Hinter den Kulissen von 'Justice League: Throne of Atlantis'

Bei Roundtable-Gesprächen mit der Presse bei New Yorker Comic Con , 'Justice League: Thron von Atlantis' Produzent James Tucker, Drehbuchautor Heath Corson und Charakterdesigner Phil Bourassa sprachen über DC-Animation 's bevorstehende Blu-ray/DVD/Digital-Veröffentlichung – eine Geschichte, die sie mit „Aquaman Begins“ gleichsetzten. Basierend auf dem Crossover-Event „Justice League“ / „Aquaman“ von Geoff Johns , Ivan Reis und Paul Pelletier , wird die Filmversion deutlich vom Original abweichen, um die Zuschauer schnell auf den neuesten Stand zu bringen, wer dieser Held ist und wie er zum König von Atlantis wurde.



VERBINDUNG: Aquaman in 'Justice League: Throne of Atlantis' eine Stimme geben





Im gesamten Presseraum wurde jeder der Interviewpartner nach Aquamans manchmal weniger als herausragendem Ruf gefragt, und jedes Mitglied der Crew von 'Throne of Atlantis' spielte dies auf andere Weise herunter. Drehbuchautor Heath Corson scherzte: 'Ich habe keine Ahnung, wovon Sie sprechen.' Charakterdesigner Phil Bourassa sagte: 'Es gab einige schlechte Ansichten über ihn, aber es gab schlechte Ansichten.' alle die Charaktere. Ich weiß nicht, warum sich die Leute auf ihn fixieren. Vielleicht sieht es für einen Mann nicht gut aus, auf einem riesigen Seepferdchen zu reiten? Aber ich würde mich nicht mit einem Kerl anlegen, der auf einem Seepferdchen reitet!' Produzent James Tucker bestand darauf, dass er immer cool war! bevor wir uns eingehender mit Aquamans schlechtem Ruf befassen.



'Die Sache ist die, die Leute machen ihn nur aufgrund von 'Super Friends' lächerlich. Aber bei 'Super Friends' hat keiner dieser Helden eine Hintergrundgeschichte oder irgendeine Art von Aufmerksamkeit für den Charakter. Sie waren nur ihre Kräfte, und es ist eine Kindershow, a jung Kindershow“, sagte Tucker. „Und er wurde herausgegriffen, weil er lahm war. Es hieß 'Superfreunde!' Es war alle Lame! Aber wir haben es geliebt, es war alles, was wir hatten.





„Was wir bei DC Animation im Laufe der Jahre versucht haben, ist, Aquaman zurückzubringen, indem wir ihm in unseren anderen Serien Rollen im Rampenlicht geben. Wir hatten ihn zuerst in 'Superman: The Animated Series' und holten ihn dann gelegentlich als Gaststar in die 'Justice League'. In 'Brave and the Bold' haben wir ihn bei jeder Gelegenheit genutzt! [John DiMaggios Version war] ein großartiger Breakout-Charakter. Wir wollten uns nie über ihn lustig machen, wir wollten ihn nur zu einem Typen machen. Hier ist dieser Typ, er hat all diese Kräfte, die manche Leute für seltsam halten, aber er mag sich selbst. Das ist die Sache mit Aquaman; er ist keiner von diesen Typen, die nur auf den Nabel starren und gefoltert werden. Er ist gerne Aquaman. Er mag seine Verantwortung, er ist gerne König der Meere. Zumindest sehen wir ihn so. DCs Einstellung zu ihm ändert sich sehr. Mit diesem wollen wir ihn noch mehr entlarven, und hoffentlich, wenn er in dem abendfüllenden Film ist, der Sache mit Zack Snyder, geht es hoffentlich durch die Decke, hoffentlich bekommt er seinen eigenen Solofilm. Und schon bald werden wir ihn satt haben.'



Corson, der Drehbuchautor, sprach auch über die Einstellung des Helden in 'Throne of Atlantis'. „Wir wollten Aquaman erden. Dies ist ein ganz anderer Aquaman. Dies ist 'Aquaman Begins'', sagte Corson. »Er ist sich seines Erbes nicht bewusst, seiner atlantischen Herkunft nicht. Er ist ein Typ, der sich nicht wohl fühlt, wo er ist.'

Corson bemerkte, dass dies eine Abkehr vom gleichnamigen Handlungsbogen ist, der zwischen den Comics 'Justice League' und 'Aquaman' von 2012-13 übergeht. „Ich würde sagen, die Handlungspunkte sind ähnlich. Der Charakter kollidiert offensichtlich noch nicht mit seinem Bruder, weil er nicht weiß, dass er einen Bruder hat. Das wird zu einer Erkenntnis, und sobald er Orm gegenübersteht, wird Orm offensichtlich zum großen Bösen. Die Atlanteaner dringen immer noch ein, das ist also wirklich der Hauptpunkt der Handlung, aber wir werden auch emotional und tief mit dem Bruder-Bruder-Kampf.

'Da ist wirklich harter 'Game of Thrones'-Zeug drin; Orm ist ein machiavellistischer Bastard.'

Obwohl die aktuellen Projekte von DC Animation, beginnend mit 'Justice League: War', auf den Handlungssträngen von New 52 basieren, haben die Filme, wie Corson feststellte, mehr Spielraum, um vom Quellmaterial abzuweichen, als es zuvor möglich war, eine Änderung, die sich auch auf die Kunststil und Charakterdesign. „Früher haben wir viele Eins-zu-Eins-Anpassungen gemacht und versucht, so nah wie möglich an den Comics zu sein. Und wir haben wirklich klassische, beliebte Geschichten gemacht, was ein zweischneidiges Schwert ist“, sagte Bourassa, der Charakterdesigner, gegenüber CBR. „Es gibt Leute, die nach „Dark Knight“ und „Year One“ schreien, aber man muss dem Stil und der Ästhetik dieser Bücher wirklich treu bleiben. Sie müssen versuchen, Frank Miller zu spielen, Sie müssen versuchen, David Mazzucchelli zu spielen. Dieses Zeug, wir sind parallel zu den Comics, aber wir machen keine direkten Adaptionen mehr, wir kreieren unsere eigene interne Erzählung, unsere eigene zusammenhängende Kontinuität, die davon unabhängig ist, so dass ich den Stil nach und nach verfeinern kann nach vorne. Wenn ich in jedem Film in einem neuen Stil designe, muss ich mir überlegen, wie würde der eine oder andere Polizisten zeichnen? Ich muss keine Polizisten mehr zeichnen! Ich kann diese Zeit mit Black Manta verbringen, ich kann diese Zeit mit Mera und all diesen wirklich großartigen Charakteren verbringen. Ihr wollt nicht, dass ich ewig versuche, Feuerwehrleute im Stil eines anderen zu zeichnen. Ich denke, dies führt zu einem viel zusammenhängenderen Look für diese Filme und macht meinen Job viel mehr Spaß.'

Die Geschichte von „Justice League: Throne of Atlantis“ folgt den Ereignissen von „War“, in dem Darkseids Armee die Erde überfiel. Während der Schlacht wurde der König von Atlantis getötet. „Die Atlantier machen die Oberflächenbewohner für den Tod ihres Königs verantwortlich und erklären es als Kriegshandlung“, sagte Corson. „Nun versucht die Königin, einen Deckel darauf zu halten, [und argumentiert], dass sie versteckt und friedlich bleiben sollten und dass die Oberflächenbewohner nicht einmal von ihrer Existenz erfahren sollten. Sie ist eine sehr mächtige, mutige, starke Anführerin, und Sie werden sehen, wie Orm in seinem Kampf und Krieg gegen die Oberflächenbewohner dagegen antritt.

„Das ist noch größer“ als „Krieg“, fuhr Corson fort. „Dies ist eine totale Invasion des gesamten Planeten durch die Atlantier. Es sind schlechte Nachrichten. Und diese Typen sind ziemlich mächtig. Wenn sie die Oberflächenwelt angreifen, ist das ein großes Problem. Wir sehen einen riesigen Tsunami, der Metropolis treffen wird, also gibt es einige große, große Anteile daran.'

Die Justice League wird daher mit einem Zweifrontenkrieg konfrontiert, der die Oberflächenwelt schützt, während sie Atlantis stürmt. „Ich sage folgendes: Wenn Sie Ihre schweren Schläger nach Atlantis schicken, wer bleibt dann übrig, um einen Tsunami zu stoppen, und ist das ein Problem? Nehmen wir an, Sie haben Flash und Shazam und Batman verlassen, um einen Tsunami zu stoppen. Ja genau.'

Trotz des umfassenden, planetenweiten Chaos, sagte Corson, dass die Geschichte auch eine gewisse moralische Komplexität hat. „Schurken müssen zuordenbar sein. Sie müssen verstehen, was sie tun«, sagte er. „In diesem Film hat also eigentlich jeder recht. Und jeder hat einen Standpunkt. Sogar Orm hat in allem, worüber er spricht, recht; er ist darauf aus, sein Volk zu beschützen, und er sieht, dass die Bewohner der Oberfläche ein Problem für die Atlantier sind. Er hat nicht Unrecht. Die Justice League liegt beim Schutz der Oberflächenwelt nicht falsch. Aquaman ist nicht falsch. Es wird also sehr undeutlich zu sagen, wer der Bösewicht ist, weil man es auf verschiedene Weise betrachten und sagen kann, hm – jeder hat irgendwie recht, und das ist eine wirklich interessante Art, ein Publikum zu positionieren.

»Manta ist ziemlich schlecht. Ich werde sagen, Manta ist ziemlich schlecht.'

Trotz der dramatischen Obertöne der Geschichte wird 'Throne' nicht ohne Humor sein. 'Es beginnt damit, dass ein betrunkener Arthur Curry in einem Fischrestaurant mit einem Hummer in einem Tank spricht', sagte Corson und betonte auch die Charaktermomente, sowohl mit Aquaman als auch mit dem Rest der Liga. 'Wir machen einen weiteren Schritt in der Beziehung zwischen Superman und Wonder Woman', sagte er. Es wird etwas komplizierter, weil er angefangen hat, einen bestimmten Reporter beim Daily Planet zu sehen, der sie bei einem Date unterbricht.'

Aber die Fokusreise des Films ist die von Aquaman, der die meisten Veränderungen durchmachen muss, um sein Schicksal in Angriff zu nehmen. »Arthur Curry ist wütend. Er hat Atlantis nie gekannt. Und damit Mera kommt und sagt, du musst herunterkommen und Atlantis retten – er hat keine Verbindung zu diesen Leuten. Mit diesen Leuten ist er nicht aufgewachsen, er kennt seinen Mantel nicht. Er ist wie, was haben diese Leute jemals für mich getan? Und es ist Superman, der sagt: 'Wenn ich die Chance hätte, auch nur zwei Minuten an dem Ort zu verbringen, von dem ich komme, wäre es das wert.''

Während sich die Geschichte jedes Helden mit jedem neuen New 52-basierten Film weiterentwickelt, 'finde ich es schön, eine Geschichte mit einem Charakter zu haben, der dein Hauptprüfstein ist', sagte Corson. 'Dies ist die Ursprungsgeschichte von Das Charakter. Der letzte war Cyborg, dieser ist Aquaman. Wir setzen immer noch die Dynamik unserer Justice League aus 'War' fort. Batman und Green Lantern mögen sich nicht unbedingt. Cyborg und Shazam versuchen, ihren Platz in der Welt herauszufinden. Es ist also wirklich interessant, die zu haben zweite Abenteuer mit einem Team. Denn das erste Mal ist ein Unfall. Beim zweiten Mal haben wir das schon einmal gemacht, wir haben es nicht unbedingt gut gemacht. Sind wir ein Team? Was sind wir jetzt? Sind wir eine Bowlingliga, die nur jede Woche zusammenkommt?'

Tucker, der Produzent des Films, schlug vor, dass diese Art von „Prüfstein“ auch anderen Zwecken dient, da es dem Studio ermöglicht, mit ihren weniger geschätzten Lieblingshelden zu arbeiten und so das Profil dieser Helden zu erhöhen. „Die Sache ist die, niemand wird uns dafür bezahlen, einen Solo-Aquaman-Film zu drehen – noch “, sagte Tucker. 'Wenn er in ['Batman v. Superman] groß rauskommt, dann werden wir es vielleicht tun. Um zu all diesen Nebencharakteren zu kommen, die ich liebe, habe ich mich jetzt für den Weg entschieden, den ich mit 'Brave and the Bold' gemacht habe. 'Brave and the Bold' sollte ursprünglich nur Batman sein und wie fünf andere Charaktere ständig rotieren. Und ich war wie, zur Hölle, nein. Ich will B'wana Beast, ich will Detective Schimpanse... Ich bin durchgegangen und habe genannt, wen ich wollte. Das erhoffe ich mir mit dieser Serie. Zugegeben, wir machen nur einen 'Justice League'-Film pro Jahr, also werden wir nicht in der Lage sein, in kurzer Zeit viel abzudecken, aber ja, der nächste Film wird Charaktere in dir haben noch nicht auf DVD gesehen.'



Tipp Der Redaktion


Der Stardew Valley Expanded Mod macht ein großartiges Spiel noch besser

Videospiele


Der Stardew Valley Expanded Mod macht ein großartiges Spiel noch besser

Mit neuen Charakteren, zu erkundenden Orten und zu spielenden Ereignissen fügt der Stardew Valley Expanded-Mod mehr von Stardew hinzu, das die Fans lieben.

Weiterlesen
10 Fehler und Mechaniken, von denen wir hoffen, dass sie in einem Stück behoben werden: Pirate Warriors 4

Listen


10 Fehler und Mechaniken, von denen wir hoffen, dass sie in einem Stück behoben werden: Pirate Warriors 4

Pirate Warriors 4 erscheint bald und es scheint ein großer Sprung nach vorne für das Franchise zu sein. Hier sind die Dinge, von denen wir hoffen, dass sie in diesem Eintrag behoben werden.

Weiterlesen