Coming of Rage: Goodnight Punpuns Ende ist das bittersüßeste Mangas

Welcher Film Zu Sehen?
 

WARNUNG: Dieser Artikel enthält eine Diskussion über Mord, Selbstmord, Missbrauch und Depression.






optad_b

Gute Nacht Punpun schildert die Entwicklung des Protagonisten Punpun Onodera von der Kindheit bis Mitte 20 und seine allmähliche Desillusionierung von der Welt um ihn herum, die im Mord an der missbrauchenden Mutter seiner Muse und anschließenden Reisen auf der Flucht gipfelt. Nach all den dunklen Wendungen der Serie, Gute Nacht Punpun' Das Ende ist weder glücklich noch traurig – es ist einfach ein Ende.

Punpun Onodera

Der Protagonist der Serie ist Punpun Onodera, dessen wahrer Name nie preisgegeben wird und dessen Gesicht hauptsächlich als a . gezeichnet wird Vogel . Aufgewachsen in einem zerrütteten Zuhause, das von einem alkoholkranken Vater und einer distanzierten Mutter geführt wird, ist Punpun sehr distanziert. Als Kind träumte er davon, Astronaut zu werden, der die Menschheit vor dem Aussterben retten würde. Punpun ist freundlich zu einem Fehler und versucht, allen um ihn herum zu gefallen, größtenteils zu seinem eigenen Nachteil. Sein Versagen, seine Ziele zu erreichen, sowie das Fehlen von Empathie in der Welt um ihn herum führen Punpun in die Verderbtheit, und im Erwachsenenalter verwandelt er sich in ein zynisches und selbsthassendes Individuum. Das einzige Licht am Ende des Tunnels für Punpun ist Aiko Tanaka.



Aiko Tanaka

Punpuns anhaltendes Liebesinteresse gilt Aiko Tanaka. Ähnlich wie Punpun ist Aiko das Produkt eines zerbrochenen Zuhauses, in dem sie allein mit einer körperlich und geistig missbräuchlichen okkulten besessenen Mutter lebt. Was Aiko am meisten will, ist ein normales Leben zu führen, umgeben von Menschen, die sie verstehen. Ihre Chance, dieses Leben durch das Modeln zu erreichen, wird durch ihre Unfähigkeit, ein natürliches Lächeln hervorzubringen, aufgrund ihrer unversöhnlichen Umstände vertan. Aufgrund ihrer ähnlich zerbrochenen Welten betrachtet Aiko Punpun als die einzige Person, die sie verstehen kann, und verliebt sich in ihn.

Voodoo Ranger Juicy Haze IPA Kalorien

Punpun und Aiko: Liebe, ein gebrochenes Versprechen und gegenseitige Zerstörung

In der Grundschule fühlten sich Punpun und Aiko natürlich zueinander hingezogen, aber ihre Beziehung verschlechterte sich aufgrund eines gebrochenen Versprechens, das die gemeinsame Flucht nach Kagoshima beinhaltete. Punpun, der den aufrichtigen Wunsch hegt, sie glücklich zu machen, verspricht unschuldig, ihrem Vorschlag zu folgen, zieht sich aber in letzter Minute zurück. Als sich die beiden im Erwachsenenalter wiedersehen, stimmen sie schließlich zu, ihr Kindheitsversprechen zu erfüllen, werden jedoch von Aikos Mutter angegriffen, als sie ihr ihren Plan mitteilen, zu gehen. Aikos Mutter greift sie beide an und ersticht Aiko, bevor Punpun sie in Notwehr angreift und erwürgt. Aiko enthüllt Punpun später, dass sie ihre Mutter erstochen hat, als er den Raum verließ. Nach diesem Ereignis gehen die beiden auf die Flucht.



Das gebrochene Versprechen ist zwar das Produkt kindlicher Naivität, aber Punpuns Hauptgrund der Trauer. Da er das Versprechen in seiner Kindheit nicht einhält, ist er besessen davon, es im Erwachsenenalter zu erfüllen. Alles, was Aiko von Punpun will, ist jedoch, dass er der gleiche fürsorgliche Junge ist, den sie in der Grundschule kannte. Hier gibt es eine Trennung; Punpun sucht in Aiko Launenhaftigkeit und eine ebenso zynische Weltsicht, während Aiko einfach Stabilität und gegenseitiges Verständnis von Punpun sucht. Ihre gemeinsame Zeit auf der Flucht verstärkt diese Trennung, als Punpun und Aiko erkennen, dass ihre wahre Persönlichkeit hinter den Erwartungen des anderen zurückbleibt. Aiko ist ein normaleres Mädchen, als Punpun es sich vorgestellt hatte, und Punpun ist im Laufe der Jahre distanziert und zynisch geworden, weit entfernt von dem Jungen, den Aiko einst kannte.





VERBUNDEN: Das actiongeladene Ende der vierten Staffel von My Hero Academia, erklärt

Die beiden wachsen, um sich gegenseitig zu ärgern. Für Punpun rührt der Groll von seiner Erkenntnis her, dass das Versprechen, das ihm inneres Leid und Kummer bereitet und ihn auf den Weg eines Mörders führt, nie auf dem gemeinsamen Wunsch beruht, der Realität zu entfliehen; Aiko wollte den Härten des Lebens nie entfliehen, aber sie wollte eine faire Chance haben, sie zu bewältigen, etwas, das ihr ihre Erziehung nie ermöglicht hatte. Auf der anderen Seite ist Aiko desillusioniert von dem selbsthassenden und beleidigenden Punpun von heute, da der freundliche und nachdenkliche Junge, in den sie sich verliebt hat, längst durch jemanden ersetzt wurde, der nicht wiederzuerkennen ist.





Guinness-Draft kann abv

Als Aikos Stichwunde schlimmer wird und die Nachricht vom Mord verbreitet wird, plant Punpun, sie und sich selbst zu töten. Aiko überzeugt ihn vom Gegenteil und sagt, dass eine Zeit kommen wird, in der er das Leben zu schätzen weiß. Am nächsten Tag sagt Aiko, dass sie zu einer Polizeistation gehen und alles erklären wird. In einem rührenden, aber grausamen Moment erklärt Punpun das er wird die gesamte Gegenreaktion des Vorfalls schultern und jede Bestrafung ertragen, solange Aiko auf ihn wartet. In diesem Moment erkennt Aiko, dass Punpun sie trotz seines Abstiegs in die Dunkelheit wirklich liebt und für sie sorgt. Es ist alles, was sie sich jemals gewünscht hat, aber leider erkennt sie auch, dass er nicht normal weiterleben kann, solange sie dort ist.

Aiko und Punpun sitzen im Sonnenlicht und genießen die Gesellschaft des anderen, bevor sie einschlafen. Punpun erwacht und stellt fest, dass Aiko sich erhängt hat. Punpun wandert dann ziellos umher, bis er einen ikonischen Ort aus seiner Kindheit erreicht, bevor er sich selbst ersticht, um sein eigenes Leben zu beenden. Er wird von seiner Ex-Freundin Sachi gefunden und gerettet.

Punpun lebt weiter: Gut, schlecht oder einfach das Ende?

Jahre später spricht Punpun in einem Traum mit Aiko. Er entschuldigt sich bei ihr dafür, dass sie ihr Kindheitsversprechen gebrochen hat, und erklärt, dass er sie, obwohl sie versprochen haben, sich nie zu vergessen, irgendwann vergessen würde. Dieser traurige Moment ist Punpuns Anerkennung von Aikos Versuchen, ihm zu helfen, und seine Proklamation, dass er trotz seines Schmerzes weiterleben wird, ist in gewisser Weise, dass er ihr Vermächtnis ehrt.

Das letzte Panel, das Punpun darstellt, sieht ihn von Freunden umgeben. Diese Szene scheint Punpun zu erlösen, aber das Gewicht, das er weiterhin trägt, und der Tod von Aiko verleihen dem eine schwere Nuance Gute Nacht Punpun 's Schlussmomente. Vielleicht ist das Ende nicht traurig oder glücklich gemeint, sondern einfach ein Ende, das anerkennt, dass das Leben weitergeht, egal wer du bist.

WEITER LESEN: Tokyo Ghoul: re-Fans haben eine dunkle Theorie über das Ende des Mangas



Tipp Der Redaktion


Wie FullMetal Alchemist's Ending eine Filmsequenz einrichtet

Cbr-Exklusivleistungen


Wie FullMetal Alchemist's Ending eine Filmsequenz einrichtet

Netflixs Live-Action-Manga-Adaption FullMetal Alchemist ist jetzt draußen, aber sät der Film die Saat für eine Fortsetzung?

Weiterlesen
Eine vollständige chronologische Zeitleiste der MCU

Listen


Eine vollständige chronologische Zeitleiste der MCU

Obwohl die Filme und Serien der MCU den größten Teil ihres Laufs in chronologischer Reihenfolge veröffentlicht wurden, springen die Dinge gelegentlich in der Zeit hin und her.

Weiterlesen