X-Men: Anna Paquin würde wieder Rogue spielen, glaubt aber nicht, dass es passieren wird

Welcher Film Zu Sehen?
 

Anna Paquin verrät, dass sie zwar offen dafür ist, ihre Rolle in der X-Men Filmserie, sie glaubt nicht, dass sie die Gelegenheit dazu haben wird.



Obwohl sie im Alter von 11 Jahren einen Oscar für ihre Leistung in gewonnen hat Das Klavier , Paquin ist einer Generation von Fans vielleicht am besten für ihre Rolle in Fox' Blockbuster-Franchise bekannt, die im Jahr 2000 mit Bryan Singer begann X-Men . Sie kehrte als Schurke zurück in X2 und X-Men: The Last Stand , und 2014 X-Men: Tage der Zukunft Vergangenheit , aber die meisten ihrer Szenen wurden aus der Kinofassung herausgeschnitten.

Namaste-Dogfish-Kopf

VERBINDUNG: Haben Ant-Man und die Wasp die MCU-Ankunft der X-Men eingerichtet? Kann sein…

Gefragt von Vielfalt ob sie vielleicht einen weiteren X-Men-Film machen würde, antwortete Paquin: „Wenn es einen Sinn für meinen Charakter gäbe, auf der Welt zu sein, natürlich. Ich habe das Gefühl, dass das meine Filmfamilie ist, weil ich diese Filme mache, seit ich 16 bin.'

Paquin gab jedoch zu, dass die neu gestartete Timeline-Franchise ihre Rückkehr etwas kompliziert machen könnte. 'Es gab so viele Spin-offs und Neustarts und TV-Shows', sagte sie, 'deshalb bin ich mir nicht sicher, wo Rogue oder die anderen Originalcharaktere in die aktuellen Handlungsstränge passen.' Schließlich kam sie zu dem Schluss: 'Das wird wahrscheinlich nicht passieren.'

Leider wird Paquins letzte Leistung als Rogue als eine der größten kritisiert X-Men Filmfehler. Nach einer Hauptrolle in den ersten drei Filmen wurde Rogues Charakterbogen massiv reduziert in Tage der Zukunft Vergangenheit . Ursprünglich sollte ein Großteil der Rolle von Ellen Pages Kitty Pryde übernommen werden, aber das verworrene Geschichtenerzählen führte schließlich zur Veröffentlichung des 'Rogue Cut'.





Obwohl Rogue derzeit in der neu gestarteten Liste der X-Men-Helden fehlt, besteht jede Chance, dass sie in Simon Kinbergs X-Men: Dunkler Phönix . Mit X-Men: Apokalypse Es ist nur eine Frage der Zeit, bis jemand anderes Rogue spielt.

Gänseinselweizen

VERBINDUNG: Marvel Studios behauptet, es habe (noch) keine Pläne für X-Men und Fantastic Four





Vorher, Wahres Blut Stephen Moyer schlug vor, Paquins Version von Rogue könnte sich der von Fox anschließen Der Begabte . So oder so, wenn der Präsident der Marvel Studios, Kevin Feige oder jemand anderes, eine Nostalgie plant X-Men Film, um die Zeitleiste fortzusetzen, die am Ende von gesehen wurde Tage der Zukunft Vergangenheit , zumindest wissen sie, dass Paquin für eine Rogue-Aufschub an Bord sein würde.

Der nächste Teil der Serie, X-Men: Dunkler Phönix , kommt am 14. Februar 2019 in die Kinos.

Tipp Der Redaktion


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Cbr-Exklusivleistungen


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Der Neustart von Lost in Space von Netflix ist eine aufregende Fahrt mit einem Cliffhanger, der in Staffel 1 endet und uns mehrere unbeantwortete Fragen hinterlässt.

Weiterlesen
Tuborg Gold 100% Malz

Preise


Tuborg Gold 100% Malz

Tuborg Gold 100% Malt a Pale Lager - Amerikanisches Bier von Türk Tuborg, einer Brauerei in Izmir,

Weiterlesen