Call of Duty sollte mehr Science-Fiction sein, wenn es nicht politisch sein will

Ruf der Pflicht sorgt ständig für Kontroversen. In den letzten zehn Jahren wurde die Serie für ihre Darstellungen von ethnischen Gruppen, historischen Revisionismus und Darstellungen von international regulierten Waffen kritisiert. Dies sind alles sehr ernste und politisch aufgeladene Themen.

Trotzdem hat Entwickler Infinity Ward ein schwieriges Verhältnis zur Politik. Im Jahr 2019 bestanden sie darauf, dass die neuesten Moderne Kriegsführung Das Spiel war nicht politisch, obwohl seine Geschichte von Konflikten in der realen Welt inspiriert wurde. Wenn die Entwickler weitere unangenehme Debatten vermeiden wollen, ist die Lösung, ein Blatt aus der Unendliche Kriegsführung 's Playbook, und legen Sie die nächsten Folgen weiter in die Zukunft.

Das heißt nicht Ruf der Pflicht sollte a sein Massenwirkung Weltraumoper im Stil. Für den Ton der Serie würde das wahrscheinlich nicht funktionieren. Um jedoch politische Kontroversen zu vermeiden, sollte das Schreiben der Serie einfach politisch umstrittene Elemente vermeiden. Unendliche Kriegsführung war nicht perfekt, aber der Kampf gegen die Marsmiliz von Kit Harington war so realitätsfern, dass niemand davon beleidigt sein konnte.

Im Gegensatz dazu flirtet der Rest der Serie häufig mit spaltenden Einstellungen und Inhalten. Black Ops schickte Spieler auf eine Mission, um Fidel Castro zu ermorden. Moderne Kriegsführung 2 's No Russian-Mission gab den Spielern berüchtigterweise die Möglichkeit, Zivilisten niederzuschießen. London, eine Stadt, die mehrere Terroranschläge erlitten hat, wurde während der gesamten Serie wiederholt bombardiert. Bei einer solchen Geschichte ist es verständlich, warum einige Infinity Ward nicht beim Wort nehmen wollten.

Verbunden: Apex Legends: Jede größere Änderung in Staffel 9

Nicht alle Spiele müssen offen politisch sein. Franchises wie Zeitsplitter haben nichts zu diesem Thema zu sagen, sind aber bis heute beliebt. Der Unterschied besteht darin, dass diese Spiele kaum eine Handlung hatten, und was sie hatten, war mehr Parodie als Kommentar. Das kann man nicht sagen Ruf der Pflicht . Der Highway of Death ist nicht lustig, obwohl russische Spieler seine Darstellung sicherlich in Moderne Kriegsführung als schlechter Witz; Angesichts der Tatsache, dass der echte Highway von einer amerikanisch geführten Koalition berüchtigterweise abgerissen wurde. Dies führte zu Vorwürfe, die Geschichte umgeschrieben zu haben , die Infinity Ward ablenkte, indem er darauf bestand, dass der Konflikt des Spiels völlig frei erfunden war.

Nicht nur Russen kritisierten Moderne Kriegsführung , jedoch. Auch amerikanische Veteranen hatten Einwände. Schreiben für IGN , der ehemalige Marine John Phipps verurteilte die Verwendung von Brandwaffen als Killstreak-Belohnung und erklärte: 'Ich glaube nicht, dass etwas so rechtlich und moralisch fragwürdiges wie White Phosphorus in der sehr spezifischen Art und Weise angebracht ist, wie Infinity Ward es hier anwendet.' Auch hier wehrte der Entwickler Kritik ab.

VERBINDUNG: Warum hat Bethesda das vergessene Wolfenstein-Spiel nicht neu veröffentlicht?

Infinity Ward versucht eindeutig, seinen Kuchen zu haben und ihn auch zu essen; ihre Spiele mit kontroversen Konzepten überfluten, während sie darauf bestehen, dass es nur Fiktion ist. Einige Elemente sind ihnen zu verdanken, wie Urzikstan und die Terroristen von Al-Qatala. In beiden steckt jedoch zu viel Moderne Kriegsführung und seine Elternserie, die unangenehm nah an der Realität ist. Dies bedeutet, dass einige Spieler politische Bedeutungen ableiten werden, selbst wenn die Entwickler keine dort angegeben haben. Wenn die Geschichten jedoch offensichtlicher imaginär wären, würde dies möglicherweise nicht passieren.

Das soll nicht heißen, dass ein Science-Fiction-Setting die Serie vom Diskurs isolieren würde. Das Genre hat schließlich eine reiche Geschichte aufschlussreicher Dramen. Es gibt jedoch auch Geschichten, in denen die Helden Techno-Space-Bösewichte ohne Streit in die Luft sprengen. Es mag nicht realistisch sein, aber wenn Ruf der Pflicht möchte nicht riskieren, politisch zu werden, das könnte nur die Ebene sein, auf der das Franchise operieren muss.

Verwandte: They Always Run ist ein Science-Fiction-Western mit aufregendem Kampf

Moderne Kriegsführung 's Autoren bestanden darauf, dass das Spiel nur über ' Kolonialismus, Besatzung und Unabhängigkeit “, aber diese Konzepte existieren nicht in einem Vakuum. Ein Unabhängigkeitskrieg zum Beispiel impliziert die Existenz eines politischen Gremiums, von dem die Menschen unabhängig sein möchten. Das wird in der Zukunft genauso wahr sein wie in der Gegenwart, aber diese Zukunft ist unbekannt; Schriftstellern die Freiheit zu geben, sich vorzustellen, was diese Ideen für ihre Bewohner bedeuten. Die Tatsache, dass Ruf der Pflicht ist bereits bereit, Nationen zu bilden, beweist, dass die Serie bereit ist, von der Realität abzuweichen, wenn es passt, also würde dieser Standortwechsel nur diese Idee auf die nächste Stufe bringen.

Aus kommerzieller Sicht ist es verständlich, warum Infinity Ward zögert, über Politik zu diskutieren. Ruf der Pflicht ist einer von die größten namen in der unterhaltung . Zu lautstark über eine bestimmte Ideologie zu sprechen, insbesondere in einer zunehmend gespaltenen Welt, könnte diesen Erfolg gefährden. Aber gerade wegen dieser Spaltung wird es nur noch schwieriger, neutral zu bleiben. Wenn sich die Autoren mit dieser Realität nicht wohl fühlen, ist es vielleicht an der Zeit, sich aus dem Theater von zurückzuziehen Moderne Kriegsführung und fange an, ein neues zu bauen.

Weiter lesen: Wie Doomguy zum Doomslayer wurde

Pilsener El Salvador Bier

Tipp Der Redaktion


Tolle Spiele schnell fertig: Warum das größte Speedrunning-Event aller Zeiten so wichtig ist

Videospiele


Tolle Spiele schnell fertig: Warum das größte Speedrunning-Event aller Zeiten so wichtig ist

Es ist 2021 und das kann nur eines bedeuten: Es ist Zeit für Awesome Games Done Quick, das größte Speedrunning-Charity-Event des Jahres.

Weiterlesen
Band of Brothers: Warum die HBO-Serie immer noch sehenswert ist

Fernseher


Band of Brothers: Warum die HBO-Serie immer noch sehenswert ist

HBOs Band of Brothers ist nach wie vor eine der größten Miniserien aller Zeiten.

Weiterlesen