Bigger Luke & 9 andere Star Wars-Theorien, die keinen Sinn ergeben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Für jedes Gut Krieg der Sterne Fan-Theorie gibt es wahrscheinlich ein Dutzend mehr, die wenig bis gar keinen Sinn machen. Es gibt so viele Inhalte, dass Fans auf viele kleine Fälle verweisen können und alles wie ein Zufall erscheinen lässt. Mit einem Überfluss an scheinbaren Beweisen kann jeder Fan eine Theorie für kurze Zeit halten.



Letztendlich sind viele dieser Fan-Theorien jedoch kaum mehr als das. Während andere auf der Grundlage reiner Analysen spekulieren und was tatsächlich im Universum passieren könnte, raten wieder andere gerne wild. Krieg der Sterne Theorien wie die Bigger-Luke-Hypothese und andere machen letztendlich keinen Sinn, sowohl im Kanon als auch im metatextuellen Sinne.

10Bigger Luke scheint gelegentlich etwas größer zu sein als regulärer Luke

Viele Krieg der Sterne Fans haben zumindest von der Bigger Luke-Theorie gehört, die eines der absurdesten Dinge ist, die jemals aus dem Fandom hervorgegangen sind. Irgendwann glaubten die Fans, dass es zwei verschiedene Versionen von Luke gebe. Es schien ihnen, dass es eine Version von Luke gab, die im Vergleich zu Han Solo kürzer war als eine zweite Version, die etwas größer schien.

Dieser Bigger Luke war nur ein wenig größer als der Regular Luke, wie der normale Luke genannt wurde, aber für Anhänger dieser Theorie gab es immer noch genug spürbare Unterschiede, damit dies Sinn machte. Natürlich gibt es nur einen Lukas, aber so viele wollen an diese absurdeste aller Theorien glauben.

9Luke würde einem monströsen Anakin aus dem Ozean entgegentreten

Während Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi noch gedreht wurde, konnten einige Leute Setfotos aus dem Film besorgen. Das Set war notorisch eng gesperrt, aber dies hinderte nicht daran, dass ein paar Bilder an die Öffentlichkeit gelangten. Auf einem dieser Bilder war eine große außerirdische Kreatur zu sehen. Später wurde bekannt, dass diese Requisite das Alien war, das Luke im Film melkt, aber die Fans wussten das zunächst nicht.

VERBUNDEN: 10 Star Wars Legends Storylines, die schlecht gealtert sind





Stattdessen gab es vor der Veröffentlichung des Films eine starke (und seltsame) Theorie, dass die Kreatur ein riesiges Faultier-ähnliches Außerirdisches sein würde. Diese Meereskreatur wäre aus dem Ozean aufgestiegen, um mit Luke und Rey zu sprechen – zu diesem Zeitpunkt hätte sie sich als Anakin Skywalker entpuppt. Das macht natürlich keinen Sinn, aber das hat die Fans nicht davon abgehalten, es so sehr zu wollen, dass sie enttäuscht waren, als es nicht geschehen.

goose island bourbon county selten

8Rey ist eigentlich wiedergeboren Anakin

Es gibt so viele Theorien über die Reinkarnation von Anakin Skywalker in irgendeiner Form dass viele Fans gerade akzeptiert haben, dass diese Theorien immer auftauchen werden. Es gab jedoch eine völlig neue Welle von Theorien, die mit dem neuen einhergingen Krieg der Sterne Fortsetzung der Trilogie. Hier begannen die Fans zu spekulieren, dass einer der neuen Charaktere des Films möglicherweise die Reinkarnation von Anakin sein könnte.





Viele nicht nur theoretisiert, sondern vollständig geglaubt dass Rey sich schließlich als eine reinkarnierte Version von Anakin entpuppen würde. Dies geschah zwar nicht, aber einige immer noch glauben, dass Rey ein wiedergeborener Anakin war, ob die Filme das sagten oder nicht.

7Rey ist irgendwie ein Klon von Luke

Während einige glauben, dass Rey ein wiedergeborener Anakin ist, glauben andere, es besser zu wissen. Diese Fans erinnern sich, dass Lukes Hand ganz hinten abgeschnitten wurde Das Imperium schlägt zurück. Als sie sich fragten, wohin Lukes Hand gegangen war, vermuteten diese Fans, dass jemand Lukes Hand bekommen, seine DNA daraus extrahiert und diese DNA verwendet hat, um Luke zu klonen. Da die Klontechnologie in der Krieg der Sterne Universum, springen Fans schnell darauf, wenn sie Theorien verfassen, die nicht wirklich viele Beweise in irgendeiner Richtung haben.

VERBUNDEN: Star Wars: 5 Fragen, die die neue Obi-Wan Kenobi-Serie beantworten muss (und 5, die sie vergessen kann)

In diesem Fall glauben sie, dass Rey von Luke geklont wurde, nur weil Luke DNA hatte, die geklont werden konnte, und weil Rey Macht in der Macht hat. Das und viele Fans Ja wirklich möchte, dass Rey mit jemandem verwandt ist, obwohl die Geschichte viel besser war, als sie niemand aus dem Nichts war.

6Jar Jar Binks ist heimlich ein Sith-Lord und/oder Palpatine und/oder Snoke

Eine populäre (aus den absurdesten Gründen) Theorie für Krieg der Sterne Fans ist die Theorie, dass Jar Jar Binks in gewisser Weise heimlich ein Bösewicht ist. Einige verschreiben sich der Sith-Lord-Theorie und glauben, dass es ein Darth Jar Jar gibt, gab oder geben wird. Andere glauben, dass Palpatine heimlich ein verkleideter Jar Jar war; einige von ihnen glauben, dass Jar Jar nur ein neuer Palpatine war und dass der alte Palpatine tot geblieben ist.

Wieder andere glauben, dass Snoke verkleideter Jar Jar war, was für sie Snokes seltsame Auftritte in den Filmen erklären würde. All diese Theorien sind absurd, da Jar Jar immer einer der größten Fehler des Franchise bleiben wird und nicht irgendein cleverer Schläferagent, der irgendwie noch darauf wartet, zuzuschlagen.

blue moon white ipa bewertungen

5Rey ist Obi-Wan Kenobis Tochter oder Enkelinno

Dieselben Fans, die so dringend wollen, dass Rey mit einem bereits existierenden Charakter verwandt ist, haben auch theoretisiert, dass sie irgendwie eine Kenobi ist. Es gibt Theorien, die Rey ist entweder die Tochter von Obi-Wan Kenobi oder seine Enkelin. Es ist ehrlich gesagt unmöglich für Rey, Obi-Wans Tochter zu sein; er starb in 0 BBY, und Rey wurde in 15 ABY, mehr als fünfzehn Jahre später, geboren.

Das Argument dafür, dass sie seine Enkelin ist, ist, dass Obi-Wan ein Liebeskind hatte und Rey das Kind dieses Kindes ist, was Fans sagen können, weil Rey den gleichen Akzent wie Obi-Wan hat. Natürlich funktionieren Akzente nicht so, aber all das interessiert diese Fans nicht.

4R2-D2 und C-3PO werden tatsächlich von alten Göttern verkörpert, die alles kontrollieren

Vielleicht eine der lustigsten Theorien über die Krieg der Sterne Universum hat mit R2-D2 und C-3PO zu tun. R2-D2 begann im Dienst von Königin Padmé Amidala, bevor sie Anakin traf. Anakin erschuf C-3PO und die beiden Droiden trafen sich, als Anakin und Padmé sich zum ersten Mal trafen.

VERBUNDEN: Star Wars: 7 Schauspieler aus der Prequel-Trilogie, die ihre Rollen genagelt haben (& 3, die es nicht taten)

Einige Fans theoretisieren jedoch, dass sich R2-D2 und C-3PO tatsächlich schon vorher begegnet sind – und sind weit mehr, als sie vermuten lassen. Einige Zuschauer haben spekuliert, dass R2-D2 und C-3PO entweder alte Götter in den Körpern von Droiden sind oder irgendeine Art von von der Macht geschaffenen Eldritch-Gräuel – ähnlich wie einige Fans glauben, dass Anakin selbst ist.

3Luke Skywalker ist sein eigener Großvater

Die Genetik, Familienlinien und das allgemeine Beziehungschaos, das ist Krieg der Sterne ist im Laufe der Jahre immer unübersichtlicher geworden. Als Ergebnis hat keine Theorie theory werde zu absurd für Fans zu berücksichtigen, an dieser Stelle. Eine Theorie, die einige Fans seltsamerweise tatsächlich glauben, ist, dass Luke Skywalker irgendwie sein eigener Großvater ist.

Sie glauben, dass Luke, als er ein alter Mann war, eine Zeitreise gemacht hat – natürlich irgendwie mit der Macht – und am Ende Shmi getroffen und eine Beziehung mit ihr begonnen hat, ähnlich wie Fry es getan hat Futurama. Ohne zu wissen, wer sie war, schwängerte er sie und starb dann in der Vergangenheit als alter Mann, woraufhin ein gedemütigter Shmi log und sagte, sie habe Anakin makellos empfangen – was wohl noch peinlicher ist.

Menge Grundierungszucker pro Gallone

zweiStar Wars geschah in dieser Galaxie, aber in der Vergangenheit oder in der Zukunft

So viele Fans haben im Laufe der Jahre Theorien darüber aufgestellt, um welche Galaxie es sich genau handelt Krieg der Sterne spielt. Natürlich ist das Allererste, was die Fans an diesen Filmen erfahren haben, dass die Geschichte vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxie spielt.

Trotzdem verstehen die Fans dies so, dass diese Geschichte in diese Galaxie, und wahrscheinlich vor nicht allzu langer Zeit oder vielleicht sogar in naher Zukunft. Das ist natürlich unsinnig, da die gesamte Einstellung sofort weit entfernt ist, weit weg, ein langer, lange Zeit vor.

1Snoke ist eigentlich ein zeitreisender Kylo Ren

Die Fans wollten so viel von Snoke, dass es fast enttäuschend war, zu sehen, wie er letztendlich endete. Eine Zeit lang hatten die Fans viele Theorien darüber, wer er war; sie halten immer noch einige dieser Theorien, um ehrlich zu sein. Allerdings sind nicht alle sinnvoll.

Einige Fans spekulieren tatsächlich, dass Snoke heimlich ein älterer Kylo Ren ist, der von der Zukunft in die Vergangenheit – die Gegenwart der Zuschauer – reist, um sein junges Ich zu warnen und / oder zu führen. Allerdings laufen die Dinge für Kylo Ren nicht wirklich gut, es sei denn, er wollte zu scheitern oder auch seine Zeitreiseentscheidungen durcheinander zu bringen, macht das keinen Sinn beim alle.

WEITER: Star Wars: Luke war 8 Mal der beste Pilot der Galaxis

Tipp Der Redaktion


Fairy Tail: Erza Scarlets 10 stärkste Rüstungen

Listen


Fairy Tail: Erza Scarlets 10 stärkste Rüstungen

Es ist nicht nur Erza Scarlets eiserner Wille und unbezähmbare Stärke, die sie an der Spitze halten, sondern auch die beeindruckend mächtigen Rüstungen, die ihr zur Verfügung stehen.

Weiterlesen
Sailor Moon: 10 Dinge, die über Luna keinen Sinn machen

Listen


Sailor Moon: 10 Dinge, die über Luna keinen Sinn machen

Sailor Moon ist nichts ohne ihre Mentorin und Freundin Luna, eine sprechende, magische Katze, die sie führt. Aber was mit Luna macht keinen Sinn?

Weiterlesen