Attack on Titan: [SPOILER]s Auferstehung könnte der Schlüssel zum Ende der Titanen sein

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Kapitel #136 von Attack on Titan, 'Devote Your Hearts' von Hajime Isayama, Dezi Sienty und Alex Ko Ransom, das jetzt auf Englisch bei Kodansha erhältlich ist.



lagunitas Undercover-Shutdown-Ale

Mit all dem Gemetzel am Ende der Welt derzeit packt die Angriff auf Titan Ärmel , ist es leicht, den Überblick über die kleineren, aussetzenden Momente der Serie zu verlieren – besonders wenn sie aus den Mündern der am wenigsten gemochten Charaktere von Hajime Isayama stammen. In Kapitel #136, 'Devote Your Hearts', planen die Verbündeten von Eldian und Marleyan ihre nächster Angriff auf Erens Gründungs-Titan , macht Gabi Braun eine interessante Aussage über die 'wahre Macht' der Titanen - eine, die der Schlüssel zur ein für alle Mal ausrottenden Kreatur sein könnte.





Ihre Beobachtung steht in Verbindung mit Eren Jeagers scheinbarer Auferstehung auf dem Höhepunkt des War for Paradis-Bogens. Während dieses verzweifelten Gerangels fanden sich Mitglieder des eindringenden marleyanischen Militärs und verteidigenden Eldian Scouts durch eine entscheidende Sache vereint: die beiden Jeager-Brüder daran zu hindern, Kontakt aufzunehmen. Wenn Eren, der den Gründungstitanen besitzt, seinen Halbbruder Zeke berührte, würde dessen königliches Blut (von seiner Mutter Dina Fritz) das volle Potenzial der Titanen freisetzen, wie Eren bezeugte, als Eren die Hand von Königin Historia küsste und versehentlich die ihrer Familie anzapfte Erinnerungen.



Mit einem Gewehr hätte Gabi diese schicksalhafte Begegnung beinahe verhindert, indem sie Eren den Kopf abschoss, als er zu Zeke rannte. Aber als der Kopf des Eren in Zekes wartende Hände fiel, schoss ein Rückenmark aus seinem Körper, befestigte es wieder am Kopf und brachte den Gründungstitanen hervor. Mit voller Kraft begann Eren mit dem Rumpeln.





Wie wir wissen aus Angriff auf Titan 's Wiedergabe von Ymir, die Ursprungsgeschichte der Mutter aller Titanen , wurde dem sterbenden Mädchen vor 2.000 Jahren die Kraft dieser kolossalen Kreaturen durch ein Rückenmark verliehen, das sich an ihr anheftete, was Eren Kruger als 'die Quelle aller lebenden Materie' bezeichnet. (Das ist übrigens wahrscheinlich der Grund, warum alle Titanen im Nacken verwundbar sind und warum diese Position im Wesentlichen das 'Cockpit' für ihre menschlichen Wirte ist.) In Kapitel #136 vermutet Gabi, dass sie das 'leuchtende' Rückgrat einer Schlange gesehen hat seinen Weg aus Eren, um ihn wieder zum Leben zu erwecken ist der Gründungs-Titan. 'Wenn dies die wahre Natur der Macht der Titanen ist, könnten wir sie wiedersehen, wenn wir ihn enthaupten.'



Brooklyn Lagerbier

Verbunden: Attack on Titan: Was die Anzahl der kurzen Episoden von Staffel 4 für den Anime bedeuten kann

Titanen in den Nacken zu schneiden ist nur ein vorübergehender 'Tod'. Niemand hat jemals einen Weg gefunden, die Wesen für immer vollständig zu stoppen – und es ist unwahrscheinlich, dass eine einzelne Gruppe jemals die Macht einfach für immer ruhen lassen würde, wie es König Karl Fritz über den Gründungs-Titanen befahl. Tatsache ist, solange Titanen existieren, Angriff auf Titan 's Welt wird niemals wahren Frieden kennen. Gabis Idee, diese Wirbelsäule wieder aus Erens Körper zu ziehen, stellt die sehr reale Möglichkeit dar, die Abstammung der Tiere endgültig zu beenden. Der Gründungs-Titan, schließlich ist das Tuch, aus dem alle anderen Titanen geschnitten wurden . Sollte es für immer zerstört werden – an seinem Rückenmark – kann jeder andere Titan mit ihm sterben. Diese Verbindung wird durch die Tatsache geprägt, dass alle Eldianer und Titanen über den Pfad spirituell verbunden sind, der selbst einer Kreuzung zwischen dem nordischen Konzept von Yggdrasil (dem Weltenbaum) und einem humanoiden Rückgrat ähnelt.

Um es zusammenzufassen: Wenn Eren erneut enthauptet wird, kann die Wirbelsäule des Gründungstitanen wieder auftauchen, um seinen Wirt zu retten. Wenn diese Wirbelsäule zerstört wird, kann die Ursache des Titanen-Fluches endgültig aufgehoben werden. Die Teile dafür sind bereits vorhanden - der Sprengstoff, den Pieck Finger im letzten Kapitel am Hals des Gründungstitanen zur Detonation bringen wollte. Den Gründungstitanen zu Fall zu bringen wird Eren (trotz seiner Angriffs- und Kriegshammer-Kräfte) entlarvt lassen, aber ob insbesondere Mikasa die Kraft haben wird, den Kopf wieder vom Körper zu trennen, ist eine ganz andere Sache. Wie auch immer die Fans über Gabi denken mögen, sie könnte durchaus den Instinkt haben, der benötigt wird, um die Welt zu retten.

Saranac-Kürbisbier

Weiter lesen: Attack on Titan Manga enthüllt das Veröffentlichungsdatum des letzten Kapitels



Tipp Der Redaktion


Die 15 seltsamsten Stücke von Sonic The Hedgehog Fan Art

Listen


Die 15 seltsamsten Stücke von Sonic The Hedgehog Fan Art

Sonic-Fans bekommen einen schlechten Ruf für ihre Fan-Kunst. CBR lädt Sie ein, sich diese Liste der 15 seltsamsten Stücke der Sonic-Fankunst anzusehen, um herauszufinden, warum.

Weiterlesen
Street Fighter V: Das neue Charakterpaket ist zu klein, zu spät

Videospiele


Street Fighter V: Das neue Charakterpaket ist zu klein, zu spät

Die neu angekündigten Charaktere in Street Fighter V reichen möglicherweise nicht aus, um das Interesse am Spiel wiederzubeleben.

Weiterlesen