Dungeons & Dragons: So bauen Sie den perfekten Hexenmeister in 5e

Welcher Film Zu Sehen?
 

Eine der Schlüsselkomponenten in Dungeons war schon immer magisch. Von Zauberern und Barden bis hin zu Zauberern und Hexenmeistern gibt es viele Möglichkeiten, einen zauberhaften Abenteurer aufzubauen, der nicht nur die Sicherheit der Gruppe gewährleistet, sondern auch jede Menge Chaos anrichtet, wenn sie in die Schlacht ziehen. Von allen magischen Benutzern sind Hexenmeister eine der am wenigsten komplizierten Klassen, aber sie sind nicht weniger mächtig oder furchterregend, wenn sie gegen sie antreten.





Hexenmeister haben eingeschränkten Zugriff auf Zaubersprüche , was nach einem Hindernis klingen mag, aber es kann tatsächlich ein Segen für sie sein, wenn der Spieler beim Herstellen seines Charakters die richtigen Zaubersprüche wählt. Sie haben unbegrenzten Zugriff auf Eldritch Blast, einen der mächtigsten Cantrips im Spiel, der mit zunehmendem Level immer mächtiger wird. Hexenmeister erhalten auch einzigartige Kräfte von dem Patron, den sie wählen, um ihren Pakt zu schließen, der ihre ansonsten begrenzten Zauberfähigkeiten mehr als ausgleicht.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Auswahl einer Rasse

Jedes Rennen in Dungeons bietet einzigartige Vorteile und Fähigkeiten, weshalb es wichtig ist, beim Bau eines Hexenmeisters die Rasse sorgfältig zu berücksichtigen. Charisma ist der wichtigste Wert, den ein Hexenmeister bauen kann, daher ist es für den Build wichtig, eine Rasse zu wählen, die einen Charisma-Boost bietet. Die beste Rasse für einen Hexenmeister ist der Tiefling, da er Charisma +2, einen zusätzlichen Cantrip-Slot und vorteilhaften Zugriff auf kostenlose Zaubersprüche gewährt, wenn der Spieler aufsteigt.



oskar blues gritter

Andere Rassen bieten Charisma-Boosts, wie der Halb-Elf, der auch +2 auf Charisma und zwei zusätzliche Fähigkeitspunkte-Erhöhungen bietet (obwohl diese im Allgemeinen nicht verwendet werden können, um das Charisma weiter zu erhöhen). Drow-Elfen erhalten +1 auf ihr Charisma, können die tanzenden Lichter nach Belieben wirken und sie haben auch Zugang zu Zaubersprüchen wie Feenfeuer und Dunkelheit, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für einen Hexenmeister macht. Der Leichtfuß-Halbling erhält eine +1 für Charisma, einen nützlichen Geschicklichkeitsbonus und das Talent Glück, das in einer schwierigen Situation wirklich nützlich ist.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Verwandte: Dungeons & Dragons: Wie man die PERFEKTE Untote-Kampagne durchführt



Der richtige Patron

Hexenmeister schließen Pakte mit mächtigen Wesen, um stärker zu werden. Manchmal wird dieses Streben nach Macht von Rache getrieben; manchmal wird es einfach vom Ego veranlasst. Unabhängig von der Motivation für den Pakt eines Hexenmeisters, der richtige Patron kann viel dazu beitragen, einen unvergesslichen Hexenmeister zu machen. Die Fähigkeiten, die ein Patron seinem Hexenmeister verleiht, haben großen Einfluss darauf, wie er spielen kann, und obwohl alle Patrons ihre positiven Eigenschaften haben, werden sie leider nicht alle gleich geschaffen. Zwei Gönner überragen die anderen aufgrund der einzigartigen Fähigkeiten, die sie ihren Hexenmeistern verleihen: Der Teufel und die Sechskantklinge.

Da nur ein Patron ausgewählt werden kann, ist es wichtig, bei der endgültigen Wahl darauf zu achten, wie ein Hexenmeister gespielt wird. The Fiend ist klassisch in seiner Präsentation, denn Geschäfte mit dem Teufel zu machen, um Macht zu erlangen, ist so alt wie die Zeit selbst. Hexenmeister, die diesen Patron wählen, um Zugang zu allen Arten von feurigen Zaubersprüchen zu erhalten, wie Burning Hands, Fireball, Wall of Fire und Flamestrike. Sie erhalten auch die Fähigkeit, sich mit Dark One's Blessing selbst zu heilen und können sich im Grunde mit Dark One's Own Luck inspirieren.

Kommen Spielzeuge von uns zurück?

Der Hexblade-Schutzpatron ist perfekt für diejenigen, die Magie einsetzen wollen, sich aber auch an vorderster Front für einen mächtigen Nahkampf mit magischen und nicht-magischen Waffen einsetzen wollen. Diese Hexenmeister erhalten Zugang zu zwei Eldritch Invocations und Fluch der Hexklinge, was eine Angriffsrolle bei einem Wurf von 19 oder 20 kritisch macht.

Verwandte: Dungeons & Dragons Der hinterhältigste Hexenmeister hat gerade das ultimative Opfer gebracht

Wähle Kunststücke mit Bedacht

Wenn ein Charakter im Level aufsteigt und Zugang zu höheren Fähigkeiten und Talenten erhält, ist es wichtig, sich die angebotenen Talente genau anzusehen, insbesondere wenn Charisma bereits ausgereizt ist. Es gibt eine ausgewählte Anzahl von Talenten, die perfekt für Warlock-Spieler entwickelt wurden, daher ist es wichtig, die richtigen auszuwählen. Das Talent War Caster zum Beispiel ist der perfekte Segen für einen Hexblade Warlock, da es einen Vorteil bei Konstitutionswürfen gewährt, die ihm helfen, sich auf aktive Zauber zu konzentrieren. Spell Sniper ist ein weiteres nützliches Talent, da es die Reichweite für Zauberangriffe erhöht, halbe und dreiviertel Deckung ignoriert und dem Spieler ermöglicht, einen zusätzlichen Cantrip zu lernen, was bei einer begrenzten Zauberliste immer praktisch ist.

Das Talent „Inspirierter Anführer“ ist nützlich, da es dazu beiträgt, das Charisma des Hexenmeisters zu stärken, das ein so wesentlicher Bestandteil seiner Zauberfähigkeiten ist, dass es jede zusätzliche Hilfe gebrauchen kann, die es bekommen kann. Das Talent Lucky ist ebenfalls von Vorteil, da es dem Spieler ermöglicht, seine Würfel bei Bedarf erneut zu würfeln.

Verbunden: Dungeons & Dragons: So bauen Sie den perfekten Assassinen

lagunitas Pale Ale abv

Hintergründe

Den Hintergrund eines Charakters zu erstellen ist mehr als nur eine Hintergrundgeschichte zu erstellen. Viele der etablierten Hintergründe in D&D bieten nützliche Vergünstigungen, wie erhöhte Fähigkeitspunkte oder zusätzliches Wissen, das für einen Hexenmeister nützlich sein könnte. Kriminelle und adelige Hintergründe zum Beispiel verleihen Charisma-Boosts, und wenn man die Elemente der Hintergrundgeschichte betrachtet, haben beide Ursprünge eine Menge Potenzial, um einen denkwürdigen Hexenmeister zu erschaffen. Ein Adliger im finanziellen Ruin, dessen einziger Ausweg aus einer schlimmen Situation darin bestand, einen Pakt zu schließen, um die Macht wieder an die Spitze zu bringen, oder ein Kleinkrimineller, der es leid war, sich unten zu winden, wenn die Spitze so attraktiv aussah, sind nur zwei Beispiele um eine Ursprungsgeschichte zu starten.

Sich die Zeit zu nehmen, alles zu studieren, was die Hexenmeister-Klasse zu bieten hat, einschließlich zugänglicher Zaubersprüche, potenzieller Gönner und allem, was sie zu bieten haben, starke Talente zur Verbesserung von Fähigkeiten und Funktionen und ein solider Hintergrund sind einige der einfachsten Schritte, um einen mächtigen und unvergesslichen Hexenmeister zu erschaffen Party wird nicht so schnell vergessen.

LESEN SIE WEITER: Dungeons & Dragons: Warum Partys die chromatischen Drachen fürchten sollten



Tipp Der Redaktion


Moloch vs. Thanos: Könnte der größte Bösewicht von Deadpool 2 den MCU-Bösewicht besiegen?

Filme


Moloch vs. Thanos: Könnte der größte Bösewicht von Deadpool 2 den MCU-Bösewicht besiegen?

Die Version des Juggernaut von Deadpool 2 ist einer der stärksten Charaktere aller Zeiten, und das macht ihn zu einem guten Kandidaten, um es mit Thanos der MCU aufzunehmen.

Weiterlesen
15 Marvel/DC-Charaktere mit genau den gleichen Kräften

Listen


15 Marvel/DC-Charaktere mit genau den gleichen Kräften

Marvel und DC haben sich schon immer gegenseitig inspiriert. Von Hawkeye/Green Arrow bis Bullseye/Deadshot, hier sind Comic-Charaktere mit den gleichen Kräften!

Weiterlesen