

Bei Google ist die Situation etwas anders, wie es in der Klage gegen sie heißt. Das Android-System war stolz darauf, ein offener Marktplatz zu sein. Dies ermöglichte die Erstellung von Drittanbieter-Shops, die sicherstellten, dass fast jede Anwendung ein Zuhause auf Android haben würde.

VERBINDUNG: Apex Legends Staffel 6: Alles, was wir aus dem Gameplay-Trailer gelernt haben

Android ist ein offenes Ökosystem, aber nicht ausschließlich, wenn es um Spiele geht. Für Spiele möchten sie, dass alle Einkäufe über ihren Google Play Store laufen, wo sie auch eine Steuer von 30 % erheben. Durch den Versuch, den Play Store zu umgehen, gab Google an, dass Epic gegen seine Richtlinien für Spiele im Play Store verstoßen und zog Vierzehn Tage aus dem Laden.

Da das Android-System jedoch geöffnet ist, können Spieler weiterhin herunterladen und installieren Vierzehn Tage von Drittanbietern wie dem Samsung Store. Dies stellt Google vor ein größeres Problem, da das Spiel technisch verfügbar ist, aber sie haben sich entschieden, mit dem Google Play Store Stellung zu beziehen. Dieser Vorrang könnte den Verbrauchern eine gemischte Botschaft senden, wenn es darum geht, wie Entwickler und Herausgeber innerhalb des Android-Ökosystems behandelt werden.

Warum ist Buu nicht im Turnier der Macht?

Es ist zu früh, um zu sagen, wie sich diese Situation von selbst lösen könnte. Als größtes Spiel der Welt das Fenster zu behalten Vierzehn Tage weg von mobilen Plattformen muss kurz sein. Epic hat jedoch zuvor bewiesen, dass sie bereit sind, für das, was sie für richtig halten, in den Krieg zu ziehen und der Branche die Möglichkeit zu geben, mehr Geld zu verdienen. Zweifellos wird dies der größte Angriff gegen die beiden mobilen Giganten sein, der die Landschaft für Spieleentwickler und -herausgeber für immer verändern könnte.

LESEN SIE WEITER: Warum finden so viele Puzzlespiele in verlassenen Labors statt?



Tipp Der Redaktion


Fans von Falcon und Winter Soldier fordern, mehr Filmmaterial von Bucky/Sarah zu sehen

Fernseher


Fans von Falcon und Winter Soldier fordern, mehr Filmmaterial von Bucky/Sarah zu sehen

Die Nachricht, dass es mehr Filmmaterial von Bucky gibt, der mit Sams Schwester Sarah flirtet, hat Fans von Falcon und Winter Soldier, die Disney #ReleaseTheBuckySarahCut fordern

Weiterlesen
Melvin Hey Zeus

Preise


Melvin Hey Zeus

Melvin Hey Zeus a Pale Lager - Amerikanisches Bier von Melvin Brewing Company, einer Brauerei in Alpine, Wyoming

Weiterlesen