„The Bad Batch“ ist eine Hommage an einen wichtigen gefallenen Klon

Welcher Film Zu Sehen?
 

In „The Bad Batch“, Staffel 3, Folge 5, kehrt Clone Force 99 an einen wichtigen Ort zurück, an dem Crosshair einen seiner gefallenen Klon-Verbündeten ehrt.






optad_b
Hoppin Frog Christmas Ale
Crosshair und Mayday The Bad Batch

Zusammenfassung

  • In „The Return“ bringt Crosshair den Bad Batch auf den Planeten, wo er das Imperium verraten hat.
  • Während der Bad Batch eine Mission am verlassenen imperialen Außenposten abschließt, denkt Crosshair über seine frühere Zeit hier nach.
  • Während er am Außenposten ist, würdigt Crosshair stillschweigend einen gefallenen Klonkameraden.

Das Folgende enthält Spoiler für Star Wars: The Bad Batch, Staffel 3, Folge 5, „The Return“, jetzt im Stream auf Disney+.

Die fünfte Folge von Die schlechte Charge In Staffel 3 sind Hunter und Wrecker mit Omega und Crosshair wieder vereint. Während die beiden Klone erleichtert sind, ihre Schwester wieder in ihren Reihen zu haben, ist Hunter sich seiner Gefühle bezüglich der Rückkehr von Crosshair weniger sicher. Die erste Staffel von Die schlechte Charge sah, wie Crosshair seine Brüder im Stich ließ, indem er beschloss, weiterhin Befehle zu befolgen und dem Imperium treu zu bleiben. Dies brach Clone Force 99 auseinander. Während Hunter, Wrecker, Tech, Echo und Omega zu einer Bande rebellischer Gesetzloser wurden, wurde Crosshair zum Vollstrecker des neuen Galaktischen Imperiums, selbst als das Imperium begann, den Klonsoldaten der Republik den Rücken zu kehren.



In Die schlechte Charge In Staffel 2 kämpfte Crosshair für das Imperium, während die Zahl der aktiven Clone Troopers um ihn herum immer kleiner wurde. In „The Solitary Clone“ diente er bei einer der verbliebenen Kloneinheiten des Imperiums unter Commander Cody. Letzterer war der Anführer der Clone Troopers von Obi-Wan Kenobi. Nachdem Palpatine in „Wahrheit und Konsequenzen“ das Rekrutierungsgesetz für die Verteidigung des Imperiums befürwortet hatte, wurde es für die Klonkrieger noch schwieriger, als das Imperium begann, sie aktiv zugunsten von Sturmtruppen aus dem Verkehr zu ziehen. Bei seinem letzten imperialen Auftrag an einem abgelegenen Außenposten Nach dem Tod seines Klonkollegen Mayday war Crosshair schließlich gezwungen, sich gegen das Imperium zu wenden.

Wie The Bad Batch Staffel 3 Mayday ehrt

In Star Wars: The Bad Batch stirbt Mayday vor Crosshair Die Bad Batch-Charaktere Omega und Crosshair stehen vor einem Serienlogo Verwandt
The Bad Batch: Die besondere Verbindung zwischen Omega und Crosshair, erklärt
Obwohl sie noch nicht lange Mitglied von The Bad Batch ist, verbindet Omega und Crosshair immer noch eine besondere Verbindung, die mit der Serienpremiere verbunden ist.

Die schlechte Charge In Staffel 3, Folge 5, „The Return“, versucht Crosshair, das Vertrauen der Bad Batch zurückzugewinnen, während er Schwierigkeiten hat, sich an das Leben in den Reihen von Clone Force 99 zu gewöhnen. Crosshair ist erst kürzlich zu seinen Brüdern zurückgekehrt hat viele Details seiner Zeit bei der Arbeit für das Imperium preisgegeben und hat vor allem nicht die Geschichte erzählt, wie er die Streitkräfte des Imperiums verlassen hat. Dies ändert sich jedoch mit seiner allerersten Mission nach seiner Wiedervereinigung mit dem Bad Batch. Um Informationen über die geheime Forschungseinrichtung des Imperiums auf dem Mount Tantiss zu erhalten, muss der Bad Batch das Datenpad, das Omega von Nala Se erhalten hat, mit dem imperialen Netzwerk verbinden. Crosshair schlägt vor, ein imperiales Terminal am Außenposten zu nutzen, der ihm auf Barton IV zugewiesen wurde.



In Barton IV wandte sich Crosshair schließlich gegen das Imperium. Crosshair wurde damit beauftragt, einen imperialen Außenposten auf dem eisigen Planeten vor lokalen Plünderern zu schützen. Hier traf er auf den Klonkommandanten Mayday sowie Hexx und Veetch – die einzigen überlebenden Klone, nachdem die meisten Truppen von Mayday von Plünderern getötet worden waren. Das Imperium hatte den Außenposten verlassen und über einen Monat auf Verstärkung gewartet, bevor es Crosshair und den Emporkömmling Leutnant Nolan schickte. Schon bei seinem ersten Treffen mit Crosshair hatte Nolan seine Verachtung gegenüber den Klonen zum Ausdruck gebracht, und bei ihrem ersten Treffen weitete er diese Gefühle sofort auf Mayday aus. Es ist diese Einstellung von Nolan, die letztendlich zum Tod von Mayday am Ende der Episode führt.





Clone Force 99 The Bad Batch Verwandt
„The Bad Batch“ markiert einen wichtigen Meilenstein für Star Wars
Star Wars: The Bad Batch geht zu Ende und das markiert einen Meilenstein für Star Wars und das Fandom.

Als Crosshair mit dem Rest der Bad Batch zum Außenposten auf Barton IV zurückkehrt, stellt er fest, dass die Anlage inzwischen vollständig vom Imperium verlassen wurde. Allerdings ist es für Crosshair eindeutig eine schwierige Erfahrung, an den Ort zurückzukehren, an dem er Mayday sterben sah und sich dann entschied, sich gegen das Imperium zu wenden. Als Crosshair ankommt, schaut er in den Himmel und sieht denselben Eisgeier, der auf seiner vorherigen Reise dorthin über dem Außenposten gehangen hatte. Es ist eine ergreifende Erinnerung an das Schicksal, das alle diesem Außenposten zugewiesenen Klone erwartete, und an den Moment, in dem es geschah Crosshair verlor Mayday und erschoss Leutnant Nolan, was zu seiner Inhaftierung am Mount Tantiss führte.

Sobald sich der Bad Batch in den Außenposten wagt, nimmt sich Crosshair die Zeit, sich umzusehen und sich wieder mit der vertrauten Umgebung seines letzten imperialen Auftrags vertraut zu machen. Er findet die inzwischen erloschene Laterne, um die sich einst die Klone versammelt hatten. Daneben findet er einen Stapel Clone Trooper-Helme. Diese Helme gehörten den Klonen, die am Außenposten ihr Leben ließen, und waren auf den Kisten ausgestellt, die die kleine Anlage füllen. Crosshair weigert sich, sie auf dem Boden liegen zu lassen, und fängt an, die Helme aufzuheben und sie so zur Schau zu stellen, wie sie zuvor ausgestellt waren. Der erste Helm, den er in die Hand nimmt, ist der markante bandagierte Helm, der Mayday gehört hatte. Crosshair denkt einen Moment darüber nach, bevor er es auf eine Kiste legt.





Die Bedeutung von Mayday für The Bad Batch

Schließen Fadenkreuz und Omega-Silhouette Verwandt
Der schlechte Batch sollte aufgrund dieses Charakters wissen, dass Crosshair vertrauenswürdig ist
Ein Held vertraut Crosshair, Clone Force 99 jedoch nicht. Aber das Vertrauen dieses Helden zu gewinnen, deutet darauf hin, dass Crosshair nicht mehr der kaiserliche Diener ist, der er einmal war.

Mayday war ein düsteres Vorzeichen für das Schicksal, das alle Clone Troopers unter dem Imperium erwartet. Als er in seinem einzigen Auftritt in „The Outpost“ vorgestellt wurde, hatte er wenig Respekt vor seinen imperialen Vorgesetzten, obwohl er immer noch dem Imperium diente. Mayday lehnte Leutnant Nolan ab, weil er keine Erfahrung darin hatte, Truppen zu befehligen, und es war offensichtlich, dass Mayday wenig von dem neuen Zeitalter hielt, das seit dem Ende der Klonkriege für die Galaxis angebrochen war. Er war verbittert, während seine Bitten um Unterstützung von den imperialen Mächten ignoriert wurden. Sie verstanden weder den Tribut, den imperiale Aufträge für die Klonstreitkräfte hatten, noch kümmerten sie sich darum. Der Tod seiner Brüder stieß beim Imperium auf Gleichgültigkeit.

Trotz seiner Feindseligkeit gegenüber dem Imperium war Mayday immer noch stark von dessen Gnade abhängig. Als Angreifer auf Barton IV die Verteidigungsanlagen des imperialen Außenpostens passierten, verlor Mayday seine beiden Klonkameraden Hexx und Veetch, nur um von Nolan bestraft zu werden, weil er es nicht geschafft hatte, den Diebstahl von Fracht während des Angriffs zu verhindern. Der imperiale Leutnant befahl daraufhin Mayday und Crosshair, eine Mission über den Außenposten hinaus zu unternehmen, um die verlorene Fracht zu bergen, obwohl Mayday darauf beharrte, dass sie nicht über die notwendigen Ressourcen verfügten, um eine solche Mission zu überleben. Die Geschichte von Mayday zeigt, wie wenig das Imperium von den Clone Troopers hält, die einst der Republik dienten, und zeigt, wie entbehrlich das Leben der Klonen in der Ära des Imperiums geworden ist.

Geteiltes Bild von Dr. Cylo aus den Darth Vader-Comics mit Bad Batch Verwandt
Star-Wars-Theorie: Bad Batchs Doktor Hemlock könnte mit Darth Vaders Comic-Feind in Verbindung stehen
Der Doktor Hemlock von The Bad Batch hat eine unheimliche Ähnlichkeit mit Doktor Cylo aus Marvels Darth Vader-Comics – wie weit gehen die Ähnlichkeiten?

Crosshair und Mayday entwickelten während ihrer Mission, die verlorene Fracht wiederzugewinnen, eine stärkere Bindung und dachten über ihre vergangenen Erfolge in den Klonkriegen nach. Als sie dann die gestohlene Fracht fanden, entdeckten sie deren Inhalt: Rüstung für die neuen Sturmtruppen des Imperiums. Die Entdeckung unterstrich nur die Tatsache, dass die verbliebenen Klonsoldaten der Galaxis alles verloren, nur um den Weg für ihre eigenen Nachfolger zu ebnen. Auf dem Rückweg zum Außenposten erwiesen sich die erbitterten Bedingungen von Barton IV als zu viel für Mayday. Crosshair unterstützte ihn und stützte ihn auf dem gesamten Rückweg, konnte aber nicht genug tun, um ihn zu retten.

Als Crosshair und Mayday zum Außenposten zurückkehrten, kippte Mayday um. Crosshairs Forderungen nach medizinischer Unterstützung wurden von Leutnant Nolan ignoriert, der die Klone als Verschwendung der Ressourcen des Imperiums betrachtete. Als Mayday starb, erklärte Nolan lediglich, dass er seine Pflicht für das Imperium erfüllt hatte, was Crosshair wütend machte. Maydays Tod durch ein kaltes und gleichgültiges Imperium bewies Crosshair schließlich, dass er auf der falschen Seite war. Er beschloss, gegen das Imperium Stellung zu beziehen, zog seinen Blaster und erschoss Leutnant Nolan. Dies führte dazu, dass Crosshair von Sturmtruppen verhaftet und am Mount Tantiss inhaftiert wurde. Mayday war der entscheidende Wendepunkt in Crosshairs Geschichte und brachte ihn auf den Weg zurück zu seinen Brüdern.

wertvollste Magie die Sammelkarten

Mayday's Outpost ist eine Erinnerung an den drohenden Untergang der Klonkrieger

Omega und zwei Klonsoldaten draußen, Blick nach vorn in Star Wars: The Bad Batch Staffel 3, Folge 5 Star Wars: The Bad Batch Verwandt
Star Wars behebt ein großes Problem mit dem Aufstieg Skywalkers
Star Wars: The Bad Batch’s Project Necromancer soll eines der größten Probleme von „Rise of Skywalker“ lösen.

Während Crosshair nun wieder mit dem Rest der Bad Batch vereint ist, sieht die Zukunft für die Clone Troopers der Galaxie immer noch düster aus, und der Außenposten auf Barton IV ist eine bittere Erinnerung an diese Tatsache. Die Clone Trooper-Helme, die Crosshair auf einem Haufen auf dem Boden findet, veranschaulichen, wie wenig das Imperium an die Klone denkt und nichts unternimmt, um an all das zu erinnern, was sie der Galaxis und dem Imperium gegeben haben. Wo einst loyale Soldaten am Außenposten versammelt waren, gibt es jetzt nur noch eine unbeleuchtete Laterne und das Chaos, das durch ein entweihtes Denkmal für die gefallenen Klonkrieger entstanden ist.

Am Himmel über Barton IV ist auch noch ein Eisgeier zu sehen. Diese Tiere spielten eine herausragende Rolle in „The Outpost“ und umkreisten die Klone während ihrer Zeit in der imperialen Einrichtung. Das eindrucksvolle Bild der über ihnen kreisenden Geier trägt bereits die Konnotation eines bevorstehenden Todes in sich und legt nahe, dass Orte wie die ruhige, unterbesetzte und übersehene Einrichtung auf Barton IV der Ort sind, an dem Klonen ihr Ende finden. Allerdings könnten Maydays Kommentare zu den Eisgeiern ihnen eine andere Bedeutung verleihen. Er nennt sie „bösartige Kreaturen“, bemerkt aber, dass er es bewundert, dass „sie einen Weg finden, zu überleben“. Dies könnte die Geier zu einem Spiegelbild von Crosshair selbst machen: von Natur aus ein bösartiger Soldat, aber auch ein Überlebenskünstler angesichts überwältigender Widrigkeiten.

Neue Folgen von The Bad Batch können jeden Mittwoch auf Disney+ gestreamt werden.

Das Bad Batch Disney Poster
Star Wars: The Bad Batch
TV-PG Action-Adventure-Sci-Fi-Animation

Die „Bad Batch“ aus Elite- und Experimentalklonen bahnen sich unmittelbar nach den Klonkriegen ihren Weg durch eine sich ständig verändernde Galaxie.



Tipp Der Redaktion


Game Of Thrones: 8 Dinge, die Sie über den Berg nicht wussten

Game Of Thrones: 8 Dinge, Die Sie Über Den Berg Nicht Wussten


Game Of Thrones: 8 Dinge, die Sie über den Berg nicht wussten

Es gibt viele Details über den Berg, mit denen Game of Thrones-Fans möglicherweise nicht vertraut sind.

Weiterlesen
Sword Art Online Alicization: War Of Underworld: 5 Fragen, die in Staffel 2 gelöst werden müssen (& 5 Dinge, die wir sehen wollen .)

Listen


Sword Art Online Alicization: War Of Underworld: 5 Fragen, die in Staffel 2 gelöst werden müssen (& 5 Dinge, die wir sehen wollen .)

Sword Art Online Alicization: War Of Underworld hat viele Fragen, die beantwortet werden müssen, zusammen mit ein paar Dingen, die wir gerne sehen würden.

Weiterlesen