Attack on Titan bestätigt den Status von zwei Hauptcharakteren

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Kapitel #136 von Attack on Titan, 'Devote Your Hearts' von Hajime Isayama, Dezi Sienty und Alex Ko Ransom, jetzt auf Englisch bei Kodansha erhältlich.

Während Angriff auf Titan Anime kommt gerade herein seine vierte und letzte Staffel , auch das Ausgangsmaterial rückt immer näher zu einem nervenaufreibenden Fazit . Nach dem vernichtenden Tod von Commander Hange Zoe hat der Autor Hajime Isayama die Leser auf dem Laufenden gehalten, wer das nächste große Opfer von Erens völkermörderischem Grollen sein wird. Kapitel 135 machte es wahrscheinlich, dass Hannes Nachfolger Armin der nächste sein könnte; Kapitel #136, 'Devote Your Hearts' verkompliziert diese Implikation jedoch.

Armin klammert sich nicht nur an das Leben, sondern die besonderen Umstände seines aktuellen Status lassen ihn feststellen, dass er nicht der einzige ist, der in diesem prekären Zustand steckt: Zeke Jeager ist bei ihm.

Nach ihrem erfolglosen Angriff auf Erens Gründungs-Titan-Form Im letzten Kapitel waren Levi, Mikasa, Jean, Connie und Reiner zu einer schnellen Flucht gezwungen, als Ymir/der Gründungstitan die Kräfte jedes Shifter-Erben in der Geschichte aufrief, um sich zu verteidigen. Als Falcos fliegender Kiefer-Titan sie zusammen mit Annie und Gabi in Sicherheit brachte, konnten sie nur mit Bestürzung auf die zurückblicken, die sie zurückgelassen hatten: Pieck Fingers aufgespießter Cart-Titan-Körper und Armin – verschluckt von einem Tier-Titan – der war nirgends zu finden.

In Kapitel #136, als seine Kameraden zum Gründungs-Titan zurückkehren, um ihre Ermordung von Eren erneut zu versuchen und Armin zu bergen, stellt sich heraus, dass der neue Kommandant immer noch bei Bewusstsein ist; sich dessen bewusst, was seine Freunde tun, dank die telepathische Verbindung, die alle Eldianer teilen . In einem typischen 'Armin'-Moment der Depression beschimpft eine spirituelle Manifestation des Körpers des jungen Soldaten seinen bewegungsunfähigen physischen Körper wegen seiner 'Unbrauchbarkeit', was Armins Gehirn über das Gleichgewicht der Muskeln und seine Frustrationen darin spricht. Aber noch einmal, auf eine sehr Armin-artige Weise, rationalisiert er schnell, dass es bedeuten muss, dass er noch nicht tot ist, wenn er sich immer noch bewusst ist, was um ihn herum passiert.

Dies ist, wenn Zeke das Bild wieder betritt. Der ältere Jeager-Bruder wurde seit Kapitel 122 nicht mehr gesehen, als Eren ihn doppelt hinters Licht führte, um die Kontrolle über den Gründungstitanen zu übernehmen und das Rumpeln mit Ymir durchzuführen. Eine neuere Ausgabe des Angriff auf Titan Manga zeigte Zekes Beast Titan, der seine Baseballfähigkeiten einsetzte, um einen versuchten Luftangriff auf Erens Mauer-Titanenarmee zu zerstören, aber es wurde bald entdeckt, dass dies nur eine von Ymirs Marionetten war, nicht der echte Zeke, was Zweifel aufkommen ließ, ob er noch am Leben war oder nicht . Am Ende von Kapitel #136 werden Armin und Zeke – beide „von Ymir gefressen“ – auf dem Pfad zusammengebracht, dem spirituellen Kanal, der Ymirs Untertanen mit den Titanen verbindet.

Verbunden: Attack on Titan Manga enthüllt das Veröffentlichungsdatum des letzten Kapitels

Als Armin Zeke findet, verwandelt er den sandigen Boden in einen Hügel – eine kleine Aktion, die nicht unbemerkt bleiben sollte. Immerhin war dies die Methode, mit der Ymir Zeke nach seiner letzten Konfrontation mit Levi von den Toten zurückholte. Es ist auch nicht der einzige Hinweis auf den Titan-Gründer. Auf der Suche nach dem Titan, der Armin (ein Okapi) verschluckt hat, verwechselt Mikasa das Biest mehr als einmal mit einem Schwein. Wie Isayama uns zu Beginn von Kapitel 135 erinnerte, sind die Nutztiere ein entscheidendes Element von Ymirs Herkunftsgeschichte: Vor 2.000 Jahren wurde sie von König Fritz bestraft, weil sie einigen Schweinen erlaubt hatte, aus ihrem Gehege zu fliehen – was die Sequenz von in Gang setzte Ereignisse, die dazu führten, dass sie die Macht der Titanen erlangte. Auf symbolischer Ebene könnten Schweine auch die Versklavung darstellen, die Ymir durch ihr ganzes Leben und ihr gesamtes Leben nach dem Tod erlitten hat bis Eren sie befreite .

Ymirs Anwesenheit ist eindeutig überall auch wenn sie selbst nirgends zu finden ist. Während Mikasa und die anderen in der Lage sein werden, Armins physischen Körper von ihr zu retten, wird es an Armin – und vielleicht Zeke – liegen, im Geiste von dem Pfad zurückzukehren, der Ymir so lange gebunden hat.

Weiter lesen: Angriff auf Titan: Die Titan-Verbindung der Eldianer, erklärt

Tipp Der Redaktion


One-Punch Man: Schrecklicher Tornado bekommt ein weiteres Power-Up

Anime-Nachrichten


One-Punch Man: Schrecklicher Tornado bekommt ein weiteres Power-Up

In One-Punch Man Kapitel 132 bekommt Terrible Tornado noch einmal ein Power-Up und es sieht so aus, als könnte sie Psychos endgültig niederlegen.

Weiterlesen
Nintendo: Zur Verteidigung des Wii U GamePads

Videospiele


Nintendo: Zur Verteidigung des Wii U GamePads

Das Wii U GamePad wird oft verspottet, aber es hat viele intrinsische Stärken, die übersehen wurden. Deshalb ist das GamePad besser als viele denken.

Weiterlesen