Boruto: The Nine-Tails Beast verrät endlich, warum er sich mit Naruto verbunden hat

Welcher Film Zu Sehen?
 

WARNUNG: Das Folgende enthält große Spoiler für Boruto: Naruto Next Generation #35, jetzt im Angebot.






optad_b

In der Naruto-Franchise war einer der attraktivsten Bögen die Entwicklung der Beziehung zwischen Naruto und dem Nine Tails 'Demon Fox', der seit seiner Geburt in ihm gespeichert ist, Kurama. Dies war der Grund, warum er von Konoha gemieden wurde und warum er in seinen prägenden Jahren das Leben als verwaister Ausgestoßener hart fand.

Beste Staffel von Star Trek Tng

Schließlich begannen sie sich besser zu verstehen, als Kurama dem Teenager erlaubte, in seine eigenen Kräfte einzutauchen. Als das Franchise endete, wurden sie mehr oder weniger eins, was es Naruto ermöglichte, seinen Traum zu erfüllen, Hokage zu werden. Trotzdem schien es nur eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zu sein, in der Kurama einen Avatar brauchte und Naruto aufsteigen musste, um die Ninja-Welt vor Kaguya und ihren Schergen zu retten. Mit freundlicher Genehmigung der Boruto Manga, wir wissen endlich, warum sich beide Wesen zusammengeschlossen haben, um der ultimative Retter zu werden, den diese Shinobi-Dörfer brauchten.



Kurama wurde nach einem Kampf gegen Obito in Naruto aufbewahrt, der zusammen mit Madara es auf Konoha verzauberte und entfesselte. Minato und Kushina, Narutos Eltern, unterwarfen den Fuchs und bewahrten ihn in ihrem neugeborenen Baby auf, bevor sie starben, da Narutos Blutlinie das einzige war, das ein so mächtiges Tier enthalten konnte. Als Naruto aufwuchs, wirkte Kurama wie eine korrumpierende Kraft, die versuchte, ihn in eine Waffe zu verwandeln, aber er würde bald erkennen, dass Naruto nicht wie andere Menschen war. Er war ein fürsorgliches und mitfühlendes Wesen, das ihre Freundschaft schmiedete und Kurama von seinen blutrünstigen Wegen abhielt.

Und wie Kurama nun Jahre später Kawaki erklärt, sah er darin mehr als eine Freundschaft. Für ihn ist Naruto ein Sohn. Tatsächlich war Naruto auch das engste Analogon zum Weisen der Sechs Pfade – der Vater aller Shinobi und der Mann, der sich vor Jahrhunderten um alle neun Tailed Beasts kümmerte, als sie frei herumlaufen durften.



VERBINDUNG: Boruto enthüllt endlich Sasukes größte Mission nach seinem Naruto-Finale





In diesem Kapitel sehen wir, wie sich Kawaki dank einer Chakra-Infusion von Naruto im Haus des Hokage erholt und trainiert, damit er nicht dem bösen Weg folgt, den Kara und sein Boss Jigen für ihn als Waffe geplant haben. Sein Aufenthalt dort ermöglicht es Kurama, überraschend mit Kawaki zu sprechen, und er erklärt, dass Naruto zwar ein Schiff war (genau wie Kawaki für Jigen), aber mehr als ein Mittel zum Überleben war. Kurama fühlte diese Schlacht um die andere, Naruto kam ihm tatsächlich wie ein Hausmeister entgegen. Was den Fuchs am meisten schockierte, war, dass der Teenager Kurama nicht an die Akatsuki verlieren wollte, nicht weil er das Gefühl hatte, seine Macht zu verlieren, sondern weil er nicht wollte, dass Kurama ausgenutzt würde. Hier erkannte der Fuchs, dass er einen Besitzer hatte, dem er vertrauen und ihn lieben konnte.

fördert den höheren Alkoholgehalt

Kurama erwähnt, dass Narutos schmerzhafte Kindheit, ähnlich der des gentechnisch veränderten Kawaki, ihn zu dem Jungen hinzog und sein Respekt vor Naruto wuchs, als er sich im Angesicht der Widrigkeiten auszeichnete. Als ihre Reise weiterging, begann Naruto Kurama mehr und mehr als besten Freund zu sehen, und Kurama fühlte sich schnell als Vaterfigur und gab sogar Ratschläge, als sie sich auf der Astralebene im . trafen Shippuden Epoche. Zufälligerweise sieht er Narutos Beharrlichkeit und Widerstandsfähigkeit auch in Kawaki und drängt ihn, auch seine Träume unermüdlich zu verfolgen. Als Teil der Aufmunterung erinnert er Kawaki (dessen Name auf Japanisch 'getrocknet' bedeutet) daran, dass sein Herz doch nicht ausgetrocknet ist.





Kurama erinnert sich daran, wie er an Narutos Freundlichkeit gewachsen und gereift ist. Als er erkannte, dass er mit Naruto ein besseres Biest werden könnte, wusste er, dass er das perfekte Gefäß gefunden hatte, weshalb er seitdem nie mehr raus wollte. Also während die Naruto Serie thematisierte dies an der Oberfläche, die Boruto Manga geht tiefer denn je und gibt uns endlich die Wahrheit, die Kurama sehr am Herzen lag.

LESEN SIE WEITER: Borutos tödlichster Feind hat eine wichtige Verbindung zu einem Fan-Lieblingshelden Naruto



Tipp Der Redaktion


Dritte Küste Old Ale

Preise


Dritte Küste Old Ale

Third Coast Old Ale ein Gerstenwein / Weizenwein / Roggenweinbier von Bell's Brewery, einer Brauerei in Comstock, Michigan

Weiterlesen
Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Soul Eater: 5 Gründe, Warum Das Ende Enttäuschend War (Und 5 Dinge, Die Es Richtig Gemacht Hat)


Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Hier sind fünf Gründe, warum das Anime-Ende der Soul Eaters enttäuschend war, und fünf Gründe, warum es dem Manga gerecht wurde.

Weiterlesen