WandaVision: Mary-Kate & Ashley Olsen werden nicht erscheinen – aber sie SOLLTEN

Viel Spaß in WandaVision kommt aus dem Entdecken der Sitcom-Parallelen, die der Liebesbrief zur TV-Geschichte herstellt. Eine Parallele, die vielen Fans vielleicht aufgefallen ist, ist der Nachname des Serienstars Elizabeth Olsen, deren Schwestern Mary-Kate und Ashley als Michelle in ihrer Kindheit Sitcom-Legenden waren Volles Haus . Die beiden werden angeblich nicht in der neuen Disney+-Serie erscheinen, aber das ist schade, wenn man bedenkt, wie perfekt sie passen würden.



Einerseits ist die Entscheidung, die Olsen-Verbindung nicht als Ressource zu nutzen, nachvollziehbar. Schließlich hat die Show ihren eigenen Fokus und ihre eigene Geschichte. WandaVision Regisseur Matt Shakman sagte Variety dass er Mary-Kate und Ashley Olsen nicht um einen Cameo-Auftritt oder Elizabeth gebeten hat, dies in seinem Namen zu tun, weil es in der Show 'nicht um Parodie oder Hommage oder Parodie ging'.





Warum Full House ursprünglich nach Staffel 8 endete



Obwohl Shakman eine vernünftige Erklärung liefert, scheint es umso perfekter, je mehr darüber nachgedacht wird, was ein Olsen-Zwillings-Cameo für die Show hätte tun können. Es gibt offensichtliche Verbindungen, wie ihre familiäre Beziehung zum Star der Serie und ihren titanischen Status in der TV-Geschichte, die die Show so liebevoll anwinkt, aber selbst über das Offensichtliche hinaus sind die Möglichkeiten, die ein Olsen-Zwillings-Cameo bietet, astronomisch.





Auch abgesehen von WandaVision , die Olsen-Zwillinge haben seit über anderthalb Jahrzehnten nicht mehr zusammen auf der Leinwand gespielt. Ihre natürliche Ausstrahlung ist buchstäblich ihr ganzes Leben lang Teil ihres Charmes gewesen, und es ist eine Schande, zu denken, dass sie dauerhaft im Ruhestand bleiben würden. Wenn es jemals ein Projekt gab, für das man besser zum Sitcom-Set zurückkehren könnte, ist es schwer vorstellbar, es besser zu machen als WandaVision .



VERBINDUNG: WandaVision hat möglicherweise das MCU-Debüt von Marvels seltsamsten Nazi-Superschurken vorgestellt

Die Verbindung zu ihrer Schwester Elizabeth würde im Rahmen der Show auch weit über ein süßes Augenzwinkern hinausgehen. Obwohl es noch zu früh ist, um genau zu sagen, was vor sich geht, wurde aus den ersten beiden Folgen von klar WandaVision ist das unheimliche Gefühl der Unwirklichkeit und der seltsamen Trennung zwischen Wahrheit und Fiktion. Es gibt keinen besseren Weg, dieses verstörende Ambiente zu verstärken, als einen Cameo-Auftritt einzufügen, der reale Ereignisse in die Handlung der Show einbindet.

Das Publikum fühlt sich bereits unwohl durch zum Beispiel Verschiebungen in der Kameraeinstellung, die den Komfort einer Sitcom mit dem Unbehagen eines David Lynch-Streifens stören, wenn sie zu sehen, wie Wanda von einer Vorstadthausfrau zu einer trauernden Witwe wird. Sobald sich das Publikum in diesen Übergängen eingelebt hat, wäre es für die Show leicht, sie erneut zu stören, indem sie durch den Vorhang späht, um sie daran zu erinnern, dass Wanda tatsächlich Elizabeth ist.

LESEN SIE WEITER: Der CBR WandaVision Hub für Neuigkeiten, Ostereier, Rezensionen, Gerüchte, Theorien und MEHR



Tipp Der Redaktion


Solo: Eine Star Wars-Geschichte hinter den Kulissen Bildhinweise zu einem neuen Fahrzeug

Filme


Solo: Eine Star Wars-Geschichte hinter den Kulissen Bildhinweise zu einem neuen Fahrzeug

Regisseur Ron Howard beginnt das Jahr 2018 mit einem Blick auf ein neues Fahrzeug, das in Solo: A Star Wars Story debütiert.

Weiterlesen
Fallout 4: 10 Community-Mods, die Sie sehen müssen

Listen


Fallout 4: 10 Community-Mods, die Sie sehen müssen

Fünf Jahre nach der Veröffentlichung von Fallout 4 ist die Mod-Community immer noch stark und hier sind 10 Mods, die Spieler auf jeden Fall ausprobieren müssen!

Weiterlesen