Dragon Ball: Die Bootleg-Live-Action-Filme der 90er waren besser als die Evolution

Welcher Film Zu Sehen?
 

Niemand mag Dragonball-Entwicklung , aber es ist ein besonders wundes Thema unter Dragon Ball Z Fans. Das Film hat so wenig Ähnlichkeit mit dem Original Dragon Ball Serie, dass sie nicht einmal den Raum zwischen 'Dragon' und 'Ball' in ihrem offiziellen Titel enthält. Fans, die hofften, ihre Favoriten wie Goku und Piccolo auf die große Leinwand zu bringen, waren vom Endergebnis unglaublich enttäuscht.






optad_b

Es hätte jedoch viel besser sein können Dragon Ball Live-Action-Filme, die die ganze Zeit außer Sichtweite lauern. Sicher, die Filme sind notwendigerweise „gut“, aber sie können „so schlecht sein, dass sie gut sind“. Zwei Bootleg Dragon Ball Live-Action-Filme, einer aus China und der andere aus Korea, die Anfang der 90er Jahre veröffentlicht wurden, könnten die nächsten Fans sein, die jemals eine Live-Action-Adaption der frühen Tage von . sehen werden Dragon Ball .

Dragon Ball: Die Magie beginnt

Der bekanntere von beiden ist Dragon Ball: Die Magie beginnt , veröffentlicht in China im Jahr 1991. Dieser Film ist keine direkte (oder sogar offizielle) Adaption von Dragon Ball . Es kombiniert die Show mit der Inspiration des Ausgangsmaterials, Die Reise in den Westen , während auch die Handlung des ersten angepasst wird Dragon Ball Trickfilm, Fluch der Blutrubine , das selbst eine Nachbildung des ersten Bogens von . ist Dragon Ball , ersetzt den geliebten Widersacher Imperator Pilaf durch König Gourmeth, einen gierigen Menschen, der in ein titanisches Monster verwandelt wurde.



Im Die Magie beginnt , treffen wir den gierigen König Horn, der auf der Suche nach den sieben Drachenperlen ist (ja, du hast richtig gelesen), um die ultimative Macht zu erlangen. Er hat zwei und ist nach den restlichen fünf, die im Besitz mehrerer Helden sind. Einer von ihnen ist ein Held namens Sparkle. Als König Horn ihn entführt, macht sich Sparkles Enkel Monkey Boy auf die Suche nach allen verbliebenen Besitzern der Dragon Pearls, darunter Seetoe, Piggy, La Ping und der Turtle Man. Gemeinsam wollen sie König Horn davon abhalten, mit den Perlen zu tun, was immer er will.

Offensichtlich, Dragon Ball: Die Magie beginnt benennt jeden einzelnen Charakter von Dragon Ball um. Sparkle ist Grandpa Gohan, Monkey Boy ist Goku, La Ping ist Yamcha, Seetoe ist Bulma, Piggy ist Oolong und Turtle Man ist Master Roshi. Es gibt auch Jen-Jen, eine Figur, die eine Kombination aus Gokus zukünftiger Frau Chi-Chi und ist Blutrubine ist Stiefmütterchen. Der Grund, warum alle Namen geändert wurden, waren natürlich rechtliche Gründe. Die Magie beginnt nie die offiziellen Rechte für Dragon Ball und seine Charaktere erworben, also änderten sie die Namen, um dem internationalen Urheberrecht zu entgehen.



Abgesehen davon ist der ganze Film sehr seltsam. Seetoe (Bulma) trägt in jeder Szene ein anderes Outfit, das teilweise unglaublich skurril ist. Der Running Gag könnte ein Hinweis darauf sein, wie Bulma während der Serie häufig verschiedene Outfits trägt. Noch seltsamer sind diese beiden Details: Bulma tötet tatsächlich Menschen in der Serie – was sie im Original nie tut – und noch bemerkenswerter ist, dass dies die einzige Eigenschaft im Ganzen ist Dragon Ball Bibliothek, in der Opa Gohan lebt.





Dragon Ball: Ssawora Son-Goku, Igyeora Son-Goku

So seltsam wie Dragon Ball: Die Magie beginnt ist, es ist nicht einmal der erste Bootleg-Live-Action-Dragon-Ball-Film. Diese Ehre geht an Dragon Ball: Ssawora Son-Goku, Igyeora Son-Goku , ein inoffizieller koreanischer Film, der im Jahr zuvor veröffentlicht wurde Die Magie beginnt . Während Die Magie beginnt ist eine lose Adaption von a Dragon Ball Film, dieser ist eine weitaus getreuere Adaption des ersten Bogens mit ein paar überraschenden Änderungen.

VERBUNDEN: Dragon Ball Z: Vor 25 Jahren wurde die Gogeta Fusion geboren





Wer die Pilaf Saga gesehen hat, kennt die Handlung hier meist. Goku kämpft mit Bulma, Yamcha und Oolong neben Meister Roshi gegen Pilaf. Sie ziehen los, um gegen Pilaf zu kämpfen, und treffen später auf Chi-Chi, der schließlich an ihrer Seite arbeitet. Aber Pilaw ist nicht allein. Er hat seine treuen Handlanger Mai und Nappa an seiner Seite, die ihm helfen. Ja. Nappa. Seltsamerweise mit Haaren.

Dieser Film ist eine weitaus getreuere Adaption des Dragon Ball Eigentum, aber nur sehr wenige Menschen in den Staaten wissen von seiner Existenz, während Die Magie beginnt ist ziemlich bekannt. Die Gründe dafür sind ziemlich einfach: Kaufen konnte man nicht Dragon Ball: Ssawora Son-Goku, Igyeora Son-Goku in den Staaten. Während Die Magie beginnt eine Direct-to-Video-Veröffentlichung hatte, wurde dieser Film aufgrund der weitaus strengeren Urheberrechtsgesetze nie außerhalb Koreas veröffentlicht. nicht wie Die Magie beginnt , Dragon Ball: Ssawora Son-Goku, Igyeora Son-Goku ändert keinen seiner Charakternamen. Aufgrund der Nähe zum Quellmaterial konnte es aufgrund der strikten Lizenzbeschränkung von Toei Animation tatsächlich nicht veröffentlicht werden. Sie spielen sogar eine Szene aus Dragon Ball der Anime im Film!

Warum sind beide besser als Evolution?

Beim Anschauen beider Filme fällt sofort auf, dass keiner von beiden gerade High-Budget ist. Während ein Großteil der Kampfkünste von der gleichen Qualität ist wie Tokusatsu-Shows und Low-Budget-Kung-Fu-Filme aus den 80er und frühen 90er Jahren, sind die Spezialeffekte und Kostüme geradezu urkomisch. Im Dragon Ball: Ssawora Son-Goku, Igyeora Son-Goku , Puar erscheint buchstäblich als Stofftier und Nappas Saiyajin-Rüstung ist eindeutig ein Halloween-Kostüm. Die genaueste Charakterdarstellung in jedem ist Meister Roshi .

Premium-Getreidebandbier

VERBINDUNG: Dragon Ball: Wie Yamcha zu einem solchen Witz wurde

Jeder Film fängt jedoch den Geist der frühen Dragon Ball : alberne Komödie mit unbeschwerter Action, die sich selbst nie zu ernst nimmt. Im Gegensatz, Dragonball-Entwicklung scheint so verlegen zu sein Dragon Ball Der Film entfernt sich so weit wie möglich von der Überlieferung, bis hin zu dem Punkt, an dem Gokus Motivation davon geht, starke Gegner zu finden, um zu kämpfen, um einfach nur Erdbeeren mit Chi-Chi zu essen.

Dragonball-Entwicklung ist glatter und hat bei der Erstellung seiner Geschichte bessere Technologie und filmische Technik verwendet, aber die ganze Angelegenheit fühlt sich seelenlos an. Die Bootleg-Filme strotzen dagegen vor Energie. Es ist klar, dass diese Produkte eine Hommage an etwas sind, das von den Filmemachern hoch geschätzt und respektiert wurde, bis hin zu ihren kreativen – wenn auch glanzlosen – Versuchen, es zum Leben zu erwecken. Kein Film ist gut, aber nie langweilig. Sie sind perfekte so-schlechte-sie sind-gute Filme, die den Geist der frühen Zeit einfangen Dragon Ball . nicht wie Dragonball-Entwicklung , diese Filme möchte man nie vergessen.

WEITER LESEN: Jedes Mal, wenn Dragon Ball & One Piece überkreuzt haben



Tipp Der Redaktion


Der Super Hero Arc von Dragon Ball Super beweist, dass Android 21 Canon ist

Anime-Funktionen


Der Super Hero Arc von Dragon Ball Super beweist, dass Android 21 Canon ist

Das Debüt von Vomi in der offiziellen Dragon Ball Super-Serie ist ein gutes Zeichen für das Videospiel-exklusive Bio-Android, das ihr nachempfunden ist.

Weiterlesen
Terrapin Wake-n-Bake Kaffee Haferflocken Imperial Stout

Preise


Terrapin Wake-n-Bake Kaffee Haferflocken Imperial Stout

Terrapin Wake-n-Bake-Kaffee Haferflocken Imperial Stout a Stout - Imperial Flavored / Pastry-Bier von Terrapin Beer Company (Zehntel & Blake - Molson Coors), einer Brauerei in Athens, Georgia

Weiterlesen