Japan mag Live-Action-Anime-Remakes genauso wenig wie westliche Fans

Japanischer Anime ist ein internationales Phänomen und wurde in den letzten Jahren weltweit populärer denn je. Wenn ich das massiv sehe Popularität steigern , Hollywood und andere westliche Filmproduktionsmaschinen haben versucht, mehrere dieser Franchises zu nutzen und anzupassen, während sie auf ihrem Höhepunkt waren.

Leider waren die Ergebnisse meistens bestenfalls unterdurchschnittliche Filme, die Fans und Kritiker aus verschiedenen Gründen enttäuschen. Niedrige Budgets, schlechte Besetzung und ein allgemeiner Mangel an Treue zum Quellmaterial haben in den Augen der meisten Fans die Hollywood-Anime-Adaptionen verdorben. Die allgemeine Abneigung westlicher Fans gegen diese Hollywood-Anime-Adaptionen wird von japanischen Zuschauern geteilt, so eine kürzlich durchgeführte Umfrage, die ein ähnliches Gefühl zeigt. Enttäuschung ist so universell wie unsere Liebe zum Anime, also schauen wir uns die Umfrageergebnisse an.

Japanische Anime-Fans sind nicht an weiteren Hollywood-Remakes interessiert

Diese Umfrage wurde von einer Firma namens Viviane, Eigentümerin des japanischen Streaming-Dienstes One Screen, durchgeführt und berichtet von Yahoo Japan . Es fragte Anime-Fans, welche Serie sie als nächstes von Hollywood adaptiert sehen möchten. Optionen enthalten Dämonen Jäger , Jujutsu Kaisen, Naruto , Meine Heldenakademie und andere aktuelle Hits der Branche. 'Keine' war auch eine Option, was zu einem etwas peinliches Umfrageergebnis .

Aus einer Stichprobengröße von 1.000 Personen Dämonen Jäger wurde Zweiter , erhielt insgesamt 60 Stimmen, wobei die meisten anderen Optionen nicht mehr als 20 haben. Eine überwältigende Mehrheit mit 456 Stimmen ging auf „Keine“. Dies ist zwar keine umfassende Umfrage zum allgemeinen Konsens in Japan, aber es spricht Bände darüber, wie einige Zuschauer Hollywoods Umgang mit ikonischen japanischen Franchises sehen.

VERBINDUNG: MAPPAs Re-Main: Trailer, Handlung, Veröffentlichungsdatum & Neuigkeiten

Hergestellt in Japan, ruiniert von Amerika

Dieses Ergebnis rührt wahrscheinlich von der wenig erfolgreichen Erfolgsbilanz her, die Hollywood mit Anime-Adaptionen hat. Diese Filme, nämlich berüchtigte Filme wie Dragonball-Entwicklung und die Netflix-Adaption von Todesmeldung , haben mehrere Probleme mit ihnen als Anpassungen der Quellenmaterial und allgemein. Oft werden die übertriebeneren oder schwer zu replizierenden Elemente des Ausgangsmaterials verwässert.

Es gibt eine ständige Missachtung der Authentizität und Schönfärberei von Charakteren, die asiatische Schauspieler darstellen sollten. Infolgedessen ähneln die Filme kaum dem Anime und Manga, auf dem sie basieren, und lassen alle Parteien – insbesondere alle globalen Fans – enttäuscht zurück.

Während Anime-Live-Action-Adaptionen im Allgemeinen Schwierigkeiten haben, liefern diejenigen, die aus Japan kommen, tendenziell günstigere Ergebnisse, einschließlich Todesmeldung -- nicht die Netflix-Version -- und Angriff auf Titan , die Live-Action-Filme hatte und TV-Specials . Obwohl sie normalerweise noch kleinere Budgets haben als die meisten Hollywood-Versuche, scheuen die Regisseure nicht davor zurück, die übertriebeneren Elemente einer Serie zu verwenden und anzupassen. Während die Dinge in Bezug auf Spezialeffekte vielleicht nicht gut aussehen, wird der Geist der Franchise viel mehr respektiert – etwas, das ausländische Studios noch in einer für das Publikum angenehmen Art und Weise reproduzieren müssen. Und wenn man Umfragen wie dieser glaubt, haben diese Massen nicht viel Vertrauen in Amerikas Fähigkeit, es weiter zu versuchen.

LESEN SIE WEITER: Bad Shonen hat das mit schlechten Horrorfilmen gemeinsam

Tipp Der Redaktion


Attack On Titan: 10 wilde Fan-Theorien, die wahr sein könnten

Listen


Attack On Titan: 10 wilde Fan-Theorien, die wahr sein könnten

Mit all den Wendungen und Wendungen in der Attack on Titan-Serie wäre es nicht so weit hergeholt, wenn einige dieser wilden Fan-Theorien wahr wären.

Weiterlesen
Arsenal Cider Baby Maker Blackberry Cider

Preise


Arsenal Cider Baby Maker Blackberry Cider

Arsenal Cider Baby Maker Blackberry Cider ein Apfelwein - Aromatisiertes Bier von Arsenal Cider House & Wine Cellar, einer Brauerei in Pittsburgh, Pennsylvania

Weiterlesen