Warum der Overlord-Anime so beliebt geblieben ist

Ab 2015 ist die etwas subversive Oberherr Anime ist bis heute unglaublich beliebt. Dies lässt sich durch die gegenseitige Popularität der Light Novel- und Manga-Serie erklären, die beide noch veröffentlicht werden. Der Anime erhält unterdessen endlich ein vierte Staffel , sowie ein Film, der sein Fandom nur noch weiter stärken wird.



Der Anime und sein Quellmaterial haben alle generischen Insignien der isekai Genre, aber das scheint für das Publikum eher ein Plus als eine Abschreckung zu sein. Hier ist ein Blick auf was Oberherr tut so gut, dass es über die Summe seiner Teile hinausgeht.





Die Geschichte von Overlord

Geschrieben von Kugane Maruyama, Oberherr begann als Online-Romanreihe im Jahr 2010, bevor sie 2014 ein Manga und ein Jahr später ein Anime wurde. Die Geschichte zeigt, wie ein einst beliebtes MMORPG seine Server herunterfährt, sehr zum Leidwesen des erfahrenen Spielers Momonga. Anstatt das Spiel einfach aufzugeben, beschließt er, es bis zum bitteren Ende zu spielen und bleibt eingeloggt, während die Server heruntergefahren werden.



Aber anstatt das Ende des Spiels zu erreichen, findet er sich darin gefangen – wenn auch in der Gestalt seines Skelett-Avatars. In der Zwischenzeit wurden alle NPCs des Spiels empfindsam gemacht, wodurch es in eine vollständig interaktive und lebendige Welt verwandelt wurde. Von dort verspricht Momonga zu sehen, ob noch jemand aus der realen Welt bei ihm ist. Inzwischen rühmt er sich mit unglaublich starken Statistiken und einem Mangel an moralischen Zwängen, was ihn zu einer übermächtigen Killermaschine macht.





Ass Leerzeichen blutig orange

VERBINDUNG: Ein ASMR-Anime ist auf dem Weg, weil ... natürlich ist es



Warum Overlord beliebt bleibt

Auf Papier, Oberherr ist die Quintessenz der Isekai-Serie und macht es in Bezug auf aktuelle Anime, Manga und Light Novels zu einem Dutzend. Dies könnte jedoch tatsächlich eines der größten Verkaufsargumente sein. Gegeben, wenn die Oberherr Franchise, nämlich sein Anime, wurde populär, es war wahrscheinlich einer der ersten Isekai, dem viele moderne Anime-Fans begegneten. Mit seinem mittelalterlichen MMORPG-Setting ist es vielleicht noch mehr ein archetypisches Isekai als das bekannte Schwertkunst online .

Die Hauptfigur Momonga, die ein massives Skelettmonster ist, anstatt ein konventionelleres Aussehen zu haben, verschönert die Dinge auch Oberherr abseits der Norm der isekai-Protagonisten. Das Genre umfasst heute mehr denn je Protagonisten mit seltsamen Formen als Teil ihres zweiten Lebens, wobei eine andere Serie sogar einen Skelett-Protagonisten hat. Oberherr könnte somit als Vorläufer dieses Trends der Oddball-Helden angesehen werden.

VERBINDUNG: Castlevania: Das frühe Töten des großen Bösen war ein Risiko, das sich ausgezahlt hat

becks bier bewertung

Es gibt auch die Oberherr Animes unglaublicher Weltaufbau. Das langsamere Tempo der Serie wird durch die extrem hohe Wiedergabetreue des Light-Novel-Quellenmaterials ermöglicht – und weniger auf reine Action. Selbst die kleinsten Details der Funktionsweise der Welt werden erklärt, um ein Gefühl der inneren Konsistenz zu gewährleisten und alles nicht zu zufällig erscheinen zu lassen.

Die Prämisse von Oberherr hat eine umgekehrte Natur, wobei Momonga so etwas wie ein Anti-Held / Anti-Bösewicht ist. Seine extreme Macht macht ihn furchterregend gegen jeden, der es wagt, sich ihm zu stellen, aber aufgrund seiner eigenen persönlichen Mission wird es nicht zur Farce – und er fragt sich auch, was er in der neuen Welt tun soll, in der er steckt. Dies kombiniert mit dem langsamen Tempo , erschafft das Bild eines langsamen Übergangs von einem verwirrten Ex-Spieler zu einem furchterregenden Gott dieser Welt.

Das macht Oberherr in eine Art erweiterte Ursprungsgeschichte oder sogar die Umkehrung einer Horrorgeschichte, wenn auch aus der Perspektive des todlosen Mörders. Angesichts der Tatsache, dass noch einiges an Manga / Light Novels übrig ist, die angepasst werden müssen, werden diese interessanten Wendungen des Isekai-Genres den Anime hoffentlich dazu bringen, noch mehr Staffeln zu erhalten.

WEITER LESEN: Wie der ursprüngliche Naruto-Anime endete



Tipp Der Redaktion


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Listen


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Welcher würde in einem gigantischen Zusammenstoß zwischen zwei der berüchtigtsten großen Bösen von Marvel, Thanos und Ultron, gewinnen?

Weiterlesen
Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Listen


Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Akira aus dem Jahr 1988 wird zu Recht als Anime-Klassiker gefeiert, aber das Cyberpunk-Meisterwerk hat einige wichtige Dinge aus Katsuhiro Otomos Mang ausgelassen

Weiterlesen