Wie nahe kam Jake Gyllenhaal tatsächlich dazu, Spider-Man zu spielen?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Freisetzung von Spider-Man: Weit weg von Zuhause ist das erste Mal, dass Jake Gyllenhaal in einem Superheldenfilm mitspielt. Lange bevor er als Mysterio besetzt wurde, war Gyllenhaal während seiner gesamten Karriere mit den Rollen von Batman und sogar Spider-Man verbunden.






optad_b

Tatsächlich kam er der Darstellung des Web-Heads in Sam Raimis Spider-Man 2 . Ja, Sie haben richtig gelesen; Gyllenhaal ersetzte in der Fortsetzung fast Tobey Maguire.

Gemäß Vielfalt Maguire hatte das Gefühl, für die Fortsetzung nicht genug entschädigt zu werden, und verwies auf die angeblichen 30 Millionen US-Dollar, die Produzentin Laura Ziskin aus dem ersten Film eingenommen hatte. In Anbetracht des weltweiten Bruttoumsatzes von 821,7 Millionen US-Dollar für 2002 2002 Spider Man , Columbia Pictures wollte seinen Star nicht verlieren und löste das Problem mit den Vertretern von Maguire - dachte das Studio.



Kurz vor Produktionsbeginn warf eine Aussage der Sprecherin von Maguire einen Strich durch die Rechnung. 'Nachdem Tobey zwei körperlich anstrengende Filme hintereinander gedreht hatte, hatte er leichte Beschwerden im Rücken, die sich in der Endphase der Heilung befinden.' die Aussage lautete . 'Da der Starttermin am 12. April vor der Tür steht, wollen alle Beteiligten sicher sein, dass er die intensiven Stunts machen kann.'

Hölle und Verdammnis

Das Studio war nicht begeistert von Maguires Verhalten, da es glaubte, dass seine gemeldeten Rückenprobleme während der Verhandlungen als Bedrohung verwendet wurden. Zumal das Studio entgegenkommend genug war, um den Produktionstermin von zu verschieben Spider-Man 2 von Januar bis April, damit Maguire den Film fertigstellen kann Meerbiskuit für Konkurrenzstudio Universal.



Nicht bereit, das Erscheinungsdatum 2004 zu gefährden und irritiert über das Verhalten des Stars, beschloss das Studio, ohne ihn weiterzumachen. Die Führungskräfte teilten Maguire mit, dass sie wegen seiner Rückenprobleme ohne ihn weitermachen würden, und machten Berichten zufolge Gyllenhaal, der zu dieser Zeit mit Maguires Co-Star und Ex-Freundin Kirsten Dunst zusammen war, ein Angebot. Das Studio bestreitet, dass ein Deal getroffen wurde, aber es gibt andere, die seine Existenz bestätigen.





Es machte auch Sinn. Gyllenhaal war zwar nicht der Megastar, der er im Moment ist, aber er hat mit seinen Auftritten in Filmen wie Donnie Darko und Oktober Himmel . Darüber hinaus passte er in die Form, um Spidey zu spielen: schlank, jungenhaft und mit einem Hauch von Verletzlichkeit, für den Maguire berühmt geworden war. In vielerlei Hinsicht war er der perfekte Ersatz.

Winterlager Sam Adams

Als Maguire das Ausmaß der Geschehnisse erkannte, war er schockiert. 'Ich habe nie verstanden, dass wir an diesem Punkt waren', verriet er dem Los Angeles Zeiten . „Es gab eine Zeit, in der ich nicht wusste, was ich tun könnte, um es zu lösen. Ich fühlte mich ein wenig ratlos.'





Es war Maguires zukünftiger Schwiegervater und damaliger Präsident von Universal, Ronald Meyer, der alle Fäden und Kontakte zog, die er brauchte, um ihn wieder in die Produktion und in Columbias gute Bücher zu bringen. In Maguires Vertrag wurden Bestimmungen aufgenommen und die offizielle Aussage lautete, dass 'das Studio sich Sorgen um seinen Rücken machte', aber das ist höchstwahrscheinlich die PR-freundliche Version der Ereignisse.

Das ließ Gyllenhaal natürlich kalt. Er hatte anscheinend mit dem Training für die Rolle begonnen, nur um herauszufinden, dass Maguire mit dem Schwanz zwischen den Beinen wieder auf dem Bild war und versprach, sich von seiner besten Seite zu zeigen.

yuengling schwarz & braun

VERBINDUNG: Dieser Spider-Man 2-Fan hat definitiv Silvester gewonnen

Aber hey, für Gyllenhaal ist es nicht so schlecht gelaufen, da er seitdem eine ziemliche Karriere hinter sich hat und nach wie vor einer der gefragtesten Schauspieler in Hollywood ist. Außerdem wurde dieser ganze Vorfall parodiert in Gefolge , wo Gyllenhaal Vincent Chase in . ersetzte Aquaman 2 .

Mindestens Spider-Man: Weit weg von Zuhause ist Gyllenhaals Gelegenheit, endlich in einem Web-Crawler-Film mitzuspielen, auch wenn er nicht die Titelfigur darstellt. Dennoch ist es ein interessantes Was-wäre-wenn-Szenario, wenn man bedenkt, wie unterschiedlich Spider-Man 2 Könnte sein.



Tipp Der Redaktion


Die 20 schlimmsten Dinge, die ein Arzt je gemacht hat

Listen


Die 20 schlimmsten Dinge, die ein Arzt je gemacht hat

Der Doktor strebt danach, „nie grausam oder feige“ zu sein. Hier sind 20 Mal in Doctor Who's langer Lauf, wo sie eines oder beides waren.

Weiterlesen
Haus des Drachen: Wer tötet Rhaenyra Targaryen?

Tv-Funktionen


Haus des Drachen: Wer tötet Rhaenyra Targaryen?

Staffel 1 von House of the Dragon endet mit der Krönung von Rhaenyra Targaryen zur Schwarzen Königin. Doch im Tanz der Drachen erwartet sie ein dunkleres Schicksal?

Weiterlesen