REVIEW: For All Mankind Staffel 2 wird größer, dunkler und persönlicher

Welcher Film Zu Sehen?
 

Eine der ersten Originalserien von Apple TV+, die alternative Geschichts-Science-Fiction-Serie Für die ganze Menschheit , ist zurück für seine zweite Staffel und erweitert eine Vision der Welt, in der die Sowjetunion das Weltraumrennen gewann, indem sie die Vereinigten Staaten bis zum Mond schlug. Und während sich die erste Staffel auf die unmittelbaren Folgen und die Bemühungen der NASA konzentrierte, den Wettbewerb im Kalten Krieg durch die Erhöhung des Einsatzes des Apollo-Weltraumprogramms am Laufen zu halten, verdoppelt die zweite Staffel die Prämisse, indem sie die Geschichte seit der Staffel fast ein ganzes Jahrzehnt voraus nimmt 1-Finale, während die Geschichte sich mit der Reagan-Administration befasst und die Auswirkungen des Kalten Krieges auf die abweichende Zeitlinie der Serie und das amerikanische Raumfahrtprogramm eskaliert.





Jetzt im Jahr 1983 spielen, haben viele der Charaktere aus der vorherigen Staffel Führungs- und Mentorenrollen im Weltraumprogramm übernommen, während sie ihre glorreichen Tage hinter sich lassen. Während eine neue, wachsende Klasse von Astronauten weiterhin auf dem Fundament aufbaut, das mit der Jamestown-Mondbasis gelegt wurde und die NASA ihre Ambitionen weiter ausbaut, die Entdeckung, dass die Sowjetunion die Bewaffnung ihrer eigenen Mondinstallation vorbereitet, sowie Fortschritte mit ihr Space-Shuttle-Programm veranlasst das Militär und die Bundesregierung, die NASA und das Weltraumprogramm aktiver zu behandeln, während der Kalte Krieg seinen Umfang offiziell auf den Kosmos ausweitet.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

tsing tso Bier

Von Anfang an ist klar, dass Staffel 2 härter für die Zäune schwingt als die vorherige Staffel; Der Mond ist besiedelt und das Weltraumprogramm wächst und gedeiht weiter, seit das Publikum es Anfang 1974 das letzte Mal gesehen hat. Mit der abweichenden Zeitleiste und der etablierten Hauptbesetzung der Charaktere kann sich die Show wirklich an das Versprechen ihrer Prämisse lehnen, während sie tiefer und roher geht über ungelöste emotionale Traumata und Probleme zwischen den Hauptfiguren. Und während Für die ganze Menschheit 's Zeitleiste weicht weiter von der tatsächlichen Geschichte ab, das Kreativteam behält den Blick auf fundierte Science-Fiction und behält die Wahrscheinlichkeit bei, in einer relativ realistischen Vision eines alternativen 1983 zu spielen.



Mit der erhöhten Betonung, die menschliches Drama mit ehrgeizigem, zunehmend militaristischem Sci-Fi ausbalanciert, liefert die Besetzung wirklich die emotionale Tiefe, die sie erst in Staffel 1 zu erkunden begannen. Nicht jeder Charakter hat gut auf die Veränderungen reagiert, die sich zwischen den Staffeln ergaben. und die Stars Joel Kinnaman und Shantel VanSanten zeigen besonders die nuanciertere Seite ihrer Charaktere. Wenn es in Staffel 1 darum ging, den Idealismus des Weltraumrennens neu zu definieren und neu zu gestalten, auch nachdem das Rennen selbst bereits verloren war, geht es in Staffel 2 darum, seinen Weg zu finden, da die Hindernisse und Nöte sowohl im intimen als auch im globalen Maßstab unüberwindbar erscheinen.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

VERBINDUNG: For All Mankind startet für Staffel 2 im neuen Trailer



Viel selbstbewusster und weniger protzig, als es die erste Staffel manchmal sein könnte, Für die ganze Menschheit Staffel 2 befasst sich eingehend mit dem Schmerz jeder ihrer Hauptfiguren, während der Weltraum zum nächsten Schlachtfeld für den wiederauflebenden Kalten Krieg wird. Größer und dunkler hebt die alternative Geschichte der Apple TV+-Serie ihre Geschichte auf die nächste Stufe, mit dem Gefühl, dass das Kreativteam wirklich in der Lage ist, sich von den mürrischen Fesseln der Erde zu lösen und sein Leitbild eines Weltraums zu erweitern Programm, das während der Intensivierung des Kalten Krieges weiter auf alle Zylinder feuerte.

Erstellt von Ronald D. Moore, Matt Wolpert und Ben Nedivi, Für die ganze Menschheit Darsteller Joel Kinnaman, Michael Dorman, Sarah Jones, Shantel VanSanten, Wrenn Schmidt, Jodi Balfour, Krys Marshall, Sonya Walger, Cynthy Wu, Coral Peña und Casey W. Johnson. Staffel 2 startet am 19. Februar 2021 auf Apple TV+.

LESEN SIE WEITER: Google Chromecast fügt Apple TV App hinzu



Tipp Der Redaktion


10 Anime-Sidekicks, die ihre wahre Macht verbergen (und warum)

Listen


10 Anime-Sidekicks, die ihre wahre Macht verbergen (und warum)

Anime-Protagonisten sind oft diejenigen mit unglaublichen Fähigkeiten und Kräften, aber manchmal haben die Sidekicks auch einige versteckte Fähigkeiten.

Weiterlesen
Freunde: 10 Wege, wie sich die Hauptdarsteller durch die letzte Staffel verändert haben

Listen


Freunde: 10 Wege, wie sich die Hauptdarsteller durch die letzte Staffel verändert haben

Fans, die die gesamte Friends-Serie gesehen haben, während sie auf Sendung war, machten mit dieser Gruppe eine ziemliche Reise.

Weiterlesen