Star Wars: Der schlimmste Verrat der Clones Troopers wurde aus der Rache der Sith herausgeschnitten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Bestellung 66 , wie in 2005 abgebildet Star Wars: Die Rache der Sith , war ein schockierender Verrat, als Klontruppen in der ganzen Galaxis sich gegen die Jedi wandten, die nur wenige Augenblicke zuvor ihre Kameraden und Anführer im Krieg gegen die Separatisten waren. Die einzige verräterische Tat war der Angriff auf den Jedi-Tempel auf Coruscant. angeführt von Anakin Skywalker , das zur Abschlachtung unzähliger Padawans und Jünglinge führte. Die Klone spielten jedoch bei dieser Belagerung eine andere Rolle, die in einer aus dem Film geschnittenen Sequenz detailliert beschrieben wurde.



Veröffentlicht in unfertiger Form im Jahr 2010 , und in der Novelle des Films weiter ausgeführt (nicht mehr als Kanon angesehen), zeigt die Szene den schlimmsten und schmerzhaftesten Verrat der Clone Troopers, als eine Abteilung die Ordensroben anzog, um jedem Jedi eine Falle zu stellen, der die Falschen beantwortete anrufen, um nach Hause zurückzukehren. Dieser Trick fühlt sich noch unheimlicher an als die Hinrichtungen auf den Schlachtfeldern.

In der unvollständigen Szene kehren Obi-Wan Kenobi und Yoda zum Jedi-Tempel zurück, wo sie von den Betrügern begrüßt werden. Obi-Wan sagt: 'Ihr Klone macht schreckliche Jedi', bevor die Klone ihre Blaster auf die beiden Jedi-Meister abfeuern. Natürlich sind Yoda und Obi-Wan schneller und schlagen die Klone leicht nieder.

Die Novelle bietet zusätzliche Details und enthüllt, dass die gefälschten Jedi acht Mitglieder von . sind Ködertrupp Fünf , eine Abteilung der 501. Legion unter der Führung von Anakin Skywalker. In der Prosasequenz setzen Obi-Wan und Yoda jedoch ihre eigene Täuschung ein: Obi-Wan gibt vor, ein obdachloser Bettler mit einem Jedi-Jungling – das heißt Jedi – zu sein, der im Tempel Zuflucht sucht. Als die Klone den Beweis suchen, dass das Kind ein Jedi ist, springt Yoda in Aktion und sagt: Mein Lichtschwert, der erste Hinweis wäre, hmm?

Obi-Wan versucht dennoch, jegliche Gewalt zu verhindern, aber die Klone ziehen trotzdem ihre Blaster. „Sechs Sekunden später“, heißt es im Roman, „waren alle acht tot“.

VERBINDUNG: Star Wars: Yodas Beziehung zu Dooku ist die tragischste der Serie





Die Verwendung der Jedi-Roben in dem Trick wird bei weiterem Nachdenken noch unheimlicher und herzzerreißender: Die Klone zogen wahrscheinlich die Roben von den Körpern der Jedi, die sie nur wenige Augenblicke vor dieser Auseinandersetzung ermordet hatten. Aber selbst wenn die Roben den Toten nicht wirklich abgenommen worden waren, gehörten sie immer noch zu den Jedi, die die Klone verraten hatten. Diese Gewänder sind ein Symbol ihrer Ordnung und sollen Frieden symbolisieren, nicht Betrug.

Order 66 hat die Jedi fast vollständig ausgelöscht, und die wenigen Überlebenden des Ordens müssen nicht nur mit diesem Misserfolg leben, sondern auch mit dem Wissen, dass sie von denen, denen sie vertrauten, zerstört wurden.





WEITER LESEN: Star Wars: Warum Plo Koon eine Maske trägt (und wie der Jedi-Meister dahinter aussieht)

Tipp Der Redaktion


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Cbr-Exklusivleistungen


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Der Neustart von Lost in Space von Netflix ist eine aufregende Fahrt mit einem Cliffhanger, der in Staffel 1 endet und uns mehrere unbeantwortete Fragen hinterlässt.

Weiterlesen
Tuborg Gold 100% Malz

Preise


Tuborg Gold 100% Malz

Tuborg Gold 100% Malt a Pale Lager - Amerikanisches Bier von Türk Tuborg, einer Brauerei in Izmir,

Weiterlesen