Avatar: Alle Hauptschurken von den wenigsten bis zu den meisten Bösen

Avatar: Der letzte Luftbändiger (A: TLA) und Fortsetzungsserie Die Legende von Korra (TLOK) gab dem Publikum einige der denkwürdigsten Charaktere des amerikanischen Animationsfilms, darunter viele der Bösewichte beider Serien.



Da beide Serien so gelobt werden, dass sie eine in Kinderzeichentrickfilmen fast unerhörte Schreibqualität in ihre Charakterisierung bringen, kann es schockierend sein, wie abscheulich viele dieser Schurken sind. Gleichzeitig gibt es viele abgerundetere, sympathischere Schurken, die die Waage balancieren.





elfZuko

Der im Exil lebende Prinz Zuko der Feuernation war der erste Antagonist, dem Aang und Co. gegenüberstanden. und bleibt mit Abstand der sympathischste von allen. Obwohl er bis zur Mitte der dritten Staffel fehlgeleitet und antagonistisch war, bedeutete Zukos angeborener Adel und innerer Aufruhr, begraben unter seinem wütenden Äußeren, dass er niemals so böse als seine Kollegen auf dieser Liste angesehen werden konnte.



VERBINDUNG: The Last Airbender: Zukos 5 beste Eigenschaften (und seine 5 schlechtesten)





Zuko suchte zielstrebig die Zustimmung seines missbräuchlichen Vaters und jagte dem Avatar die ganze Zeit hinterher A: KOMMEN 's erste Staffel, um sein Erstgeburtsrecht zurückzufordern. Die Führung seines Onkels Iroh und die Arbeit in Armut unter den Leuten, die seine eigenen ein Jahrhundert lang bedrohlich verbracht hatten, überzeugten Zuko schließlich, dass er nie die Zustimmung brauchte, die er sich einst gewünscht hatte; diese Erkenntnis brachte ihn dazu, sich mit dem Jungen, den er gejagt hatte, zu verbünden – nachdem er sich selbst erlöst hatte, wurde er einer von Aangs engsten Freunden.



10Tarrlok

Tarrlok, der schmierige Vorsitzende des United Republic Council, als Avatar Korra zum ersten Mal in Republic City ankam, bewies, dass Politiker und Adel Antonyme sind, indem er die Nicht-Bändiger der Stadt niederschlug und dann Korra mit seinem Blutbändigen entführte. Trotzdem wird Tarrlok als Hauptschurke in geschlagen TLOK 's erste Staffel von seinem Bruder Amon, der Tarrlok seiner Beugung beraubt. Der Machtverlust bringt Klarheit und Demut, so dass Tarrloks letzte Tage von Reue geprägt sind; er enthüllt Korra Amons wahre Identität und ihr gemeinsames Erbe, während seine letzte Tat sicherstellt, dass weder er noch sein Bruder in der Lage sind, noch einmal jemanden zu bedrohen.

9Amon

Als Noatak geboren, lehrte Amons Vater Yakone ihn und Tarrlok das verbotene Blutbändigen – von Avatar Aang seiner eigenen Beugung beraubt, wünschte Yakone seinen Söhnen, ihn zu rächen. Auf der Flucht vor den Misshandlungen seines Vaters hasste Noatak das Bücken, entdeckte jedoch einen Weg, das Bücken mit seinem eigenen zu beseitigen. Als 'Amon' gründete er die Equalists, die sich der Schaffung einer gerechteren Welt verschrieben haben – eine ohne sich zu verbiegen. Amons Sache ist gerecht, auch wenn seine Ziele extrem sind (eine Eigenschaft, die von allen gezeigt wird) TLOK Schurken), denn es wird routinemäßig gezeigt, dass die sich beugenden Kriminellen von Republic City die nicht beugende Bevölkerung der Stadt belästigen.

Seine heuchlerische wahre Natur macht die Equalisten zunichte, und leider bringt das Scheitern seiner Pläne Amon nicht das gleiche Selbstbewusstsein wie sein Bruder – mit Tarrlok davonlaufend, endet Amons Leben mit einer Träne und einer Lüge, als sein weniger hoffnungsvoller Bruder Dinge verspricht werden 'wie in der guten alten Zeit' sein, bevor sie den Treibstofftank ihres Bootes entzünden und sie beide töten.

8Zaheer

Primärer Bösewicht in TLOK Staffel 3, der Luftbändiger Zaheer ist ein Anarchist, der die Menschheit in einen Zustand wahrer Freiheit zurückbringen möchte, indem er alle Weltregierungen eliminiert; Er erklärt seine Leitphilosophie rationaler als jeder andere Bösewicht der Serie.

VERBINDUNG: Legend of Korra: 10 verrückte Dinge, die Sie nicht über Zaheer wussten

Ironischerweise ist einer von TLOKs weniger bösartige Schurken hinterlassen die verheerendsten Auswirkungen – obwohl Korra seinen Versuch, sie mit Merkur zu vergiften, überlebt, braucht sie drei Jahre, um das körperliche und geistige Trauma zu überwinden, das der Angriff hinterlassen hat. Ebenso schafft Zaheers Ermordung der tyrannischen Erdkönigin Hou-Ting (in einem Vakuum ein Akt des Heldentums und der Befreiung, wenn die Politik in einem Vakuum stattfand) eine Lücke, die bald von einem noch schlimmeren Diktator in Kuvira gefüllt wird – Zaheer bedauert sogar die Folgen seiner eigene Kurzsichtigkeit.

7Langes Feng

Nach fast zwei Saisons, in denen die Feuernation die Gaang bekämpfte, waren Long Feng und seine Dai Li-Anhänger eine Erschütterung; Ihr Griff auf Ba Sing Se war von Schatten verhüllt, und Dissidenten wurden durch Gehirnwäsche zum Schweigen gebracht oder tödlichere Methoden . Obwohl von Aang aufgedeckt, erwies sich das Eiserne Gesetz der Institutionen (dass Einzelpersonen mehr um ihre Macht innerhalb einer Institution als um die Stellung der Institution selbst kümmern) als wahr – Long Feng verbündete sich verräterisch mit Azula, aber die Unterschätzung der Prinzessin der Feuernation ließ ihn mit nichts zurück.

6Blau

Es ist verlockend, Azula höher einzustufen, denn sie genießt das Böse am meisten Benutzerbild Schurke; ein sadistisches Grinsen verschwindet fast nie aus ihrem Gesicht. Sogar Rückblenden in ihre frühe Kindheit zeigen viele rote Fahnen in ihrem Verhalten.

VERBINDUNG: Avatar: The Last Airbender: 5 Gründe, warum Azula Erlösung verdient hat (& 5 warum sie es nicht tut)

Bei allem Bösen und Sadismus von Azula ist sie jedoch ein Fall von Natur, der durch Erziehung verschlimmert wird – ein kleines Mädchen, das sich von ihrer Mutter ungeliebt fühlte und sich so an ihren Vater klammerte, um die gleiche Art von manipulativem, narzisstischem Monster zu werden wie er und sicherstellte Sie würde niemals Liebe aus einer anderen Quelle finden, egal wie sehr sie auch hinsah.

5Am Abend

Zwei von TLOK übergreifende Themen sind die Auswirkungen der Industrialisierung und ob der Avatar in einer Welt, die schnell die Moderne erreicht, noch gebraucht wird; die metallbiegende Kuvira, Bösewicht der TLOK 's letzte Staffel, verkörpert beides.

VERBINDUNG: Legend of Korra: 10 beste weibliche Charaktere

Kuvira vereinte das Erdkönigreich nach der Ermordung der Königin durch die Zaheer und enthüllte ihren Plan, ihr Land in ein nationalistisches, technologisch innovatives Imperium umzuwandeln, Dissidenten in Umerziehungslager zu stecken, während sie alle, sogar ihren Verlobten, als entbehrlich betrachtete (um Robert Caro, absolute Macht offenbart alles). Zum Glück für Kuvira zeigten ihre Feinde ihr mehr Empathie, als sie ihnen zeigte; Korra, die gelernt hatte, ihre Gegner zu verstehen, anstatt sie einfach zu besiegen, verschonte Kuvira und überzeugte sie dann, sich zu ergeben.

4Zhao

Der Co-Antagonist von A: KOMMEN Staffel 1, Zhaos Hochmut und seine Besessenheit, Aang einzufangen, verkörpern Zukos schlimmste Eigenschaften (ironisch angesichts seiner eigenen Verachtung für den Prinzen) – er ist da, um sicherzustellen, dass Zukos positive Seiten umso mehr hervorstechen. Zhao treibt sein Glück zu weit, als er den Mondgeist tötet. was ihm eine ewige Strafe im Nebel der verlorenen Seelen einbringt . Anstatt seinen Namen in das Tableau der Geschichte eingravieren zu lassen, gerät Zhao in Vergessenheit – eine angemessene Strafe.

3Unalaq

Der Bösewicht von TLOK ' In der zweiten Staffel und Onkel der Titelfigur war Unalaq der schlimmste menschliche Bösewicht, dem seine Nichte gegenüberstand. Obwohl sein Ziel, die physische und die geistige Welt wieder zu vereinen, im weitesten Sinne edel war, war Unalaq bereit, jeden zu opfern, von seinem Bruder über seine Nichte bis hin zu seinen eigenen gehorsamen Kindern, im Dienste seines Plans, der Dunkle Avatar zu werden. Um das Ganze abzurunden, war Unalaq näher als jeder andere Bösewicht daran, den Avatar-Zyklus vollständig zu beenden, als er den Avatar-Geist aus Korra riss.

zweiOzai

Ozais Vorstellung, die seinem 13-jährigen Sohn das Gesicht verbrennt, nachdem der Junge es gewagt hat, aus der Reihe zu kommen, macht sofort klar, was für ein Mann er ist. Der Feuerlord ist weniger ein Charakter als ein Avatar der Herausforderungen, die A: KOMMEN 's Co-Leads, Aang und Zuko, müssen sich überwinden. Für Aang ist diese Herausforderung die globale Bedrohung durch den Imperialismus der Feuernation, während es für Zuko die Erziehung, kulturelle und familiäre ist, die er loslassen muss, um ein besserer Mensch zu werden.

Infolgedessen ist Ozai ein bemerkenswert monströser Bösewicht; Im Gegensatz zu seinem Großvater Sozin erhebt Ozai keinen Anspruch darauf, dass seine Ambitionen für die Welt fruchtbar sein werden, er will nur Macht und betrachtet jeden, seine Familie mit Sicherheit eingeschlossen, entweder als Werkzeug, um diese Macht zu erlangen, oder als Hindernis auf seinem Weg.

1Vaatu

Vaatu, der Geist der Finsternis, aus dem alles Böse entspringt, steht keinem wirklichen Wettbewerb um den Titel des Bösesten gegenüber Benutzerbild Schurke. In den Tagen vor dem Avatar war Vaatu an sein Gegenstück, den Geist des Lichts Raava, gebunden, bevor ihre Verbindung von einem unwissenden Wan getrennt wurde. Die Fusion von Wan und Raava, um die befreiten Vaatu zu stoppen, hat den Avatar geschaffen. Auch wenn seine Verbrechen auf dem Bildschirm nicht im Rang aufsteigen, durchdringt Vaatus Einfluss die Wurzel allen Übels: Bei der Mission des Avatars, das Gleichgewicht wiederherzustellen, geht es letztendlich darum, diesen Einfluss einzudämmen.

WEITER: The Legend Of Korra: Die 10 bösesten Charaktere, Rangliste



Tipp Der Redaktion


Star Wars: Die 25 gefährlichsten Clone Wars-Charaktere, Rangliste

Listen


Star Wars: Die 25 gefährlichsten Clone Wars-Charaktere, Rangliste

Die Klonkriege kommen zurück! CBR blickt auf die stärksten und gefährlichsten Charaktere der Serie zurück.

Weiterlesen
Jeder hat DIESES Sonic und Nintendo Crossover vergessen

Videospiele


Jeder hat DIESES Sonic und Nintendo Crossover vergessen

Sonic Lost World versuchte, Sonics Geschwindigkeit mit der Erkundung von Parkour zu kombinieren, aber der größte Erfolg war die Integration von Zelda und Yoshi in Sonics Welt.

Weiterlesen