10 Momente, in denen der vorsichtige Held unglaublich übervorsichtig war

Welcher Film Zu Sehen?
 

In Cautious Hero: The Hero Is Overpowered But Overly Cautious beschwört Ristarte den Helden Seiya Ryuuguuin, um die Welt von Gaeabrande zu retten. Er ist Übermäßig vorsichtig von Anfang an und hinterfragt die Gültigkeit von Ristartes Göttinnenkräften. Was Ristarte glaubt, wird ein typischer wiedergeborener Held werden, beweist tatsächlich eine ganz andere Geschichte. Ihre Fantasie zerbricht mit Seiyas dreisten Worten und seiner Herangehensweise, einen Weg zu finden, um diese ihm übertragene Pflicht zu umgehen.






optad_b

Es ist unglaublich komisch, dass Seiya ein übervorsichtiger Held ist, aber wir wissen nicht, dass er einen völlig akzeptablen Grund für diese Vorsicht hat. Erst am Ende der Staffel erhalten die Zuschauer und Ristarte einen Einblick in ein anderes Leben, in dem sie beide diesem Dämonenlord gegenüberstanden. Seiya wusste das von Anfang an, während Ristarte keine Ahnung hatte, dass sie wiedergeboren worden war. Sehen Sie, wie weit dieser Held seine Vorsicht walten lässt, um seine Sicherheit zu gewährleisten.

10Übermäßiges Training

Bevor Ristarte Seiya in die Welt der S-Klasse führen kann, weigert er sich. Ohne angemessene Ausbildung wird Seiya die Domäne der Göttin nicht verlassen. Er vergräbt sich in einem von Ristarte getrennten Raum und steigt durch Training auf.



Ristarte versucht zu erklären, dass ihre Reise in einem friedlichen Dorf mit einfachen Monstern in der Umgebung beginnen wird, aber Seiya kauft es nicht. Er ist nicht bereit, kein Risiko einzugehen, ohne das vollständige Wissen, dass er bereit ist und nach besten Kräften aufgelevelt ist. „Ich bin perfekt vorbereitet“ lautet Seiyas Schlagwort, bevor er in die Schlacht zieht.

9Es könnte vergiftet sein

Als Seiya das erste Mal Essen von Ristarte annimmt, sagt er ihr, dass sie es im Falle einer Vergiftung zuerst essen soll. Sie hat Tränen in den Augen, als sie von dem Onigiri abbeißt, das sie für ihn gemacht hat. Durch diese Geste wird klar, dass Seiya Fremden nicht blind vertraut, insbesondere denen, die ihn aus einer anderen Welt beschwören und behaupten, sie seien eine Göttin.



Seiyas Vorsicht beim Verzehr von Lebensmitteln erstreckt sich auch auf das Dorf Nakashi, die Heimat von Nash und Elulu, wenn sie an einem Festmahl teilnehmen. Elulu soll ein Opfer werden, auch wenn es gegen ihren Willen ist. Wenn Gift auf sie wirkt, zuckt Seiya einfach mit den Schultern, weil er die Nahrung, die ihm von der Drachenmutter, die er kennt, erhalten hat, nicht wirklich seit weniger als einem ganzen Tag verzehrt hat. In Seiyas Fall kann man nicht vorsichtig genug sein.





8Nur für den Fall...

Beim Sammeln von Vorräten geht Seiya über Bord. Er ist vorsichtig mit einem Fehler. 3 Rüstungssets, 30 Rauchbomben und 50 Heilkräuter sind nur der Anfang der Gegenstände, die er erworben hat. Als er nach der Rüstung gefragt wird, sagt er, dass es sich um Ersatzteile handelt und dass er auch eine Reserve für die Reserve benötigt. Übervorsichtig viel, Seiya?

Steinsitzung ipa

Diese Angewohnheit des Hortens/Überbestückens wird im Laufe der Saison nur noch schlimmer. Als Seiya herausfindet, dass Weihwasser gut ist, um sich den Untoten zu stellen, beschließt er, 1.000 Fläschchen zu kaufen. Selbst der Ladenbesitzer hat nicht so viele auf Lager!





7Nach allen Erscheinungsformen

Seiya wird ein Buch niemals nach seinem Cover beurteilen. Er glaubt nie, was er sieht, und trifft zusätzliche (Betonung hier) Vorkehrungen gegen jeden, den er trifft. Nach seiner ersten Interaktion mit einem Dorfbewohner erwägt er die Möglichkeit, dass die Person ein Gestaltwandler oder Krimineller ist - ein Massenmörder. In diesem Fall schlägt er vor, ihn zu Fall zu bringen, bevor die Person erneut zuschlägt.

VERBINDUNG: 5 2010er Isekai Anime, die übersehen wurden (& 5, die viel zu beliebt waren)

Schraube Anstand. Seiya wird dir Weihwasser übergießen, selbst wenn du Priester in einer schicken Kathedrale bist. Gut, dass er das auch tat, denn es stellte sich heraus, dass der Priester ein Mitglied der Untoten in der Armee des Dämonenfürsten war.

Und es gibt auch dieses andere Mal, wo sie ein Portal zu Nash und Elulus Zuhause finden, aber anstatt sein Vertrauen in das Portal zu setzen, beschließt Seiya, zuerst eine Eidechse zu schicken. Erst wenn er unversehrt zurückkommt, hält Seiya den Transport für sicher. Denn für Seiya ist jedes Risiko eine Gefahr.

6Kein Feigling, sondern ein Realist

Wenn sie sich starken Gegnern stellt, hebt Seiya mit Ristarte im Schlepptau zurück in das Reich der Göttin. Das passiert zum ersten Mal, wenn einer der vier himmlischen Könige der Streitmacht des Dämonenfürsten auftaucht, um sich um den Helden zu kümmern. Anstatt sich ihr zu stellen, dreht Seiya um und rennt davon.

Das soll nicht heißen, dass er Angst hat, aber er weiß genau, dass er nicht perfekt vorbereitet ist und der einzige Weg zum Sieg ist durch mehr Training. Darüber hinaus läuft die Zeit zwischen den Welten unterschiedlich und macht aus 10 Minuten 16 Stunden potenzielles Training - die perfekte Zeit, um perfekt vorbereitet zu sein.

5Ein kranker Mann

Ein Kind aus dem Dorf nennt Seiya einen Kranken, ebenso wie sein angeblicher Verbündeter Elulu. Sie sagen dies mit den besten Absichten und können nicht anders, als ihn aufgrund seiner frechen Persönlichkeit und seiner übervorsichtigen Entblößung so zu nennen.

Ein Dorfbewohner gewährt ihm Geld, um ihnen zu helfen, aber anstatt sich gnädig zu verhalten, fragt Seiya, ob das alles ist, was sie ihm anzubieten hätten. Genauso ist es, wenn er um eine Belohnung für seine Hilfe bittet, das Königreich von den Untoten zu befreien. Weil Seiya die Wahrnehmung eines typischen Helden verändert, werfen ihm alle seltsame Blicke zu und halten ihn daher für einen kranken Mann.

4Ich brauche dich nicht

Als Ristarte und Seiya sich auf den Weg zur Kathedrale machen und sie erwähnt, dass dies der Beginn ihres Abenteuers mit Verbündeten ist, bedeutet dies den Beginn des Untergangs. Nachdem er sich ihre Levels und Fähigkeiten genau angeschaut hat, wischt Ristarte es einfach ab, weil sie zwangsläufig aufsteigen werden, während Seiya sagt, dass er sie nicht braucht.

VERBINDUNG: 5 stärkste Isekai-Fähigkeiten im Anime (und die 5 schwächsten)

Dasselbe sagt er zu der Avantgarde, die gekommen ist, um ihn im Kampf zu unterstützen. Dieselbe Höflichkeit erweist er Ristarte gegenüber, besonders wenn er sie beleidigt, indem er sagt, sie sei nichts Besseres als Heilkräuter.

3Überwältigt und übervorsichtig

Mit zwei Fähigkeiten - Atomic Slash und Hell's Fire - besiegt Seiya einen Schleim. Es ist eine niederrangige dämonische Bestie , aber für Seiya könnte es genauso gut der Dämonenlord selbst gewesen sein. Es ist klar, dass die arme Kreatur nach dem ersten Angriff fertig ist, aber Seiya traut nicht, dass die Bestie tot ist. Um kein Überleben zu sichern, wechselt er etwa zehn Mal zwischen seinen beiden Fähigkeiten, bis nur noch ein klaffendes Loch im Boden klafft.

Ristarte ist bei dieser massenhaften Machtdemonstration außer sich. Sie fragt sich, wie vorsichtig der von ihr beschworene Held wirklich ist und ob er all diese Mühe wirklich wert ist.

zweiZeit zum Aufräumen

Genau wie beim Schleim hat Seiya die Angewohnheit, seinen Feind über die Grenzen der Auferstehung hinaus zu vernichten. Als er den ersten der vier himmlischen Ritter des Dämonenfürsten besiegt, legt er Wert darauf, die Asche aufzufegen und einen hochstufigen Feuerzauber zu wirken, um diese Asche zu Staub zu verbrennen.

Die gleiche Erfahrung passiert in der Kathedrale, nachdem Seiya ein Mitglied der Untoten besiegt hat. Er ist nicht zufrieden damit, dass der reglose Körper am Boden liegt. Am Ende brennt Seiya die Kathedrale in Brand und lässt sie vollständig einstürzen. Statt Gerechtigkeit fließt vielleicht Zerstörung durch das Blut dieses Helden.

1Gottestöter

Als das Training sein Niveau nicht weiter erhöht, sucht Seiya die Hilfe von denen, die stärker sind als er. Dies führt dazu, dass er mit The Divine Blade: Cerceus, Goddess of War: Adenela und Archery Goddess: Mitis praktiziert. Mit The Divine Blade schreitet das Training voran, bis Seiya Cerceus so weit besiegt, dass er beginnt, Schwerter zu hassen.

Unter Adenelas Anleitung lernt Seiya ihre militärischen Künste und im Laufe der Tage verwandelt sich die düstere Erscheinung dieser Göttin in die eines verliebten Mädchens. Natürlich hat Seiya kein Interesse an ihr, über das hinaus, was sie ihm beibringen kann. Mitis ist ein Sonderfall auf sich allein gestellt und in den Wald verbannt. Sie ist eine lüsterne Göttin, die sich bereit erklärt, Seiya zu unterrichten, in der Hoffnung, dass er sie niederschießt und ihren Körper vergewaltigt. Seiya lässt sich von ihren Verführungsversuchen weniger als beeinflussen, aber dennoch hat er viel von ihr gelernt.

NÄCHSTER: 5 mächtigste Isekai-Helden (& 5 schwächste)



Tipp Der Redaktion


Busch Light

Preise


Busch Light

Busch Light a Pale Lager - Amerikanisches Bier von Anheuser-Busch InBev (AB InBev), einer Brauerei in St. Louis, Missouri

Weiterlesen
Eine Tokyo Ghoul Retrospektive: Erinnerung an die ikonische Dark Fantasy-Serie

Anime-Nachrichten


Eine Tokyo Ghoul Retrospektive: Erinnerung an die ikonische Dark Fantasy-Serie

Tokyo Ghoul ist eine prägende Anime-Serie der 2010er Jahre und um die Veröffentlichung des letzten Bandes des Mangas auf Englisch zu feiern, hier eine Zusammenfassung des ikonischen

Weiterlesen