Death Note: Die 10 besten Matsuda-Zitate, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Im Rückblick Todesmeldung Fans denken oft an Charaktere wie Light, L und Ryuk. Obwohl sie für die Geschichte sehr wichtig waren, scheinen die Mitglieder der Task Force wie Matsuda vergessen zu sein.





Matsuda war einer der lustigsten Charaktere im Manga und half seinen Kameraden sehr, obwohl sie ihn nicht immer schätzten. Er war bereit, sich zu opfern, um sie mehrmals zu retten, und die Leser konnten sich immer darauf verlassen, dass er ihnen ein Lächeln ins Gesicht zauberte, obwohl die Serie ziemlich dunkel war. Von all seinen Zitaten sind dies die besten.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

10„Mann bin ich betrunken! Fühlt sich gut an! Wie wäre es mit etwas frischer Luft? Hallo zusammen, schaut mich an! Es ist die Taro Matsui Show!'

Beim Versuch, Hinweise auf den Fall Kira zu finden, erwischten ihn die Mitglieder von Yotsuba, als er sie ausspionierte. Da er wusste, dass er in Gefahr war, tat er so, als wäre er da, um mit ihnen über Geschäfte zu sprechen.



Als L ihn anrief, um herauszufinden, was los war, entwickelten sie einen Plan für Matsuda, um zu leben, indem sie so taten, als wäre er gestorben. Er hat sich betrunken und ist vom Balkon gefallen. Infolgedessen dachte Higuchi, dass er gestorben sei und dachte nicht, dass er Matsuda jemals wiedersehen würde.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

9'OK! Ich werde die Polizei verlassen und mit dir Kira verfolgen, Chief! Ich war endlich nützlich, da einige meiner Daten auf Yotsubas Beteiligung hindeuteten, und ich möchte jetzt nicht aufgeben. Ich habe auch meinen Job als Manager von Misa-Misa, damit ich nicht arbeitslos werde. Ich habe den Job sowieso nur dank Verbindungen bekommen. Mein Vater wird enttäuscht sein, aber wen interessiert das? Es wäre erbärmlich, aufzuhören, bevor man Kira erwischt.'

Als die NPA beschloss, die Verbindung zu L abzubrechen, mussten sich die Mitglieder der Task Force entscheiden, mit wem sie zusammenarbeiten wollten. Matsuda war begierig darauf, mit L und Soichiro weiterzuarbeiten und sagte diese Worte.



Laserschlange ipa

Er dachte jedoch nicht nach, da Aizawa direkt neben ihm war und für seine Familie sorgen musste. Aizawa ging vorübergehend, während Matsuda und die anderen ihre Ermittlungen fortsetzten.

8'Dies soll Kira in keiner Weise Anerkennung zollen, aber in den letzten Tagen ist die Zahl der weltweit begangenen Gewaltverbrechen, insbesondere in Japan, drastisch zurückgegangen.'

Matsuda war das einzige Mitglied der Task Force, das verstehen konnte, warum Kira nicht rein böse war. Als er diese Worte zu Beginn des Mangas sagte, waren die anderen Offiziere um ihn herum nicht erfreut über seinen Kommentar.

Dies zeigte den Lesern, wie unterschiedlich Matsuda im Vergleich zu allen um ihn herum war und dass er das Gute in jedem sehen wollte.

7„Misa-Misa war die Nummer eins bei der Leserumfrage des Eighteen Magazine! Ihr zweimonatiges Verschwinden hat eine Menge Aufsehen erregt und ihre Popularität sogar noch gesteigert! Komm schon, zeig ein bisschen mehr Aufregung. Das bedeutet, dass sie im nächsten Film von Regisseur Nishinaka mitspielen wird!'

Als Light und L miteinander in Streit gerieten, konnten die anderen Mitglieder der Task Force dies durch eine Kamera sehen. Um sie aufzuhalten, versuchte Matsuda L abzulenken, indem er ihn rief und ihn über Misas Leistungen informieren .

Alkohol pro Volumen Rechner

VERBUNDEN: Death Note: Die 10 besten Zitate von L

Da sich außer ihr und Matsuda niemand für die Karriere des Models interessierte, legte L auf und sagte Light, dass Matsuda sich wie ein Idiot benahm, was Light zustimmte. Dies war einer der lustigsten Momente in der gesamten Serie.

6„Damit sind wir nicht allein. Es gibt andere Cops, die bereit sind, aufzustehen und gegen Kira zu kämpfen.'

Als Misa ihre Kassetten von Sakura TV abspielen ließ, damit sie Kira treffen konnte, versuchten mehrere Polizisten, die Übertragung zu stoppen, darunter Ukita, die sofort ermordet wurde.

Als Matsuda sah, dass es Polizisten gab, die nicht zur Einsatzgruppe gehörten, die helfen wollten, verstand er, dass sie nicht allein waren. L sah dies auch und konnte die NPA überzeugen, Soichiro bei der Flucht zu helfen, ohne gesehen zu werden, da er auch gegangen war, um die Bänder zu sammeln.

5'L, The Yellow Box Warehouse, auf den Tag genau ist seit diesem Vorfall genau ein Jahr vergangen, und jetzt das. Vielleicht ist es Schicksal. Also werde ich das hier anführen, hm? Ich fühle mich dem nicht gewachsen.'

Matsuda mochte Near nie. Am Ende des Mangas Nahe wurde das neue L und begann an anderen Fällen zu arbeiten. Ein Jahr nachdem sie Kira besiegt hatten, bat er die Mitglieder der Task Force um Hilfe.

spaten oktoberfest abv

Obwohl Matsuda nichts damit zu tun haben wollte, würde er sich immer seinen Teamkollegen anschließen, wenn es um den Fall ging, den sie lösen mussten.

4„Ich brauche keine zwei oder drei Tage. Lass mich das machen!'

Nachdem Misa erfuhr, dass Higuchi der Kira war, der mit Yotsuba zusammenarbeitete, entwickelte die Task Force eine Strategie, um ihn zu fangen. Matsuda hatte die größte Rolle zu spielen. Er musste Higuchi mitteilen, dass er noch am Leben in Sakura TV war, was ihn möglicherweise getötet hätte, wenn Higuchi einen Deal für die Shinigami Eyes machen, Matsuda wiedersehen und seinen Namen in das Notizbuch schreiben würde.

VERBINDUNG: Death Note: Die 10 besten Zitate von Misa

Obwohl dies beinahe passiert wäre, traf die Task Force Vorkehrungen, um Matsudas Sicherheit zu gewährleisten. Unabhängig davon war es sehr heroisch von Matsuda, bereit zu sein, in dieser Situation zu sein.

3„Ich mache den Deal für die Augen. Die Entführer werden sowieso die Todesstrafe für alles bekommen, was sie bereits getan haben, und jemand muss dies tun. Wir können sie nicht einfach groß bleiben lassen. Ich werde es tun. So eine Chance werden wir nie wieder bekommen. Wenn Kira uns die Wahrheit sagt, werden nur wenige Menschen außer Mello leben, wenn wir angreifen. Alles, was wir tun müssen, ist, unser Gesicht zu verbergen, und wir werden auf keinen Fall versagen.“

Der Plan, Higuchi zu fangen, war nicht das einzige Mal, dass Matsuda bereit war, sich zu opfern. Später im Manga musste die Task Force das Notebook von Mello und der Mafia zurückbekommen.

Maui-Kokosnuss-Scheiben

Um Mellos Namen zu erfahren und ihn endgültig zu stoppen, war Matsuda bereit, einen Deal für die Shinigami Eyes zu machen. Da Soichiro jedoch derjenige war, der das Notizbuch zuerst der Mafia gab, machte er den Handel und bestand kurz darauf.

zwei„Ich weiß nicht, ob Kira gut oder böse ist. Und ich meine es ernst, wenn ich sage, dass ich mein Leben geben würde, um Kira zu fangen. Aber ich denke auch, dass Kira gegen das Böse kämpft. Schauen Sie sich den letzten Vorfall an. Kira nannte uns die Vollstrecker der Gerechtigkeit und half uns, das Notizbuch zurückzubekommen. Und als Ergebnis haben wir es zurückbekommen. Ich glaube, dass dies möglich war, weil wir alle an Kira geglaubt haben.'

Matsuda verlor bis zuletzt nie das Vertrauen in die Idee, dass Kira etwas Gutes in ihm hatte. Nachdem L gestorben war und Light seinen Platz eingenommen hatte, konnte er es so arrangieren, dass die Task Force arbeitete mit Kira zusammen, um gegen Mello zu kämpfen .

Nach der Schlacht erzählte Matsuda seinen Kameraden, wie er sich fühlte, obwohl er schließlich seine Meinung ändern würde, nachdem er die ganze Zeit herausgefunden hatte, wer Kira wirklich war.

1„Du hast deinen Vater in den Tod getrieben. Und jetzt versuchen Sie, das Thema zu wechseln, indem Sie mir sagen, dass er zum Narren gemacht wurde.'

Als Near bewies, dass Light Kira war, verlor Matsuda das Vertrauen in beide Seiten des Serienmörders . Als Light versuchte, die Namen seiner Gegner aufzuschreiben, schoss Matsuda auf ihn. Er hatte immer Respekt vor Soichiro und war in Light angewidert, weil er seinen eigenen Vater getötet hatte.

Matsuda versuchte, sein Blut zu benutzen, um ihre Namen fertig zu schreiben, und schoss Light erneut, als alle anderen zögerten. Er war vielleicht der am wenigsten ernste in der Gruppe, aber er erwies sich als der heldenhafteste seiner Freunde.

unregelmäßig bei Inzest der magischen High School

NÄCHSTER: Death Note: Die 10 besten Lichtzitate



Tipp Der Redaktion


Kit Harington tritt als 'Call of Duty'-Bösewicht an

Videospiele


Kit Harington tritt als 'Call of Duty'-Bösewicht an

Der 'Game of Thrones'-Star wird in 'Call of Duty: Infinite Warfare' die feindliche Settlement Defense Front anführen.

Weiterlesen
UHR: Erster Trailer zum animierten Feature „Batman: Bad Blood“'

Comics


UHR: Erster Trailer zum animierten Feature „Batman: Bad Blood“'

Warner Bros. und DC Entertainment haben den ersten Trailer für die erwartete Fortsetzung von „Son of Batman“ veröffentlicht.

Weiterlesen