Marvels Superman ist offiziell stärker als DCs – und VIEL gefährlicher

WARNUNG: Das Folgende enthält wichtige Spoiler für 'Invaders From the Negative Zone' von Jason Aaron, Dale Keown, Carlos Magno, Scott Hanna, Edgar Delgado und Cory Petit von VC aus Heroes Reborn #2, jetzt im Angebot.



Wiedergeborene Helden hat das Marvel-Universum in ein neues Zeitalter eingeführt, in dem die Avengers durch die Squadron Supreme ersetzt wurden. Die Helden des Geschwaders sind kompromisslose Persiflagen der Justice League von DC, wobei ihr Anführer Hyperion ein klarer Ersatz für Superman ist. DCs Man of Steel war schon immer eine Bastion für alles Gute auf der Welt, und Hyperion kämpft darum, in einem ähnlichen Licht gesehen zu werden. Während Hyperion jedoch eine Kraft besitzt, die dem Letzten Sohn von Krypton mindestens gleichkommt, hat er inhärente Fehler, die ihn weitaus gefährlicher machen.





Hyperion hat bereits in der ersten Ausgabe von gezeigt, wozu er fähig ist, indem er die Bedrohung durch Doctor Doom, der mit der Macht des Juggernauts ausgestattet ist, im Alleingang bekämpft Wiedergeborene Helden . Er setzt in der zweiten Ausgabe ein Ausrufezeichen auf seine Kraftstufe, als er den kosmisch angetriebenen Galactus in einem Schuss zerstört, indem er durch seinen Kopf fliegt. Hyperion ist in jedem Fall extrem mächtig, seine Stärke wird nur von seiner Rücksichtslosigkeit übertroffen.



celebrator doppelbock

Egal wie unvorbereitet Galactus im Moment von Hyperions Angriff war, die Tatsache, dass er mit so wenig Aufwand zu Fall gebracht wurde, ist fast unglaublich. Als Superman 1999 dem Verschlinger der Welten begegnete Superman/Fantastische Vier von Dan Jürgens und Art Thibert hatte der Mann aus Stahl kaum eine Chance und wurde zum Herold des Halbgottes. Dies macht Hyperions One-Hit-Sieg in Heroes Reborn noch beeindruckender und verleiht dem Argument, dass der Anführer der Squadron Supreme tatsächlich mächtiger ist als der größte Held von DC, erhebliches Gewicht.





Während es ein tröstlicher Gedanke sein sollte, einen so mächtigen Champion der Erde wie Hyperion zu haben, ist die Brutalität, mit der er diese Macht ausübt, alles andere als. Der selbsternannte Super-Sentinel of Liberty ist ebenso rücksichtslos, wenn er den Hulk dauerhaft ausschaltet, der eher verwirrt als bedrohlich wirkt. Noch schlimmer ist die Tatsache, dass er eine verdrehte und außer Kontrolle geratene Perversion des Patriotismus vertritt, die an Wyatt Russells John Walker in Walk erinnert Der Falke und der Wintersoldat.



VERBINDUNG: Der ultimative Bösewicht der Avengers versteckt sich möglicherweise in einem von Fans bevorzugten MCU-Helden

fliegender hund imperial ipa

Egal, welche Aktionen Hyperion unternimmt, er kann sie rechtfertigen, indem er sich selbst versichert, dass das, was er tut, nicht nur amerikanisch, sondern auch gottesfürchtig ist. Wenn Hyperions eigene Ideologie etwas ist, das er bereit ist, neu zu definieren, wenn es ihm passt, dann ist es überhaupt keine große Ideologie, sondern eher eine ausgeklügelte Reihe von Ausreden, die er parat hat.

Dennoch ist er das perfekte Beispiel für eine Ideologie und nicht für rohe Macht, die jemanden gefährlich macht, und wie tief Hyperions Reserven für beides reichen, lässt sich nicht berechnen, wie viel Schaden und Verlust er durch den Abschluss von Wiedergeborene Helden .

WEITER LESEN: Avengers: One Squadron Surpeme Hero weiß, dass das Marvel-Universum kaputt ist



Tipp Der Redaktion


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

Fernseher


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

What We Do in the Shadows und Archer werden gegen Ende des Sommers auf FX bzw. FXX uraufgeführt.

Weiterlesen
Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Filme


Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Die Erste Ordnung war eine imposante Kraft in der Star Wars-Sequel-Trilogie, aber ihre Herkunft in den Filmen zu zeigen, hätte ihre Bedrohung noch verstärkt.

Weiterlesen