Animal Crossing: Ein vollständiger Leitfaden zum Kauf und Verkauf von Rüben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Jeden Sonntag, Animal Crossing: Neue Horizonte Spieler können Rüben von Daisy Mae, der Enkelin von Sow Joan, kaufen. Der Kaufpreis schwankt, liegt aber normalerweise im Bereich von 90-120 Glocken und die Spieler können so viele kaufen, wie sie sich leisten können – aber nur in Stapeln von 10, was bedeutet, dass der Kauf von Rüben eine ziemlich ernsthafte Investition und ein ebenso ernstes Glücksspiel ist. Glücklicherweise gibt es Tools für Spieler, um die Rübenpreise zu verfolgen und jede Woche zum höchstmöglichen Preis zu verkaufen, was bedeutet, dass sie schnell zu Multi-Bellionaires werden können, wenn sie ihre Karten richtig spielen.






optad_b

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf und Verkauf von Rüben in Neue Horizonte für den bestmöglichen Gewinn.

Rüben kaufen

Spieler, die Rüben in Massen kaufen möchten, sollten so schnell wie möglich anfangen, Glocken zu retten. Es liegt an jedem Spieler, wie er spart, aber eine gute Faustregel ist, jeden Tag eine bestimmte Anzahl von Glocken über das Sparkonto im Nook Stop in Resident Services beiseite zu legen. Am Sonntagmorgen sollten die Spieler so viele Glocken zurückziehen, wie sie möchten, um Rüben zuzuordnen und Daisy Mae aufzuspüren, die bei ihrem Besuch auf der Insel herumirrt. Hinweis: Daisy Mae kommt nur bis Mittag zu Besuch, daher ist es wichtig, mit ihr zu sprechen, bevor sie geht, um jede Woche am Stielmarkt teilzunehmen.



Im Allgemeinen ist es am besten, Rüben für weniger als 95 Glocken pro Stück zu kaufen. Alles, was teurer ist, minimiert die potenzielle Kapitalrendite und fühlt sich letztendlich wie Zeitverschwendung und Glocken an. Wenn Daisy Mae Rüben zu einem höheren Preis anbietet, sollten die Spieler den Kauf auf einer anderen Insel in Betracht ziehen – sei es bei einem Freund oder einem Fremden.

Verbunden: Animal Crossing: Jeder New Horizons Travelling Vendor, Rang



Rübenpreise verfolgen

Timmy und Tommy bei Nook's Cranny werden am Sonntag keine Rüben kaufen, weil Daisy Mae an diesem Tag auf die Insel kommt, um zu verkaufen. Ab Montag bieten die Nooks den Spielern jeden Tag zwei Rübenpreise an: Einen vor Mittag und einen nach Mittag.





Laut Fans gibt es auf jeder Insel vier bekannte „Muster“ für Rübenpreise und das Muster ändert sich jede Woche. Die Preise werden ohne Muster schwanken und einen kleinen Gewinn erzielen; die Preise werden im Laufe der Woche stetig sinken und keinen Gewinn erwirtschaften; die Preise werden zuerst sinken, dann dreimal springen, bevor sie wieder sinken und einen anständigen Gewinn erzielen; oder die Preise werden dreimal steigen, wobei das dritte das höchste Angebot für die Woche darstellt.

Im Idealfall erhalten die Spieler das vierte Muster und können Rüben für jeweils mehr als 400, 500 oder sogar 600 Glocken verkaufen. Das von Fans erstellte ACNH: Rübenrechner ermöglicht es den Spielern, tägliche Preise zu verfolgen und zu bestimmen, welches Muster sie jede Woche haben. Ähnliche Rechner gibt es auf Rübenbörsen, auf denen sich Spieler in Warteschlangen anstellen können, um zu Inseln zu gehen, auf denen Rüben mit großem Gewinn verkauft werden.





firestone doppel dba

Verwandte: Animal Crossing: Welches ist die bessere Währung - Glocken oder Meilen?

Rüben verkaufen

Während es möglich ist, von Rüben zu profitieren, indem man sie zu 90-95 Glocken kauft und dann für einen kleinen Preis - sagen wir 100-150 Glocken - verkauft, hoffen viele Spieler, durch das Spielen des Stielmarktes deutlich mehr Glocken zu verdienen. Wenn Rüben auf ihren eigenen Inseln oder auf denen von Freunden nicht zu hohen Preisen verkauft werden, haben sie die Möglichkeit, sich an das Internet zu wenden, wo Spieler mit Preisspitzen häufig Dodo-Codes anbieten, manchmal gegen eine Inseleintrittsgebühr. Dies führt nicht nur zu einigen interessanten Gelegenheiten, andere Spieler im Spiel zu treffen, sondern schafft auch eine Stielmarktwirtschaft, die aufblüht Neuer Horizont 's Switch Online-Funktionen.

Seiten wie Rübentausch erlauben Spielern, ihre Inseln über Dodo-Code zu öffnen, damit andere Rüben verkaufen oder spezielle NPCs wie Celeste besuchen können. Normalerweise können bis zu drei Spieler gleichzeitig eine Insel besuchen (um Verzögerungen und Systemabstürze zu vermeiden) und 'Gastgeber' neigen dazu, Eintrittsgelder zu verlangen, die von Nook Miles Tickets bis hin zu Bells reichen. Meistens sind diese Eintrittsgebühren angemessen – zum Beispiel 2 NMT – aber manchmal verlangen die Gastgeber 300.000 Glocken oder mehr, was es für Spieler, die mit ihren Rüben einen Gewinn erzielen möchten, nicht intuitiv macht diese spezielle Insel, egal wie viel die Nooks bezahlen.

Verbunden: Animal Crossing: Wie man echte Kunst von Fake On Redds Treasure Trawler unterscheidet

Risiken & Belohnungen

Abgesehen von Preistreiberei oder potenziellen Betrügereien, die an Rübenbörsen gemeldet werden können, laufen die Spieler auch Gefahr, stundenlang in einer Warteschlange zu warten, um zu einer hochpreisigen Rübeninsel zu gelangen, nur damit der Gastgeber seine Tore vor dem gesamten schließt close Schlange stehen kann. Es ist absolut gültig, dass Gastgeber feste Grenzen für die Schließung ihrer Inseln setzen – jeder hat ein Leben außerhalb von Wildwechsel -- aber dies kann besonders frustrierend für Spieler sein, die sich einer Warteschlange nach der anderen anschließen, um jedes Mal den Verkauf zu verpassen.

Während wir dieses Stück recherchierten, schlossen wir uns drei separaten Warteschlangen auf Turnips Exchange an, blieben aber nur in zwei. Ein Gastgeber verlangte eine exorbitante Eintrittsgebühr, die mehr gewesen wäre, als wir durch den Verkauf unserer Rüben auf ihrer Insel verdient hätten, was keinen Sinn ergab. Wir warteten zwei Stunden in der ersten Warteschlange, aber leider stürzte das System des Hosts ab und sie mussten vorzeitig schließen. Wir warteten zwei Stunden in der letzten Schlange und machten 508 Glocken pro Rübe, für ein geringes Inseleintrittsgeld von zwei Nook Miles Tickets, was sich mehr als gelohnt hat.

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Gewinn vom Stalk-Markt nicht die einzige Möglichkeit ist, Geld zu verdienen Animal Crossing: Neue Horizonte Und es ist auch wichtig, daran zu denken, dass der Kauf und Verkauf von Rüben nicht obligatorisch ist. Spieler sollten bedenken, dass Rüben nach einer Woche verrotten, wenn sie nicht verkauft werden. Die Zeitreise nach hinten führt auch dazu, dass unverkaufte Rüben verrotten, was bedeutet, dass die Spieler so viel vorwärts reisen können, wie sie möchten – aber wenn sie in die Gegenwart zurückkehren, ohne ihre Rüben zu verkaufen, zählt dies als Rückwärtsfahrt, sodass die Rüben immer noch verrotten. Ein Multi-Bellionaire zu werden ist sicherlich durch den Stalk Market möglich, aber es ist ein Streben, das Zeit und viel Geduld erfordert.

Lesen Sie weiter: Animal Crossing: Was Sie über Leif, Sträucher und Unkraut wissen sollten



Tipp Der Redaktion


10 Möglichkeiten, wie Zack Snyder in die DCAU passen würde

Listen


10 Möglichkeiten, wie Zack Snyder in die DCAU passen würde

Angesichts seiner Fähigkeiten wäre Zack Snyder gut geeignet, in Zukunft animierte DC-Shows in Spielfilmlänge zu leiten.

Weiterlesen
X-Men: 5 Wege, wie Jean Grey ein integraler Bestandteil des Teams ist (& 5 Wege, wie sie es nicht ist)

Listen


X-Men: 5 Wege, wie Jean Grey ein integraler Bestandteil des Teams ist (& 5 Wege, wie sie es nicht ist)

Von allen Mitgliedern der X-Men hat vielleicht keiner so viel getan, um dem Team so viel zu helfen, aber auch verheerend zu schaden wie Jean Grey.

Weiterlesen