20 legendäre WWE-Wrestler, die heute ganz anders aussehen

Oft sehen professionelle Wrestling-Fans die geliebten Wrestler aus der Vergangenheit durch eine rosarote Brille. Ob es Superstars aus der Attitude-Ära oder aus dem Rock 'N Wrestling-Zeitalter der 80er sind, die Erinnerungen bleiben stark, auch wenn dieselben WWE-Superstars im Laufe der Jahre weitergezogen und sich drastisch verändert haben. Der vielleicht traurigste Teil des Rückblicks auf geliebte Favoriten aus der vergangenen WWE ist, zu sehen, wie viele von ihnen gestorben sind, seit sie Stars waren. Ob ältere Namen wie Rowdy Roddy Piper und The Junkyard Dog oder jüngere Stars, die zu früh gestorben sind, wie Eddie Guerrero und Test, es gibt viele WWE-Superstars, die nicht mehr bei uns sind.



So traurig das auch ist, es gibt auch eine große Anzahl von WWE-Superstars aus der Vergangenheit, die in ihrem Leben weitergegangen sind und viele von ihnen sind heute kaum noch zu erkennen, wenn sie Fans im professionellen Wrestling unterhalten. Ob es ein ehemaliger Wrestler ist, der eine andere Karriere eingeschlagen hat, ein Wrestler, der Dämonen bekämpft und begonnen hat, sein Leben umzukrempeln, oder jemand, der seit seiner Teilnahme an der WWE Tragödien erlebt hat, hier ist ein Blick auf 20 legendäre WWE-Wrestler die heute ganz anders aussehen. Wir persönlich finden, sie sehen toll aus!





zwanzigKANE

Einer der schockierendsten Schritte eines Superstars aus der Attitude-Ära betrifft den Mann namens Kane. Beim Schlechtes Blut 1996 kehrte Glenn Jacobs als Kane, der Bruder von The Undertaker, zur WWE zurück. Nachdem er zuvor in der WWE als Isaac Yankem, ein böser Zahnarzt, und dann als der falsche Diesel gekämpft hatte, war es die Kane-Persönlichkeit, die Jacobs zu einem Star machte. Im Laufe der Jahre war Kane eine dämonische Präsenz, ein böser Charakter direkt aus der 'Hölle', wie ihn Ansager Jim Ross beschrieb.



Kane hatte sogar einen Abschnitt, in dem er Ross aus Rache in Brand gesteckt hatte.





Dornhaikopf Gerstenwein

Bei einer so bewegten Vergangenheit ist es kaum zu glauben, dass die WWE seine Maske abgenommen und ihn in einen Anzug gesteckt hat, um eine Unternehmensfigur zu sein, die für Triple H und Stephanie McMahon arbeitet. Während die WWE ihn in den letzten Jahren wieder auf die Maske zurückgezogen hat, ist Kane nun inoffiziell aus der WWE ausgeschieden. Dies liegt daran, dass Glenn Jacobs bei der Wahl zur Bestimmung des neuen Bürgermeisters von Knox County, Tennessee, an den Vorwahlen 2018 teilnahm und die republikanische Nominierung gewann. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Liste versucht er, der jüngste ehemalige WWE-Superstar zu werden, der in ein politisches Amt wechselt.



19LEX LUGER

Lex Luger hatte einst den prototypischen Körper eines WWE-Superstars. Er begann in den 80er Jahren in den Territorien und wurde dann ein wichtiger Event-Player in der NWA, als er sich den Four Horsemen anschloss. 1992 holte Vince McMahon Luger, machte ihn zum All-American und hoffte, dass er Hulk Hogan als Top-Babyface im Unternehmen ersetzen könnte. Dieser Vorstoß scheiterte schrecklich und Luger beendete seine Karriere in der WCW als Top-Spieler in der Fehde um die nWo. Nach dem Ende seiner Karriere bei der WCW ging es jedoch schlecht für das Gesamtpaket.

Im Jahr 2007 erlitt Luger einen Nervenschaden im Nacken und war schließlich gelähmt. Er endete in einem querschnittsgelähmten Zustand und konnte erst später im Jahr 2008 wieder stehen. Es erforderte viel Arbeit und Hingabe, aber Luger sagte 2010, dass er endlich wieder fahren könne. Im Vergleich zum sportlichen Luger aus den 90ern hat der ehemalige WWE-Superstar fast seinen ganzen Muskeltonus verloren und ist sichtlich kleiner geworden, wirkt aber jetzt glücklicher. Luger sagte in Interviews, dass als Wrestler war er sehr arrogant und seine medizinischen Probleme haben ihn gedemütigt, als er sich dem Christentum zuwandte, um sein Leben zu ändern.

18„DAS MODELL“ RICK MARTEL

In den 80ern war es nicht nur die WWE, die das professionelle Wrestling beherrschte. In den Vereinigten Staaten gab es drei „große“ professionelle Wrestling-Organisationen – den WWF, die NWA und die AWA. Der WWF hat sein Unternehmen an die Rakete namens Hulk Hogan angeschlossen. Die NWA wurde von den Territorien geführt und legte ihre Aktien in Ric Flair. Die AWA hatte nicht wirklich einen großen Namen an der Spitze, obwohl Nick Bockwinkle, Larry Zbyszko und Rick Martel damals die drei größten Namen waren. Nachdem die AWA zu sterben begann, wechselte Martel zur WWE, wo er sich als The Model neu verpackte.

Martel fand seine Beine in der WWE als Bösewicht, der seinem Gegner Parfüm in die Augen sprühte, um den Sieg zu erringen.

Nachdem es Martel als Tag Team Wrestler in der Can-Am Connection und Strike Force nicht gelungen war, die Welt wirklich in Brand zu setzen, fand er seine Beine in der WWE als Bösewicht, der Parfüm in die Augen seines Gegners sprühte, um den Sieg zu erringen. Sein größtes Match ist immer noch das Augenbinde-Match mit Jake Roberts bei WrestleMania VII . 1998, im Alter von 42 Jahren, zog sich Martel aufgrund chronischer Schmerzen aus dem jahrelangen Ringen zurück. Martel sagte in einem Interview mit WWE.com, dass seine Post-WWE-Karriere verbrachte mit seiner Familie , etwas, das viele professionelle Wrestler opfern, wenn sie es an die Spitze schaffen.

17'DAS GENIE' LANNY POFFO

Lanny Poffo hatte aufgrund seiner Verwandtschaft eine harte Karriere. Als Sohn von Angelo Poffo sah es so aus, als könnte er ein Star in der professionellen Wrestling-Branche sein, aber er wurde seine gesamte Karriere von seinem geliebteren älteren Bruder überschattet. Poffo war der jüngere Bruder des verstorbenen „Macho Man“ Randy Savage. Als Savage in der Welt des professionellen Wrestlings debütierte, war er sofort ein Star – mit dem Charisma und dem Talent, ihn an die Spitze des Berufs zu bringen. Während Savage jedoch der Superstar des Main Events war, hatte Poffo selbst keine schlechte Karriere – wenn auch auf einem niedrigeren Mid-Card-Niveau.

In der WWE begann Poffo als Jobber mit dem Wrestling, bekannt als Leaping Lanny Poffo, bevor er das Gimmick bekam, das schließlich seine Karriere definierte - The Genius. Als The Genius begann Poffo vor seinen Spielen im Ring Gedichte zu rezitieren, als die Fans Buhrufe auf ihn regnen ließen. Poffo nahm sogar sein Gimmick und setzte es in die Tat um und veröffentlichte zwei Gedichtbände für kleine Kinder mit Gedichten, die sie über die Gefahren der Sucht lehren. Lanny Poffo war zuletzt im Fernsehen zu sehen, als er 2015 seinen Bruder posthum in die WWE Hall of Fame aufnahm.

16KLEINE SPIKE DUDLEY

Als die Dudley Boyz bei der Zeremonie 2018 in die WWE Hall of Fame aufgenommen wurden, bedankten sie sich bei vielen, aber besonders bei einem – Little Spike Dudley. Wie der berühmtere Dudley Boyz startete Spike in der ECW als Teil der erweiterten Dudley 'Familie' und war der einzige außerhalb des Dudley Boyz Tag Teams, der es erfolgreich aus der ECW geschafft hat. Als er zur WWE kam, arbeitete er mit seinen „Brüdern“ zusammen und gewann während seiner vier Jahre dort die Titel im Cruisergewicht, Europa, Hardcore und Tag-Team.

Jetzt hilft er anderen Menschen, ihre Zukunft zu planen.

Spike Dudley rang nach seinem Ausscheiden aus der WWE noch jahrelang in der Independent-Szene. Spike, dessen richtiger Name Matthew Hyson ist, heiratete und beschloss, eine Familie zu gründen und ein kleines Mädchen zur Welt zu bringen, und er entschied sich, nicht mehr zu ringen. Stattdessen sagte Hyson gegenüber WWE.com, dass er sich entschieden habe zu starten als Finanzplaner arbeiten mit MassMutual. Anstatt ihn von anderen Wrestlern durch Tische führen zu lassen oder – in seinem beliebtesten Moment – ​​ihn von einem Wrestler aus dem Ring in die Menge werfen zu lassen, hilft er anderen Menschen, ihre Zukunft zu planen.

fünfzehnJESSE 'DER KÖRPER' VENTURA

Als er in den 70er und 80er Jahren professioneller Wrestler war, war Jesse „The Body“ Ventura einer der arrogantesten und betrügerischsten Künstler der Branche. Seine zweite Karriere begann in den späten 80ern in der WWE und WCW, als Ventura als Farbkommentator arbeitete – wohl eine der besten in der WWE-Geschichte. Er war jemand, der die Wahrheit sagte, auch wenn er meistens die Schurken anfeuerte. Es machte Sinn, dass Ventura eine Karriere in der Politik der Schauspielkarriere vorziehen würde, in die er anscheinend einsteigen würde, wenn seine WWE-Karriere endlich endete.

Es schien, dass Ventura mit Rollen in Hollywood ein Star in Hollywood werden würde Laufender Mann und Raubtier aber er entschied sich für einen anderen Karriereweg. 1991 wurde er Bürgermeister einer Stadt in Minnesota, wo er eine vierjährige Amtszeit verbrachte. 1999 vertrat Ventura die Reform Party und schockierte die Welt, als er die republikanischen und demokratischen Kandidaten schlug und Gouverneur von Minnesota wurde. Seitdem ist Ventura für eine Reihe von Reality-Shows zum Fernsehen zurückgekehrt, von denen viele seine Spezialgebiete betreffen: Verschwörungstheorien und politische Nachrichten und Ansichten.

14SCOTT HALL

Eine der größten warnenden Geschichten in der Geschichte des professionellen Wrestlings ist die von Scott Hall, der als Razor Ramon seine erste Popularität in der WWE erreichte, bevor er zur WCW wechselte und die nWo ankurbelte. Die WWE-produzierte Scott Hall DVD-Biografie ist faszinierend und erzählt die Geschichte, wie er jemandem das Leben nehmen musste, während er als Türsteher in einem Club arbeitete, bevor seine Wrestling-Karriere überhaupt begann. Es relativierte, wo sein Leben hinging und welche Dämonen er in seinem Leben hatte.

Es ist wirklich inspirierend zu sehen, wo Hall Jahre später gelandet ist.

In der professionellen Wrestling-Branche war Hall ein Star. Er war mehrfacher Champion der WWE und WCW und einer der größten Namen der Branche. Als Mitglied des Kliq regierte er auch jahrelang die Umkleidekabinen. Er genoss es auch, ein bisschen zu viel zu feiern, wenn er nicht gerade beim Wrestling war, und das führte zu seinem Untergang. Es ist wirklich inspirierend zu sehen, wo Hall Jahre später landete, nachdem er überlegt hatte, sich das Leben zu nehmen, und ihn in der WWE Hall of Fame zu sehen, nachdem Diamond Dallas Page ihm geholfen hatte, sein Leben umzukrempeln. Während Hall weiterhin gegen seine Dämonen kämpft, hat er einen langen Weg zurückgelegt, seit er vor wenigen Jahren den tiefsten Tiefpunkt erreicht hat.

13TULLY BLANCHARD

Wenn man einen langjährigen professionellen Wrestling-Fan fragt, die größte Fraktion aller Zeiten zu nennen, würde seine Antwort – je nach Alter – entweder DX, die nWo oder The Four Horsemen lauten. Aus diesen Fraktionen waren es die Horsemen, die wirklich die moderne professionelle Wrestling-Einheit geschaffen haben, mit vier Männern, die sich alle darauf konzentrierten, verschiedene Titel zu gewinnen und zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass alle vier erfolgreich waren. Während die größte Version der Vier Reiter zur Debatte steht, sind die drei Männer, die die Fraktion verkörperten, 'Nature Boy' Ric Flair, Arn Anderson und Tully Blanchard.

Blanchard und Anderson bekamen sogar die Chance, als The Brainbusters in der WWE zu wrestlen. Während Anderson jedoch immer noch für die WWE hinter den Kulissen arbeitet und Flair als der größte Wrestler aller Zeiten gilt und ein Botschafter für das Unternehmen ist, ist Blanchard komplett aus dem Geschäft. Der Sohn des Promoters Joe Blanchard, Tullys Karriere endete früh bei den großen Promotionen aufgrund von Drogenmissbrauch, aber er fuhr fort, in kleineren Indie-Promotions außerhalb von kleinen Auftritten hier und da für WCW und ECW zu ringen. Blanchard ging 2007 in den Ruhestand und arbeitet seitdem als Religionsminister. Er reist in Gefängnisse, um mit Insassen zu sprechen.

12'HERR. WUNDERBAR' PAUL ORNDORFF

Als Hulk Hogan in den 80ern die WWE im Sturm eroberte, schaffte er es nicht allein an die Spitze. Der Grund, warum Hogan so beliebt war, war der Widerstand, den die WWE ihm in den Weg stellte. Von Rowdy Roddy Piper und King Kong Bundy bis hin zu Andre the Giant und Mr. Wonderful Paul Orndorff waren es die großen Schurken, die Hogan zu einem so großartigen Babyface gemacht haben.

Orndorff war auch eines der ersten Gesichter, die Hogan in der WWE verrieten.

Wie bei vielen von Hogans größten Feinden, nahm ihre Rolle in der WWE ab, als er mit ihnen fertig war und die Fehde gewann. Orndorff zog sich 1988 aufgrund einer Armverletzung aus der Welt des professionellen Wrestlings zurück. Orndorff kehrte 1990 in den Ring zurück und nahm an den Indies teil, bevor er seine Karriere bei der WCW beendete. Orndorff trat zuletzt 2014 in der WWE in einem Backstage-Sketch auf, sowie im Ring, um Hulk Hogans Geburtstag zu feiern. Das war der Moment, in dem Brock Lesnar die Party unterbrach, um Hogan als „Großvater“ zu bezeichnen, und Orndorff – mit dem prächtigsten Schnurrbart aller Zeiten – lachte, bevor er Paul Heyman verhöhnte, als Lesnar und John Cena gegeneinander antraten, um die Show zu beenden.

elfBRET 'DER HITMAN' HART

Bret 'The Hitman' Hart gilt weithin als einer der besten technischen Wrestler aller Zeiten. Nachdem er in Calgary für die Promotion seines Vaters gearbeitet hatte, trat Hart der WWE bei und entwickelte mit Jim Neidhart ein großartiges Tag-Team namens The Hart Foundation. Danach hatte er größere Erfolge und gewann fünf Mal den WWE-Weltschwergewichtstitel, bevor er nach dem berüchtigten Montreal Screwjob ging. Hart rang dann für kurze Zeit in der WCW, wo er zwei weitere Weltmeistertitel gewann, bevor er eine Verletzung am Ende seiner Karriere erlitt. Diese Verletzung war eine schwere Gehirnerschütterung nach einem Fehltritt von Bill Goldberg.

Hart zog sich vom Ringen zurück, erlitt dann aber beim Fahrradfahren einen Schlaganfall und war teilweise gelähmt. Zum Glück für Hart konnte er sich von dieser Verletzung erholen und machte schließlich mit Vince McMahon und Shawn Michaels Wiedergutmachung und kehrte wieder in die Wohltaten der WWE zurück. Er trat 2006 in die WWE Hall of Fame ein und wrestlete sogar ein letztes Match in seiner legendären Karriere bei WrestleMania XXVI, wo er McMahon besiegte. Hart hat seitdem zufällige Auftritte in der WWE gemacht, hauptsächlich um seine Nichte Natalya Neidhart in zufälligen Winkeln zu unterstützen, die sie bei der Fehde mit Ric Flairs Tochter Charlotte arbeitete.

10HILLBILLY JIM

Hillbilly Jim war ein Überraschungsteilnehmer in der WWE Hall of Fame-Einführungsklasse 2018. Old-School-Fans erinnern sich an Hillbilly Jim als einen der großen Verbündeten von Hulk Hogan in den 80er Jahren. Jim wurde als Wrestling-Fan in die Menge aufgenommen, der selbst ein professioneller Wrestler werden wollte. Als er die Chance bekam, von Rowdy Roddy Piper das Wrestling zu lernen, der beweisen wollte, dass er jeden zu einem erfolgreichen Wrestler machen kann, lehnte er ab und sagte, er würde lieber von Hulk Hogan lernen. Damit begann eine Storyline-Freundschaft, die die meiste Zeit von Jims WWE-Zeit anhielt.

Jim ist mit einer bemerkenswerten Ausnahme aus dem Geschäft geblieben...

Während seiner WWE-Karriere stellte er seine „Verwandten“ in Namen wie Onkel Elmer und Cousin Luke vor und war später in den 90er Jahren der Manager eines neuen Tag-Teams namens The Godwinns, das er leitete, bis sie 1997 zur Ferse wurden Danach ging er in den Ruhestand, obwohl er weiterhin als Botschafter für die WWE arbeitete. Abgesehen von den zufälligen Auftritten, um die WWE und Autogrammgelegenheiten zu repräsentieren, ist Jim aus dem Geschäft geblieben, mit Ausnahme der Teilnahme an Das Haus der WWE-Legenden im Jahr 2014. Fans folgten Hillbilly Jim weiterhin durch andere Unternehmungen, wie zum Beispiel eine Radiosendung mit dem Titel Hillbilly Jims Moonshine Matinee , die auf SiriusXM Outlaw Country ausgestrahlt wurde.

9TRISH STRATUS

Trish Stratus half, eine neue Bewegung für Wrestlerinnen in der WWE einzuleiten. Während Damen wie Sherri Martel und Alundra Blayze in den 90er Jahren die Fackel trugen, änderte sich alles, als Stratus, ein kanadisches Fitnessmodel, debütierte. Sie begann im Jahr 2000 als Managerin für das Tag-Team von T&A, bevor sie 2001 mit dem Wrestling begann. Als sie in den Ruhestand ging, halfen Trish Stratus und Lita dabei, das professionelle Wrestling der Frauen zu revolutionieren. Sie gewann den Frauentitel sieben Mal und nahm am ersten Main Event der Frauen überhaupt am teil Montag Nacht Raw gegen Lita.

Stratus zog sich 2007 als WWE-Frauen-Champion zurück und blickte nie zurück. Danach nahm sie hier und da an einem seltenen Kampf teil, blieb aber meistens vom professionellen Wrestling zurückgezogen. Abgesehen von seltenen Schauspielauftritten ist Stratus seit ihrer Pensionierung aus der Öffentlichkeit geblieben. Die WWE nahm sie 2013 in ihre Hall of Fame auf, wo Stratus mit ihrer natürlichen dunklen Haarfarbe auftauchte und bei der Zeremonie ihre Schwangerschaft ankündigte. Stratus hat jetzt zwei Kinder und kehrte immer noch zurück, sah besser denn je aus, um im Januar 2018 am ersten WWE-Frauen-Royal-Rumble-Match teilzunehmen, in dem sie eine der letzten fünf Frauen war, die im Match ausgeschieden waren.

8„DER MILLIONEN-DOLLAR-MANN“ TED DIBIASE

Jahrelang hat Ted DiBiase als Blue-Collar-Wrestler in den Territorien eine solide Arbeit aufgebaut. Er arbeitete für Bill Watts im Mittleren Süden und erwies sich als großartiger Bösewicht, da er mit Dr. Death Steve Williams in einem Tag-Team war, und ein großartiges Babyface, wie er es war, als Dick Murdoch ihn anmachte, bevor er loslegte Stelle dich Ric Flair um den NWA-Weltmeistertitel. Das machte sein WWE-Debüt als The Million Dollar Man für langjährige Fans seltsam. Diese Rolle war jedoch diejenige, die DiBiase zu einem Star machte und er beherrschte das Gimmick.

Einige der besten Promos in der WWE-Geschichte beinhalteten, dass DiBiase bewies, dass normale Leute alles für einen Preis tun.

Er schuf seinen eigenen Titel, und obwohl er nie die Chance hatte, Weltmeister zu werden, bleibt er jemand, den Hardcore-WWE-Fans immer noch als einer der besten aller Zeiten betrachten. Der gierige materialistische Charakter hat nichts mit dem echten Ted DiBiase zu tun. Stattdessen ist DiBiase ein öffentlicher Redner, der das Christentum predigt und Buchungen entgegennimmt – nicht als professioneller Wrestling-Entertainer – sondern als motivierender und religiöser Redner. Sein Sohn Ted DiBiase Jr. trat auch nach seiner Pensionierung in die Fußstapfen seines Vaters.

Wolfswelpensitzung ipa abv

7KURRGAN

Kurrgan ist nicht jemand, der sich in einem professionellen Wrestling-Ring wirklich einen Namen gemacht hat. Sein Debüt in der WWE gab er 1997 während der Attitude-Ära als Monster-Mitglied einer Fraktion, die als The Truth Commission bekannt ist. Die Gruppe wurde von Don Callis geleitet, der damals als The Jackyl bekannt war. Der Wrestler hieß ursprünglich Kurrgan The Interrogator, da die Fraktion auf einer militaristischen Schlagkraft basierte. Nachdem diese Gruppe erloschen war, schloss er sich einer Comedy-Gruppe namens The Oddities an, in der Kurrgan von Militärkleidung zu Batikhemden wechselte und um den Ring tanzte.

Kurrgan verließ die WWE, nachdem sich diese Gruppe aufgelöst hatte und in den Indies Wrestling trieb. Sein wirklicher Erfolg begann jedoch 2007, als Zack Snyder ihn in dem Film besetzte 300 . Das war der Beginn einer soliden Filmkarriere. Er spielte eine Rolle als Bösewicht in Sherlock Holmes , neben Robert Downey Jr., und endete mit einer wiederkehrenden Rolle als Bösewicht in der SyFy-Serie Oase , basierend auf dem Stephen-King-Roman, Das Colorado Kid . In einigen interessanten Trivia spielte der ehemalige WWE-Weltmeister Edge eine wichtige Rolle bei Oase auch.

6NIKITA KOLOFF

Die Karriere von Nikita Koloff war geprägt von Tragödien und Erlösung. Koloffs Geburtsname war Nelson Simpson und er ist ein Amerikaner, der in Minnesota geboren wurde. Road Warrior Animal entdeckte ihn jedoch beim Training und überzeugte ihn, sich für eine professionelle Wrestling-Karriere zu versuchen. Er beeindruckte Jim Crockett, der die Carolina NWA Promotion besaß, aus der eines Tages WCW werden sollte, und unterschrieb bei der Firma.

Sie ließen ihn sich den Kopf rasieren und vorgeben, ein Russe zu sein – der Neffe des legendären Ivan Koloff.

Von diesem Tag an trat Nikita Koloff als Russe auf und nahm das Gimmick auch außerhalb des Rings, um seinen Charakter wirklich zu verkaufen. Er selbst legal seinen Namen geändert 1984 an Nikita Koloff. 1986 wurde Koloff ein guter Kerl, als sein In-Ring-Gegner Magnum T.A. war nach einem Autounfall gelähmt. Drei Jahre später starb jedoch Koloffs Frau, nachdem sie gegen die Hodgkin-Krankheit gekämpft hatte, und Koloff entschied sich, Teilzeit-Ringer zu werden. Im Jahr 1992 sah Koloff seine Karriere zu Ende, nachdem ein Match mit Big Van Vader in der WCW zu einem Bandscheibenvorfall im Nacken führte. Koloff leitet jetzt seinen eigenen christlichen Dienst, hat zwei Bücher geschrieben und hat in einigen Glaubensfilmen mitgespielt.

5MIDEON

Dennis Knight rang einige Jahre in den Territorien herum, bevor die WWE darauf aufmerksam wurde. Er arbeitete hauptsächlich an einem Cowboy-Gimmick unter dem Namen Tex Slazenger. Als er sein Debüt in der WWE gab, behielt er das Country-Boy-Gimmick als Mitglied des Goodwins-Tag-Teams, das von Hillbilly Jim verwaltet wurde, bevor sie schlecht wurden und Southern Justice wurden. Knight stellte jedoch alles auf den Kopf, als er der geistesgestörte Mideon, ein Schüler von The Undertaker und ein wichtiges Mitglied des Ministeriums der Finsternis während der WWE-Attitude-Ära wurde.

Mit seinen Tätowierungen und satanischen Symbolen auf seiner Kleidung und auf seinem Gesicht wurde er ein sehr gruseliger Wrestler. Zu dieser Zeit am besten als Partner von Viscera bekannt, taten sie alles, was nötig war, um Undertaker zu helfen, seine bösen Pläne zu verwirklichen. Die berüchtigtste Zeit, als Mideon beim Wrestling gesehen wurde, war als Naked Mideon, der durch die Arenen streifte und nichts als eine Gürteltasche, Stiefel und einen Tanga trug. Seit seinem Rücktritt von der WWE hat Dennis Knight etwas getan, was Mideon-Fans vielleicht nie erwartet hätten. Er ist jetzt Koch in seinem Haus in Clearwater, Florida. Er betreibt sein eigenes Catering-Unternehmen in Privatbesitz namens Dennis Knight Catering, bei dem er für private Feiern und besondere Anlässe kocht.

4SCOTT STEINER

In einer kleinen Änderung ist dies ein Eintrag, der zeigt, wie sehr sich ein WWE-Superstar von seinem WWE-Debüt bis zu seinem letzten Kampf für die Firma ändern kann. Anstatt zu sagen, dass die Fans Scott Steiner jetzt nicht wiedererkennen würden, wissen sie vielleicht nicht, wie er aussah, als er ein Tag-Team-Spezialist war. Die Steiner Brothers machten sich in der WCW einen Namen und gewannen dort sieben Mal die World Tag Team Titel. Sie schafften es 1992 auch als Tag-Team zur WWE und waren ebenfalls erfolgreich und gewannen dort zwei World-Tag-Team-Titel.

Steiner verwandelte sich in einen kaum wiederzuerkennenden „Naturfreak“, mit immer größeren Muskeln im Laufe der Jahre.

Als die Steiner Brothers die Tag-Team-Szenen dominierten, war Rick ein kleiner Wrestler, trug eine College-Kopfbedeckung und bellte wie ein Hund, während Scott ein schlanker, sportlicher Superstar mit langen schwarzen Haaren war, der hochfliegende Bewegungen vom oberen Spannschloss ausführen konnte. Nachdem die nWo die WCW erobert hatte, verwandelte sich Steiner jedoch in einen fast nicht wiederzuerkennenden Freak der Natur, mit immer größeren Muskeln im Laufe der Jahre, zusammen mit kurzen gebleichten Blondinen und Promos, die an unverständlich grenzten. Der einst supersportliche All-American war jetzt ein Genetic Freak und der Rest ist Geschichte.

3SCHRECKLICH

Kamala war ein Charakter aus einer längst vergangenen Ära. Als James Harris seine Karriere begann, hüpfte er durch NWA-Territorien und nahm die Rolle von Kamala an, einem Wilden aus Uganda, während er für Jerry Jarrett in Tennessee kämpfte. Er war ein Headhunter, der einen Manager brauchte, der ihn durch die Territorien führte, und einen Handler, der ihn kontrollierte, damit er bei den Fans und anderen Wrestlern nicht außer Kontrolle geriet. Sein berühmtester Manager zu dieser Zeit war General Skandor Akbar und sein Manager wurde als Friday bekannt. Als er 1984 bei der WWE ankam, war sein Manager Freddie Blassie und später The Wizard mit einem Handler namens Kim Chee.

Wie bei den meisten Monstern in der WWE zu dieser Zeit war Kamala da, um Hulk Hogan herauszufordern, und er bekam 1987 eine Reihe von Gelegenheiten, mit Hogan in der Main Event-Szene zu arbeiten. Er ging für kurze Zeit, bevor er zurückkehrte und fertig war 1993 beendete er seine WWE-Karriere. Danach rang er jahrelang in Teilzeit, bis die Tragödie zuschlug. 2011 musste James Harris aufgrund von Diabeteskomplikationen sein linkes Bein amputieren und verlor ein Jahr später sein rechtes Bein.

zweiJAKE 'DIE SCHLANGE' ROBERTS

Ähnlich wie Scott Hall verdankt Jake 'The Snake' Roberts sein Leben Diamond Dallas Page. Roberts hatte in seinem Leben einige sehr öffentliche Kämpfe mit Drogen und Alkohol durchlitten, aber Page rief an, um seinem alten Freund zu helfen, sein Leben wieder in Ordnung zu bringen. Roberts ist ein Star der zweiten Generation, der Sohn von Grizzly Smith. Er wurde ein großer Star im Territoriumssystem, bevor er zur WWE ging, wo Vince McMahon ihm eine riesige Schlange schenkte und Roberts zur Legende wurde.

Roberts hatte jedoch seine Dämonen und nachdem er die WWE verlassen hatte, verfiel er immer tiefer in seine Sucht.

Die Dokumentation Jenseits der Mat Roberts zeigte einen tragischen Tiefpunkt, als er so in Alkohol und Drogen versunken war, dass er von einem Treffen mit seiner entfremdeten Tochter weglief. Fügen Sie einige Wrestling-Auftritte hinzu, die auf YouTube mit einem verkorksten Roberts auftauchten, und die Dinge gerieten außer Kontrolle. Roberts half Dallas Page jedoch beim Einstieg ins Wrestling und Page half Roberts, Jahre später aufzuräumen und sein Leben wieder in Ordnung zu bringen. Roberts hat sich 2014 zum ersten Mal seit Jahren wieder mit der WWE vereint und hat seitdem begonnen, der Branche, die ihn zu einem Star gemacht hat, etwas zurückzugeben, indem er mit jungen NXT-Talenten über die Gefahren spricht, denen sie auf dem Weg zum Star ausgesetzt sind.

1MICHAEL P.S. HAYES

Bevor Rock 'N Wrestling Musik in die WWE brachte und bevor die Four Horsemen die größte Fraktion im Geschäft wurden, revolutionierten The Fabulous Freebirds das professionelle Wrestling, indem sie beide Konzepte einführten. Zusammen mit seinen „Brüdern“ Buddy Jack Roberts und Terry Bam Bam Gordy waren die Freebirds die erste große erfolgreiche Fraktion. Bevor jeder sein eigenes einzigartiges Eingangsthema hatte, sang Michael Hayes 'Badstreet U.S.A.' und bewies, dass ein einzigartiges Thema bei der Reaktion der Menge auf jemanden, der den Wrestling-Ring betritt, den Unterschied ausmachen kann. Die Fehde der Freebirds mit den Von Erich-Jungs war wohl eine der größten Fehden in der Geschichte des professionellen Wrestlings.

Michael P. S. Hayes war nicht der beste Wrestler der Welt, aber er war möglicherweise einer der extravagantesten und eine echte Rock-and-Roll-Präsenz im Wrestling-Ring. Niemand wird Hayes jetzt wirklich als Rock and Roll bezeichnen, aber wenn man sich ansieht, wie er sich kleidet, ist er so extravagant wie eh und je. WWE-Fans werden ihn ab und zu in Backstage-Sketch sehen, da er als Booker, Autor und Backstage-Road-Agent für das Unternehmen gearbeitet hat. 2016 wurden die Fabulous Freebirds in die WWE Hall of Fame aufgenommen und Michael Hayes feierte mit dem Singen von 'Badstreet U.S.A.' leben noch einmal, um bei der Zeremonie zu feiern.



Tipp Der Redaktion


Solo: Eine Star Wars-Geschichte hinter den Kulissen Bildhinweise zu einem neuen Fahrzeug

Filme


Solo: Eine Star Wars-Geschichte hinter den Kulissen Bildhinweise zu einem neuen Fahrzeug

Regisseur Ron Howard beginnt das Jahr 2018 mit einem Blick auf ein neues Fahrzeug, das in Solo: A Star Wars Story debütiert.

Weiterlesen
Fallout 4: 10 Community-Mods, die Sie sehen müssen

Listen


Fallout 4: 10 Community-Mods, die Sie sehen müssen

Fünf Jahre nach der Veröffentlichung von Fallout 4 ist die Mod-Community immer noch stark und hier sind 10 Mods, die Spieler auf jeden Fall ausprobieren müssen!

Weiterlesen