Das letzte Geheimnis von NieR Automata ist ein Level-Skip-Cheat-Code

Welcher Film Zu Sehen?
 

NieR: Automaten war einer der größten Überraschungshits des Spiels 2017. Sein dystopisches Cyberpunk-Setting, zusammen mit seinen mehreren Enden und dem unglaublichen Geschichtenerzählen, machten es über Nacht zu einem Erfolg für ein ansonsten Nischen-Franchise. Zunächst exklusiv für die Playstation 4 in der Konsolenszene, war es unbestreitbar eine der verschiedenen Killer-Apps der Plattform, bis es auch für die Xbox One veröffentlicht wurde. Obwohl das Spiel vor fast drei Jahren in Japan veröffentlicht wurde, birgt das Spiel immer noch zahlreiche Geheimnisse, die Spieler immer wieder überraschen.






optad_b

Eines dieser Geheimnisse beinhaltet die verschiedenen Enden des Spiels, darunter eines der umstrittensten. Einmal gezwungen, ihre Speicherdaten nach stundenlangem Spiel zu löschen, hat ein fleißiger Spieler einen Weg gefunden, dies per Cheat-Code zu umgehen. Hier ist die bisherige Geschichte bei NieR: Automaten letzte, neueste und größte versteckte Funktion.

Endgültiger Code

Ein Spieler namens Lance McDonald war derjenige, der diesen Tweet anscheinend nach mehreren Durchspielen gefunden hat, wobei sich die Entdeckung gelohnt hat. Dieses versteckte Geheimnis ist ein Cheat-Code, der verwendet wird, nachdem der Spieler den ersten Boss des Spiels besiegt hat. Es beinhaltet auch das vielleicht nervenaufreibendste Ende des Spiels.



Besagtes Ende ist Ending E, wonach der Spieler mit einem Arcade-Shoot-em-up-Spiel behandelt wird, in dem er versucht, die tatsächlichen Credits des Spiels zu schießen und zu zerstören. Sobald dies erledigt ist, haben Sie die Wahl, Ihre gespeicherten Daten zu opfern, um anderen zu helfen, dasselbe Ende zu erreichen. Angesichts der Tatsache, wie oft das Spiel durchgespielt werden muss, um zu Ending E zu gelangen, ist das Löschen der Daten eines Spielers eine ziemlich erschütternde Entscheidung. Glücklicherweise ermöglicht der endgültige Cheat-Code den Spielern, all dies zu umgehen.

Cantillon-Rose von Gambrinus

VERBINDUNG: Hades: Wie man jeden legendären Segen bekommt



Eingabe des Codes

Durch das, was er als Hunderte von Stunden Reverse-Engineering des Spielcodes beschreibt, konnte McDonald nach dem ersten Bosskampf eine Reihe von Befehlen implementieren. Danach geht der Spieler zu einigen Fässern und beginnt, eine Reihe von Knöpfen und Befehlen einzugeben, die McDonald noch nicht ausdrücklich enthüllt hat. Der Bildschirm wird schwarz und die Option, die gespeicherten Daten zu opfern, wird angezeigt. Dies ermöglicht es den Spielern, dieses Ende so ziemlich zu Beginn ihres Durchspielens zu erreichen und nicht nach Hunderten von Stunden.





Dies ist ein offizieller Cheat-Code im Spiel und kein Fehler. wie bestätigt von der Spielleiterin Yoko Taro. Dieser Cheat ermöglicht es einem Spieler auch, alle Bonusmodi des Spiels freizuschalten, wodurch für eingefleischte Vervollständiger mehrere Stunden Spielzeit entfernt werden. McDonald hat auch bestätigt, dass er zu gegebener Zeit ein ausführliches Video veröffentlichen wird, in dem genau erklärt wird, wie der Code implementiert wird. Die Nachricht wird das Interesse an dem inzwischen über 5 Millionen Mal verkauften Kultklassiker mit Sicherheit wieder wecken. Elemente aus dem Spiel, einschließlich Protagonist 2B, sind in anderen Spielen aufgetaucht, z SoulCalibur VI, Final Fantasy XV, Schwerkraftrausch 2, und Fantasiestern Online 2 .

WEITER LESEN: Sony stellt Produktion von Playstation 4-Modellen ein







Tipp Der Redaktion


Batman: 5 Wege, wie der Killing Joke gut gealtert ist (und 5 Wege, wie er es nicht tat)

Listen


Batman: 5 Wege, wie der Killing Joke gut gealtert ist (und 5 Wege, wie er es nicht tat)

Der Killing Joke bleibt eine der ikonischsten Geschichten von Batman, aber er hat die Zeit nicht allzu gut überstanden.

Weiterlesen
Zelda: Die Fortsetzung von Breath of the Wild sollte die Majora-Maske dieser Ära sein

Videospiele


Zelda: Die Fortsetzung von Breath of the Wild sollte die Majora-Maske dieser Ära sein

Das nächste Spiel in der The Legend of Zelda-Reihe sollte Breath of the Wild sein, was Majora's Mask für Ocarina of Time war.

Weiterlesen