REVIEW: Stubbs the Zombie in Rebel Without a Pulse ist ein schneller und einfacher Rückschritt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Obwohl die nächste Generation von Videospielkonsolen offiziell begonnen hat, erleben viele Titel von vor 10-15 Jahren ein Comeback. Dies gilt insbesondere für den Playstation Store und den Nintendo eShop, die mehrere unterschätzte Indie-Titel und Remakes von Spielen vergangener Konsolengenerationen beherbergen. Ein solches Spiel ist Stubbs the Zombie in Rebel Without a Pulse , ein Third-Person-Action-Titel, der ursprünglich 2005 für Xbox und Windows veröffentlicht wurde. Durch die Kombination von Retro-Ästhetik und -Sound mit hirnfressender Action ähnelt das Spiel in vielerlei Hinsicht Zerstöre alle Menschen !, Aliens gegen Zombies austauschen. Das erste Spiel des Entwicklers Wideload Games wurde absichtlich als das Gegenteil von Franchises wie dem von Capcom entwickelt Resident Evil .






optad_b

Stubbs hat eine ziemlich geschichtsträchtige Geschichte der Wiederveröffentlichung auf anderen Konsolen, da es 2007 auf Steam veröffentlicht wurde, um später aus dem Dienst genommen zu werden. Es wurde im darauffolgenden Jahr auch auf dem Xbox Live Marketplace veröffentlicht, wurde jedoch später aufgrund technischer Probleme entfernt. Zum Glück können Gamer endlich erleben Stubb s skurrile Version von Zombies auf halbaktuellen Konsolen mit seiner neuesten Version für Switch, PS4 und Xbox One.

Gehirnloser Spaß

Im Spiel schlüpfen die Spieler in die Rolle des namensgebenden Stubbs the Zombie, der in den 1930er Jahren einst ein bloßer Handlungsreisender war, bevor er getötet und anschließend in einer futuristischen Version der 1950er Jahre als Zombie wiederbelebt wurde. Seine Heldentaten ereignen sich im fiktiven Punchbowl, Pennsylvania, einer Hightech-Stadt von morgen, die auf Stubbs Grab gebaut wurde. Als Zombie zurückkommend, sinnt Stubbs auf Rache an den Stadtbewohnern und dem wahnsinnigen Industriellen hinter Punchbowls Erschaffung. Unterwegs verdient er sich die Verachtung des Militärs und erfährt die Wahrheit über das, was mit seiner lange verlorenen Liebe passiert ist.



Das grundlegende Gameplay lässt Stubbs in der Stadt herumschlurfen, Bürger angreifen und - was sonst - ihr Gehirn auffressen. Normalerweise muss er sie ein wenig schlagen, bevor er sich an ihrer Gedankenangelegenheit laben kann, insbesondere im Fall von bewaffneten und gepanzerten Polizisten. Unterwegs lernt er, verschiedene Zombiekräfte einzusetzen, die ihm bei seiner Suche nach Rache gegen Punchbowl helfen. Dazu gehören der Besitz anderer mit seiner abgetrennten Hand, die Verwendung anderer Körperteile als Bowlingkugeln und Bomben sowie das Entfesseln giftiger Zombie-Blähungen.

Sein wichtigstes Talent ist es jedoch, andere für seine Sache zu gewinnen. Das Essen der Gehirne der Punchbowl-Bürger regeneriert nicht nur Stubbs Gesundheit, sondern verwandelt die ermordeten Überreste auch in untote Zombies wie Stubbs. Sie werden ihm folgen und Feinde für ihn angreifen, wodurch unweigerlich mehr ihrer Art entstehen, die an der Seite ihres Vorfahren kämpfen. Stubbs kann auch die futuristischen Fahrzeuge des Spiels kommandieren, die Projektile auf Feinde schleudern oder sie mit hoher Geschwindigkeit überfahren können. Außerdem hilft Stubbs ein Guidebot, einer der technologisch fortgeschritteneren Bürger der Stadt, der ihm beibringt, verschiedene Bewegungen zu verwenden und im Allgemeinen eine Bedrohung für die Punchbowl-Gesellschaft zu sein.



Die Musik und die allgemeine Ästhetik der Ära ergänzen das Setting der 50er Jahre. Obwohl sie von modernen Künstlern gesungen werden, sind die Songs des Spiels auch Hits aus den 30er, 40er und 50er Jahren, passend zu den aufregenden Diner-Designs der Schauplätze des Spiels. Hinzu kommt der respektlose Humor des Titels, der die fraglichen Epochen, Science-Fiction-Filme der 50er Jahre und Horror-Tropen parodiert. Dies hat den Effekt, dass das Spiel weniger zu einem Survival-Horror-Spiel und mehr zu einer Action-Adventure-Komödie wird.





VERBINDUNG: Phasmophobie ist die Zukunft des Co-Op-Horrors

Verdoppeln Sie die Stubbs

Das Spiel basiert auf der gleichen Engine wie Hallo , was im Koop-Multiplayer-Modus des Spiels sehr auffällig ist. Der zweite Spieler kann einen anderen Zombie namens Grubbs über einen Splitscreen-Multiplayer steuern, der sich wie eine Third-Persona-Variante von Bungies beliebtem Titel anfühlt. Die oben genannten Fahrzeuge fühlen sich unglaublich ähnlich an und zeigen, wie Stubbs nimmt Gameplay-Elemente aus einem anderen Genre und macht sie sich zu eigen.





Die größten Hindernisse des Spiels sind die gleichen wie bei der Veröffentlichung vor 15 Jahren, obwohl sie sicherlich keine Deal-Breaker sind. So viel Spaß das allgemeine Gameplay auch macht, es gibt im gesamten Spiel nicht allzu viele Variationen, abgesehen von den zusätzlichen Zombiekräften, die Stubbs gewinnt. Mit anderen Worten, die Dinge sind die ganze Zeit ziemlich gleich, mit nicht viel Abwechslung in der Spielmechanik, abgesehen von der gelegentlichen Fahrzeugnutzung. Ein Teil davon ist auch darauf zurückzuführen, wie unverändert die Kampfmechaniken sind, wobei die wachsende Anzahl von Zombie-Fähigkeiten dies nur geringfügig verringert. Um fair zu sein, das Spiel selbst ist nicht unglaublich langatmig, obwohl dies vielleicht ein anderes Problem ist. Es ist letztendlich ziemlich kurz für diejenigen, die das Spiel wirklich genießen, obwohl dies den Wiederspielwert erhöht. Eine weitere Beschwerde ist, dass Stubbs als Zombie in seiner Geschwindigkeit ziemlich wackelig ist, was in den größeren Bereichen des Spiels ärgerlich sein kann.

In diesem Sinne kann das Spiel auch ziemlich einfach sein, da sich Stubbs Gesundheit durch einfache Angriffe regeneriert. Seine begleitende Zombie-Horde hilft ihm ebenfalls, indem sie Feinde wie die Fliegen fallen lässt und sich in Sekundenschnelle ihren Reihen anschließt. Dies kann auf den höheren Schwierigkeitsgraden etwas eingeschränkt werden, aber das normale Gameplay ist ein relativer Kinderspiel. Über diese Probleme hinaus aber Stubbs der Zombie ist eine spaßige Umkehrung von Survival-Horror-Spielen, die süchtig machendes Gameplay mit urkomischen Wendungen von Tropen und Klischees kombiniert. Spieler, die ein Zombie-Spiel suchen, das die 1950er Jahre verspottet, sollten sich den Titel ansehen.

Entwickelt von Widleoad und veröffentlicht von Aspyr, erscheint Stubbs the Zombie in Rebel Without A Pulse am 16. März 2021 für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

CBR wurde vom Verlag eine Kopie dieses Titels zu Überprüfungszwecken zur Verfügung gestellt.

WEITER LESEN: Die besten Zombie-Spiele enthalten keine Zombies



Tipp Der Redaktion


Attack on Titan: The Nine Shifter Titans, geordnet nach Macht

Anime-Nachrichten


Attack on Titan: The Nine Shifter Titans, geordnet nach Macht

Nachdem nun alle Attack on Titans Nine Shifters im Anime enthüllt wurden, ordnen wir sie basierend auf dem, was wir bisher gemacht haben, vom am wenigsten zum mächtigsten.

Weiterlesen
Ist der Terminator von Mortal Kombat 11 nur eine Kopie von Jason von Mortal Kombat X?

Videospiele


Ist der Terminator von Mortal Kombat 11 nur eine Kopie von Jason von Mortal Kombat X?

Der Terminator ist in Mortal Kombat 11 angekommen, aber sein Move-Set gibt denen, die mit dem Jason von Mortal Kombat X vertraut sind, ein ernsthaftes Déjà-vu.

Weiterlesen