Boruto: Nach dem plötzlichen Tod von [SPOILER] muss Naruto mit den Tailed Beasts arbeiten

Welcher Film Zu Sehen?
 

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Kapitel #55, Legacy, von Boruto: Naruto Next Generations von Masashi Kishimoto, Mikio Ikemoto, Mari Morimoto und Snir Aharon, jetzt in englischer Sprache bei Viz Media erhältlich.






optad_b

Das Boruto Manga hat die Fans gerade durch das Töten schockiert die Neunschwänze, Kurama, nachdem der Dämonenfuchs in Kapitel #55 sein Chakra gegen Isshiki sutsutsuki verbraucht hatte. Für eine Weile schien es, als ob Naruto selbst derjenige wäre, der in den Staub beißen würde, aber dies hat sich als clevere Fehlleitung herausgestellt, wenn auch eine tragische, da der Hokage stattdessen jemanden in seiner Nähe verloren hat -- nochmal .

Gründer Devil Dancer Triple IPA

Er hat bereits seine Eltern Minato und Kushina sowie seine Mentorfigur Jiraiya verloren. Naruto ist jetzt älter, hat eine eigene Familie und sollte diesen Tod etwas besser verarbeiten können. Trotzdem sind er und Kurama seit seiner Kindheit zusammen, sodass sich die Fans fragen, wie der Anführer von Konoha mit diesem Verlust umgehen wird. Die Antwort darauf könnte bei den anderen Tailed Beasts liegen.



Naruto ist der perfekte Gastgeber oder Jinchūriki, da sein Vater ihm Kurama einflößte, als Obito versuchte, es auf das Dorf loszulassen. Niemand versteht die Physiologie besser als er, und im Kaguya-Krieg vertrauten die Bestien ihm und ihm allein. Sie speicherten ihre Gedanken in ihm und hielten dort einen Rat ab, also hat Naruto die Möglichkeit, eine oder vielleicht sogar eine Reihe von Tailed Beasts in seinen Körper aufzunehmen.

Die bessere und sicherere Wette wäre jedoch für ihn, das zu tun, was Hashirama, der erste Hokage , wollte und bildete Menschen zu Schiffen aus, damit jede Nation Beschützer und sogar umherziehende Ranger zugewiesen haben konnte. Sie würden vertrauenswürdige Soldaten sein und der Shinobi-Allianz erlauben, die Entitäten in Schach zu halten. Naruto könnte beide Parteien synchronisieren und als Anführer des Kollektivs fungieren. Die freie Welt ist immer noch verwundbar, da Kara Überreste da draußen hat, also schützt dies auch die Kreaturen.



VERBINDUNG: Boruto ZERQUETSCHT einen großen Kara-Feind – aber der Sieg ist kurzlebig





Zugegeben, nicht alle trauen den Menschen, wie Urashiki sie jagte. Er wollte das Chakra von Shukaku (der Eine Schwanz), das Gaara als Gastgeber betreut, aber als das große Treffen abgehalten wurde, enthielten sich Matatabi, Kokuō und Chōmei der Stimme. Diese Bestien wollten nicht wieder Waffen sein oder von jemandem wie Madara benutzt werden, um die Zehn Schwänze zurückzubringen. Es wäre jedoch großartig, wenn Naruto seine Erfahrungen mit Kurama nutzen würde, um den Beats zu helfen, dieses Misstrauen zu überwinden.

Alkoholgehalt goose island ipa

Er kann Gaara sowie Killer B und Gyūki (die Achtschwänzigen) als Assistenten einsetzen, die ihr Wissen darüber teilen, wie man diese Supersoldaten macht. Die Schaffung einer Bijuu-Armee, die auch gegen Terroristen wie Kara oder Isshikis Alien-Clan kämpfen könnte, ist jetzt wichtiger denn je Sasukes Rinnegan ist weg . Die Freiheit dieser Bestien in freier Wildbahn war lange Zeit der Fluch der Ninja-Welt, daher würde Naruto eine Art Vereinbarung mit ihnen treffen, um die Sicherheit aller Nationen am besten zu gewährleisten.





LESEN SIE WEITER: Boruto: Aos Verrat an Konoha macht keinen Sinn



Tipp Der Redaktion


Star Wars Theory: Obi-Wan Kenobi & Darth Maul sind eine Machtdyade

Filme


Star Wars Theory: Obi-Wan Kenobi & Darth Maul sind eine Machtdyade

Die einzige bekannte Star Wars Force-Dyade sind Rey und Kylo Ren, aber ein Redditor theoretisiert, dass Darth Maul und Obi-Wan Kenobi auch eins sein könnten.

Weiterlesen
One Piece: 5 stärkste Mitglieder der Red Hair Pirates (& 5, die der Crew beitreten könnten)

Listen


One Piece: 5 stärkste Mitglieder der Red Hair Pirates (& 5, die der Crew beitreten könnten)

Hier sind die 5 stärksten bekannten Mitglieder der Red Hair Pirates und 5 Charaktere, die sich ihnen in Zukunft anschließen könnten.

Weiterlesen