Eine vollständige Zeitleiste von Fullmetal Alchemist: Brotherhood

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Hauptereignisse von Fullmetal Alchemist spielen sich nur über einen Zeitraum von einem Jahr ab, obwohl sie eine Handlung darstellen, die über vier Jahrhunderte hinweg entstanden ist.






optad_b Erwachsener und junger Edward und Alphonse Elric

Quicklinks

Zusammenfassung

  • Die frühesten Bögen in FMA Detailliert detailliert die Reise von Ed und Al als staatliche Alchemisten, während sie Missionen erfüllen und gleichzeitig nach Antworten im Hinblick auf den mysteriösen Stein der Weisen suchen.
  • Als die Herkunft von Ed und Al enthüllt wird und sich eine finstere Verschwörung aufzulösen beginnt, finden die Brüder Hoffnung in der östlichen Entsprechung der Alchemie, der Alkahestrie.
  • Die Dinge werden schlimmer als je zuvor, als die wahren Pläne von Vater und den Homunkuli endlich enthüllt werden und eine finstere Verschwörung enthüllt wird, die über Jahrhunderte hinweg geschmiedet wurde.

Fullmetal Alchemist: Bruderschaft erzählt eine Geschichte, die sich über Jahrtausende aufbaut, sich aber letztendlich über ein kurzes Jahr erstreckt. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger von 2003, dem von 2009 Bruderschaft folgt viel genauer dem Original-Manga-Quellenmaterial, wodurch es viel einfacher wird, die Herkunft seiner Ideen nachzuvollziehen.

Edward und Alphonse Elric sind zu Beginn der Serie erst 16 bzw. 15 Jahre alt, doch jeder von ihnen hat genug Erfahrung, um Lektionen aus tausend Jahren zu erteilen. Dies steht im Gegensatz zum Hauptgegner der Serie, Vater, der tausend Jahre lebte, sich aber die ganze Zeit über kaum veränderte. Dies zeigt, dass Weisheit nicht nur eine Frage der Lebenserwartung eines Menschen ist: Sie hängt von seiner Offenheit für Erfahrungen und seiner Bereitschaft ab, die Wahrheit zu akzeptieren – egal wie unbequem sie auch sein mag.



Fullmetal Alchemist Verwandt
Fullmetal Alchemist: Transmutationskreise, erklärt
Transmutationskreise in Fullmetal Alchemist sind für die Handlung der Geschichte von wesentlicher Bedeutung, aber was sind sie und wie funktionieren sie?

Teil 1: Ed und Al Elric auf der Suche nach dem Stein der Weisen

Dublith Arc Teil 1 (Jahre: 1914 und Rückblende bis 1910–1911)

Schließen

Manga-Kapitel

Anime-Episoden



20 - 31





1 - 2

Mit der Hilfe von Mustang und Armstrong besiegen Ed und Al Elric den Freeze-Alchemisten Isaac McDougal. McDougal will unbedingt Führer Bradley stürzen, doch bevor er verraten kann, warum, tötet Bradley ihn selbst.





In einer Rückblende wird der erste Ausflug von Ed und Al in die verbotene Alchemie als Kinder enthüllt. Der plötzliche Tod von Trisha Elric trifft ihre Söhne schwer und sie riskieren alles, um sie wieder zum Leben zu erwecken. Ed und Al trainieren mit Izumi, um Alchemie zu lernen, in der Hoffnung, ihre Mutter zurückzubringen, doch ihr Experiment geht furchtbar schief, was zum Verlust von Al's gesamtem Körper führt. Um seinen Bruder zurückzubringen, opfert Ed dessen Arm und Bein, um Als Seele an eine Rüstung zu binden. Die beiden brennen ihr Elternhaus nieder, damit sie nie mehr zurückkehren können, und begeben sich auf die Suche nach dem, was ihnen genommen wurde.

City of Heresy Arc (Jahr: 1914)

Fullmetal Alchemist

Manga-Kapitel

Knochenhof ipa abv

Anime-Episoden

1 - 2

3

Auf ihrer Suche nach dem Stein der Weisen erreichen Ed und Al die Stadt Liore. Dort erfahren sie, dass die Stadt von einem religiösen Extremisten namens Bruder Cornello regiert wird. Cornello täuscht die Menschen, indem er seinen Stein der Weisen nutzt, um „Wunder“ zu erschaffen, und Ed und Al lassen nicht zu, dass das so weitergeht. Die Jungen bringen Cornello schließlich dazu, den Bürgern von Liore seine wahre Natur zu offenbaren, sodass die Stadtbewohner selbst über ihr Schicksal entscheiden können. Darüber hinaus erfahren die Brüder, dass der von Cornello verwendete „Stein der Weisen“ tatsächlich unvollständig war.

Talking Chimera Arc (Jahr: 1914)

Shou Tucker und Nina vor ihrem Tod in Fullmetal Alchemist.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

5

4

In der Hoffnung, mehr über Bio-Alchemie zu erfahren, treffen Ed und Al den staatlichen Alchemisten Shou Tucker, auch bekannt als „Alchemist des Nählebens“. Shou ist dafür bekannt, eine sprechende Chimäre zu erschaffen, doch wie er das geschafft hat, ist ein Rätsel.

Während ihres Aufenthalts bei Shous Haus lernen Ed und Al Shous Tochter Nina und ihren Hund Alexander kennen, die beide eine große Sympathie für die Elric-Brüder haben. Durch eine grausame Wendung des Schicksals entdecken Ed und Al, dass Shou eine neue Chimäre erschaffen hat. Shou nutzte Tabu-Alchemie, um Nina und Alexander zu einem Wesen zu vereinen, in der Hoffnung, seine staatliche Alchemistenlizenz zu behalten. Shou wird unter Hausarrest gestellt, aber in den Augen von Ed und Al würde keine Strafe ausreichen. Kurz darauf taucht Scar auf Shous Anwesen auf und tötet sowohl Shou als auch seine Tochter im Namen Gottes.

Narbenbogen (Jahr: 1914)

Edward gegen Scar in Fullmetal Alchemist.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

6 - 7

5

10:08 Geteiltes Bild der Elric-Brüder im FMAB links und der FMA 2003 rechts. Verwandt
Fullmetal Alchemist vs. FMA: Brotherhood – Was ist der Unterschied?
Fullmetal Alchemist hat zwei verschiedene Anime-Adaptionen. Was ist der Unterschied zwischen den beiden?

Zurück in Central treffen Al und Ed zum ersten Mal auf Scar, der sie beide fast umbringt. Al und Ed geben ihr Bestes, aber sie sind Scars überlegener Kampferfahrung und seiner rein zerstörerischen Form der Alchemie nicht gewachsen. Ed bietet sein Leben an, um Al zu beschützen, aber Colonel Mustang und Hawkeye retten sie im letzten Moment. In Stücke gerissen müssen die beiden Brüder nach Resembool zurückkehren, um dort wieder zusammengesetzt zu werden.

Suche nach dem Steinbogen der Weisen (Jahr: 1914)

Tim Marcoh sieht in Fullmetal Alchemist Brotherhood verärgert aus.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

8 - 13

6 - 9

Ed und Al besuchen Winry in Resembool, um ihre Körper nach ihrer Begegnung mit Scar reparieren zu lassen. Unterwegs hält der Zug in einer kleinen Stadt, wo Armstrong Dr. Marcoh erkennt, einen berühmten Staatsalchemisten, von dem Ed mehr über den Stein der Weisen erfahren möchte. Marcoh gibt Ed und Al den Ort seiner Forschungen und fordert sie auf, nach „der Wahrheit in der Wahrheit“ zu suchen.

Nachdem ihre Leichen repariert wurden, macht sich die Gruppe auf den Weg zur ersten Zweigstelle der Nationalen Zentralbibliothek, um nach Marcohs Forschungsergebnissen zu suchen. Leider stellen sie fest, dass die Bibliothek niedergebrannt ist – ein Werk der Homunkuli, von dem Ed und Al nichts wissen. Maria Ross bietet ihnen jedoch mithilfe von Sheska, die über ein fotografisches Gedächtnis verfügt, eine weitere Spur. Schließlich entdeckt Ed die Wahrheit in Marcohs Notizen und findet heraus, dass der Hauptbestandteil eines Steins der Weisen menschliches Leben ist.

In der Hoffnung, noch mehr herauszufinden, durchsuchen Ed und Al das verlassene fünfte Labor. Dort treffen sie auf Slasher, einen selbsternannten Massenmörder, und Barry the Chopper, den berüchtigten Serienmörder. Kurz bevor Slasher Ed sagen kann, wer den Stein der Weisen erschaffen hat, töten ihn Lust und Envy und zerstören das Labor.

Separate Ways Arc (Jahr: 1914)

Schließen

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

14 - 16

9 - 10

Etwas, das Barry ihm während ihres Kampfes erzählt hat, bringt Al aus der Fassung und lässt ihn alles in Frage stellen, was er weiß. Er beginnt sich zu fragen, ob er überhaupt ein echter Mensch ist oder ob Ed ihm fälschlicherweise Erinnerungen eingepflanzt hat. Die Jungs geraten in einen Streit, doch Al erkennt, dass die Gefühle seines Bruders für ihn ein ausreichender Beweis dafür sind, dass auch seine eigenen Gefühle real sind.

Während die Jungen im Zug nach Dublith sitzen, wird Hughes plötzlich klar, dass der Stein der Weisen mit der Rolle der amestrischen Regierung und den Aufständen im ganzen Land in Verbindung steht. Bevor er Mustang erzählen kann, was er entdeckt hat, wird Hughes von Neid und Lust getötet.

Rush Valley Arc (Jahr: 1914)

Ed Elric gegen Paninya in FMA.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

17 - 19

elf

Fullmetal Alchemist Verwandt
10 stärkste Fullmetal Alchemist: Brotherhood-Charaktere, Rangliste
Fullmetal Alchemist: Brotherhood hat Charaktere, die ihre Stärke unter Beweis gestellt haben. Von Greed bis Hohenheim sind dies die mächtigsten Charaktere von FMAB.

Auf dem Weg nach Dublith macht die Gruppe Halt in Rush Valley, damit Winry die Automail-Technologie studieren kann. Dort treffen Ed, Al und Winry Paninya und Dominic. Dominic ist ein meisterhafter Automail-Techniker, und zwar so sehr, dass Winry ihn geradezu anfleht, sie als seine Lehrling aufzunehmen. Während er sie zunächst ablehnt, ändert er seine Meinung, als sie seiner Tochter bei der Geburt seines Enkelkindes hilft. Ed und Al lernen den Wert der Schöpfung ohne Zerstörung kennen, etwas, das die Alchemie niemals erreichen könnte.

Dublith Arc Teil 2 (Jahre: 1914 und Rückblende bis 1910–1911)

Izumi Curtis spricht in Fullmetal Alchemist: Brotherhood mit einem jungen Alphonse und Edward Elric

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

20 - 31

12 - 14

Ed und Al kehren nach Dublith zurück, um sich mit ihrer alten Lehrerin Izumi Curtis zu treffen. In einer Rückblende wird die Ausbildung von Ed und Al unter Izumi enthüllt. Dann enthüllt sie, dass sie auch die Wahrheit erkannt hat, nachdem sie versucht hatte, ihren neugeborenen Sohn durch menschliche Transmutation zurückzubringen. Izumi schließt die Jungen dann als ihre Schüler aus und gibt ihnen die Freiheit, mit ihr als ihresgleichen zu sprechen. Izumi erklärt, wie Al seine Erinnerungen an die Wahrheit verloren haben muss und schlägt vor, die Hilfe ihrer Freundin in Anspruch zu nehmen, um seine Erinnerungen wiederherzustellen.

Währenddessen wacht Scar in einem Slum in Ishvalan auf, nachdem er von Völlerei und Lust angegriffen wurde. Yoki übergibt Scars Aufenthaltsort an zwei Kopfgeldjäger, die Scar problemlos ausschaltet. Zurück in Dublith wird Al von Greed gefangen genommen, der sich als Homunkulus zu erkennen gibt. Ed dringt in Greeds Versteck ein, ist aber kein Gegner für Greeds ultimativen Schild. Gerade als es für Ed schlimm aussieht, kommt Izumi, um den Tag zu retten. Greed versucht zu fliehen, aber König Bradley taucht auf und tötet Greed allein.

Teil 2: Das Geheimnis der Alkahestrie und die Ursprünge von Scar

Gesandter aus dem East Arc (Jahr: 1914)

Prinz Ling Yao lächelt strahlend in Fullmetal Alchemist: Brotherhood.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

31 - 33

fünfzehn

Nachdem er sich mit Yoki zusammengetan hat, entdeckt Scar, dass Yoki zwei weitere Gefährten gefunden hat: May Chang und ihren Haustierpanda Xiao-Mei. Während er ihr zunächst skeptisch gegenübersteht, nähern sich die beiden aufgrund ihres Wissens über Alkahestrie.

Während Ed und Al in Rush Valley Winry um Hilfe bitten, treffen sie Ling Yao, einen Mann aus dem Osten, der ihnen von der östlichen Variante der Alchemie erzählt, die als Alkahestrie bekannt ist. Es stellt sich heraus, dass Ling ein Prinz ist, der hofft, den Stein der Weisen zu finden, um ihm den Vorteil zu verschaffen, den er braucht, um seinen Sitz als Kaiser von Xing zu erlangen. Ed und Al kämpfen gegen Ling Yaos Gefolgsleute Fu und Lan Fan, mächtige Geheimsoldaten, deren Kampfstil an Ninjas erinnert. Als die Kämpfe vorbei sind, beschließt Ling, Ed und Al zu folgen, wohin sie auch gehen, in der Hoffnung, mehr über den Stein der Weisen zu erfahren.

Jagd nach dem Homunkuli-Bogen (Jahr: 1914)

Lust ersticht Roy Mustang in Fullmetal Alchemist

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

34 - 39

16 - 19

Die Homunkuli und der Vater aus dem Anime Fullmetal Alchemist: Brotherhood Verwandt
Fullmetal Alchemist ist eine Meisterklasse in der Darstellung blau-oranger Moral
„Fullmetal Alchemist“ ist denkwürdig, weil es hier ernsthafte Konflikte mit der Moral gibt. Doch für viele Charaktere ist die Unterscheidung nicht so einfach wie Gut gegen Böse.

Ed, Al und Winry kehren nach Central zurück, nur um dort von Hughes‘ Tod zu erfahren. Die Nachricht ist niederschmetternd und verdeutlicht die Verschwörung, in die sie sich verwickelt haben. Noch schlimmer wird es, als Maria Ross für Hughes' Tod verantwortlich gemacht wird. Barry und Ling helfen Ross bei der Flucht, doch sie wird scheinbar von Colonel Mustang getötet.

Ed kehrt zusammen mit Major Armstrong auf Befehl von Colonel Mustang nach Resembool zurück. Sobald er ankommt, wird er von Lt. Heymans Breda am Bahnhof angehalten. Dann nimmt er Ed mit zu den Ruinen von Xerxes, um Maria Ross zu treffen. Es stellt sich heraus, dass Maria Ross bei der Flucht aus der Haft von Mustang unterstützt wurde, der ihren Tod inszenierte, als er erkannte, dass sie keine Schuld an Hughes' Tod trug.

Der echte Körper von Barry the Chopper greift ihn und Havoc an, aber Hawkeye schützt sie aus der Ferne. Ihr Standort ist jedoch gefährdet und Gluttony findet sie. Gerade als die Hoffnung für sie verloren zu sein scheint, taucht Mustang auf. Nach einem langen, langwierigen Kampf mit den Homunkuli, bei dem Havoc schwer verwundet wird, gelingt es Mustang schließlich, Lust zu töten.

Philosoph aus dem Westbogen (Jahr: 1914)

Ed und Hohenheim am Grab in Fullmetal Alchemist.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

40 - 44

19 - 20

Ed schafft es schließlich unter Armstrongs Aufsicht nach Resembool. Auf dem Weg zum Grab seiner Mutter stellt er fest, dass sein Vater Hohenheim zuerst dort war. Die Wiedervereinigung der beiden verläuft nicht ganz so glücklich, was dazu führt, dass Ed wütend davonstürmt.

Nachdem Ed ein Gespräch zwischen Hohenheim und Pinako belauscht hat, wird ihm klar, dass die unter dem Haus seiner Kindheit vergrabenen Knochen nicht wirklich von seiner Mutter stammten. Dies bewies, dass die Person, die sie mithilfe des menschlichen Transmutationsrituals „wiederbelebten“, nicht wirklich sie war; es war tatsächlich Alphonse. Mit neuer Entschlossenheit und Hoffnung machen sich Al und Ed daran, Al's Körper von der Wahrheit zurückzubekommen, egal was passiert.

Scar's Return Arc (Jahr: 1914)

Winry Rockbell droht, Scar in Fullmetal Alchemist zu erschießen.

Manga-Kapitel

dundee braut honigbraun

Anime-Episoden

45 - 48

21 - 23

Scar taucht in Central wieder auf und tötet jeden Staatsalchemisten in seinem Kielwasser. Ed und Al schließen sich mit Ling, Lan Fan und Fu zusammen, in der Hoffnung, einen Homunkulus zu fangen. Ed nutzt sich selbst als Köder, um einen Aufruhr mit Scar anzuzetteln, um die Homunkuli aus ihrem Versteck zu locken. Ihr Plan geht auf und Völlerei und Zorn greifen Ling und Lan Fan an.

Als Winry erfährt, dass Scar diejenige ist, die ihre Eltern getötet hat, richtet sie eine Waffe auf Scar. Sie kann ihn jedoch nicht erschießen und gibt sich selbst die Schuld, dass sie Ed und Al beinahe getötet hätte. Ed versichert ihr, dass ihre Hände dazu da sind, Leben zu geben und nicht, es wegzunehmen. Mit Hilfe von Hawkeye gelingt es Ling, Gluttony zu fangen, und Scar entkommt mit Hilfe von May den Staatsalchemisten.

Belly of the Beast Arc (Jahr: 1914)

Völlerei mit seinem Mundbauch in Fullmetal Alchemist: Brotherhood.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

49 - 56

24 - 29

Fullmetal Alchemist Verwandt
Jeder Fullmetal Alchemist: Symbol der Bruderschaft, erklärt
Fullmetal Alchemist: Brotherhood ist voll von wichtigen Symbolen und realen Bezügen zu Religion, Mythologie, Alchemie und mehr.

Gluttony befreit sich aus seiner Gefangenschaft, weil er wütend auf Mustang ist, weil er Lust getötet hat. In diesem Moment kommt Envy, was die Sache für Ed und die anderen noch komplizierter macht. Während des folgenden Konflikts entkommt Mustang, Ling, Lan Fan und Hawkeye entkommen, aber Ed, Envy und Ling werden versehentlich von Gluttony verschluckt. Da Al keine andere Wahl hat, geht er freiwillig mit Gluttony zu Vater, in der Hoffnung, dass der Schöpfer der Homunkuli weiß, wie er Ed aus Gluttonys Magen befreien kann. Zurück in Central entdecken May und Scar, wie Al Vaters Versteck betritt, und folgen ihm hinein.

Ed hilft Ling und Envy, Gluttonys Magen zu entkommen, indem er durch das Tor der Wahrheit reist. Während er durch das Tor geht, sieht Ed Al's Körper, gebrechlich und geschwächt. Ed verspricht Al, dass er zurückkommen wird, um ihn zu retten, bevor er erneut durch das Tor gestoßen wird. Nachdem Ling, Ed und Envy wieder frei sind, nutzt Vater die Gelegenheit, eine neue Version von Greed zu erschaffen, wobei er Ling als Gastgeber verwendet. Ling nimmt dieses Schicksal freiwillig an und ist glücklich, endlich einen Stein der Weisen zu erhalten.

May und Scar erreichen schließlich auch Vaters Versteck, wo sie Ed und Al bei der Flucht vor den Homunkuli helfen. Scar entkommt alleine, während Al May in seiner Rüstung mit Ed trägt. Die Jungen werden zum Führer gebracht, der Edward befiehlt, auf der Linie zu bleiben oder sich ihm zu widersetzen, unter Einsatz von Winrys Leben.

Scars of Ishval Arc (Jahr: 1914 und Rückblende bis 1908)

Schließen

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

57 - 62

29 - 30

Thanos reißt Iron Man in zwei Hälften

Durch eine seltsame Wendung des Schicksals stößt Scar auf Dr. Marcoh. Marcoh erzählt ihm die Wahrheit über alles, was während des Ishvalan-Krieges passiert ist. Zur gleichen Zeit gesteht Hawkeye Edward ihre Sünden in Ishval. Beide Geschichten enthüllen die Schrecken des Ishvalan-Konflikts und seinen wahren Zweck: den Stein der Weisen zu erschaffen. Marcoh gab Kimblee, der purpurnen Alchemistin, den Stein der Weisen. Kimblee war dafür verantwortlich, Scars Bruder zu töten und ihm seine charakteristische x-förmige Wunde zuzufügen.

Teil 3: Die Wahrheit über Vaters Plan wird wahr

Briggs Arc (Jahr: 1914 und Rückblende auf etwa 1500)

Schließen

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

63 - 83

31 - 45

Scar erkennt, dass Dr. Marcoh bei der Entschlüsselung der Notizen seines Bruders von unschätzbarem Wert sein wird und schmiedet einen Plan, um den Suchtrupp des Führers von seiner und Marcohs Spur abzubringen. Angeführt von Kimblee holt der Suchtrupp schließlich Scar ein, aber es stellt sich heraus, dass Scar tatsächlich mit Yoki und nicht mit Marcoh unterwegs war und Marcoh die ganze Zeit mit May auf dem Weg nach Norden war.

Ed und Al machen sich auf den Weg nach Norden, um May zu besuchen und etwas über Alkahestrie zu lernen, in der Hoffnung, dass sie dadurch eine Möglichkeit finden, Vater zu verletzen. Unterwegs machen sie Halt in Fort Briggs, das von Major Armstrongs Schwester Olivier geführt wird, dessen Untergebene die Jungen beinahe umgebracht hätten, nachdem sie sie für Spione gehalten hatten. Faultier greift Fort Briggs an, nachdem er aus einem Loch aufgetaucht ist, das er unter der Festung gegraben hat. Nachdem er durch die Höhle gereist ist, die Sloth gegraben hat, entdeckt Ed schließlich die Wahrheit hinter der Wahrheit, vor der Dr. Marcoh ihn gewarnt hat: Vater plant, das ganze Land in einen Transmutationskreis zu verwandeln, um einen riesigen Stein der Weisen zu erschaffen.

Kimblee konfrontiert Ed und Al in der Festung, wo er verrät, dass er Winry als Geisel genommen hat. Ed überzeugt Kimblee, dass er mit dem Führer zusammenarbeiten wird, um den landesweiten Transmutationskreis zu vervollständigen, doch als die Gruppe in Baschool ankommt, entkommen Ed, Al und Winry Kimblee und treffen sich wieder mit May und Scar. Nachdem er sich mit Ed und den anderen versöhnt hat, gibt Scar vor, Winry zu entführen, um Kimblee von ihrer Spur abzubringen. Yoki führt die Gruppe dann durch die unterirdischen Minen, um nach Briggs zu fliehen. Während die verbliebenen Soldaten neben Ed und Al aufgrund eines Schneesturms im Haus festsitzen, erhält Miles einen Anruf. Es stellt sich als Warnung heraus, dass Briggs vom amestrischen Militär angegriffen wird, was die Sorge aufkommen lässt, dass Scar und die anderen in eine Falle tappen könnten. Al geht, um sie zu warnen, und trotzt dem heftigen Schneesturm, während Ed zurückbleibt, um Kimblee zur Rede zu stellen.

Kimblee konfrontiert Ed und Al in der Festung, wo er verrät, dass er Winry als Geisel genommen hat. Ed überzeugt Kimblee, dass er mit dem Führer zusammenarbeiten wird, um den landesweiten Transmutationskreis zu vervollständigen, doch als die Gruppe in Baschool ankommt, entkommen Ed, Al und Winry Kimblee und vereinen sich wieder mit May und Scar. Nachdem er sich mit Ed und den anderen versöhnt hat, gibt Scar vor, Winry zu entführen, um Kimblee von ihrer Spur abzubringen. Yoki führt die Gruppe dann durch die unterirdischen Minen, um nach Briggs zu fliehen. Miles erhält einen Anruf, während die verbleibenden Soldaten zusammen mit Ed und Al aufgrund eines Schneesturms im Haus gefangen sind. Es stellt sich als Warnung heraus, dass das amestrische Militär in Briggs einmarschiert, was Bedenken aufkommen lässt, dass Scar und die anderen in eine Falle tappen könnten. Al geht, um sie zu warnen, und trotzt dem heftigen Schneesturm, während Ed zurückbleibt, um Kimblee zur Rede zu stellen.

Promised Day Arc (Jahr: 1915)

Vater erschafft in Fullmetal Alchemist: Brotherhood eine Miniatursonne.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

84 - 108

46 - 64

Fragezeichen der Fullmetal Alchemist Brotherhood Verwandt
Die 10 fragwürdigsten Handlungsstränge von Fullmetal Alchemist: Brotherhood
Fullmetal Alchemist: Brotherhood ist einer der am höchsten bewerteten Animes aller Zeiten, aber nicht alles an seiner Handlung ergibt Sinn.

Jetzt, da sie wissen, dass das gesamte Land Amestris nur dazu geschaffen wurde, für die Erschaffung eines Steins der Weisen geopfert zu werden, ist die wahre Bedeutung der Aufgabe von Ed und Al klar. Als Vaters Pläne langsam Wirklichkeit werden, arbeiten Ed, Al, Mustang und die anderen verzweifelt daran, dies zu verhindern, aber ohne Erfolg. Aufgrund der Pläne des Vaters ist in ganz Amestris Krieg ausgebrochen. Trotzdem arbeiten Hohenheim und die anderen schnell daran, Gegenmaßnahmen einzuleiten. Ed verbündet sich mit Greed und den Chimären, während Al von Pride gefangen genommen und besessen wird. Pride konfrontiert schließlich Ed und Greed, aber mit der Hilfe von Lan Fan, Al und Hohenheim wird der Homunkulus schließlich besiegt, als am versprochenen Tag die Sonne aufgeht.

Der versprochene Tag findet im Frühjahr 1915 während einer Sonnenfinsternis statt. Mustang führt eine Gruppe Aufständischer an, um Central dem Zugriff des Führers zu entreißen, und sprengt bei einem Attentat sogar Bradleys Zug. Natürlich überlebt Bradley, da er der Homunkulus ist, der er ist. Anschließend dringt er als Ein-Mann-Armee allein in das Zentralkommando ein. Es finden gleichzeitig mehrere Schlachten zwischen den Homunkuli und den Menschen statt, und Scharen von Mannequin-Soldaten werden auf Central losgelassen, was das Chaos noch verstärkt.

Inmitten all dessen werden die fünf Menschenopfer Ed, Al, Mustang, Izumi und Hohenheim in die Mitte des landesweiten Transmutationskreises gerufen. Als die Sonne ihren höchsten Punkt erreicht, nutzt Vater die Menschenopfer, um das Tor der Welt zu öffnen. Wenn der landesweite Transmutationskreis aktiviert ist, werden die Seelen aller in Amestris in Vater aufgenommen und verleihen ihm die Macht dessen, was er „Gott“ nennt. Die einzigen Menschen, die noch am Leben sind, sind die fünf Opfer und diejenigen in der Nähe der Kreismitte, darunter May, Scar, Lan Fan und Hawkeye. Gerade als alle Hoffnung verloren scheint, wird Hohenheims Gegenmaßnahme aktiviert, die einen neuen Transmutationskreis initiiert, indem sie den Schatten des Mondes nutzt, um dem der Sonne entgegenzuwirken, wodurch Vaters Transmutation rückgängig gemacht wird und die Seelen der Menschen von Amestris in ihre Körper zurückgeführt werden.

Scar aktiviert mittels Alkahestrie einen letzten Transmutationskreis, der den fünf Opfern Zugang zu ihren alchemistischen Kräften verschafft. Ed, Al und ihre Freunde können sich gegen Vater wehren, aber sie sind seiner überragenden Macht immer noch nicht gewachsen. Nachdem Gier jedoch einen Teil von Vaters Energie absorbiert, verliert er die Kontrolle über seine Macht und ist verwundbar. In einem Moment der Verzweiflung lässt Al May ein Tor zur Wahrheit öffnen, wo er seine Seele eintauscht, um Ed seinen Arm und sein Bein zurückzugeben. Da Vater geschwächt ist und Ed wieder bei voller Kraft ist, überwältigt er Vater leicht. Als Vater versucht, Greed zu nutzen, um seine Macht wiederzugewinnen, greift Greed ihn von innen an und macht ihn schwach genug, um durch Eds einzigen Schlag zusammenzubrechen. Nachdem Al weg ist, führt Ed ein letztes menschliches Transmutationsritual durch, um seinen Bruder zurückzubringen. Im Angesicht der Wahrheit tauscht Ed sein Portal der Wahrheit und damit seine Fähigkeit aus, Alchemie einzusetzen, um seinen Bruder zurückzubringen – mitsamt Körper und allem.

Epilog (Jahr: 1915 - 1917)

Ein Familienfoto mit Mei, Alphonse, Edward, Winry und den beiden Kindern von Edward und Winry. aus Fullmetal Alchemist: Brotherhood.

Manga-Kapitel

Anime-Episoden

108

63 - 64

Nachdem Führer Bradley verschwunden ist, übernimmt Roy Mustang die Führung von Amestris. Hohenheim kehrt nach Resembool zurück und stirbt vor Trishas Grab. Nachdem ihre Körper wiederhergestellt wurden, kehren Ed und Al ebenfalls nach Resembool zurück.

Ed ist nicht mehr in der Lage, Alchemie anzuwenden, also beschließt er, nach Xing zu fahren, um Alkahestrie zu lernen. Während er neben Winry auf den Zug wartet, gesteht Ed seine Gefühle und macht ihr einen Heiratsantrag, bei dem es sich bei ihrer Verlobung um einen gleichwertigen Austausch handelt. Winry akzeptiert, sagt ihm aber, dass es sich nicht unbedingt um einen gleichwertigen Austausch handeln muss; Sie wird ihm stattdessen einfach ihr ganzes Leben geben.

Edward und Alphonse Elric im Fullmetal Alchemist Brotherhood Anime Poster
Fullmetal Alchemist: Bruderschaft
TV-14 Action-Abenteuer-Drama-Fantasie

Originaltitel: Hagane no renkinjutsushi.
Als die Brüder Edward und Alphonse Elric nach einem gescheiterten alchemistischen Ritual schwer beschädigte Körper zurücklassen, beginnen sie mit der Suche nach dem Einzigen, das sie retten kann: dem sagenumwobenen Stein der Weisen.



Tipp Der Redaktion


Batman: 5 Wege, wie der Killing Joke gut gealtert ist (und 5 Wege, wie er es nicht tat)

Listen


Batman: 5 Wege, wie der Killing Joke gut gealtert ist (und 5 Wege, wie er es nicht tat)

Der Killing Joke bleibt eine der ikonischsten Geschichten von Batman, aber er hat die Zeit nicht allzu gut überstanden.

Weiterlesen
Zelda: Die Fortsetzung von Breath of the Wild sollte die Majora-Maske dieser Ära sein

Videospiele


Zelda: Die Fortsetzung von Breath of the Wild sollte die Majora-Maske dieser Ära sein

Das nächste Spiel in der The Legend of Zelda-Reihe sollte Breath of the Wild sein, was Majora's Mask für Ocarina of Time war.

Weiterlesen