Werden wir jemals eine andere Generation von Handheld-Konsolen sehen?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die achte Generation der Spielekonsolen dreht sich wie bei den bevorstehenden Veröffentlichungen der PlayStation 5 und der Xbox Series X, aber das Ende einer weiteren Generation wurde viel früher signalisiert. Letzte Woche bestätigte Nintendo, dass die Produktion des Nintendo 3DS eingestellt wurde, was nicht nur die neunjährige Laufzeit einer der beliebtesten Konsolen von Nintendo, sondern auch der einzigen noch auf dem Markt befindlichen dedizierten Handheld-Konsole beendete.






optad_b

Es ist kein Geheimnis, dass der Niedergang von Handheld-Konsolen auf den Aufstieg des mobilen Spielens zurückgeführt wird. Da sich Nintendo jedoch ausschließlich auf die Switch konzentriert und Sony kein Interesse an der Entwicklung einer weiteren tragbaren Konsole zeigt, sieht es so aus, als wäre die Ära der Handheld-Konsolen zu Ende.

Damals, als Handheld-Konsolen auf dem Höhepunkt ihrer Popularität waren, waren Mobiltelefone in der Art von Spielen, die sie anbieten konnten, begrenzt. Da fortschrittliche Technologien und intelligente Geräte alltäglich geworden sind, sind mobile Spiele für das Publikum zugänglicher geworden, sodass keine dedizierten Handheld-Spielekonsolen mehr erforderlich sind. Selbst bei Mikrotransaktionen sind Free-to-Play-Spiele auf Ihrem Telefon eine viel billigere Alternative, als Hunderte von Dollar für eine Handheld-Konsole und Spiele auszugeben, zumal traditionelles Spielen noch teurer geworden ist.



Schon bevor Mobile Gaming populär wurde, war der Markt für Handheld-Konsolen minimal. Nintendo, der mit der Veröffentlichung des Game Boy für Handheld-Spiele eintrat, eroberte den Markt mit der Veröffentlichung der Nintendo DS-Konsolenlinie und dominierte mit dem Nintendo 3DS noch weiter. Obwohl mehrere andere versuchten, mitzuhalten, insbesondere die PlayStation Portable und PlayStation Vita, wurde klar, dass es keine Konkurrenz zu Nintendo und Sony gab, und andere gaben ihre Handheld-Bemühungen vor langer Zeit auf.

Verbunden: Xbox Series S spielt keine Xbox One X-Versionen von Spielen ab – das bedeutet das



Im Laufe der Zeit verlagerte Nintendo seinen Fokus auf den Mobilfunkmarkt und veröffentlichte mehrere beliebte Handyspiele wie such Pokemon Go , Fire Emblem Helden , und Mario Kart-Tour . Obwohl Nintendo nicht der erste war, der mobile Spiele basierend auf ihren beliebtesten Franchises veröffentlichte, sind ihre Spiele die produktivsten Beispiele für diese Praxis. Kurz darauf wurde der Nintendo Switch veröffentlicht, der anscheinend Nintendos Heim- und Handheld-Zweig in einem vereint. Da sich die Switch- und Nintendo-Mobilspiele als sehr beliebt erwiesen, wurde der Nintendo 3DS schnell vergessen und stillschweigend aus der Öffentlichkeit genommen.





Auch wenn der Nintendo Switch seine Tradition fortsetzt, seinen Spielern Handheld-Spiele anzubieten, scheint die aktuelle Spieleszene keinen Platz mehr für Handheld-Konsolen zu haben. Die ganze Aufmerksamkeit der Gaming-Community richtet sich nun auf die nächste Generation und den bevorstehenden Konsolenkrieg zwischen Sony und Microsoft und betont die Technologie, die dies ermöglichen wird. Letzteres war das wichtigste Verkaufsargument für die Zukunft des Gamings, das jede Hoffnung auf eine weitere Handheld-Konsole hängen ließ. Aber auch wenn der Handheld verschwindet, werden das Erbe und die Spiele, die es an die Spitze gebracht haben, weiterleben.

Lesen Sie weiter: Sony verspricht, dass die Veröffentlichung von PlayStation 5 nicht unter der gleichen Knappheit leiden wird wie das PS4-Debüt von 2013







Tipp Der Redaktion


Josh Gads Reunited Apart bringt die Besetzung des Herrn der Ringe zusammen

Filme


Josh Gads Reunited Apart bringt die Besetzung des Herrn der Ringe zusammen

Die Besetzung des Herrn der Ringe hat sich auf einem Zoom wiedervereinigt, um die nächste Episode von Josh Gads Youtube-Serie Reunited Apart zu necken.

Weiterlesen
Star Wars: The Last Jedi wird voraussichtlich 1,6 Milliarden US-Dollar an den globalen Kinokassen erreichen

Filme


Star Wars: The Last Jedi wird voraussichtlich 1,6 Milliarden US-Dollar an den globalen Kinokassen erreichen

Star Wars: The Last Jedi wird weltweit voraussichtlich 1,6 Milliarden US-Dollar verdienen, was knapp unter der Gesamtkasse von The Force Awakens liegt.

Weiterlesen