Tweety Bird: Die Entwicklung einer Looney Tunes-Ikone

Welcher Film Zu Sehen?
 

Während des Goldenen Zeitalters der amerikanischen Animation wurde Tweety Bird von Bob Clampett in einer ansonsten bescheidenen Parodie von Abbot und Costello im Jahr 1941 geschaffen. Aber die Figur fand beim Publikum Anklang, auch wenn die bösartigen Aspekte der Figur dies nicht taten. Tweety spielte während der Blütezeit der Warner Bros.-Animation in fast 50 Kurzfilmen und wurde auf dem Weg zu einer Ikone für das Looney Tunes-Franchise.





Jetzt wirft CBR einen Blick zurück auf die Geschichte von Tweety Bird, seinen Platz in den größeren Looney Tunes Universum und wie er sich über die Jahrzehnte entwickelt hat.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

stirbt eren in staffel 4

DIE ANFÄNGE VON TWEETY BIRD

Tweety war ursprünglich überhaupt kein Tweety-Vogel oder im Besitz von irgendjemandem. Er war ein wildes Mädchen, ohne besondere Verbindungen. In dieser Form kämpfte Tweety in seinen verschiedenen Auftritten oft mit zufälligen Katzen, normalerweise in jedem Kurzfilm eine andere. Nachdem Clampet das Studio verlassen hatte, übernahm Friz Freleng den Charakter und entwickelte eine neue Formel und ein Redesign für Tweety. Ursprünglich war Tweety ein nacktes Mädchen mit kleineren Augen. Der neue Look gab Tweety ein weicheres Aussehen und gelbe Federn, um seinen Auftritt charmanter zu machen. Tweety erhielt auch seine charakteristischen großen blauen Augen, die den Charakter in eine sympathischere Hauptrolle verwandelten.



VERBUNDEN: DCs Batman/Elmer Fudd kommentiert, von Acme bis Yosemite Sam



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Ungefähr zu dieser Zeit erhielt Tweety ein neues Zuhause und einen neuen Besitzer, um die Transformation abzuschließen. Oma war zuvor in anderen Kurzfilmen aufgetreten, aber sie wurde Tweetys Besitzerin in dem Kurzfilm 'Canary Row' von 1949. Oma beschützt Tweety und versucht oft, ihn vor Gefahren zu schützen. Ihre Bulldogge Hector, die manchmal Spike genannt wird. ist ebenfalls ein treuer Beschützer des Vogels, gegen Tweetys häufigste Bedrohung: Sylvester the Cat.



Lucky Buddha Befürworter

SLYVESTER UND TWEETY

Sylvester war einer der vielseitigsten Charaktere in der Looney Tunes ausrichten. Die Katze diente während des Goldenen Zeitalters typischerweise als Antagonist und diente häufig als Folie für eine beliebige Anzahl von Charakteren. Sylvester wurde sogar der viertbeständigste Charakter in den Original-Cartoons und trat über hundert Mal auf. Seine berühmteste Rolle kam jedoch, als er neben Tweety platziert wurde. Der erste Cartoon mit beiden Charakteren war „Tweetie Pie“ aus dem Jahr 1947, der tatsächlich einen Oscar gewann.

VERBINDUNG: Die DC / Looney Tunes Crossovers sollten Canon werden

Für das Paar wurde schnell eine Formel entwickelt, die sich um Sylvesters ständigen fehlgeschlagenen Versuch, Tweety zu essen, drehte. Bestimmte Schlagworte wurden zu ikonischen Sprüchen und spielten insbesondere auf den verbalen Tics beider Charaktere. Die Formel erwies sich als anpassungsfähig, aber konsistent. Egal wie sehr die Katze sich bemühte, Sylvester konnte Tweetys eigene Machenschaften einfach nicht überwinden, zusammen mit der beschützenden Natur von Oma und Hector. Dieser Antagonismus wurde in zahlreichen Kurzfilmen erforscht, wobei ihre Beziehung zu einer der beliebtesten wurde Looney Tunes Paarungen.

DIE EVOLUTION VON TWEETY BIRD

coors licht beschreibung

Tweety Bird, wie viele Looney Tunes Charaktere, hat im Laufe der Jahre einige ernsthafte Neuerfindungen durchgemacht. Die ursprüngliche Version des Charakters war an den Rändern deutlich härter. Das Geheimnis vieler Looney Tunes Protagonisten war ihre Zurückhaltung, jemanden zu treten, wenn er am Boden lag, oder den ersten Schlag zu werfen. Die besten Helden der Serie (insbesondere Bugs Bunny) mussten immer reagieren, damit sie nicht zum Idioten in der Geschichte werden und die Sympathien des Publikums verlieren. Die frühen Shorts von Clampet hatten einen Tweety, dem diese weiche Kante fehlte, und sein Tweety schrie seine Gegner an oder freute sich über ihre Schmerzen.

Das Frieling-Redesign des Charakters ging tiefer als nur kosmetische Änderungen. Der neue Tweety war freundlich und leise. Anstatt zu schreien, würde dieser Tweety selbst in Gefahr kaum einen Piepsen von sich geben. Tweety wurde einem Disney-Charakter näher als fast jeder andere Looney Tune, ständig in Gefahr und ohne eigenes Verschulden. Es machte das Publikum hoffnungsvoll auf sein Überleben und begeisterte jedes Mal, wenn er die Oberhand gewann.

Aus diesem Grund ist die Popularität von Tweety beim Publikum konstant hoch geblieben, wobei der Charakter in verschiedenen modernen Updates des Looney Tunes Franchise, von Space Jam zu Die Mysterien von Slyvester und Tweety . Tweety, wie viele seiner Kollegen Looney Tunes Charaktere, beweist, wie sich ein Charakter verwandeln und verwandeln kann, um sein wahres Potenzial auszuschöpfen, und wie es manchmal mehrere Schöpfer braucht, um etwas zu finden, das genau richtig ist.



Tipp Der Redaktion


Murphys Irish Stout

Preise


Murphys Irish Stout

Murphy's Irish Stout a Stout - Trockenes / irisches Bier von Heineken Ireland (Heineken), einer Brauerei in Cork,

Weiterlesen
Jede Staffel von American Horror Story, gewertet

Fernseher


Jede Staffel von American Horror Story, gewertet

Wenn die 10. Staffel von 'American Horror Story' näher rückt, werfen wir einen Blick zurück auf die Staffeln 1-9.

Weiterlesen