Warum Guardians of Ga'Hoole eine eigene TV-Serie verdient

Welcher Film Zu Sehen?
 

In den frühen 2000er Jahren begann Scholastic Publishing mit der Veröffentlichung von Kathryn Lasky Die Wächter von Ga’Hoole Bücher. Die Serie, die fünfzehn Kernbücher umfasst, folgt einer tapferen Gruppe von Eulen, die mit erhabenem Herzen die Flucht ergreifen, um das Böse zu bekämpfen und die Schwachen zu verteidigen. 2010 veröffentlichten die Produktionsfirma Animal Logic und der Regisseur Zack Snyder Die Legende der Wächter: Die Eulen von Ga’Hoole , ein auf Büchern basierender Film, der die gleiche Kritik wie viele auf Büchern basierende Filme erhielt: Die Bücher waren besser.





Es ist nicht zu leugnen Legend of the Guardians: Die Eulen von Ga’Hoole ist ein schöner Film. Jede Aufnahme ist wunderschön und dank Animal Logic sehen die Charaktere alle realistisch und glaubwürdig aus, während sie dennoch eine Ausdruckskraft beibehalten, die in der Natur nicht zu finden ist. Die Ausblicke sind atemberaubend und die visuellen Effekte sind spektakulär. Legende der Wächter sieht keine zehn Jahre alt aus, und die Optik hält immer noch den großen Blockbustern von heute stand.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Wo Legende der Wächter leidet ist in der Geschichte. Für jemanden, der neu in der Serie ist, ist die Geschichte sehr einfach: Soren ist eine junge Eule, die von bösen Eulen entführt wird, nachdem sie aus ihrem Nest gefallen ist. Er entkommt und findet mit seinen neuen Freunden die guten Eulen von Ga'Hoole. Die Guten setzen sich durch, besiegen die Bösen und retten den Tag. Dies scheint zwar sehr einfach zu sein, ist aber auch eine stark verkürzte Version der Geschichte.



Einige Änderungen sind für den Film sinnvoll, und vieles wird in der Exposition verdichtet. Allerdings ist die Legende der Wächter umfasst die ersten sechs Bücher der Reihe, und bei dem Versuch, so viel abzudecken, fehlen am Ende viele der damit verbundenen Nuancen. Wichtige Handlungsbögen und Charakterentwicklungen, die in den Büchern hart treffen, werden im Film komplett weggelassen, andere stark verdichtet.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

VERBINDUNG: Batman: The Adventures Continue folgt dem Versprechen der DCEU



Es gibt auch einige Änderungen, die nicht so viel Sinn machen. Obwohl Romantik nicht wirklich ein Schwerpunkt der Bücher ist, Legende der Wächter enthält ein Liebesdreieck, was eine seltsame erzählerische Wahl ist. Es gibt auch Charakteränderungen, da Twilight in den Büchern gröber ist, während Jatt und Jutt bedrohlicher sind. Einige Hauptfiguren in Wächter von Ga'Hoole , wie Zan, Streak und Hortense - sind im Film nirgendwo zu sehen, während die Fledermäuse, die im ersten Buch Nebenfiguren sind und nicht wieder erwähnt werden, eine größere Rolle spielen.

Um dem Film gerecht zu werden, Legende der Wächter hatte eine Laufzeit von 97 Minuten, was bedeutet, dass es immer Probleme geben würde, sechs Bücher in so wenig Zeit unterzubringen. Diese Probleme werden nur dadurch verschärft, dass Fans der Bücher nicht umhin können, Probleme wie die oben genannten zu bemerken.

Deshalb Wächter von Ga'Hoole muss eine TV-Serie sein.

saures Weib Ballastpunkt

Verbunden: Legend of Korra: All The Ways Avatars Sequel war fast ganz anders

Der TV-Markt war noch nie so stark, da nicht nur Kabel, sondern auch eine Vielzahl von Streaming-Diensten nach neuen Serien suchen, um das Publikum zu begeistern. Mit fünfzehn Büchern in seiner Hauptgeschichte, Wächter von Ga'Hoole kann problemlos ein paar Staffeln großartigen Fernsehens unterstützen. Und so kann die TV-Serie der Buchreihe die Zeit geben, die sie verdient, um die Ereignisse, Orte und Charaktere zu konkretisieren.

Und diese Serie kann sehr, sehr dunkel werden. Allein im ersten Buch werden Eulen einer Gehirnwäsche unterzogen, ermordet und gefoltert. Zan, einer der Weißkopfseeadler, kann nicht sprechen, weil ihr während eines Kampfes mit den Eulen der St. Aegolius Academy for Orphaned Owls (St. Aggie's) die Zunge herausgerissen wurde. Twilight ist verwaist und lebt allein bei a sehr junges Alter, während Diggers kleiner Bruder Flick in zwei Hälften gerissen und von Jatt und Jutt gefressen wird. Von da an wird die Action nur noch dunkler, da sich die Serie in Kriege und Politik und manchmal sogar Magie vertieft. Allein der zweite Bogen der Originalserie stellt Hagsfiends vor, seltsame Kreuzungen zwischen Eulen und Krähen, die andere Vögel durch ein gelbes Leuchten aus ihren Augen zum Erfrieren und vom Himmel fallen lassen können, und Feuersicht, die Fähigkeit, die Zukunft und andere wichtige Ereignisse zu sehen durch Flammen.

Ganz zu schweigen von dem Geheimnis der Anderen, die seltsame Kreaturen sind, die längst ausgestorben sind und Strukturen und Medien hinterlassen haben, die die Tiere, die sie finden, verblüffen. Die Leser würden diese Anderen als Menschen erkennen und sich fragen, was passiert ist, dass sie alle verschwunden sind. Zumindest in der Hauptgeschichte wird dies nie angesprochen, und selbst in der Zeit der Hoole-Zeitalter vor der Hauptgeschichte sind Andere eine ferne Erinnerung.

VERBINDUNG: Justice League: Ray Fisher dankt Snyder und Team für die Stärkung der Rolle Ro

Wenn die Bücher zu einer Fernsehserie verarbeitet werden, können die Zuschauer auch die ruhige Zeit richtig verweilen und das Worldbuilding genießen. Buch eins wird fast ausschließlich in St. Aggie’s ausgegeben. Im Laufe dieses Buches lernen Soren und Gylfie, zwei junge Eulen, die Besonderheiten von St. Aggie's kennen, um der Außenwelt besser von seinen Schrecken zu berichten, von mondblinkenden Eulen bis hin zu Vampirfledermäusen, die den älteren Eulen das Blut abtropfen lassen zähmen Sie die Versuchung zu fliegen. Buch zwei hingegen wird damit verbracht, zu lernen, wie der Große Baum und die Wächter funktionieren, von den Chaws über die Rybs (Lehrer) bis hin zum Fliegen durch Waldbrände nach der heißesten Kohle. Die riesigen Nördlichen Königreiche und ihre Kriegsgeschichte werden in Buch Sechs eingehend erforscht, während mehrere Bücher dem Jenseits gewidmet sind, einem Land des Feuers und der Vulkane, in dem sich die Glut von Hoole befindet. Eine Fernsehsendung, wie eine Buchserie, kann an diesen Orten leicht verweilen.

Das Wächter von Ga'Hoole Serie bietet auch eine sehr vielversprechende Struktur, in die sich TV-Shows jetzt zu neigen scheinen: einen definitiven Anfang, eine Mitte und ein Ende mit dem Versprechen von Fortsetzungen und Spin-offs, sollte sie sich als beliebt genug erweisen. Die Tage der endlosen Serien, die Staffel für Staffel fortgesetzt werden, scheinen in der Vergangenheit zu verblassen, während das moderne Fernsehen Shows bevorzugt, die schnell und hart treffen und ein zufriedenstellendes Ende geben. Wächter von Ga'Hoole bietet die Art von mitreißendem Format und harten Kämpfen, die Dauerserien mögen Game of Thrones präsentiert, hat aber immer noch die ruhigen Charaktermomente, die andere beliebte Serien bieten. Und mit dem Comeback der 2D-Animation, Wächter von Ga'Hoole hat seine Auswahl an Animationsformaten zum Ausprobieren.

Goldenes Affenbier

Während ein Wächter von Ga'Hoole Serie wäre schön, die schlechte Leistung des Films an den Kinokassen könnte dies verhindern, dass dies Realität wird. Dennoch, wenn eine Anpassung von Wächter von Ga'Hoole Sollte jemals wieder fliegen, sollte es das im Fernsehen tun, wo der Geschichte gerecht werden kann.

Nächster: The Classic Foe Batman: Die animierte Serie, die zum Mainstream gebracht wurde



Tipp Der Redaktion


Ja, Captain America hat Kinder – nur nicht mit Peggy Carter

Cbr-Exklusivleistungen


Ja, Captain America hat Kinder – nur nicht mit Peggy Carter

Die Autoren von Endgame bestätigten, dass Steve Rogers und Peggy Carter gemeinsame Kinder hatten. Aber das ist nicht das einzige Mal, dass er mit Nachwuchs dargestellt wird.

Weiterlesen
Dungeons & Dragons: So gestalten Sie die PERFEKTE Mind Flayer-Begegnung

Videospiele


Dungeons & Dragons: So gestalten Sie die PERFEKTE Mind Flayer-Begegnung

Eines der beliebtesten Monster von D&D ist komplizierter zu implementieren, als es den Anschein hat. Was sind die Geheimnisse einer guten Mind Flayer-Sitzung?

Weiterlesen