X-Men gibt die neuen Mutanten-Missionen von Marvels gefährlichsten Multiversum-Herrschern

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für New Mutants #17 von Vita Ayala, Rod Reis & Travis Lanham von VC, jetzt im Angebot.



Die X-Men und andere Mutanten von Krakoa haben viel Kraft und Fähigkeiten, was viele von ihnen in Krisenzeiten besonders nützlich macht. Dies könnte der Grund sein, warum einige bemerkenswerte Spieler hinter den Kulissen versuchen, Mitglieder der New Mutants zu rekrutieren.





Im Neue Mutanten #17, Sowohl Lady Roma of Otherworld als auch der Schattenkönig sind dabei, die Neuen Mutanten für ihre Sache zu rekrutieren – und beide waren ziemlich effektiv.



Nachdem ihr Schüler – ein junger Mutant namens Josh – sich nach der Begegnung mit Jamie Braddock auf eigene Faust in die Anderswelt gewagt hatte, folgten ihm Dani Moonstar und Xi'an Coy Manh. Ihr Versuch, einen internationalen Vorfall zu vermeiden, führte jedoch zu ernsthaften Konflikten, da die beiden beim „Eindringen“ in das Land von Merlyn und seiner Heiligen Republik Feen erwischt wurden. Für dieses Verbrechen inhaftiert, bot Merlyn ihnen eine Chance, der Todesstrafe zu entkommen – indem sie sich in das Königreich der Roma Regina wagten und ein mysteriöses Gefäß mitnehmen, das angeblich von Lady Roma gestohlen wurde. Die mächtige Mystikerin (und die Tochter von Merlyn) hat das Schiff anscheinend mitgenommen, als sie aufbrach, um ihr eigenes Königreich zu gründen, und jetzt liegt es an den beiden Neuen Mutanten, es zu bergen.





Als sie es schließlich fanden, sahen sie sich auch mit Lady Roma selbst konfrontiert, die sie nicht angriff, wie das Paar zunächst befürchtete. Um sie an ihre Wertschätzung für die Mutantenart zu erinnern (im Gegensatz zu vielen anderen Ecken der Anderswelt, die sich vor der „Hexenrasse“ hüten), gibt Lady Roma ihnen sogar das Gefäß – offenbart sich als einfache Vase ohne Mystik my Bedeutung oder Macht - ohne Kampf. Im Gegenzug vermittelt Roma jedoch, dass die Neuen Mutanten nun ihre Gunst schulden, die jederzeit abgerufen werden kann.



VERBINDUNG: X-Men: Marvel hat offiziell den berüchtigtsten Mutant Hero Cool der 90er gemacht

Da sie keine Wahl haben, akzeptieren Dani und Xi'an die Bedingungen der Vereinbarung und bringen das Schiff zurück nach Merlyn. Roma hat eine tiefe Geschichte mit dem Marvel-Multiversum als Ganzes sowie mit den Helden von Earth-616 dank ihrer vielen früheren Interaktionen mit den X-Men und Excalibur. Roma einen Gefallen zu schulden ist vielleicht keine ideale Situation, aber es könnte sicherlich schlimmer sein - und sogar zu einer möglichen Allianz zwischen Roma und Krakoa führen.

Es gibt jedoch einen offener schurkischen König, der ebenfalls versucht, einen neuen Mutanten zu rekrutieren. Nachdem ihnen mitgeteilt wurde, dass ihr Sohn Tier von den Fünf nicht wiederbelebt werden kann, wurde Wolfsbane in einem Zustand der Verzweiflung zurückgelassen. Erschwerend kam hinzu, dass ihre beste Freundin, Dani Moonstar, sich in die Anderswelt wagte, um eine Schülerin zu retten, anstatt ihre Aufmerksamkeit auf ihren verletzten Freund zu richten. Hier findet sie der Schattenkönig, allein und von Traurigkeit erdrückt. Im Gespräch mit Wolfsbane argumentiert Shadow King, dass er sich die neuen Gesetze von Krakoa wirklich zu Herzen nimmt und versucht, anderen Mutanten in ganz Krakoa zu helfen, mit ihren psychischen Traumata umzugehen.

VERBINDUNG: X-Men: Warum das Projekt Fegefeuer noch verdrehter ist als die Waffe X

In letzter Zeit bedeutete dies, mit jungen Mutanten zu arbeiten, um kurz Körper zu tauschen – wenn auch mit einigen scheinbar schmerzhaften Folgen. Da er spürt, dass er jemanden mit mehr Empathie und Verständnis braucht, rekrutiert er Wolfsbane, um den jungen Mutanten zu helfen, ihre Probleme zu überwinden. Wolfsbane stimmt zu und sieht dies als Chance, ihre Erfahrung zu nutzen, um anderen zu helfen. Während fast jeder andere Mutant, der Wolfsbanes Hilfe anfordert, als eine völlig echte Geste angesehen würde, macht die Geschichte von Shadow King im Allgemeinen (und speziell mit den Neuen Mutanten) dies zu einer viel besorgniserregenderen Aussicht.

Shadow King hat die anderen jungen Mutanten manipuliert und sie mit Plattitüden und Komplimenten leise gegeneinander gedrängt. Es stellt sich dann die Frage, was er wirklich will und warum er von seinen Plänen zuversichtlich genug ist, um die Aufmerksamkeit von jemandem wie Wolfsbane auf sich zu ziehen, der am Ende leicht die anderen erfahrenen Mutantenführer und Lehrer über seine jüngsten Aktionen informieren könnte.

WEITER LESEN: Neue Mutanten vs. Generation X: Welches Junior-X-Men-Team ist erfolgreicher?



Tipp Der Redaktion


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Listen


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Neben intensiven Kämpfen bietet die erste Staffel von Demon Slayer einige unglaublich emotionale Hintergrundgeschichten und Interaktionen.

Weiterlesen
My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Listen


My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Mirai Sasaki, auch bekannt als Sir Nighteye, ist ein unglaublicher Pro-Held in MY Hero Academia. Hier sind einige Details, die Sie über ihn vielleicht übersehen haben.

Weiterlesen