Die 10 stärksten Transformatoren, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Einige der stärksten Transformers sind bekannte, „alltägliche“ Autobots und Decepticons, andere sind gigantische Titanen und Götter.



Einige Transformer sind unabhängig von ihren Transformationen stärker als andere. Selbst die unwahrscheinlichsten Alternativmodi entfalten sich und entfesseln einige der härtesten getarnten Roboter des Universums. Dazu gehören nicht nur die Autobots und Decepticons, sondern auch die Gottheiten aus dem Transformers-Universum.

Diese Transformer verfügen über enorme physische Kraft und unglaubliche Techniken, was sie auf dem Schlachtfeld unverzichtbar macht. Andere vereinen die Macht anderer Cybertronianer zu einer Einheit und erschaffen so furchteinflößende „Gestalten“. Wenn die Leistung nicht ausreicht, macht die Größe das mehr als wett, da einige der stärksten Transformer auch die größten sind.

Aktualisiert von Timothy Blake Donohoo am 7. März 2024: In der Welt der Transformers gibt es mehrere getarnte mächtige Roboter, was es etwas schwierig macht, herauszufinden, wer die mächtigsten Transformers sind. Von wilden Predacons bis hin zu bösartigen Dinobots verfügen viele der Stärksten über bestialische Alternativmodi oder die kombinierte Macht mehrerer Cybertronianer. Noch mächtiger sind die kosmischen Wächter der Spezies, wie der Gott des Lichts, der die wahre Form des Zuhauses der Transformers darstellt.

Feuerstein doppelt ipa

10Grimlock ist der mächtige König der Dinobots

Schließen Transformers Optimus Prime, Sound Wave und Megatron Verwandt
10 Transformers, die sich in den Comics von den Filmen unterscheiden
Die Transformers-Filme haben gegenüber den Comics erhebliche Änderungen vorgenommen, insbesondere bei der Adaption klassischer Charaktere wie Optimus Prime und Megatron.

Grimlock, der Anführer der Dinobots und seit Generation 1 ein beliebter Charakter, ist für seinen Tyrannosaurus-Alternativmodus und seine entsprechend wilde Haltung bekannt. Er ist in beiden Formen extrem zäh und kann im Biestmodus sogar Feuer spucken. Was ihm im Allgemeinen an Intellekt fehlt, macht er durch seine Macht mehr als wett.

  • Grimlocks Energon-Schwert kann Feuer aussenden.
  • Grimlock hat eine Explosion in einer Energon-Raffinerie aus nächster Nähe ohne großen Schaden überstanden.
  • Grimlock verfügte in der Zeichentrickserie kurzzeitig über Superintelligenz, die er zur Erschaffung der Technobots nutzte.

In den meisten Kontinuitäten ist Grimlock mit Abstand einer der stärksten Transformers. Tatsächlich wird er normalerweise als mindestens so stark dargestellt wie kraftvolle Transformer wie Optimus Prime, Jetfire und Megatron. Im Gegensatz zum Autobot-Anführer selbst kann Grimlock auch ohne fremde Hilfe fliegen, was ihn zu einem noch größeren Vorteil macht.





9Devastator ist einer der stärksten Combiner-Transformatoren

Schließen

Devastator, der erste Combiner/Gestalt der Serie, ist die kombinierte Form der Constructicons. Devastator ist einfältig in seinem Streben nach mutwilliger Gewalt und sein einziges Ziel ist es, alles zu zerstören, was ihm in den Weg kommt. Da Devastator im Vergleich zu den meisten anderen Combiner-Gruppen über ein zusätzliches Teammitglied verfügt, ist es kein Wunder, dass er sich als einer der stärksten Transformers erwiesen hat.

  • Devastator besteht aus sechs Gestalt-Teammitgliedern statt nur fünf.
  • Devastator entkam einst unbeschadet einem Vulkan.
  • Devastator kann einfach durch die Bewegung seiner Arme starke Winde erzeugen.

Eine der größten Leistungen von Devastator ist es, die Lava eines Vulkans zu überleben. Darüber hinaus hat er sich als fähig erwiesen, die wütende Macht der Dinobots abzuwehren, und diente als Rivale für den Titan-Klasse-Autobot Omega Supreme. Seine größte Einschränkung besteht darin, dass er eine frühe Version der Combiner-Technologie verwendet. Trotzdem ist er immer noch beliebt und inspirierte sogar den Titel des Videospiels Transformers: Verwüstung .





8Predaking ist das wildeste Decepticon

Predaking in Transformers schreit. Eine Collage aus mächtigen Autobot- und Decepticon-Combinern aus der Transformers-Reihe Verwandt
Die 20 besten Transformatoren-Kombinatoren, sortiert nach Stärke
Die mächtigsten Autobot- und Decepticon-Combiner beherrschen das Schlachtfeld, da sie die Fähigkeit besitzen, ihre Soldaten zu einem größeren Ganzen zu vereinen.

Predaking war ein weiterer Combiner, der nach den Ereignissen von eingeführt wurde Die Transformers: Der Film . Predaking vereinte die animalische Wildheit der G1 Predacons und stellte sich sowohl den Dinobots als auch dem arroganten Sky Lynx entgegen. Dies machte ihn mit Abstand zum beliebtesten der späteren Combiner und zu einem der mächtigsten Transformers.

  • Predaking ist vielleicht der einzige Decepticon Combiner mit einem wirklich einheitlichen Geist.
  • Predaking kann problemlos 500 Tonnen heben.
  • Predaking kann ein Energiefeld erzeugen, das andere bis zu 3 Meter weit auf Abstand hält.

Predakings spätere Fortschritte machten ihn stärker als Leute wie Menasor und Bruticus. Außerdem war er kein völliger Rohling wie Abominus. Er kombinierte wilde Wut mit unglaublicher Kraft und war den meist hirnlosen Kriegern, zu denen sich die anderen Teams zusammenschlossen, definitiv um Längen überlegen. Predaking kehrte später während der Ereignisse von in einer neuen Form zurück Transformatoren: Zone .

7Festung Maximus ist viel mehr, als man auf den ersten Blick sieht

Fortress Maximus voller Ehrfurcht während einer Szene aus Transformers: The Headmasters.

Der dritte große Autobot der Titan-Klasse in G1, der Alternativmodus von Fortress Maximus, war ein gigantisches Schlachtschiff, das mit einem kleineren Roboter kombiniert wurde, der im Robotermodus seinen Kopf formte. Er spielte eine wichtige Rolle in den späteren G1-Cartoon-Episoden und sogar in der Marvel-Comics-G1-Serie, in der er eine binäre Bindung mit Spike Witwicky, dem menschlichen Verbündeten der Autobots, hatte. Trotz der Verbindung mit einem Menschen machte ihn seine volle Größe neben Unicron und Primus zu einem der größten Transformer.

  • Neben seinen kleineren Haupteinheiten verfügt Fortress Maximus über zwei Drohnen namens Gasket und Grommet.
  • Die Reparaturabteilung von Fort Max verfügt über die Ausrüstung und Ersatzteile, um jeden anderen Transformator wiederherzustellen.
  • Fortress Maximus hat eine psychische Verbindung mit den anderen Autobot-Schulleitern.

Die Version aus dem Anime Transformers: Die Schulleiter war so mächtig, dass Fortress Maximus ein „Meisterschwert“ brauchte, um Fortress Maximus zu werden. Leider stellte dies auch eine große Einschränkung dar, da es seine Verwandlung verhinderte, ihn daran zu hindern, das Schwert zu ziehen. Ebenso hatte die Trennung von der Haupteinheit ein ähnliches Ergebnis, was einem der stärksten Transformers eine deutliche Schwäche bescherte.

6Scorponok verfügt über acht Beine voller Kraft

Schließen 1:53 Die 10 mächtigsten Transformers-Schurken der Comics, Rangliste Verwandt
Die 10 mächtigsten Transformers-Schurken der Comics, Rangliste
Die Transformers haben sich in ihren Kämpfen einigen universumserschütternden Feinden gestellt.

Die ursprüngliche G1-Version von Scorponok war der Rivale von Fortress Maximus und scheinbar genauso mächtig. Als einer der größten Transformers verfügte er über viele der gleichen Ressourcen, darunter auch kleinere Partner, die an seiner Seite kämpften. Im Gegensatz zu Fort Max war Scorponok kein „doppelter Schulleiter“, was ihm weniger Schwächen verschaffte, da er nur einen Hauptroboter benötigte.

Wie viele Kinder hat Magneto?
  • In Transformers: Masterforce , Devil Z besaß Scorponok und wurde Black Zarak/Dark Scorponok.
  • Scorponok zerstörte Cybertron in der G1-Anime-Kontinuität.
  • Scorponok ist sowohl als Stratege als auch als Wissenschaftler hochintelligent.

Ebenso gab es für Scorponok kein Äquivalent zum Meisterschwert. Dies ließ ihn zwar außer seiner Waffe über keine vergleichbare Waffe verfügen, bedeutete aber auch, dass seine Verwandlung nicht an ein externes Gerät gebunden war. Dies machte es ihm viel leichter, sich zu verwandeln und gegen seine Feinde anzugreifen. Dies bedeutete, dass einer der mächtigsten Transformers im Vergleich zu Fortress Maximus unbelastet war.

5Metroplex hat die Macht von Autobot City

Metroplex steht im Robotermodus auf.

Metroplex, einer der größten Transformers, ist eigentlich ein Teil von Autobot City, wenn auch ein empfindungsfähiger Teil, der sich in einen Roboter verwandeln kann. Metroplex hatte im Vergleich zu Omega Supreme weniger eine eingleisige Denkweise. Außerdem war er einfach ein stärkerer und größerer Autobot, der sogar die Kraft der Combiner-Teams in den Schatten stellte.

  • Metroplex kann bis zu 75.000 Tonnen heben.
  • Im Stadtmodus kann er mehrere Autobots sicher beherbergen und reparieren.
  • Metroplex kontrolliert mental den elektrokinetischen Scamper und den Tank Slammer.

Da er kein Schulleiter war, hatte Metroplex einen großen Vorteil gegenüber Fortress Maximus. Ein großer Nachteil von Metroplex ist jedoch, dass er ein Transformationszahnrad brauchte, um sich in seine Roboterform zu verwandeln. Dies führte zu einer längeren Sequenz zu Beginn der dritten Staffel von Transformer in dem Metroplex völlig hilflos war, bis Wheelie und Blurr ihn mit dem besagten Rädchen versorgten.

4Trypticon ist eine prähistorische, stadtgroße Bedrohung

Box-Artwork für das Original-Trypticon. Megatron und Starscream aus Transformers mit Cybertron im Hintergrund Verwandt
Transformers: Alle Anführer der Decepticons, Rangliste
Während viele Megatron als den endgültigen Decepticon-Herrscher betrachten, hat das mehrere andere nicht davon abgehalten, die Führung zu übernehmen.

Trypticon war die erste Figur der Decepticon-Titan-Klasse und er war in der Tat ein gewaltiges Biest. Sein Hauptrobotermodus war ein riesiger Roboter-Dinosaurier, und diese Form war mit einer Menge physischer Kraft verbunden. Obwohl er weitaus dämlicher war, machte dies Trypticon zu einem würdigen Gegner für Metroplex und einem der stärksten Transformers.

  • Trypticon ist im Dinosauriermodus praktisch unempfindlich.
  • Seine optischen Laser senden bewusstseinskontrollierende Hypnostrahlen aus.
  • Der Kampfstationsmodus von Trypticon kann trotz seiner Größe Geschwindigkeiten von 800 Meilen pro Stunde erreichen.

Darüber hinaus benötigt Trypticon kein Transformationszahnrad für die Transformation. Dadurch konnte er viel schneller in den Robotermodus wechseln. Umgekehrt bedeutete sein Status als Decepticon, dass er auch fliegen konnte, eine Fähigkeit, die Metroplex fehlte. Dennoch war er nicht sehr intelligent, was es anderen ermöglichte, ihn auszutricksen.

3Piranacon schwimmt aus der Tiefe

G1 Piranacon schwingt sein Schwert.

Piranacon, der letzte große G1-Kombinator im Westen, war die kombinierte Form der Seacons. Laut Marvel Transformer Laut Reiseführern verfügte er über die größte körperliche Stärke aller Combiner und übertraf sogar einige der Transformers der Stadt. Darüber hinaus verwandelte sich eine seiner Combiner-Einheiten in eine Waffe, was ihn zum einzigen Targetmaster Combiner machte.

  • Piranacon kann bis zu 4.000.000 Tonnen heben.
  • Kann problemlos bis zu 30.000 Fuß unter dem Meeresspiegel betrieben werden.
  • Piranacon ist praktisch unempfindlich gegen Waffenfeuer, was seine langsame Landgeschwindigkeit ausgleicht.

Leider gehören die Seacons zu den unbekanntesten Transformern, was bedeutet, dass ihre Stärke selten zur Schau gestellt wird. Sie haben keinen klaren Autobot-Konkurrenten, was wiederum auf ihr Leistungsniveau hinweist. Als späterer Combiner lässt sich diese unglaubliche Stärke mit Fortschritten in der Combiner-Technologie erklären.

Brooklyn 1 Bier

2Primus ist der Gott der Transformers

Schließen 1:43 Die 10 ältesten Autobots in den Transformers-Comics Verwandt
Die 10 ältesten Autobots in den Transformers-Comics
Die Autobots sind die Helden des Transformers-Universums und die Comics haben den Lesern viele der ältesten bekannt gemacht.

Primus, der Gott ihrer gesamten Spezies, ist allen anderen Transformern weit überlegen. Wie seine Kinder verfügt auch Primus über einen Alternativmodus, bei dem es sich um den Planeten Cybertron selbst handelt. Er erschuf die cybertronische Spezies durch den Körper seines Planetenmodus und nutzte sie, um seinen bösen Bruder zu bekämpfen.

  • Der kugelförmige Computer Vector Sigma wird manchmal als das Haus des Primus-Funkens dargestellt.
  • Primus kann durch Dimensionen reisen.
  • Primus kann seine physische Form ablegen und ein Wesen aus reinem Licht werden.

Leider schwächte der ständige Krieg gegen Cybertron Primus so sehr, dass der Planet zu einer leblosen Hülle wurde. Daher kommt es selten vor, dass Primus seinen Robotermodus annimmt. Ebenso war es sein ständiger Ruhezustand, der die Autobots und Decepticons zunächst dazu veranlasste, nach anderen Energonquellen zu suchen.

1Unicron ist der teuflische Chaosbringer

Schließen

Unicron, der böse Bruder von Primus, ist ein dunkler Transformer, der in seinem eigenen riesigen Planetenmodus ganze Welten verschlingt. Im Gegensatz zu seinem Bruder war Unicron nie untätig und konnte sich frei in den Robotermodus verwandeln. Er konnte sich auch durch Dimensionen und Ebenen der Existenz bewegen.

  • Unicron verfügt über eine begrenzte Allwissenheit und kann Ereignisse anderswo spüren.
  • Unicron hat die Mini-Cons im Anime Unicron Trilogy erstellt.
  • Dark Energon dient als verderbendes Blut von Unicron.

So wie Primus Transformers aus seinem eigenen Körper erschuf, konnte Unicron seine Herolde neu formatieren. Er verwandelte den sterbenden Decepticon-Anführer Megatron in Galvatron und tat dasselbe für andere in seinen Reihen. Um sie zu kontrollieren, fügte er ihnen sogar große Schmerzen zu und zeigte damit, wie viel Macht er über diejenigen ausübt, die ihm dienen. Unicron ist nur durch die Kraft der Autobot-Matrix der Führung schwach und mit Abstand der mächtigste Transformer.

Optimus Prime steht mit den Autobots und den Maximals in Transformers: Rise of the Beasts Poster
Transformer

Transformer ist ein Medium Franchise Produziert von der amerikanischen Spielzeugfirma Hasbro und der japanischen Spielzeugfirma Takara Tomy. Es geht in erster Linie um die heldenhaften Autobots und die schurkischen Decepticons, zwei außerirdische Roboterfraktionen im Krieg, die sich in andere Formen wie Fahrzeuge und Tiere verwandeln können.

Tipp Der Redaktion


Star Treks gescheiterter Pilot war fast sein erster Kinofilm The

Fernseher


Star Treks gescheiterter Pilot war fast sein erster Kinofilm The

Bevor es als Ursprung der Beziehung zwischen Pike und Spock neu interpretiert wurde, war der gescheiterte Pilotfilm von Star Trek fast sein erster Film.

Weiterlesen
Attack On Titan: 5 Wege, wie Eren Yeager ein Held ist (& 5 Er ist ein Bösewicht)

Listen


Attack On Titan: 5 Wege, wie Eren Yeager ein Held ist (& 5 Er ist ein Bösewicht)

In letzter Zeit ist es fraglich, ob Eren Yeager immer noch ein Held ist oder ob er sich zum größten Bösewicht von Attack on Titan entwickelt.

Weiterlesen