Zack Snyders Star Wars-Projekt ist jetzt ein eigenständiger Originalfilm

Welcher Film Zu Sehen?
 

Zack Snyders Star Wars-Projekt lebt noch, ist aber jetzt ein eigenständiger, originaler Science-Fiction-Film.






optad_b

Snyder sprach während eines Auftritts in der über seinen ungemachten Star Wars-Film Glücklich traurig verwirrt Podcasts. Der Film wurde erstmals im Januar 2013 veröffentlicht und als Jedi-Epos beschrieben, das lose von Akira Kurosawas Film von 1954 inspiriert wurde Sieben Samurai . Kurosawas klassisches Abenteuer, das sich um eine Gruppe von Samurai dreht, die von einem kleinen Dorf angeheuert werden, um sie vor Banditen zu schützen, hatte einen großen Einfluss auf George Lucas' Vision für die 1977er Jahre Star Wars: Eine neue Hoffnung . Tatsächlich hat Lucas sogar versucht zu besetzen Sieben Samurai Star Toshiro Mifune als Obi Wan Kenobi im Film, bevor er Alec Guinness rekrutierte.

Wir haben darüber gesprochen, aber es ist nie passiert, sagte Snyder. Ich habe daran abseits des Star Wars-Universums alleine gearbeitet, als Science-Fiction-Ding ... Es ist immer noch ein Science-Fiction-Ding. Es ist die gleiche Geschichte. Jetzt lasse ich Star Wars einfach Star Wars sein.“ Er betonte weiter, dass er das Projekt auch nicht aufgegeben habe. Das will der 11-jährige ich immer noch machen, und jetzt weiß ich, wie es geht. Also, vielleicht werden wir das eines Tages sehen.



Nach der Freilassung seines Gerechtigkeitsliga Schnitt und Zombie-Action-/Horrorfilm Armee der Toten , Snyder hat seine Augen auf die Regie seines sich seit langem entwickelnden Dramas gerichtet Breitengrade für Pferde (was früher den Titel trug Das letzte Foto ). „Im Moment warten wir nur ein bisschen, weil wir hoffen, [Horse Latitudes on location] in Südamerika zu drehen“, sagte Snyder kürzlich in einem Update. 'Weil [COVID-19] in diesem Teil der Welt derzeit ziemlich intensiv ist, warten wir nur auf hoffentlich etwas Erleichterung, um aufzustehen und diese zu schaffen.'

VERBINDUNG: Zack Snyder erklärt, warum Zombies perfekte Werkzeuge für soziale Kommentare sind



Darüber hinaus hat Snyder eine Reihe von Filmen, die er zu machen hofft, darunter ein potenzieller religiöser oder pornografischer Film , wenn nicht eine, die die beiden Genres verbindet. Er arbeitet auch an einer Adaption von König Arthur und beschreibt sie als 'echte Art von getreuer Nacherzählung dieses mythologischen Konzepts der Artus'. Darüber hinaus hat er die Möglichkeit einer Armee der Toten Fortsetzung. 'Wenn es jemals den Wunsch nach mehr Armee der Toten gab, wissen [Co-Autor Shay Hatten] und ich genau, wohin die Geschichte führt', neckte er kürzlich.





Quelle: Glücklich traurig verwirrt , über IndieWire



Tipp Der Redaktion


Wo man alle Moldugas in Tears of the Kingdom findet

Wo Man Alle Moldugas In Tears Of The Kingdom Findet






Wo man alle Moldugas in Tears of the Kingdom findet

Die Gerudo Desert Molduga sind ein herausfordernder und lohnender Miniboss, den Link in Legend of Zelda: Tears of the Kingdom bekämpfen muss.

Weiterlesen
Star Wars: Warum Darth Vader Han Solo und die Rebellenallianz WIRKLICH hasst

Comics


Star Wars: Warum Darth Vader Han Solo und die Rebellenallianz WIRKLICH hasst

Star Wars: Darth Vader #12 enthüllte, dass der Sith-Lord Han Solo und die Rebellion aus einem tieferen Grund als ihren Verbrechen gegen das Imperium hasst.

Weiterlesen