15 Gründe, warum Avatar: The Last Airbender ein Anime ist

Avatar: Der letzte Luftbändiger ist berühmt für die Popularisierung des westlichen Anime-Stils. Die Show wurde in Burbank entwickelt und betrieben und ist eine massive Hommage an den Kunststil und das Geschichtenerzählen an beliebte Animes. Aber kann man es wirklich als Anime bezeichnen?



Der größte bestimmende Faktor der westlichen Animation gegenüber dem Anime ist das Herkunftsgebiet. Aber mit der Popularisierung ausländischer Animationen Mitte der 80er Jahre, dem offenen Zugang zu japanischen Anime-Titeln und japanischen Animes, die mehr westliche Animationsstile erkunden, verschwimmen die Grenzen mehr denn je.





Hier sind unsere Gründe dafür Avatar: Der letzte Luftbändiger ist ein Anime.



Update 22.05.2020 von Louis Kemner: Jetzt, wo die Original-Avatar: The Last Airbender-Serie wieder auf Netflix ist, ist sie wieder im Popkultur-Zeitgeist und viele neue Fans können beim Streamen mit ins Boot geholt werden. Diese Serie hat einige Überschneidungen mit japanischem Anime, der mehr Mainstream und beliebter denn je ist, und es lohnt sich, noch ein paar weitere Gründe zu erwähnen, warum Avatar: the Last Airbender ein enger Cousin dieses Animationsstils ist. Jeder, der Anime mag, wird wahrscheinlich auch Avatar mögen.





fünfzehnTsundere Toph

Was ist ein Tsunder? Dieser Begriff beschreibt jeden, der zunächst distanziert, streng oder zurückgezogen ist, sich aber später öffnet und wärmer wird. Es ist üblich, Tsundere-Charaktere (oft Mädchen) in Slice of Life- und Dramaserien zu haben.



„Tsun-Tsun“ beschreibt jemanden, der kalt und aggressiv ist, und „dere-dere“ beschreibt einen sehr liebevollen Menschen. Also, ein Charakter wie Toph, der von hart zu verletzlich und freundlich wurde, wechselt von kalt zu warm.

14Eine Turniersequenz

Genau genommen war es Die Legende von Korra das hatte eine richtige Turniergeschichte, aber Avatar: Der letzte Luftbändiger habe es auch mal probiert. Während der zweiten Staffel war Aang auf der Suche nach einem Erdbändiger-Lehrer und stieß auf einen Erdbändiger-Kampfring.

VERBINDUNG: Avatar: Toph vs Jinora für das beste Mädchen

Dort drinnen kämpften bunte und auffällige Erdbändiger um den begehrten Gürtel, und Toph, der mit Abstand kleinste Erdbändiger dort, stieg an die Spitze. Aang griff ein und besiegte sie mit Luftbändigen, aber was er wirklich wollte, war nur mit ihr zu reden.

13Weiterführende Schule

Viele Anime-Serien spielen in der High School , da die vorgesehenen Zuschauer wahrscheinlich selbst im schulpflichtigen Alter sind, von Toradora! zu Nisekoi zu Azumanga Daioh! . Es gibt eine kleine Hommage an diese Idee in Staffel 3, als Aang in einer Schule der Feuernation landet.

Aang hatte immerhin eine Schuluniform gestohlen und wurde zum Unterricht geschickt. Er lernte einige falsche Geschichte, trat der Schulband bei und geriet sogar in einen (unblutigen) Streit mit dem örtlichen Volkssportler. Alles in einer täglichen Arbeit im akademischen Stil.

12Exzentrische Schurken

Kreative und ungewöhnliche Schurken sind im japanischen Anime kaum einzigartig (auch amerikanische Comics haben viele), aber einige Anime-Schurken sind nicht nur seltsam; sie tauchen aus dem Nichts auf und sterben fast genauso schnell, und sie werden als normaler Teil des Universums akzeptiert.

Diese Charaktere fallen dem Betrachter auf, aber nicht so sehr auf die Charaktere, und Combustion Man ist Benutzerbild 's Version davon. Er ist ein telekinetischer Feuerbändiger, der aus der Ferne Explosionen erzeugen kann und hat einen Arm und ein Bein aus Metall wie Edward Elric von Vollmetall-Alchemist Ruhm. Wo kommt er her? Wie kann er so ein Feuer biegen? Es werden keine Antworten gegeben. Er .. nur... ist .

elfUngleiches technologisches Niveau

Dies ist ein subtiles und wiederkehrendes Thema in einer Reihe von Anime-Serien, und Benutzerbild hat auf jeden Fall das Beste daraus gemacht. Viele Anime-Shows haben ziemlich gewöhnliche Kulissen, aber einige Organisationen oder Nationen in diesen Shows haben unerklärlicherweise fortschrittliche Technologie ganz für sich, normalerweise aus Gründen der visuellen Attraktivität oder als praktisches Werkzeug, um zu erklären, wie der Plan eines Bösewichts funktioniert.

VERBINDUNG: Avatar the Last Airbender: Aang vs Zuko für Best Boy

Yu-Gi-Oh! ist ein Beispiel dafür: Es spielt in den 2000er Jahren oder so, aber irgendwie können Leute diese Hologramme für ihr Kartenspiel erstellen und alle Arten von fortschrittlicher Technologie mit freundlicher Genehmigung von Maximilian Pegasus verwenden. Im Benutzerbild , der Wasserstamm verwendet praktisch Stöcke und Steine, während die Feuernation eine Technologie hat, die eher dem Ersten Weltkrieg ähnelt.

10Die Recap-Episode

Zugegeben, das ist eine ziemlich normale Fernsehtechnik, aber jeder Anime hat irgendwann eine Clip-Episode, um das Budget zu sparen. Es ist immer völlig sinnlos und soll die Aufstellung der Saison ausfüllen, aber sie werden normalerweise auf etwas amüsante Weise gemacht. Wie in einem Sport-Anime kann das Team interviewt werden und die beteiligten Charaktere können mit witzigen Geplänkeln einwerfen.

Benutzerbild tut dies auf die lustigste Art und Weise: indem ein Dritter die Ereignisse der Gang zusammenfasst und gleichzeitig parodiert, was die Crew für Fehler in der Show hielt. Ja, die frühe Katara predigte sehr über Hoffnung und wir alle dürfen darüber lachen, während Katara selbst darüber nachdenkt. Und Toph sollte ursprünglich ein richtiger Typ sein. So haben wir auch einige lustige Fakten auf dem Weg bekommen. Zugegeben, das passiert in Anime-Recaps nicht wirklich, zumal so viele auf bereits existierenden Mangas basieren.

9Der Gesamtstil

Offensichtlich eignet sich der Kunststil für Anime-Tropen. Benutzerbild hatte bei weitem die realistischsten menschlichen Designs für Nickelodeon. Das soll nicht andere 2D-Animationsstile vernachlässigen, aber westliche Animationen haben tendenziell vereinfachte Designs, die es einfacher machen, komplexe Animationen mit einem Standardbudget zu erreichen.

Die großen Augen und übertriebenen Gesichtsausdrücke, ein Grundnahrungsmittel von Anime, haben es in die Show geschafft. Und getreu dem Anime dienten sie dazu, einer bereits urkomischen Szene Comedy hinzuzufügen.

VERBUNDEN: Avatar: Die 10 inspirierendsten Zitate von Onkel Iroh

8Die Lippenlappen

Lippenklappen sind im Grunde das, was man Mundanimation nennt, wenn Charaktere sprechen. Und es ist der Fluch der Existenz jedes lokalisierten Dubs, besonders wenn man von Sprachen wie Japanisch zu Englisch wechselt. Die romantischen Sprachen (wie Französisch und Spanisch) sind viel einfacher zu überspielen, weil viele Wörter die gleichen Wurzeln haben und die Vokalformen und die Grammatik ähnlich sind.

Während Benutzerbild Hatte dieses Problem in keinem englischsprachigen Land, ähneln ihre Lippenklappen eher denen von Anime, animiert in einem schnellen, mehr auf und ab ablaufenden Muster, das für Anime typisch ist. Man merkt es mehr, wenn die Show eine längere Gesprächsszene durchläuft.

7Die Kamerabewegungen

Um das Budget aufgrund komplexerer Charakterdesigns zu sparen (und all das Geld für die epischen Kampfszenen zu sparen), werden viele Anime-Serien lange Szenen enthalten, in denen mit einer Kamera über ein Standbild geschwenkt wird. Benutzerbild tut dies häufig und aus gutem Grund über die Haushaltszwänge hinaus. Benutzerbild hat eine Menge Hintergrundgeschichte, die es schnell und effizient auf Sie legt. Die sich bewegende Kamera verleitet uns dazu, zu denken, dass Action passiert, und hilft uns, unsere Aufmerksamkeit auf die Show zu lenken.

VERBINDUNG: Avatar: 10 lustigste Sokka-Momente

6Die Charakter-Tropen

Auch dies kann auf jedes Storytelling-Medium angewendet werden, aber Benutzerbild trifft auf die üblichen Anime-Charakter-Tropen. Zum Beispiel ist Zuko der ultimative Edgelord und Borderline-Tsundere. Aang ist der optimistische, naive Held, nach dem wir alle streben. Sokka fällt in eine Sidekick-Rolle mit einigen Unsicherheiten über seinen Wert im Team, da er ein Nicht-Bändiger ist.

Diejenigen, die die traditionelleren Anime-Rollen brechen, sind Katara und Toph. Das soll nicht heißen, dass viele beliebte Anime-Titel nicht den Tough-Girl-Trope haben (denken Sie an Olivier Armstrong von Vollmetall-Alchemist ), aber sie haben sie normalerweise nicht in einer zentralen Rolle.

5Die Kreaturen

Niedlich, flauschig und manchmal erschreckend, enthalten die meisten Animes ein kuscheliges Maskottchen für ihre Helden. Im Benutzerbild , du bekommst zwei.

Sowohl Appa als auch Momo haben genug Charakter (und Gefühl), dass Episoden, die sich um sie drehen, fesselnd und manchmal ein Hauch frischer Luft sind. Wirklich, Appa findet seinen Weg zurück nach Aang und bricht uns dabei das Herz... hat das jemand kommen sehen?

4Die Strand-Episode

Es ist ein langjähriger Witz unter Anime-Fans ... aber Avatar hat geliefert. Obwohl die GAang nicht die verdiente Strandzeit bekamen, die sie verdienten, taten Zuko und seine Freunde der Feuernation.

Während dieser definitiv im Stil von Füllepisoden verläuft, ist er emotional wirkungsvoll und bietet einen wichtigen Vorgeschmack auf Zukos Entscheidung später in der Staffel. Wir bekommen auch mehr Einblick in alle anderen beteiligten Charaktere, was sie zu Menschen und nicht zu Schurken macht.

Aber sie spielten auch Volleyball. Was ist das, Haikyu ?

VERBINDUNG: Avatar: 10 verrückte Katara-Fan-Theorien, die tatsächlich wahr waren

3Die Musik

Du würdest lügen, wenn du religiös zusahst Benutzerbild jede Woche und konnte mindestens einen der Tracks nicht summen. Der von Jeremy Zuckerman und Benjamin Wynn komponierte Soundtrack erinnert an die Klänge traditioneller ostasiatischer Musik und verstärkt nur das Erlebnis der Show. Während alle Komponisten ihre Kunst mit Sorgfalt herstellen, Benutzerbild fühlte sich an, als ob eine besondere Anstrengung hineingesteckt worden wäre, die normalerweise nur im Film zu sehen ist.

Anime-Soundtracks haben in der Regel die gleiche Liebe und Sorgfalt, mit einem Gespür für das Dramatische. Obwohl die meisten Fernsehmusiken (Anime oder andere) digital komponiert werden, gibt es gelegentlich eine Show, die so besonders ist, dass sie ein Live-Orchester aufnehmen muss. Das ist dem Musikteam für das Finale gelungen, das für Kinderanimationen unerhört ist. Während das gleiche für Anime gesagt werden kann, lehnen sich Instrumentals stark an die Klänge eines Live-Orchesters an, mehr als es normalerweise westliche Animationen tun.

zweiDie Kampfszenen

Oh Gott, die Kampfszenen. Getreu ihrem jeweiligen Kampfkunststil ziehen Biegekämpfe ohne Ende. Besonders die Kameraeinstellungen erinnern an Anime-Kämpfe, mit Nahaufnahmen auf Fäusten und dem begleitenden Geschrei. Weißt du, wenn jemand einen besonders bösartigen Schlag versetzt und AAAAAAAH geht!

große Kluft Herkules doppelt ipa

Kämpfe dauern jedoch nicht lächerlich und der große, der mehr als eine Episode in Anspruch nahm, war zwischen Aang und Feuerlord Ozai, daher war die zusätzliche Zeit gerechtfertigt. Und selbst wenn wir alles zusammenzählen, hat es nur einen Tag gedauert.

1Avatar-Zustand YIP YIP!

Diese. Der Avatar-Staat. Das ist das Anime-Ding je . Außerdem kann man die Inspiration, von der das Team geholt hat, total sehen Vollmetall-Alchemist in der Ausgabe 2003. Der Avatar-Zustand wird als eine Art Trumpfkarte verwendet, die es dem Avatar ermöglicht, das Wissen vergangener Avatare anzuzapfen und diese Energie in mächtige Angriffe zu kanalisieren. Es entzieht dem Avatar die Energie und macht den Avatar trotz der Macht, die mit dem Avatar-Zustand verbunden ist, ziemlich verwundbar.

Aber die leuchtenden Augen und das daraus resultierende Bewegungsset? Total Anime. Bis zu diesem Punkt hat wirklich keine andere animierte Show dieses Element implementiert. Selbst in Superhelden-Shows gibt es nichts Vergleichbares zu dem, was der Avatar State tun kann.

WEITER: 10 Anime-Charaktere, die mächtiger sind als Avatar Aang



Tipp Der Redaktion


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Anime-Nachrichten


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Fans vermuten, dass der Bösewicht der ersten beiden Mother-Spiele sowohl Dragon Balls Freiza als auch das legendäre Pokemon Mewtu beeinflusst hat. Haben sie recht?

Weiterlesen
World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Comics


World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Thanos ist einer der wenigen Marvel-Charaktere, die sich mit dem Hulk messen können, aber könnte der MCU-Bösewicht die stärkste Form des Hulk besiegen?

Weiterlesen