Die besten Kämpferinnen in Mortal Kombat

Welcher Film Zu Sehen?
 

Jeder, der in der Blütezeit der Kampfspiele aufgewachsen ist, erinnert sich daran, wie selten weibliche Kämpfer waren. Zugegeben, die Kader waren zu dieser Zeit viel kleiner, aber selbst unter den acht Charakteren (im Durchschnitt) für jedes Spiel war normalerweise nur eine Frau unter der Gruppe. Die perfekten Beispiele dafür sind die beiden beliebtesten Spiele der Ära: Straßenkämpfer II hatte Chun-Li, während Mortal Kombat hatte Sonya Blade als die jeweilige weibliche Figur jedes Spiels.





Zum Glück hat sich seitdem viel verändert, und jetzt kämpfen Spiele-Franchises wie Mortal Kombat sind voll von ikonischen Kämpferinnen, die genauso viel in den Hintern treten können wie die Männer, und in vielen Fällen sogar noch mehr. Und das ist sicherlich wahr in der MK Serie, da einige der wildesten Konkurrenten in der Liste eines bestimmten Eintrags die weiblichen Kombattanten sind.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Aktualisiert am 29. März 2021 von Julian Beauvais : Nach dem Erfolg von Mortal Kombat 11 und die bevorstehende Veröffentlichung des brandneuen Mortal Kombat Film, schien jetzt ein guter Zeitpunkt, um die epische Videospiel-Kampfserie noch einmal zu besuchen. Obwohl Charaktere wie Scorpion, Sub-Zero und Raiden in Bezug auf das Franchise sofort erkennbar sind, Mortal Kombat hat immer starke, erfahrene und beliebte weibliche Charaktere wie Sonya Blade, Kitana, Mileena und Cassie Cage enthalten. In den letzten Jahren gab es mehrere Neuzugänge zum Franchise, die berücksichtigt werden mussten, insbesondere da die Liste des neuen Films in einigen Bereichen unbekannt ist.



2. 3CHAMELEON

Khameleon hat immer viel gefehlt, um sie zu unterscheiden, da sie ursprünglich ein Charakter war, der auf den zusammengelegten Bewegungssätzen von Kitana, Mileena und Jade basiert. Tatsächlich wird Khameleon von den Machern der Serie so unterbewertet, dass sie nur in der Nicht-Hauptlinie auftaucht Mortal Kombat-Trilogie und das allumfassende MK: Armageddon .



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Selbst wenn sie die Möglichkeit hat, ihren Charakter weiter zu konkretisieren Armageddon , Khameleon kam immer noch zu kurz bei einer interessanten Geschichte oder kompetitiven Zügen. Da ihr ganzes Gimmick darin besteht, die weiblichen Ninjas zu kopieren und mit ihnen zu verschmelzen, gelingt ihr ein wenig zu gut, da er nichts beachtenswertes tut.



22SAREENA

Trotz Debüt in Mortal Kombat Mythologien: Sub-Zero und da die Entwickler erwägen, sie seitdem in die Liste der Spiele aufzunehmen, wurde Sareena in einer Hauptversion erst zu einem spielbaren Charakter Armageddon .

Obwohl Sareenas wahres Debüt als spielbarer Charakter in den Jahren 2003 kam Mortal Kombat: Turnier-Edition für Game Boy Advance war ihr Moveset nur ein Mischmasch von Charakteren aus der Konsolenversion von Tödliche Allianz . Als eine der drei Dämonen-Schwestern und die einzige, die Quan Chi verraten hat, hat sie das Potenzial, interessant zu sein, aber es ist schwer, sich für einen Charakter zu begeistern, der im Franchise kaum zu sehen ist.

einundzwanzigFRAGEN

Es ist eine weit verbreitete Meinung, dass Mortal Kombat 4 ist der schlechteste Eintrag in der Hauptlinie MK Serie. Der Übergang zu 3D ließ die Spielmechanik etwas aufpolieren, aber es gibt auch das Problem, dass die meisten neuen Charaktere einfach scheiße waren, einschließlich Reiko und Kai. Die Entwickler waren klug genug, den Großteil der Besetzung des Spiels fallen zu lassen, aber aus irgendeinem seltsamen Grund bringen sie Tanya immer wieder zurück.

Neben dem Erscheinen in Armageddon und Täuschung , Tanya wurde als DLC in . hinzugefügt Mortal Kombat X , was die Fans am Kopf kratzen lässt, warum so ein drittklassiger Charakter würde den Schnitt über Fan-Favoriten wie Baraka machen. Tanyas großer Anspruch auf Ruhm besteht darin, dass sie eine Verräterin an Edenia ist, aber ehrlich gesagt, wer ist nicht in der Mortal Kombat Saga?

sein helles Feuerfelsenbier

zwanzigASHRAH

Ein weiterer weiblicher Dämon aus den Tiefen des Unterreichs ist Ashrah. Die Chance auf Erlösung und eine vom Bösen gereinigte Seele angeboten, akzeptierte Ashrah und wurde zu einem Verräter ihrer Art. Ashras Motivationen sind respektabel genug, da keiner der Krieger von Earthrealm eine Vorliebe für das Böse der Dämonen hat.

VERBINDUNG: Mortal Kombat: Jedes Spiel im Franchise, Rangliste

Der größte Nachteil der Figur ist ihr Kostüm. Obwohl es für eine Kämpferin in der Serie eine nette Abwechslung ist, ein Outfit zu haben, das mehr bedeckt als ein Badeanzug, ist Ashrahs Kleidung einfach langweilig. Es sieht so aus, als hätte sie Raidens Hut gestohlen, ihn aber mit einem unpraktischen Schleier und einem Haufen weißer Kleider kombiniert, die jeden Blutfleck zeigen. Mit ihrer Raiden-ähnlichen Movelist hat Ashrah das Potenzial, mit nur ein wenig Umrüstung ein erstklassiger Charakter zu werden, aber sie ist noch nicht da.

19KIRA

Als allgemeine Regel gilt, dass Charaktere, die Durchschläge von früheren oder 'kreativ ausgeliehen' aus anderen Serien sind, nie besonders überzeugend oder gut aufgenommen werden. Als Hybrid aus Kano und Sonya Blade ist Kiras Einführung in Täuschung zog sofort Vergleiche zu diesen beiden alten Favoriten, was ihr eine große Hürde bereitete, einzigartig und interessant zu sein.

Kira ist nicht nur ein Mitglied des Black Dragon-Clans wie Kano, sie stiehlt auch direkt seinen Kanonenkugel-Spezialfilm sowie einen seiner Kampfstile von Tödliche Allianz . Kira stiehlt auch von Kanos Rivalin und nimmt Sonyas Todeskuss-Spezialzug, bei dem sie ihren Gegner blendet, sowie einen von Sonyas Kampfstilen aus Tödliche Allianz . An Kiras Persönlichkeit oder Aussehen ist nichts auszusetzen, aber die Spieler müssen mehr von ihr sehen, als nur die Bewegungen anderer Leute zu kopieren, um sie wirklich in der Serie willkommen zu heißen.

18DAS

Nach dem Erfolg der ersten drei Mortal Kombat games entschied sich Midway, das Franchise in eine neue Richtung zu lenken und gleichzeitig in die Hintergrundgeschichte eines beliebten Charakters einzutauchen. Mortal Kombat Mythologien: Sub-Zero zeichnete die Geschichte des ursprünglichen Sub-Zero, Bi-Han, auf, als er versucht, ein Amulett für den Zauberer Quan Chi zu bergen.

Das Spiel war insofern bemerkenswert, als es ein Side-Scroller und kein Kampfspiel war und als solches mit den erforderlichen Level-Bossen ausgestattet war, von denen Kia einer war. Als Teil eines Trios von Dämonenschwestern aus dem Netherrealm war Kias Bumerang-Klingenangriff wohl der schwächste der drei, aber sie bleibt immer noch eine brauchbare Figur für zukünftige Spiele und Filme, sollten Designer und Filmemacher sie in ihre Projekte einbeziehen.

17JATAAKA

Jataaka, eine weitere der drei Dämonenschwestern, die für Quan Chi arbeiteten, leistete ihrem Meister gute Dienste. Als härtere Chefin als ihre Schwester Kia setzte Jataaka ein Lichtschwert im Darth-Maul-Stil ein, um den älteren Sub-Zero davon abzuhalten, seine Mission, die Kugel zu stehlen, zu erfüllen Mortal Kombat Mythologien: Sub-Zero .

Wie ihre beiden dämonischen Komplizen hatte Jataaka nach diesem Ausflug nur wenige Auftritte im Franchise, zuletzt in einer Story-Modus-Szene im Jahr 2006 Armageddon . Vielleicht werden die Entwickler in zukünftigen Spielen nach neuen Charakteren suchen, da Jataaka in Aussehen und Kampfstil einfach zu cool ist, um es der Geschichte zu überlassen!

16NITARA

Als Vampir ist Nitaras Aussehen irgendwie cool, aber ihre Handlung war von allem anderen, was in der Franchise passiert, abgeschnitten. Ihre Rasse stammte aus einer Welt von Vampiren, die an Shao Kahns gebunden war, und Nitara wollte ihrem Volk helfen, sich zu befreien. Sie bildete eine Allianz mit Cyrax, um eine Kugel zu bergen, die es ihr ermöglichen würde, die Verbindung zu trennen. In ihrem Ende zerschmettert sie die Kugel ohne Probleme und das ist das Ende ihrer Reise in Tödliche Allianz . Es ist viel zu ordentlich und schlüssig für ein Kampfspiel.

VERBINDUNG: Mortal Kombat: 5 Charaktere, die wir zurückkehren möchten (und 5, die wir nicht tun)

Nitara hat in der Serie keine wirklichen Rivalen und sie hat auch keine interessanten Wendungen. Tödliche Allianz hat uns ein paar bemerkenswerte Charaktere gebracht, also ist es nicht so, dass die Entwickler nicht wussten, wie man interessante Kämpfer macht. Nitara gehörte einfach nicht dazu.

fünfzehnCETRION

Cetrion ist eine neue Ergänzung der Mortal Kombat Canon, nachdem sie 2019 ihren ersten Auftritt hatte Mortal Kombat 11 . Cetrion ist ein älterer Gott, dessen Aussehen und Macht dem einer Erdmuttergöttin ähnelt, und es ist schwer, sich Cetrion als Bösewicht vorzustellen. Als Tochter des Hauptschurken des Spiels, Kronika, arbeitet Cetrion jedoch unermüdlich daran, die Ziele ihrer Mutter zu unterstützen.

Cetrion hat definitiv einige knallharte und flüssige Combos, die ebenso hübsch wie tödlich aussehen. Es ist jedoch äußerst beunruhigend, Zeit damit zu verbringen, über jemanden zu jammern, der dem Symbol unserer Umwelt ähnelt, insbesondere angesichts des schlechten Zustands, in dem sich die Umwelt der Erde befindet.

14SCHARLACHROT

Nachdem Skarlet jahrelang als geheime Figur in der Franchise gehandelt wurde, gab sie ihr lang erwartetes Debüt in der Ausgabe 2011 von Mortal Kombat wo die Zeitleiste des Franchise neu verbunden wurde, um die Ereignisse von . zu vermeiden Armageddon . Obwohl sich die Liste des Spiels hauptsächlich auf die Charaktere der ersten drei Spiele der Serie stützte, wurden einige Neulinge tat ihren Weg in den Titel. Einer von ihnen war der herunterladbare Krieger Skarlet, eine neue weibliche Ninja, die aus Blut bestand.

Dieser neue Krieger für Shao Kahn hatte ein cooles Gimmick, war aber sehr charakterlos. In der Ära der ersten Spiele war Gewalt ein Verkaufsargument für die Serie – aber 2011 war Gewalt in Spielen nichts Neues, daher hatte Skarlets brutaler Moveset wenig Schockwert. Überarbeitet, um mehr Persönlichkeit und Hintergrundgeschichte zu zeigen Mortal Kombat 11 , Skarlets Zukunft sieht rosig aus, aber sie war bei ihrem Debüt nicht mehr als ein Einzelfall.

13SHEEVA

Einführung von Sheeva in Mortal Kombat 3 schien eine gute Idee zu sein, da Goro und Kintaro so einschüchternde Bosse im Franchise waren und den Fans eine spielbare Version des Shokan-Rennens gaben, mit der sie die Leute benutzen und stampfen konnten. Aber wie in den frühen Tagen der Ninjas im Franchise hat Sheeva einfach nicht genug, um sich von anderen wie ihr zu unterscheiden. Es ist schwer, sich viel vorzustellen, was Sheeva von den anderen vierarmigen Kämpfern unterscheidet.

Das Team hinter dem Mortal Kombat Franchise hat es geschafft, andere Charaktere mit guten Konzepten zu nehmen und sie in Bezug auf die Geschichte interessant zu machen, und hat dies zum Glück wieder mit dem Mortal Kombat 11: Nachwirkungen Inhalt erweitern. Mit Schichten von Komplexität und wechselnden Allianzen hat sich Sheeva weit über einen weiblichen Goro-Klon hinaus entwickelt.

12FROST

Das Mortal Kombat Franchise ist voll von Lin Kuei-Mitgliedern, von denen natürlich Sub-Zero das berühmteste ist. Tödliche Allianz stellte das erste weibliche Mitglied des Clans vor, mit Eiskräften wie Sub-Zero. Frost setzte viele der gleichen Fähigkeiten ein, die die Fans von Sub-Zero in seinem Repertoire aus früheren Spielen gesehen hatten, was sowohl positiv als auch negativ war.

Auf der positiven Seite gab Frosts Stil den Fans der schwächenden Einfrierangriffe eine weitere Möglichkeit, sie auszuprobieren und ihren Favoriten zu finden. Der Nachteil ist, dass, weil Frost Sub-Zero so ähnlich war, es schwer zu rechtfertigen war, beide im selben Spiel zu haben, und kein Neuling wird mit Sub-Zero einen Popularitätswettbewerb gewinnen.

elfJACQUI BRIGGS

Zu der Zeit Mortal Kombat X entwickelt wurde, gab es einen starken Druck, frisches Blut in das Franchise zu bringen. Das Aufwärmen der Liste der ursprünglichen Trilogie jedes Spiels wurde etwas mühsam und die Serie brauchte neue Charaktere, die den Fans tatsächlich wichtig waren. Jemanden wie Jacqui Briggs (Tochter des Serienlieblings 'Jax' Briggs) zu gründen, war ein willkommener Schachzug, aber leider wurde sie von einer Reihe verschiedener Newcomer in den Schatten gestellt MKX .

In Bezug auf den Kampfstil hat Jacqui die Vorliebe ihres Vaters, Waffen in ihr Repertoire aufzunehmen, ist aber nicht ganz das Kraftpaket, das er ist. Vielleicht tritt sie ein wenig in die Fußstapfen ihres Vaters und spielt schnell die zweite Geige hinter den anderen Helden. So wie Jax Sonya in den Hintergrund tritt, landet Jacqui auf der Strecke, während Cassie den Tag rettet. Jacqui hat Potenzial, aber die Fans warten darauf, dass sie in zukünftigen Spielen ein bisschen mehr aus Jax 'Schatten tritt.

10EISEN

Ferra war ein extrem einzigartiger Kämpfer, der sofort die Aufmerksamkeit der Fans auf sich zog. Das war nicht nur das erste Kind in einem kämpfen Mortal Kombat Spiel, aber sie war auch die erste Kämpferin, die mit jemand anderem kämpfte fight gleichzeitig . Optisch war das Duo sehr überzeugend, da Ferra auf Torrs Rücken ritt, aber basierend auf ihrer Geschichte hatten sie nicht lange als Team zusammen.

Am Ende ihres Story-Modus stirbt Torr, während Ferra zu einer vergrößerten, massigen Kreatur wird, wie es Torr war. Ihre Leute existieren symbiotisch, wobei einer auf dem anderen reitet, bis er erwachsen ist, und dann wird der jüngere zum neuen Tier, das geritten werden muss. Obwohl es so aussieht, als ob Torr für immer verschwunden ist, erwarten die Fans, dass Ferra zurückkehrt, wenn sie hinschaut sehr anders. Hoffentlich wird ihre Geschichte auch fesselnder und passt zu ihrem neuartigen Erscheinungsbild mit erzählerischer Substanz.

9LI MEI

Tödliche Allianz mag insgesamt einen schwachen Kader gehabt haben, aber Li Mei hatte die Ehre, die beste neue weibliche Figur des Haufens zu sein. Obwohl sie dieses Spiel mit einer von Shang Tsung in einer Mumie gefangenen Seele beendete, die sie scheinbar endgültig außer Gefecht setzte, war ihre Hintergrundgeschichte zu gleichen Teilen tragisch und fesselnd. Ihre Aufnahme in die Fortsetzung von Tödliche Allianz , Täuschung , zeigte den Glauben der Entwickler an ihr Potenzial, und Li Meis Beitrag zur Geschichte wurde stark erweitert. Ihre Zeit als Mumie schien ihre Persönlichkeit verändert zu haben, und obwohl sie Onaga ursprünglich zerstören wollte, verbündete sie sich, als sie ihn endlich traf, mit ihm und wurde stattdessen seine Königin.

Liebst du deine Mutter und ihre Zwei-Hit-Multi-Target-Attacken?

Li Mei war ein ziemlich anständiger Charakter, und wenn Bo Rai Cho eine Rückkehr inszenieren kann, würden die Fans nichts dagegen haben, einen von ihnen zu sehen Tödliche Allianz 's andere Neulinge auf der Liste eines zukünftigen Spiels.

8CHRONIK

Das Mortal Kombat Franchise hat es nie an epischen Endgegnern und Unterbossen gefehlt, die nicht nur unglaublich schwer zu besiegen waren, sondern auch selbst überzeugende Charaktere waren. Tatsächlich ist der Mythos ohne Shao Kahn oder Shang Tsung kaum vorstellbar.

VERBINDUNG: Mortal Kombat: 5 Gründe, warum Shao Kahn der beste Bösewicht ist (& 5, warum es Kronika ist)

Nach fast 30 Jahren Geschichte, Mortal Kombat stellte mit Kronika seine erste weibliche Chefin vor Mortal Kombat 11 . Kronika, eine ältere Gottheit, die zufällig auch die Mutter des gefallenen älteren Gottes Shinnok ist, übt eine wahnsinnige Macht aus und hat daran gearbeitet, das Universum effektiv zu zerstören. Ihre ätherische Natur, ihre blitzschnellen Bewegungen und ihr Aussehen wie Tilda Swinton tragen zu ihrer fantastischen Mystik bei. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Kronika in zukünftigen Spielen eine prominentere Rolle übernimmt.

7SINDEL

In Anbetracht von Sindels Verbindungen zu wichtigen Charakteren in Mortal Kombat , es ist überraschend, an wie wenigen Spielen sie teilgenommen hat. Nach ihrem Debüt in Mortal Kombat 3 , sie verschwand bis zu den Ereignissen von Täuschung – kaum angemessen für jemanden, der nicht nur die rechtmäßige Königin von Edenia und Kitanas leiblicher Mutter ist, sondern auch die gehirngewaschene Königin von Shao Kahn.

Jemand aus dem Jahr 2011 Mortal Kombat Das Entwicklerteam muss sich genauso gefühlt haben, denn Sindel hatte bekanntlich eine sehr prominente Rolle in der Geschichte. Sie tötete im Alleingang die Mehrheit der heroischen Charaktere im Spiel, was dazu führte, dass sie als Wiedergänger unter der Macht von Quan Chi wiederbelebt wurden. Narrativ sind die Elemente definitiv vorhanden, damit Sindel eine prominentere Figur im Mythos der Franchise ist.

6JADE

Jade war faszinierend, als sie zum ersten Mal in Mortal Kombat II als einer der drei geheimen Charaktere im Spiel. Aufgrund ihrer schnellen Bewegungen, ihrer beeindruckenden Offensive und ihrer periodischen Unverwundbarkeit war sie auch eine ziemlich gute Figur, wenn jemand versuchte, 'Spieler 2' das Leben schwer zu machen. Jade hatte immer einige ziemlich tödliche Combos, und selbst bei ihren späteren Auftritten gab es dank ihres charakteristischen Personals viel Potenzial für einzigartige Angriffe.

Für die meiste Zeit in der Franchise wurde Jade so ziemlich als die beste Freundin von Kitana definiert. In einer Serie, in der dauerhafte Freundschaften selten sind, ist das ein cooles kleines Detail, aber es bringt Jade auch in eine Rolle, die sie für die Prinzessin zweitrangig erscheinen lässt. In den letzten Jahren hat Jade ein paar weitere Details zu ihrer Geschichte hinzugefügt, wie zum Beispiel als General in Kitanas Armee, aber es ist schwer, sie nicht nur als Zubehör für die Geschichte anderer Charaktere zu sehen.

5CASSIE-KÄFIG

Obwohl Cassie so ein Neuling in der Franchise war, erregte sie sofort die Aufmerksamkeit vieler Leute. Als Tochter von Johnny Cage und Sonya Blade würde man von ihr erwarten, dass sie sehr großspurig, aber auch eine erbitterte Gegnerin ist, und sie wird diesen Vorurteilen sicherlich gerecht. Cassie hat die Fähigkeiten, mit einigen der Top-Kämpfer abzuhängen Mortal Kombat Aber sie ist auch so selbstbewusst, dass sie eines der lustigsten und denkwürdigsten Todesopfer im Spiel debütierte: Ein Selfie mit ihrem toten Gegner zu machen und es in den sozialen Medien zu posten.

zeigt wie avatar den letzten airbender

Auch im Kontext der Franchise-Geschichte ist Cassie zweifellos beeindruckend. Als alle anderen gegen Shinnoks korrupte Gestalt auf der Strecke blieben, war Cassie die letzte Frau, die stand. In einem klaren Moment des Fackelzugs war Cassie diejenige, die diese neueste Bedrohung für die Welten von down besiegte Mortal Kombat und nahm ihren Platz ein, um das Franchise in eine neue Ära zu führen.

4D'VORAH

Wenn neue Charaktere in einem Kampfspiel eingeführt werden, ist es immer interessant zu sehen, welche von ihnen – wenn überhaupt – bei den Spielern ankommen. Glücklicherweise, Mortal Kombat X hat wirklich Gold gefunden und eine Reihe von Charakteren hervorgebracht, die genau in das Franchise passten, einschließlich des verrückten D'Vorah.

Der insektenähnliche Kämpfer schaffte es, selbst nach heutigen Maßstäben zu nerven. Sie tötete Baraka brutal, indem sie ihm das Gehirn herausriss, und tötete später Mileena, indem sie sie mit Insekten füllte, die sie von innen verschlangen, in einer Szene, die selbst den erfahrensten Veteranen von . machen würde Mortal Kombat' s Magen wird übel. Es gibt keine Möglichkeit, dass jemand gespielt hat Mortal Kombat X könnte D'Vorah vergessen, die wohl beste Kämpferin, die das Franchise seit langem gesehen hat.

3SONYA BLADE

Die Frau, mit der alles begann, Sonya Blade ist der ursprüngliche weibliche Badass Mortal Kombatant. Von ihren Anfängen mit hässlichen, hellgrünen Jogginghosen bis zu ihrem jüngsten Einsatz als Soldat und Kämpferin, während sie sich um eine Tochter kümmerte, hat Sonya den Test der Zeit überstanden. Ihr Status als eine der ursprünglichen Kämpferinnen bedeutet jedoch nicht, dass sie immer beliebt war, da sie und Kanos Abwesenheit von absence Mortal Kombat II war ein direktes Ergebnis davon, dass sie die am wenigsten beliebten Charaktere aus dem Originalspiel waren.

Dennoch hat sich Sonya Blade im Laufe der Jahre bei der Fangemeinde mehr beliebt gemacht. Obwohl es wahrscheinlich immer noch ein paar Frauen gibt, die in der Serie beliebter sind als sie, muss der Figur die Ehre gezollt werden, dass sie eine Vorreiterin der Franchise ist und sofort überall und wann immer der Ausdruck 'Frauen von' in den Sinn kommt Mortal Kombat “ wird ausgesprochen.

zweiMILEENA

Als Sonya nach dem Original an der Seitenlinie blieb Mortal Kombat , wurde sie durch zwei neue weibliche Charaktere ersetzt, die am Ende das weibliche Äquivalent von Scorpion und Sub-Zero der Franchise sein würden. Und genau wie Scorpion offenbarte, dass er mehr war als man denkt, als er demaskierte und sein wahres Skelett-Gesicht zeigte, zeigte Mileena während ihres Todesfalls, dass sie unter ihrer Maske tatsächlich eine knurrende Tarkatan mit Reißzähnen war, genau wie Baraka.

Trotz eines Gesichts, das darauf vorbereitet war, ihre Gegner zu verschlingen, wurde Mileena bei den Fans des Franchise immer noch sehr beliebt. Es war nicht bis Mortal Kombat X dass ihre Geschichte begann, davon abzuweichen, nur Kitanas Klon zu sein, als sie sich tatsächlich selbstständig machte und versuchte, den Thron von Outworld zu erobern. Von allen weiblichen Charakteren im Franchise erregt Mileena sofort die Aufmerksamkeit aller, als sich herausstellt, dass sie auf der Liste stehen wird.

1KITANA

Abgesehen von Sonyas längerer Amtszeit sind Mileena und Kitana die Quintessenz der weiblichen Charaktere in der MK Liste und Überlieferungen, und Kitanas Markenfans geben ihr einen visuellen Vorteil gegenüber ihrer Schwester / ihrem Klon in Bezug auf die Mainstream-Wiedererkennung.

Kitanas Geschichte war von Anfang an interessant, da sie glaubte, Shao Kahn sei ihr Vater und Mileena ihre Schwester. Kitana entdeckte dann, dass ihr 'Vater' tatsächlich ihr Heimatreich Edenia eroberte, ihren leiblichen Vater tötete und ihre Mutter zur Frau nahm. Sie entdeckte auch, dass Mileena nicht ihre Schwester war, sondern ein Klon, der in Shang Tsungs Flesh Pits entwickelt wurde. Als rechtmäßige Prinzessin von Edenia erkannte Kitana, dass sie ihr ganzes Leben lang belogen worden war und rebellierte gegen ihren Adoptivvater. Sie kämpfte noch härter, als er es wagte, ihre Mutter wiederzubeleben, um das Erdreich zu erobern. Kitanas Geschichte hat sich stetig weiterentwickelt und ist interessant geblieben, ihr Kostüm ist ikonisch und ihr Kampfstil macht sie zu einem dauerhaften Element wie nur wenige andere in der Mortal Kombat Mythos.

WEITER: 10 auf Videospielen basierende Comic-Bücher, die es wirklich wert sind, gelesen zu werden



Tipp Der Redaktion


Warum die moderne Familie endete (und wo Sie es streamen können)

Fernseher


Warum die moderne Familie endete (und wo Sie es streamen können)

Die beliebte Sitcom lief elf Staffeln lang, um zu Ende zu gehen. Hier ist, warum Modern Family endete und wo man es streamen kann.

Weiterlesen
Riverdale hat sich bei Archies berüchtigter „Epic Highs and Lows“-Linie nur lustig gemacht

Fernseher


Riverdale hat sich bei Archies berüchtigter „Epic Highs and Lows“-Linie nur lustig gemacht

Riverdale Staffel 5 macht einen subtilen, aber bemerkenswerten Rückruf zu Archies 'epischen Höhen und Tiefen', die im Fandom der Show in Schande weiterleben.

Weiterlesen