MCU-Theorie: Hulk fusionierte mit Bruce Banner vor Avengers: Endgame

Avengers: Endgame führte eine neue Version von Bruce Banner ein, als er sich mit dem Hulk verschmolz, indem er achtzehn Monate im Gamma-Labor verbrachte, um Gehirn und Muskeln zusammenzubringen. Es war seine Lösung dafür, dass er jahrelang mit seiner Hulk-Wut umgehen musste, da er verstand, dass es das Ergebnis davon war, dass er den großen Kerl wie eine Krankheit behandelte. In einem inzwischen gelöschten Beitrag wurde jedoch ein Der adleräugige Zuschauer auf Reddit hat eine Theorie aufgestellt dass die Hulk-Banner-Fusion lange vor den Ereignissen von . begann Endspiel .



In der Theorie betonte der Benutzer, dass Banner nie vollständige Erinnerungen an seine Zeit als Hulk behalten habe. Er war sich immer bewusst, dass er in seiner Bestiengestalt Zerstörung und Tod herbeiführte, erinnerte sich jedoch nicht an die Einzelheiten, die je nachdem, ob er sich unter Stress oder freiwillig verwandelte, variierten. Aber in Avengers: Infinity War , nachdem Heimdall Hulk zur Erde gebeamt hatte, erzählte Bruce Tony, dass Thanos kommt, nachdem er Thor getötet hat. Er erklärte sogar, dass der verrückte Titan die Angewohnheit hat, die Hälfte der Planetenbevölkerung zu vernichten und zwei der Infinity-Steine ​​​​erworben hat. Irgendwie erinnerte sich Bruce an Dinge, die passiert waren, als er der Hulk war.





Dieser Vorfall deutet auf die Möglichkeit hin, dass Bruce Hulk viel später umarmte, sein Alter Ego jedoch lange zuvor versucht hatte, mit ihm zu verschmelzen. Und wenn man es durch diese Linse betrachtet, gab es im Marvel Cinematic Universe viele Anzeichen dafür, dass sich der Hulk über seine gedankenlose Persönlichkeit hinaus entwickelt hat.



Im Die Rächer , Hulk rettete Tony, nachdem er bewusstlos wurde und durch den Himmel fiel. Als Tony nicht aufwachte, war der Hulk, selbst in seiner Wut, nicht bereit zu akzeptieren, dass er weg sein könnte und brüllte in Verleugnung, was Iron Man zufällig weckte. Bis dahin handelte der Hulk weitgehend nach seinem Instinkt der Selbsterhaltung und war bereit, alles anzugreifen, was er als Bedrohung empfand. Dies war der Grund, warum es Banner immer schwer fiel, den grünen Kerl unter Kontrolle zu halten, wenn er gestresst oder wütend war.





Dann im Avangers: Zeitalter des Ultron , Banner demonstrierte mit Hilfe von Natasha Romanoff vorbildliche Kontrolle über den Wechsel in Hulk. Aber er entwickelte sich anders als sein Alter Ego – obwohl er die Fähigkeit, sich nach Belieben zu verwandeln, fast beherrschte, fiel es ihm immer noch schwer, sich an die Ereignisse zu erinnern, die passiert waren, als er Hulk war. Hulk hingegen wurde sich Banner zunehmend bewusst und zeigte sichtbar Anzeichen dafür, dass seine Psyche mit Banners verschmolz. Er verband sich mit Banners Gefühlen für Romanoff und rettete sie am Ende des Films. Ein weiteres Zeichen seines geschärften Bewusstseins ist, dass er Banner jetzt daran hindern könnte, sich zurückzuverwandeln – bis Thor ihn trifft in Thor Ragnarök er war seit zwei Jahren in seiner Hulk-Form.



LESEN: Infinity War Theory: Star-Lord BENÖTIGT, damit Thanos sich befreien kann

Während seiner Zeit auf dem Planeten Sakaar lernte Hulk nicht nur, zwei Wörter aneinanderzureihen, um ein Gespräch zu führen und seine zerstörerische Wut aller Zeiten zu beruhigen, er kam auch mit Banners anderen Gefühlen in Kontakt. Banner dachte immer, dass die Erde ein Monster wie Hulk nicht will und unternahm große Anstrengungen, um ihn unter Kontrolle zu halten. Als Thor, der Hulk nicht überzeugen konnte, ihm bei der Flucht aus Sakaar zu helfen, ihn dafür kritisierte, wie sehr die Erde ihn hasst, ist er sichtlich betroffen und verletzt. Aber er reagierte eher wie ein Kind, das einen Wutanfall auslöste, und in vielerlei Hinsicht war er eines – er hatte nur den Dreh raus, Emotionen zu fühlen, die sich von roter Wut unterscheiden.

Als Thanos angriff, die Hälfte der Asgarden zerstörte und Thor scheinbar tötete, war der Hulk mehr Bruce Banner, als ihm bewusst war. Das wütende Biest, das nur eine Frequenz hatte, versuchte seine Freunde vor dem drohenden Untergang zu retten. Später im Film hinderte Hulk Banner sogar bewusst daran, sich zu verwandeln, als Zeichen seines kindlichen Schmollens über die anhaltenden Versuche, ihn zu kontrollieren.

Als Banner sich schließlich mit Hulk verschmolz, erklärte er, dass der Schnappschuss ihn dazu brachte, sein Alter Ego aus einer neuen Perspektive zu sehen. Es ist möglich, dass er endlich verstand, dass Hulk die ganze Zeit versucht hatte, mit ihm zu verschmelzen, was ihn schließlich dazu brachte, seine andere Persönlichkeit anzunehmen.

LESEN SIE WEITER: Infinity War Theory: Es gibt einen HISTORISCHEN Grund, warum Thor Rocket 'Rabbit' nennt



Tipp Der Redaktion


Assassin's Creed: 10 Charaktere, die zu früh gestorben sind

Listen


Assassin's Creed: 10 Charaktere, die zu früh gestorben sind

Es liegt auf der Hand, dass ein Franchise namens Assassin's Creed eine hohe Anzahl von Körpern haben wird, aber diese Charaktere hätten länger durchhalten sollen.

Weiterlesen
10 Shaman King Cosplay, die zu schön sind, um wahr zu sein

Listen


10 Shaman King Cosplay, die zu schön sind, um wahr zu sein

Shaman King ist ein unterschätzter Anime, aber die Fans bleiben der Serie bis heute treu. Diese talentierten Cosplay-Künstler haben Ryu, Hao und mehr nachgebaut!

Weiterlesen