10 Star Wars Legends Storylines, die schlecht gealtert sind

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn es um ein Franchise geht, das eine Vielzahl enthält, Krieg der Sterne muss ganz oben auf der Liste stehen. Jahrzehntelange Geschichten in allen möglichen Mediengenres haben den Fans mehr gegeben, als sie bewältigen können. Disney fühlte sich sicher so, als sie die Wartung übernahmen Krieg der Sterne vor Jahren und tötete die frühere Kontinuität, die jetzt von Fans als Legends-Kontinuität (früher Extended Universe) bezeichnet wird.



In den Legends waren viele unglaubliche Geschichten enthalten, von denen einige langsam an die neue Kontinuität angepasst wurden. Aber es gibt auch Aspekte, die nicht gut gealtert sind und definitiv besser in der Vergangenheit des Franchises geblieben sind.

Katzenhai-Kopf-Kürbis

10Die entfesselte Macht war irgendwie lächerlich

Auf Anhieb ist es wichtig zu wissen, dass die Hauptfigur von Die entfesselte Macht games, Galen Marek, war eigentlich ziemlich cool. Er war Darth Vaders heimlicher Lehrling, der sich schließlich gegen den Dunklen Lord wandte und versuchte, selbst zuzuschlagen. Es ist eigentlich eine ziemlich faszinierende Geschichte.

Aber im Laufe der Zeit haben Mareks Leistungsstufen im Spiel immer weniger Sinn gemacht. Angesichts der unglaublichen Leistungen, die er in den Spielen vollbringt, könnte er der mächtigste Force-Benutzer in der Geschichte von sein Krieg der Sterne . Es gibt mehrere Male in den Spielen, die zu übertrieben sind, um kanonisch zu funktionieren.

9Darksaber hat seinen coolen Namen nicht geliefert

Einer der stärksten Teile der Legends waren die Romane. Serien wie die Thrawn-Trilogie sind bis heute einflussreich, zum großen Teil dank der Lieblingsfiguren der Fans wie dem schurkischen Großadmiral Thrawn. Doch nicht alle Romane sind pures Gold.

VERBINDUNG: Star Wars: 10 Charaktere Die Sequel-Trilogie wurde eingeführt, nur um verschwendet zu werden





Dunkelschwert war ziemlich rau, mit einer schwachen Geschichte, die einfach nicht landete, besonders wenn sie aus der Legends-Ära entfernt wurde. Das Seltsame daran war, dass Kevin J. Anderson es geschrieben hat, und er war auch verantwortlich für das viel geliebte Jedi-Akademie-Trilogie von Romanen.

8Die Live-Action-Ewok-Filme

In den Tagen der Legends gab es tatsächlich mehr Live-Action-Filme als die der beiden Haupttrilogien. Es gab auch zwei Live-Action-Filme über die Ewoks, insbesondere darüber, wie sie einer Familie helfen.





Dies sind die Art von Filmen, die wirklich bezaubernd schienen, als sie herauskamen, aber definitiv nicht den Test der Zeit bestanden haben. Beide Filme hatten einen hohen Niedlichkeitsfaktor und unglaublich wenig Geschichte, Charakter oder alles andere, was einen großartigen Film ausmacht.

7Der Film, der die Clone Wars-Serie startete

Als die Legenden aufhörten, Kontinuität zu sein, Die Klonkriege Zeichentrickserie war der einzige Aspekt, der den Übergang zur neuen Kontinuität neben den Original- und Prequel-Trilogien vollzog. Aber das vergisst man leicht Die Klonkriege Film, der diese Serie startete.

VERBUNDEN: Star Wars: 6 Schauspieler aus der Sequel-Trilogie, die ihre Rollen genagelt haben (& 4, die es nicht taten)

Der Film war absolut schrecklich und sollte auf keinen Fall gesehen werden. Und es wird mit dem Alter nur noch schlimmer. An dieser Stelle ist der Film weitgehend ein vergessener Teil von Krieg der Sterne Geschichte und das soll auch so bleiben.

6Masters of Teräs Käsi versetzen Star Wars-Charaktere in ein schreckliches Kampfspiel

Zurück zu PlayStation One, Star Wars: Masters of Steel Hand war der erste Krieg der Sterne Videospiel von LucasArts für diese Konsole. Es war auch das erste Kampfspiel, an dem LucasArts jemals gearbeitet hatte – und es zeigte sich.

Das Spiel wurde von Kritikern mit mittelmäßigen bis schrecklichen Kritiken aufgenommen und war bei den Fans nicht gerade ein Hit. Aber es passte tatsächlich in die Timeline der Größeren Krieg der Sterne Universum, das zu der Zeit ziemlich ordentlich war, da Spiele normalerweise als nicht-kanonische Nebengeschichten ihrer größeren Multimedia-Franchises angesehen wurden. Die Zeit war jedoch immer noch nicht gut für dieses Spiel, und das schmerzlich langsame Gameplay fühlt sich jetzt noch schlimmer an.

5Die gesamte Romanserie der Jedi Prince-Serie war nur eine Menge

Eine weitere allgemein verleumdete Legends-Romanreihe war die Jedi-Prinz . Diese sechsteilige Geschichte für junge Erwachsene hat viele schlechte Entscheidungen getroffen, die mit der Zeit nur noch unverzeihlicher wurden. Damals hatten sie zumindest das Beste der Legenden, um sie zu unterstützen.

Schurken-Voodoo-Bier

VERBINDUNG: Star Wars: Die besten Dinge, die jeder Held getan hat (in den Prequels)

Diese Bücher haben mehrere grauenhafte Blickwinkel. Der Kaiser hat zwei Söhne mit je drei Augen. Darth Vader trägt einen Zauberhandschuh irgendeiner Art. Und da ist ein Typ in der Sternenkrieg Universum, das irgendwie sammelt Krieg der Sterne Spielzeuge. Es ist viel aufzunehmen.

4Star Wars: Der Kristallstern war ein Bestseller, wurde aber schlecht aufgenommen

Set nach den Ereignissen von Die Rückkehr des Jedi , wenige Bücher sind so schlecht angekommen wie Der Kristallstern . Es war ein Bestseller, als es 1994 herauskam, und verkaufte sich zunächst unglaublich gut, bevor Kritiker und Fans die Möglichkeit hatten, es tatsächlich zu lesen.

Irgendwie war die Geschichte noch weniger freundlich zu diesem Buch, von Zentauren über Werwölfe bis hin zu Luke, der seine Kräfte verlor und sich einem Kult anschloss. Und noch ein weiterer imperialer Überrest entführte Lukes und Leias Kinder. Diese Geschichte als 'unauffällig' zu bezeichnen, wäre ein Fortschritt gegenüber dem, was die Fans mit dieser Geschichte bekommen haben.

3Der neue Jedi-Orden hätte viel besser sein können

Es ist wichtig anzumerken, dass die Yuuzhan Vong einer der interessantesten neuen Schurken in den Legends waren. Diese Monsterrasse jenseits des Randes der Galaxis tötete Billionen, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass Jedi und Sith für sie machtblind waren.

VERBUNDEN: Star Wars: 5 Fragen, die die neue Obi-Wan Kenobi-Serie beantworten muss (und 5, die sie vergessen kann)

Während die Yuuzhan Vong interessante und einzigartige Schurken in Krieg der Sterne , die sie umgebende Geschichte nutzte die Charaktere nicht besonders. Das Konzept war gut, aber die Ausführung hat sich mit der Zeit nur schlechter gelesen.

zweiAlles, was mit R5-D4 zu tun hat

Für Fans, die es nicht wissen, R5-D4 war der Droide, den Owen Lars ursprünglich von den Jawas in gekauft hat Eine neue Hoffnung . Der arme kleine rot-weiße Droide brach zusammen und zwang Owen, stattdessen R2-D2 zu kaufen. Es war ein Schlüsselmoment in der Entstehung der Gesamterzählung.

In Legends wurde enthüllt, dass der richtige Name von R5-D4 Skippy war und dass er die Macht benutzen konnte. In diesem Moment gab ihm die Macht eine Vorstellung davon, was passieren würde, wenn R2 nicht mit Luke gehen würde und Skippy das Ganze arrangierte. Damals machte es kaum Sinn, und jetzt ist es noch unsinniger.

1Das jetzt berüchtigte Weihnachtsangebot

Erschienen im Jahr 1978, die Star Wars Weihnachts-Special war eine der ersten Erweiterungen des Universums danach Eine neue Hoffnung wurde veröffentlicht und das Ganze wurde zu einem Phänomen. Es konzentrierte sich auf den Versuch der Gang, den Wookie Life Day zu feiern, der definitiv nicht Weihnachten war.

Das Ganze war, ist und wird immer ein absolutes Durcheinander sein. So schrecklich es war, als es veröffentlicht wurde, es wurde mit dem Alter nur schlimmer. Der einzige erlösende Aspekt dieses Specials war die Tatsache, dass Boba Fett im animierten Teil vorgestellt wurde.

WEITER: Scruffy Nerf Herders: Die 10 am wenigsten respektierten Charaktere in Star Wars

Drei Philosophen Quad

Tipp Der Redaktion


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Cbr-Exklusivleistungen


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Der Neustart von Lost in Space von Netflix ist eine aufregende Fahrt mit einem Cliffhanger, der in Staffel 1 endet und uns mehrere unbeantwortete Fragen hinterlässt.

Weiterlesen
Tuborg Gold 100% Malz

Preise


Tuborg Gold 100% Malz

Tuborg Gold 100% Malt a Pale Lager - Amerikanisches Bier von Türk Tuborg, einer Brauerei in Izmir,

Weiterlesen