Guardians of the Galaxy 3 Regisseur James Gunn neckt neue Welten und Aliens

Welcher Film Zu Sehen?
 

Obwohl James Gunn beschäftigt war mit Das Selbstmordkommando , der im August in die Kinos kommen soll, wird er bald für sein nächstes Regieprojekt ins Marvel Cinematic Universe zurückkehren. Guardians of the Galaxy Vol. 3 . Der Film befindet sich derzeit in der visuellen Entwicklungsphase und die Künstler, die daran arbeiten, sind genauso begeistert wie Gunn.





Von einem Fan nach Neuigkeiten gefragt auf Twitter , antwortete Gunn: „Unsere Designer und Genies der visuellen Entwicklung sind damit beschäftigt, neue, fantastische Designs anderer Welten und außerirdischer Wesen zu erschaffen. Ich bin mir nicht sicher, ob die Galaxie für all diese Magie groß genug ist.' Er fügte mit „This. Einer. Ist. Enorm. Ich bin aufgeregt.'



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Sein Enthusiasmus schien ansteckend zu sein, als Andy Park, Direktor für visuelle Entwicklung der Marvel Studios, auf den Tweet durch seine reagierte Instagram Seite. Er teilte ein verändertes Screencap mit den rot eingekreisten Worten „visuelle Entwicklung“ und betitelte den Beitrag mit „Tweet von @jamesgunn gestern! Ich habe den roten Text und die animierte Verbeugung (ich!)



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Park fuhr fort: 'Ich bin so aufgeregt, wieder mit dem Meister selbst an Guardians of the Galaxy zu arbeiten!!!'



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Andy Park (@andyparkart) geteilter Beitrag

VERBINDUNG: Nathan Fillion trug James Gunns Gesicht auf dem Suicide Squad Set

Die neuen Welten und außerirdischen Rassen, auf die sich Gunn bezog, sind vorerst ein Rätsel, aber das Franchise ist dafür bekannt, die kosmische Seite der MCU zu erweitern und Orte und Wesen einzuführen, die entweder von den Marvel-Comics inspiriert oder völlig originell sind, also die meisten Fans werden diese Art von 'Magie' wahrscheinlich von neuen Folgen erwarten.

Gunn war der Autor und Regisseur von Beschützer der Galaxis und seine Fortsetzung Guardians of the Galaxy Vol. 2 , sowie als ausführender Produzent auf Avengers: Infinity War und Endspiel in denen die Charaktere aus seinen Filmen auftraten. Nachdem er 2018 von Disney gefeuert wurde, übernahm er DCs Das Selbstmordkommando , wurde aber später wieder als Beschützer der Galaxis Regisseur für den dritten Film, was zu einer Verzögerung des Veröffentlichungsplans führte.

Parks Konzeptkunst ist seit langem eine tragende Säule des MCU, zu seinen Projekten gehören nicht nur große Filme, sondern auch die jüngsten Fernsehserien WandaVision und Der Falke und der Wintersoldat .

Geschrieben und inszeniert von James Gunn, Guardians of the Galaxy Vol. 3 ist Drehbeginn 2021 . Das aktuelle Erscheinungsdatum ist für 2023 vorgesehen.

LESEN SIE WEITER: James Gunn enthüllt unbenutzte (und beunruhigende) Gamora-Masken

Quelle: Twitter , Instagram



Tipp Der Redaktion


Warum die moderne Familie endete (und wo Sie es streamen können)

Fernseher


Warum die moderne Familie endete (und wo Sie es streamen können)

Die beliebte Sitcom lief elf Staffeln lang, um zu Ende zu gehen. Hier ist, warum Modern Family endete und wo man es streamen kann.

Weiterlesen
Riverdale hat sich bei Archies berüchtigter „Epic Highs and Lows“-Linie nur lustig gemacht

Fernseher


Riverdale hat sich bei Archies berüchtigter „Epic Highs and Lows“-Linie nur lustig gemacht

Riverdale Staffel 5 macht einen subtilen, aber bemerkenswerten Rückruf zu Archies 'epischen Höhen und Tiefen', die im Fandom der Show in Schande weiterleben.

Weiterlesen