Auch nach dem Sony-Deal wird EIN MCU-Film nicht auf Disney+ verfügbar sein

Am 21. April kamen gute Nachrichten für Marvel-Fans mit einem neuen Deal für Sonys Spider Man Filme zu Disney+. Der weitreichende Deal umfasst nicht nur den Premium-Streaming-Dienst von Disney, sondern auch zusätzliche Disney-Outlets wie Hulu und ABC. Es enthält vermutlich auch Sonys frühere Spider-Man-Inkarnationen mit Tobey Maguire und Andrew Garfield sowie Tom Hollands Einträge in das Marvel Cinematic Universe, obwohl die genauen Details in Kürze folgen. Damit bleibt jedoch immer noch ein prominenter MCU-Film von der Plattform: 2008 2008 Der unglaubliche Hulk .



Im Gegensatz zu DC, das Warner Bros seit Jahrzehnten im Besitz von Lock, Stock und Barrel ist, waren Marvels Superhelden lange Zeit unter konkurrierenden Studios aufgeteilt. Das Unternehmen verkaufte die Rechte an einzelnen Charakteren stückweise, hauptsächlich während der 1990er Jahre, als die Finanzen des Unternehmens in Schwierigkeiten waren. Disneys Kauf von Marvel und die anschließende Entwicklung der MCU dienten als De-facto-Reklamationsprojekt: vor allem mit einer früheren Vereinbarung von Sony, Spidey in die MCU aufzunehmen, und gekrönt durch den Kauf von Fox, der ihnen die Rechte an der X . gewährte -Männer, Fantastic Four und andere Marvel-Schlüsselfiguren.





The Incredible Hulk hat sich jedoch von diesen kolossalen Vereinbarungen ferngehalten, was die Fans vielleicht seltsam finden. Mark Ruffalos Bruce Banner war schließlich ein wichtiger Bestandteil der MCU, beginnend mit 2012 Die Rächer und umfasst insgesamt sieben Auftritte und Zählung. Aber die wichtigsten geistigen Eigentumsrechte am Hulk gehören immer noch Universal, und zum jetzigen Zeitpunkt führt dies zu einigen großen Hindernissen, um seinen früheren Auftritt auf dem Bildschirm zu Disney+ zu bringen.



Hulk , Ang Lees ehrgeiziger, aber fehlerhafter Film von 2004, ist vier Jahre älter als die MCU. Der unglaubliche Hulk war ein Neustart und offiziell ein Teil der MCU seit seiner Veröffentlichung. Tatsächlich war es erst der zweite MCU-Film, der einige Wochen nach dem Original auf die Bildschirme kam Ironman , komplett mit einer Post-Credits-Szene mit Tony Stark. Aber dieser Film litt unter sehr öffentlichen Produktionsschwierigkeiten, was dazu führte, dass Edward Norton die Rolle verließ und Ruffalo seinen Platz einnahm.





VERBINDUNG: Spider-Man 3-Theorie: Doc Ock wird No Way Home's Zemo



Super trockenes Bier

Der unglaubliche Hulk ist untrennbar mit der MCU verbunden. Banner bezieht sich auf den Höhepunkt des Showdowns in Harlem, wenn er mit Black Widow in . spricht Die Rächer und die Monstrosität soll im kommenden erscheinen Sie-Hulk Serie auf Disney+. Und doch macht es sein frühes Erscheinen in der Saga und der Wechsel des Sterns weniger prominent als das Spider Man Filme, und seine Abwesenheit weniger stark zu spüren. Die Gründe sind natürlich geheim – Universal ist nicht verpflichtet, seine Pläne für seine Eigenschaften jemandem zu offenbaren –, sondern haben wahrscheinlich mit der Hebelwirkung zu tun, die der Besitz der Rechte an dem Charakter bietet.

Andere Studioteilnehmer an Marvels byzantinischen Verhandlungen hatten weniger Optionen als sie. Paramount zum Beispiel hatte einen Sechs-Bilder-Deal mit Marvel, von denen nur zwei übrig blieben, als Disney die Comic-Firma erwarb. Das machte es ihnen leichter, den Restkuchen mit den neuen Eigentümern aufzuteilen und voranzukommen. Universal hat keinen solchen Stichtag: Ihr Recht auf den Hulk erstreckt sich theoretisch auf ewig und bietet ihnen ein Verhandlungsinstrument, das anderen Studios fehlte.

Wäre mehr als ein Hulk-Film auf dem Tisch, könnte dies die beiden Unternehmen zu aggressiveren Verhandlungen veranlassen. Aber mit Ruffalo, der sich bequem in der MCU niedergelassen hat und ohne den größeren Cache, den Sony mit Spider-Man mitbringt, sind die Umstände weg Der unglaubliche Hulk draußen in der Kälte. Das kann sich natürlich ändern, und Disney hat in der Vergangenheit seinen Anteil an überraschenden Deals abgeschlossen. Ironischerweise kann der Status des Hulk als einsamer Herausragender ihn für eine Weile von Disney+ fernhalten: Mit so vielen anderen Helden, die es zu entwickeln gilt, hält Disney den letzten fehlenden Film möglicherweise nicht für die Mühe wert, ihn nach Hause zu bringen.

WEITER LESEN: Disney erbt Sonys Filme nach Netflix-Exklusivität



Tipp Der Redaktion


Avatar: 10 stärkste Wasserbändiger im Franchise, Rangliste

Listen


Avatar: 10 stärkste Wasserbändiger im Franchise, Rangliste

Wasserbändigen ist eine der vier Arten des Bändigens in der Welt von Avatar: The Last Airbender. Hier sind die stärksten Wasserbändiger aus dem Franchise.

Weiterlesen
Die 15 besten Deadpool-Zitate, die Sie zum Lachen bringen werden

Listen


Die 15 besten Deadpool-Zitate, die Sie zum Lachen bringen werden

Deadpool hat immer einige großartige Zitate abgegeben, fast zu viele, um sie zu zählen. Dies sind die 15 besten aus den Deadpool-Filmen.

Weiterlesen