Akame Ga Kill: Die 10 traurigsten Todesfälle im Anime, Rangliste

Akame Ga Kill mag ein etwas älterer Anime sein, der ursprünglich 2014 ausgestrahlt wurde, aber seine Geschichte behandelt Themen, die fast immer relevant sind – von der Ausbeutung und Ausbeutung der Armen durch die Reichen bis hin zur Korruption innerhalb der Regierung. Und da die Serie sich mit den Versuchen einer Gruppe befasst, eine Revolution zu starten, ist es keine Überraschung, dass viele der Charaktere sterben, bevor die beiden Staffeln des Anime zu Ende gehen.



Tatsächlich, Akame Ga Kill ist eine der wenigen älteren Anime-Serien, die sich nie davor gescheut haben, ihre Charaktere zu töten, egal ob sie in Haupt- oder Nebenrollen waren. Natürlich ist es ist eine Show über einen Haufen Attentäter, also ist der Tod wahrscheinlich selbstverständlich. Aber selbst wenn die Fans erwarteten, ihre geliebten Favoriten in die Serie zu verlieren, schaffte es die Show dennoch, alle ihre Abgänge ziemlich herzzerreißend zu machen.





Hier sind die 10 traurigsten Todesfälle von Akame Ga Kill , rangiert.



10Ieyasu

Die ersten Todesfälle von Akame Ga Kill passieren zu Beginn des Anime, wobei Tatsumi seine beiden Freunde aus der Kindheit an eine sadistische, wohlhabende Familie verliert, die unwissende Reisende ausbeutet. Obwohl die Zuschauer nicht viel von Tatsumis Freunden Ieyasu und Sayo sehen, ist es schwierig, von ihrem Tod zu erfahren – besonders wenn es darum geht, Tatsumis Reaktion zu sehen.





Sayo ist schon weg, als Tatsumi seine Freunde findet, aber Ieyasu hat noch genug Energie, um Tatsumi ein paar Abschiedsworte zu sagen, nur für den Fall, dass der arme Kerl nicht schon genug Herz hat. Obwohl die Zuschauer vor diesem Moment nicht viel von Ieyasu zu sehen bekommen, ist es klar, dass er aus seinen kurzen Momenten im Anime ein sympathischer Typ ist.



9Chelsea

Chelsea ist eines der Mitglieder von Night Raid, das sich später in der Serie der Gruppe anschließt, was bedeutet, dass die Zuschauer nicht viel Zeit haben, sie kennenzulernen. Aber die Zeit, die die Fans mit ihr verbringen, ist voller Wichse, besonders wenn sie mit Mine streitet – etwas, das die beiden Mädchen im Laufe des Animes oft komisch tun.

VERBUNDEN: 10 beste Dubs in der Anime-Geschichte, Rangliste

Angesichts ihres Newcomer-Status ist es möglich, dass Chelseas Tod nicht überraschend gewesen wäre. Aber ihre Fähigkeit, sich in andere Menschen zu verwandeln, gab ihr einen Vorteil, der ihre Niederlage gegen das Imperium überraschend machte, und plötzliche Todesfälle sind für die Zuschauer immer schwer. Wenn wir Chelsea das nächste Mal sehen, ist ihr Kopf auf einem Hecht auf dem Platz des Imperiums. Es soll den anderen Charakteren als Vorbild dienen, aber auch eine Warnung an die Zuschauer: Ab diesem Zeitpunkt wird es ernst, und Chelseas Tod unterstreicht, dass niemand in Sicherheit ist.

8Sheele

Sheele ist ein weiteres Mitglied von Night Raid, mit dem die Fans etwas mehr Zeit hätten gebrauchen können, aber sie verlässt die Serie während ihres ersten Kurses und lässt die anderen nur mit Erinnerungen zurück, auf die sie zurückblicken können. Sheele stirbt, als sie und Mine von Seryu, einer kaiserlichen Garde, die sich ihrer Sache verschrieben hat, überfallen werden. Auf der Suche nach Rache für ihre eigenen Verluste stellt sie sicher, dass sie mindestens ein Mitglied von Night Raid ausschaltet, auch wenn es ihr eigenes Leben kostet. Leider ist dieses Mitglied Sheele.

Sheele und Mine gewinnen fast den Kampf gegen Seryu, aber die beiden Mädchen werden überrascht, als letztere Sheele trotzdem erschießt, was sonst einen beeindruckenden Sieg verdorben hätte. Die Tatsache, dass Sheele mehr oder weniger stirbt, um ihre Freundin zu beschützen, macht ihr Opfer nur noch ehrenhafter und herzzerreißender.

7Susanoo

Susanoo kam ungefähr zur gleichen Zeit wie Chelsea zu Night Raid, und leider hielt er nicht viel länger in der Serie durch als sie. Da er selbst ein . ist Imperiale Waffen – was ihn im Wesentlichen zu einer lebenden Waffe macht – es braucht einiges, um Susanoo zu besiegen. Gegen einen Feind wie Esdeath zu kämpfen ist immer ein riskantes Unterfangen, und es kostet Susanoo sein Leben.

Yu-gi-oh Yugi-Deck

VERBINDUNG: Fullmetal Alchemist: 10 Unterschiede zwischen dem Anime und dem Manga

Seine Bereitschaft, sich von seinem Leben zu trennen, macht Susanoos Abschied so schwer zu akzeptieren, obwohl die Zuschauer seine Entschlossenheit respektieren können, seine Freunde lebend aus Esdeaths Fängen zu befreien. Er benutzt sich selbst als Schild, um sie daran zu hindern, sie zu verfolgen, und selbst der Bösewicht ist beeindruckt genug, um ihn als 'legendären Krieger' anzuerkennen, bevor sie ihn zerstört.

6Lubbock

Lubbock dient oft als komische Erleichterung während Akame Ga Töten ; Wenn man bedenkt, wie dunkel der Anime werden kann, ist es eine Rolle, die dringend benötigt wird. Aber immer wenn die komödiantische Figur stirbt, wird immer klar, dass die Show an einen unglaublich dunklen Ort gehen wird. Das ist sicherlich der Fall, wenn Lubbock abreist.

Lubbocks letzte Momente auf Akame Ga Kill passen zu seinem Charakter. Noch während er in den Tod stürzt, geht Lubbock lächelnd und ohne Bedauern zu Boden. Es ist ein passendes Ende für ihn, auch wenn es schmerzhaft zu sehen ist.

5Kurome

Obwohl Kurome ihre gesamte Amtszeit damit verbringt, Akame Ga Kill als Schurke ist es schwer, nicht mit dem Mädchen zu sympathisieren. Auch wenn sie kein Problem mit der Gehirnwäsche und Manipulation findet, die das Imperium ihr ausgesetzt hat, sehen die Zuschauer Teile ihrer Kindheit durch Akames Augen, und es ist wahnsinnig, dass das arme Mädchen nie wirklich eine Chance hatte, besser zu werden.

VERBINDUNG: 10 Manga zum Lesen, die perfekt für Ihr Sternzeichen sind

Die Tatsache, dass sie durch die Hände ihrer eigenen Schwester stirbt, macht diesen Moment nur noch schlimmer. Auch wenn die Zuschauer Kurome nach all dem, was sie getan hat, nicht bedauern können, ist es unmöglich, etwas für Akame nicht zu empfinden.

4Runden

Bulat ist die erste Hauptfigur, die ihr Leben verliert in Akame Ga töten, und sein Tod dient sowohl den Zuschauern als auch den anderen Charakteren als Warnung. Im weiteren Verlauf der Serie inspiriert Bulat Tatsumi auch dazu, härter zu arbeiten, um die Ziele von Night Raid zu erreichen und ein besserer Mensch zu werden. Bulats Einfluss setzt sich noch lange nach seinem Leben fort, und das lässt die Zuschauer nur wünschen, sie hätten mehr von ihm gesehen.

Von dem, was wir von Bulat sehen, ist er ein extrem guter Mensch und ein beeindruckender Gegner im Kampf. Als er stirbt und die Fackel – zusammen mit seinen imperialen Waffen – an Tatsumi weitergibt, ist dies ein herzzerreißender Moment.

3Leone

Leone ist eine dieser Figuren, die immer unbesiegbar wirken, daher ist es schwer zu akzeptieren, dass sie es nicht ist, besonders wenn ihr Tod so plötzlich und unnötig am Ende der Serie kommt. Als Leone ihren letzten Kampf mit den Soldaten des Imperiums führt, ist bereits klar, dass Tatsumi und die anderen den Imperator besiegen werden.

saftiges Dunstbier

VERBUNDEN: Märchen: Die 10 mächtigsten Himmelsgeister

Natürlich hilft es auch nicht, dass der Anime den Zuschauern Hoffnung ins Gesicht baumelt, bevor er bestätigt, dass Leone tatsächlich tödlich verletzt ist. Ihr Abschied von Akame gibt den Fans ein paar Sekunden Hoffnung, dass sie es bis zum Ende des Anime schaffen könnte – nur um es wegzureißen, als sie dem anderen Mädchen ihre Wunden offenbart.

zweiBergwerk

Mine ist eines der ursprünglichen Mitglieder von Night Raid, und obwohl sie äußerlich quirlig und mädchenhaft ist, hat sie eine viel entschlossenere Seite, die im Laufe der Serie zum Vorschein kommt. Zu sehen, wie sie ihr eigenes Leben opfert, um Tatsumi zu retten, ist nicht einfach, besonders angesichts ihrer letzten Interaktion miteinander.

Tatsumis Behauptung, dass Mine leben muss, um „etwas aus ihrem Leben zu machen“, so wie sie es immer wollte, ist schmerzhaft. »Habe ich schon«, sagt mir meine. Es sollte beruhigend sein, dass sie mit dem Einfluss, den sie auf die Welt hatte, zufrieden ist, aber wir wollten, dass sie am Ende die Nase vorn hat.

1Tatsumi

Von allen Todesfällen, die während . auftreten Akame Ga Kill , Tatsumi trifft es wohl am härtesten. Es ist schwer zu sagen, ob Tatsumis letzte Momente so schwer zu sehen sind, weil Night Raid bereits so viel verloren hat, oder ob es daran liegt, dass er die Hauptfigur und die einzige Person ist, die nie in die Rebellion gegen das Imperium verwickelt werden musste.

Ob er nun aufsteigen musste oder nicht, Tatsumi opfert alles, um die Menschen seiner Stadt vor dem Angriff des Kinderkaisers zu retten. Seine Taten verändern den Lauf der Welt und helfen Night Raid, alles zu erreichen, was sie sich vorgenommen haben, auch wenn es Tatsumi sein Leben und sein Versprechen an Akame kostet. Akames Verzweiflung über Tatsumis Entscheidung macht seine letzten Momente nur noch schlimmer und beendet den Anime mit einer unglaublich bittersüßen Note.

WEITER: Die 5 besten neuen Anime von 2019 bisher (& 5 nicht wert Ihre Zeit)



Tipp Der Redaktion


My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Listen


My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Der Verräter in My Hero Academia ist noch unbekannt, aber Kirishima & Kaminari sind zwei Hauptverdächtige. Wir analysieren Gründe, warum diese beiden böse sein könnten.

Weiterlesen
Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich Code Geass Lelouch Of The Re;surrection ansehen

Listen


Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich Code Geass Lelouch Of The Re;surrection ansehen

Lelouch Of The Re;surrection ist ein Muss für Fans von Code Geass. Folgendes sollten Sie wissen, bevor Sie auf Play drücken.

Weiterlesen