Wer ist der letzte Jedi in Star Wars: Episode VIII?

Jetzt, da 'Star Wars: Episode VIII' den Untertitel 'The Last Jedi' trägt, ist es an der Zeit, uns mit unseren Gefühlen auszustrecken, um zu sehen, was dieser melancholische Satz beinhalten könnte.



ZWEIREGEL?

Rey und Luke zu Beginn von 'Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi'





Zunächst stellen wir fest, dass das Wort „Jedi“ im Singular oder Plural stehen kann. Zum Beispiel sagt Obi-Wan Kenobi in „A New Hope“ Luke Skywalker, dass „die Macht einem Jedi seine Macht verleiht“; während Grand Moff Tarkin Darth Vader daran erinnert, dass „die Jedi alle ausgestorben sind. Ihr Feuer ist aus dem Universum verschwunden.' Darüber hinaus warnt Yoda Luke in 'Die Rückkehr der Jedi' davor, dass 'wenn ich weg bin, der letzte der Jedi, der du sein wirst'.



VERBINDUNG: Star Wars 'Mark Hamill wieder vereint mit seiner Rückkehr des Jedi-Lichtschwerts





wie schmeckt dos equis

Apropos Episode VI, der Titel „Rückkehr der Jedi“ hat mehrere Bedeutungen – aus bestimmten Blickwinkeln könnte man sagen. Wenn es um Lukes Abschluss zur Jedi-Ritterschaft geht, dann könnte sich „Rückkehr der Jedi“ auf seine eventuelle Wiedergründung des Jedi-Ordens beziehen und „Jedi“ wäre Plural. Wenn es jedoch um Lukes Rückkehr nach Tatooine oder (für die verwöhnten) Anakin Skywalkers „Rückkehr“ zur guten Seite geht, dann wäre „Jedi“ einzigartig. Der Originaltitel von Episode VI, 'Die Rache der Jedi', ist vielleicht ein deutlicherer Hinweis auf Anakins letzte Taten.



Sierra Nevada Hazy Little Thing Kohlenhydrate

Aber wir schweifen ab. Soweit wir wissen, war Luke zur Zeit von 'The Last Jedi' genau das für eine Weile, definitiv in den letzten Jahren und vielleicht seit dem Ende von 'ROTJ'. Im Eröffnungskriechen von „The Force Awakens“ wird er sogar „der letzte Jedi“ genannt. Daher ist die einfachste Lesart von 'The Last Jedi' ein Hinweis auf Luke selbst. Wenn Rey am Ende von Episode VIII ein Jedi wird, wird das 'Jedi' im Titel einfach zum Plural – es sei denn, Luke wird am Ende des Films eins mit der Macht; was dann Rey als den letzten Jedi zurücklassen würde, einzigartig.

ALTE FREUNDE LONG GONE

Luke Skywalker in 'Das Erwachen der Macht'

Da Luke in „The Force Awakens“ so wenig auf der Leinwand zu sehen war, erwarten wir, dass er und seine jüngste Geschichte in „The Last Jedi“ stark vertreten sein werden. Insbesondere erwarten wir, zumindest ein wenig mehr über das tragische Ende seiner Jedi-Akademie zu erfahren. Da Luke und seine Schüler die „letzten Jedi“ in den Jahren nach „Die Rückkehr der Jedi“ waren, könnte sich der Titel von Episode VIII auf ihre Geschichte beziehen.

VERBINDUNG: Rogue One: Jyns Mutter war ursprünglich ein Jedi

Episode VIII könnte auch weitere Details zu Lukes Suche nach dem ersten Jedi-Tempel auf dem Planeten Ahch-To liefern, wo Rey ihn am Ende von 'The Force Awakens' fand. Insbesondere fragen wir uns, ob Luke auf dem Weg nach Ahch-To anderen Jedi oder zumindest potenziellen Jedi begegnet ist. Wir wissen von 'TFA' und 'Rogue One', dass nicht jeder Schüler der Macht ein Jedi ist, aber es ist immer noch möglich, dass einige Mitglieder des Ordens der Säuberung des Imperators entkommen sind. Grundsätzlich ist/sind jeder Jedi in der Post-'ROTJ'-Galaxie der 'letzte Jedi'.

Frühstücksstout des Gründers

Der Untertitel könnte sogar ein Hinweis auf Obi-Wan und Yoda sein, die fast zwanzig Jahre lang die letzten Jedi waren. Luke hat möglicherweise während seines selbst auferlegten Exils über die Macht mit ihnen kommuniziert, um aus ihren Erfahrungen zu lernen. 'The Force Awakens' hat mit Ausschnitten von Obi-Wan- und Yoda-Dialogen einen Präzedenzfall geschaffen, und Ewan McGregor und Frank Oz konnten ihre Rollen ohne allzu große Schwierigkeiten (oder Publicity) wiederholen.

Eine äußere Möglichkeit ist, dass Kylo Ren sich selbst als den letzten Jedi betrachtet, auf eine verdrehte Art und Weise, wie 'nur Snoke und ich die Jedi verstehen'. Am Ende von „Das Erwachen der Macht“ wurde er gerufen, um seine Ausbildung abzuschließen, aber ob es sich um einen Sith, einen Ritter von Ren oder etwas ganz anderes handelte, wurde nie festgelegt.

IMMER IN BEWEGUNG IST DIE ZUKUNFT

Eröffnungs-Crawl zu „Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht“

Blue Moon Geschmacksbeschreibung

Bisher haben die 'Star Wars'-Untertitel das Thema ihrer Episoden mit unterschiedlicher Genauigkeit widergespiegelt. Die Nachrüstung von 'A New Hope' auf das ursprüngliche 'Star Wars' beschrieb die Heldentaten von Luke Skywalker, ohne von einem Untertitel zu ablenkend zu sein. „The Empire Strikes Back“ und „Revenge of the Sith“ fingen beide sowohl die düstere Verschwörung als auch den böswilligen Ton ihrer jeweiligen Folgen ein. Wir haben bereits besprochen, wie 'Die Rückkehr der Jedi' trotz seiner Mehrdeutigkeit funktioniert; Aber während 'Attack of the Clones' den letzten Akt von Episode II abdeckt, werden die romantischen Aspekte des Films nicht berücksichtigt. 'The Phantom Menace' könnte sich seinerseits entweder auf die Papiertiger-Natur der Handelsföderation oder auf Palpatines Manöver hinter den Kulissen beziehen.

VERBINDUNG: Was Rogue One vollständig an Star Wars ändert: Eine neue Hoffnung

Auch die Untertitel der vorherigen Trilogien fließen gut zusammen. 'A New Hope', 'The Empire Strikes Back' und 'Return of the Jedi' gehen vom Optimismus zum Zweifel und zurück zum Triumph. Während die Untertitel der Prequel-Trilogien nicht ganz in die gleiche Richtung gehen, ruft „The Phantom Menace“ immer noch einen Hauch von Mysterium und Intrigen hervor; „Angriff der Klonkrieger“ suggeriert unkompliziertes Abenteuer; und 'Revenge of the Sith' neigt sich in Gefahr. Natürlich beschreibt 'The Force Awakens' die Wiedergeburt; und 'Force' klingt sogar genug nach 'First', um 'Last Jedi' zu ergänzen.

In diesem Licht erinnert „The Last Jedi“ nicht nur an „Return of the Jedi“, sondern dient auch als Buchstütze für „A New Hope“. Anstelle des Versprechens von Episode IV weist es die Kinobesucher jedoch darauf hin, dass die Jedi immer noch ein fragiles Ideal sind und verteidigt werden müssen. Darüber hinaus lassen die Launen von „The Last Jedi“ wie „The Phantom Menace“ ein gutes Stück Vorfreude zu, da die Fans entscheiden, ob sie besorgt oder aufgeregt sind. Wenn 'Last Jedi' im Dezember startet, werden einige von uns über 32 ½ Jahre gewartet haben, um Luke Skywalker wieder in Aktion zu sehen, und dieser Untertitel erhöht die Spannung nur noch.

Was wissen wir trotzdem? Wir wollten, dass Episode III „Braut der dunklen Seite“ heißt.

Was haltet ihr vom Titel „Last Jedi“ und was ist eure Theorie dazu? Lass es uns in den Kommentaren wissen!



Tipp Der Redaktion


The Legend of Vox Machina von Critical Role landet bei Amazon Prime Video

Fernseher


The Legend of Vox Machina von Critical Role landet bei Amazon Prime Video

Die von Kickstarter unterstützte Animationsserie The Legend of Vox Machina von Critical Role hat einen Auftrag für zwei Staffeln von Amazon Prime Video erhalten.

Weiterlesen
Dragon Ball: Der stärkste Angriff aller Z-Kämpfer, Rangliste

Listen


Dragon Ball: Der stärkste Angriff aller Z-Kämpfer, Rangliste

Vegeta, Goku und Piccolo sind alle Teil der Z-Fighters, aber was sind ihre stärksten Angriffe, die einen Kampf in einem letzten Blitz gewinnen können?

Weiterlesen