Spider-Man: Far From Home-Autoren enthüllen, warum Mysterio der ideale Feind war

Welcher Film Zu Sehen?
 

WARNUNG: Der folgende Artikel enthält Spoiler für Spider-Man: Far From Home , jetzt in den Kinos.






optad_b

Eingeführt 1964 von Stan Lee und Steve Ditko inko Der unglaubliche Spiderman #13, Mysterio ist einer der ältesten Feinde des Web-Slingers und war sogar Gründungsmitglied der Sinister Six. Spider-Man: Weit weg von Zuhause markiert sowohl das Live-Action-Debüt der Figur als auch seine Einführung in das Marvel Cinematic Universe, mit einer Wendung: Jake Gyllenhaals Quentin Beck behauptet, ein Superheld aus einer Parallelwelt zu sein, und wird zu einer Art Mentor für Peter Parker, der den Tod von . betrauert Tony Stark. Oder so scheint es.

Letztendlich entpuppt sich Beck als verärgerter ehemaliger Stark Industries-Mitarbeiter, der wegen Instabilität gefeuert wurde, nachdem er glaubte, Tony habe seine hochmoderne holografische Technologie missbraucht. In Zusammenarbeit mit einem anderen Ex-Stark-Mitarbeiter schuf Beck die Mysterio-Persönlichkeit, um das Chaos nach den Ereignissen von . zu nutzen Avengers: Endgame indem er sich als neuer Superheld ausgibt. In einem Interview mit CBR, Weit weg von zu Hause Die Drehbuchautoren Chris McKenna und Erik Sommers verraten, warum Mysterio ihrer Meinung nach der perfekte Bösewicht für den Film war und was er in dieser Phase von Peters Reise repräsentiert.



'Wir haben uns monatelang gefragt, warum wir Mysterio gewählt haben', gab McKenna zu. „Er ist so ikonisch und eine Herausforderung, mit Illusionen zu schreiben. Thematisch repräsentiert er Täuschung und Illusion, und so viel von dem Film hat Peter sich selbst belügen, während die Welt [nach den Ereignissen von Endspiel ] in einem solchen Chaos wären die Leute bereit, an alles zu glauben.'

'Nachdem alle zurückgekehrt wären, wäre die ganze Welt einfach so benommen und verwirrt und verletzlich, einschließlich Peter', sagte Sommers. 'Mysterio [fühlte sich als die beste Wahl an], um davon zu profitieren.'



VERBINDUNG: Spider-Man: Far From Home Easter Eggs & Referenzen, die jeder verpasst hat





Zur Inspiration schauten McKenna und Sommers auf Mysterious früheste Comic-Auftritte und stellten Quentin Beck in früheren Entwürfen des Drehbuchs eher als traditionellen Betrüger denn als neue Figur vor, die als Superheld aus einer alternativen Realität posiert. Sie haben sich letztendlich für ihn als jemanden entschieden, der Nick Fury dazu gebracht hat, mit ihm zusammenzuarbeiten.

'Wir sind zu den ursprünglichen Comics zurückgekehrt und das Drehbuch wurde mehr zu einer Betrügergeschichte', sagte McKenna. „Er war ursprünglich eine mysteriöse Figur, die Peter und Nick untersuchten. Als wir dann anfingen, die Geschichte zu entwickeln, hat es einfach gepasst, dass er stattdessen mit Nick zusammenarbeitet.'





VERBINDUNG: Far From Home Twitter-Konto fordert Fan-Out über Raubkopien von Screenshots

McKenna und Sommers waren sich bewusst, dass Comic-versierte Zuschauer Mysterios Behauptungen, ein Held aus einem unsichtbaren Multiversum zu sein, sofort vermuten würden, also positionierten sie die Figur als potenzielle neue Vaterfigur für Peter. Trotzdem waren beide Autoren gespannt, wie der Bösewicht und die Geschichte aufgenommen werden würden.

'Wir sind so erleichtert, dass die Leute Mysterio und die ganze Multiversum-Wendung zu lieben scheinen, egal ob es die Fans waren, die die Wendung kommen sahen und sie immer noch liebten, oder das Publikum, das davon völlig überrascht war', sagte McKenna. „Und wir lieben Jakes Leistung. Das Ganze funktioniert nicht, ohne dass er es wirklich verkauft.'

Unter der Regie von Jon Watts spielt Spider-Man: Far From Home mit Tom Holland, Samuel L. Jackson, Zendaya, Cobie Smulders, Jon Favreau, JB Smoove, Jacob Batalon und Martin Starr mit Marisa Tomei und Jake Gyllenhaal.



Tipp Der Redaktion


Batman: The Long Halloween, Teil 2 legt Veröffentlichungsdatum fest, debütiert Box Art

Filme


Batman: The Long Halloween, Teil 2 legt Veröffentlichungsdatum fest, debütiert Box Art

DC und Warner Bros. enthüllen das Erscheinungsdatum, die Box-Art und eine Liste der Bonus-Features für Batman: The Long Halloween, Part Two, mit Jensen Ackles in der Hauptrolle.

Weiterlesen
Der letzte von uns Teil II wurde möglicherweise in einigen Ländern verboten

Videospiele


Der letzte von uns Teil II wurde möglicherweise in einigen Ländern verboten

Sonys The Last of Us Part II wurde Berichten zufolge in bestimmten Ländern verboten und ist im Nahen Osten möglicherweise nicht erhältlich.

Weiterlesen