Die Top 10 der besten Decks von Yu-Gi-Oh! 5Ds

Fast ein Jahrzehnt in Yu-Gi-Oh! 'S Existenz musste Konami dem Kartenspiel eine Chance geben. Sie haben die gesamte Originalserie damit verbracht, das Spiel herauszufinden, und dann mit Yu-Gi-Oh! GX, sie gaben uns einen größeren Fokus auf die bereits existierenden Fusionsmonster. Aber mit der neuen Serie beschlossen sie, neue Beschwörungstypen einzuführen.



Die 5Ds der Serie würden Synchros hervorbringen, die das Spiel durch Spezialbeschwörung für immer verändern. Damit dieser neue Beschwörungstyp möglich ist, müssten sie ein Ihre neuer Decks, von denen viele in der realen Welt genauso bahnbrechend wären wie in den Shows selbst. Für diese Liste suchen wir einige der besten Decks, sowohl im wirklichen Leben als auch im Anime. Also macht euch bereit, denn es ist Zeit, über einige Kartenspiele auf Motorrädern zu sprechen!





10STALLDECK VON TEAM TAIYO

Team Sun hat kein besonders starkes Deck, und das ist ein Teil ihres Reizes. Sie hatten nie Zugang zu guten Monstern und sammelten im Grunde Karten aus dem Müll, bis sie ein Deck bauen konnten. Sie nutzen jedoch die Regeln des Grand Prix, um Zushin den schlafenden Riesen zu beschwören, was erfordert, dass ein Monster der Stufe 1 zehn Runden lang auf dem Feld bleibt, aber das macht sie nicht schwach.



Im Gegenteil, es bedeutet, dass sie die Vorteile des Turniersettings durchdacht haben und richtig nutzen. Außerdem ist dies einer der wenigen Male, in denen ein Stall/Burn-Deck in der Serie Aufmerksamkeit erregt hat.





9TETSU TRUDGE'S PURSUIT DECK

Zugegeben, Trudges Punkt hier kommt mehr von dem, was er den Spielern im wirklichen Leben zugänglich gemacht hat, als von allem, was er in der Show getan hat. Während er dort ziemlich nutzlos war, ist Goyo Guardian ziemlich erschreckend. Wer hätte gedacht, dass es fair wäre, ihm ein Synchromonster der Stufe 6 zu geben, das 2800 ATK hat und Monster vom Gegner stehlen kann?



Blue Moon-Geschmacksprofil

Technisch gesehen hätte er mit diesem Bossmonster Yusei besiegen können, selbst wenn er zu dieser Zeit Stardust hatte. Nun, zumindest hätte er es tun können, wenn wir Yuseis mehrere Fuß dicke Handlungsrüstung ignoriert hätten.

8JACK ATLAS' RESONATOR/RED DRAGON ARCHFIEND DECK

Jack Atlas landet ganz unten auf der Liste, weil sein Deck, ehrlich gesagt, ein bisschen ein Sammelsurium ist. Sein Ziel ist es, Red Dragon Archfiend so schnell wie möglich auf das Feld zu bringen, und außerhalb der Resonatoren, die er betreibt, beinhaltet alles, was er tut, das. Dennoch ist sein Deck alles andere als nutzlos.

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh: Die 10 besten Elementar-HELDEN-Karten

Allein seine zusätzlichen Deckkarten sind erschreckend – Red Nova Dragon ist ein riesiger Beatstick, der nur durch Kampf zerstört werden kann, und Crimson Blader hindert Gegner direkt daran, Monster zu beschwören. Mit solchen Bosskarten muss das Hauptdeck nicht wirklich gruselig sein – obwohl die Resonator-Tuner-Monster alle gut waren.

7TEAM EINHORN'S BEAST DECK

Du musst Team Unicorn und seine Strategie respektieren. Sie haben Team 5Ds legitimerweise in die Seile gelegt, und der einzige Grund, warum sie gewonnen haben, war die Plotrüstung und Yusei, der überwältigtste Protagonist in allen 5Ds. Als Yusei bei Jean ankommt, muss er das gesamte Team Unicorn ausschalten. Aber dank des Effekts von Voltic Bicorn verliert Yusei sein gesamtes Deck und verliert fast das Duell.

Das einzige, was ihn im Spiel hält, ist Jeans Stolz als Duellant. Aus Neugier greift er Yusei an, was zu einer Falle führt, die ihn das Spiel verliert. Es ist ein alberner Schachzug, der vor allem anderen auf Handlungspanzerung angewiesen ist, aber es funktioniert.

6AKIZA IZINSKI'S PFLANZENDECK

Wenn sich jemand die Mühe gemacht hätte, Akiza Lonefire Blossom und Dandylion zu geben, hätte sie die meisten großen Duelle der Serie alleine gewinnen können. Dennoch war ihr Pflanzendeck voller synergetischer Karten, die ihr halfen, ihr Bossmonster, Black Rose Dragon, auf das Spielfeld zu bringen. Sie konnte sogar beide Black Rose beschwören und Sternenstaub in einer einzigen Runde während des WRGP, weil ihr Pflanzendeck einen scheinbar endlosen Vorteil generiert.

Nicht zuletzt verdient Akiza Respekt dafür, dass Black Rose Dragon immer noch Teil des Wettbewerbs ist Yu-Gi-Oh! meta – es gibt kein Synchro-Deck, bei dem es nicht als Board-Clear ausgeführt wird.

5Z-ONES MEKLORD DECK

Obwohl die Erklärungen fadenscheinig waren, konzentrierten sich 5Ds am Ende der Serie auf einen Bösewicht, der behauptete, Synchro-Monster würden schließlich zur Zerstörung der Gesellschaft führen. Vielleicht war dies ein Kommentar zu dem, was es zu diesem Zeitpunkt in der Serie mit dem Metaspiel im wirklichen Leben gemacht hatte.

VERBINDUNG: Der ultimative Yu-Gi-Oh-Geschenkführer für Fans

Was auch immer der Grund war, die Endgegner in Team New World und ihrer kombinierten Form Aporia verließen sich auf die Macht der Meklords, mächtige Monster, die gegen Synchro-Decks arbeiten sollten. Es hat sie ins Finale der WRGP gebracht, und sogar im wirklichen Leben sind die Meklord-Imperatoren in der Lage, die meisten Synchro-Monster im Spiel zu überrennen.

Brooklyn Brewery Sommerbier

4YUSEIS SYNCHRONDECK

5D glaubt wirklich an thematische Decks. Yusei lebte in einem Teil der Stadt, der von der richtigen Gesellschaft abgelehnt worden war und auseinanderbrach, und er baute ein Fahrrad aus Ersatzteilen und Schrott … also basierte sein Deck darauf. Aber Yuseis Synchron-Deck war überraschend gut und der Vorbote dafür, wie absurd das Spiel von Yu-Gi-Oh! in naher Zukunft werden würde.

Alle seine Hauptdeck-Monster waren kleine Kreaturen mit niedrigen ATK, aber sie konnten sich von Hand und Grab als Spezialbeschwörung auf Synchro zu mächtigen Extra-Deck-Monstern beschwören. Selbst ohne Stardust und seine großen Brüder war das Junk/Synchron-Deck ziemlich furchterregend.

3ANTINOMY'S TECH GENUS DECK

Gegen Ende von 5D eingeführt, war das Deck von Bruno / Antinomy ziemlich furchterregend. Abgesehen davon, dass es einige ziemlich einzigartige Monster-Designs hatte, war es auch ein ausgezeichnetes Deck. Es führte das Konzept von Accel Synchro ein, das den Spielern die Möglichkeit gab, Synchro mit Synchro-Monstern zu verwenden, die auch Tuner waren.

Für Antinomy bedeutete dies Zugang zu Tech Genus Blade Blaster, einem Monster, das während des Zuges eines Gegners beschworen werden konnte, was einfach unfair klingt. All dies lässt die Fähigkeit von T.G.s außer Acht, neue T.G. Monster auf die Hand, wenn solche auf dem Spielfeld zerstört wurden. Ein unglaubliches Deck, das für die Show relevant war und im wirklichen Leben Welten gewonnen hat.

zweiKALIN KESSLERS INFERNITY DECK

Infernities gehört zu Kyosuke Kiryu/Kalin Kessler und ist ein mächtiges Deck mit einer einzigartigen Strategie und einem hohen Skill-Floor. Das Deck widersprach fast allem, was Spieler wussten, da es am stärksten war, wenn die Hände eines Spielers leer waren. Nichtsdestotrotz konnte Kiryu als Dark Signer das Unmögliche tun: Yusei Fudou, den Protagonisten von Yu-Gi-Oh! mit fast null Verlusten im Laufe der Serie.

Zugegeben, er hat technisch nicht gewonnen, weil das Duell aufgrund einer Panne von Yuseis Motorrad abgebrochen wurde, aber trotzdem. Dies ist eines der wenigen Decks mit einer Karte, die es ihnen ermöglicht, sich zu duellieren, auch wenn ihre Lebenspunkte Null erreichen.

1CROW HOGANS BLACKWINGSWIN

Das kann nicht wirklich zur Debatte stehen. Crows erstes Duell in der Serie besteht darin, dass er in ein Match mit einem Mitglied von Sector Security einsteigt … und dann buchstäblich in der ersten Runde gewinnt. Es gibt keine komplexe Strategie, kein Befolgen der Regeln, er kennt nur sein Deck und wie gut es ist, das Feld zu bevölkern.

Crow und die Blackwings waren so beliebt, dass sie ihn schließlich zu einem Mitglied der Signers machten, obwohl es überhaupt nicht zu seinem Deck passte, einen Drachen zu haben. Im wirklichen Leben blieb dieses Deck viel länger konkurrenzfähig, als es überhaupt ein Recht hatte, weil so viele der Karten so erstaunlich waren.

WEITER: Rangliste: Die Yu-Gi-Oh: Duel Monsters Duellanten nach ihrer Stärke



Tipp Der Redaktion


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Listen


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Neben intensiven Kämpfen bietet die erste Staffel von Demon Slayer einige unglaublich emotionale Hintergrundgeschichten und Interaktionen.

Weiterlesen
My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Listen


My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Mirai Sasaki, auch bekannt als Sir Nighteye, ist ein unglaublicher Pro-Held in MY Hero Academia. Hier sind einige Details, die Sie über ihn vielleicht übersehen haben.

Weiterlesen