Einer der besten Anime-Anwärter des Jahres hat einen der schlechtesten Titel

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Welt der Mangas und Animes ist berüchtigt für ihre eigentümlichen, oft unerklärlich wortreichen Titel. Namen wie Damals wurde ich als Schleim wiedergeboren rollt kaum von der Zunge, auch das immer wieder alberne Bobobo-bo Bo-bobo . Bleichen , obwohl viel eingängiger, hat Fans von Tite Kubes beliebtem Shonen-Manga jahrelang am Kopf kratzen lassen, um herauszufinden, in welcher Beziehung es zum Inhalt der Geschichte (falls vorhanden) steht.






optad_b
xx Alkoholgehalt

Dann gibt es Toilettengebundenes Hanako-kun , die als Teil der neuen Anime-Reihe dieser Wintersaison debütierte. Hanako-kun bezieht sich einfach auf eine der Hauptfiguren der Serie, aber der Toilettenteil ist das eigentliche Problem. Von all den abstoßenden Haushaltsgeräten, die in den Titel von ... etwas , Toilette ist schwer zu schlagen. Es sollte dich aber auf keinen Fall vom Zuschauen abhalten Toilettengebundenes Hanako-kun denn der Anime hat tatsächlich eine der stärksten Premieren der gesamten Staffel bisher.

Basierend auf dem Manga von Iro Aida ist die Geschichte so etwas wie eine übernatürliche Gespenster-der-Woche-Geschichte in einer High-School-Umgebung mit einer starken Dosis romantischer Intrigen. Obwohl Hanako Top-Billing erhält, ist der umstrittene Hauptdarsteller der Serie eigentlich das introvertierte und romantisch herausgeforderte Schulmädchen Nene. Die Wege der beiden kreuzen sich über Nene, verzweifelt auf der Suche nach einem Weg, ihren Schwarm dazu zu bringen, sich in sie zu verlieben . Zu ihrer Überraschung stellt sie fest, dass Hanako tatsächlich ein Junge ist, was dazu führt, dass sie einen unappetitlichen ersten Eindruck von ihm gewinnt. Im Laufe der Serie wird klar, dass sie nicht falsch liegt, vorsichtig zu sein, aber Hanako ist größtenteils weniger Poltergeist und mehr Casper der freundliche Geist (außer wenn man ein Küchenmesser schwingt).



Wie so oft ist der seltsame Titel eine unverblümte Beschreibung von Hanakos Notlage: Wie die meisten Geistergeschichten ist er ein Geist, der an etwas Körperliches gebunden ist. In diesem Fall ist es die Mädchentoilette einer High School. Ein an die Toilette gebundener Geist. Obwohl er Nenes Schwarm nicht zwingen kann, sich Hals über Kopf in sie zu verlieben, bietet er stattdessen an, ihr Flügelmann zu werden, und schlägt ihr vor, Dinge zu tun, um seine Aufmerksamkeit zu erregen, anstatt ihm aus der Ferne still nachzujagen. Leider ändern Nenes kleine, anonyme Gaben wenig daran, was dazu führt, dass sie noch voreiligere Entscheidungen trifft, als zu einem Toiletten-Spuk um Hilfe zu kommen, was auf sie schrecklich nach hinten losgeht. Besiegt und verzweifelt beginnt Nene zu erkennen, dass der Kern ihres gescheiterten Liebeslebens ihr eigener Mangel an Selbstwertgefühl ist – ein schmerzhaft zuordenbares Eingeständnis. Glücklicherweise hat Hanako ein persönliches Interesse an ihr entwickelt und ein Angebot, das ihr ein neues Leben schenken könnte.

VERBINDUNG: Das Seltsamste an Eizouken? Die Arbeit des Filmclubs ist eigentlich... gut



So kränklich süß das alles klingt, Toilettengebundenes Hanako-kun hat immer noch eine makabre Kante. Die Geister, die die Schule heimsuchen, sind absolut auf Blut aus, die meisten werden durch abergläubische Mittel ausgelöst. Ist das Ding, das Sie gerade hingelegt haben, plötzlich nicht mehr da? Der Geist, der es genommen hat, ist dabei, dir das Leben zu nehmen. Auf der vierten Stufe einer Treppe getreten? Sie sind dabei, in die gruselige Geisterwelt transportiert zu werden. Und Hanako selbst unterscheidet sich trotz eines engelsgleichen süßen Gesichts nicht viel von seinen rücksichtslos schelmischen Geisterkollegen, wenn es darum geht, Nene zu beschützen. Die Serie macht im Wesentlichen was der Unglückliche (jetzt Kultklassiker) Geistergeschichten mit der wöchentlichen Verteilung japanischer Folk- und Urban Legends zu tun hatte, aber eigentlich, wissen Sie, gut .





Auch für Augen und Ohren ein absoluter Genuss. Die gotischen Qualitäten der Geschichte werden durch ihr stark stilisiertes Design verstärkt; übertriebene, dicke Striche, eine lebendige Farbpalette und Episoden umrahmt von Strom Rahmen aus Totenköpfen und Rosen, damit Sie sich wie in einem Pop-up-Bilderbuch fühlen. Der Soundtrack hingegen ist voll von gruseligem Radiorauschen und bastelnden Cembalo-Noten. Insgesamt ist jede Episode – von denen es bisher drei gibt – eine unwiderstehlich charmante Uhr.

Während Toilettengebunden Hanako-kun 's Titel hebt es aus den falschen Gründen hervor, die gespenstische – und viel verrückte – Anime sollte sich eigentlich einen Namen machen als ein früher Anwärter auf einen der diesjährigen Besten.





Toilettengebundenes Hanako-kun kann auf Funimation gestreamt werden, wobei jeden Donnerstag neue Episoden veröffentlicht werden.

LESEN SIE WEITER: Plünderer scheint seinen Haupthelden nicht zu machen ... heroisch



Tipp Der Redaktion


DC kündigt 'DC Super Hero Girls' OGN an und veröffentlicht Poison Ivy animierter Kurzfilm

Comics


DC kündigt 'DC Super Hero Girls' OGN an und veröffentlicht Poison Ivy animierter Kurzfilm

Im nächsten Sommer erscheint die Graphic Novel 'Finals Crisis' von Shea Fontana und Yancey Labat.

Weiterlesen
The Mandalorian: Star Wars 'Todesuhr, erklärt

Fernseher


The Mandalorian: Star Wars 'Todesuhr, erklärt

Im Finale von Disney+s The Mandalorian kehrte eine Elite-Star Wars-Truppe zurück, aber was ist Death Watch?

Weiterlesen