Emma Bell begegnet „The Walking Dead“

Nachdem sie bereits die bittere Kälte in Adam Greens 'Frozen' überstanden hat, muss die Schauspielerin Emma Bell nun mit der sengenden Hitze von Atlanta, Georgia - ganz zu schweigen von den fleischfressenden lebenden Toten - kämpfen, während sie 'The Walking Dead' dreht AMC Fernsehadaption von Robert Kirkmans langjähriger Survival-Horror-Serie von Bildcomics . Bell spielt in der Serie die Rolle der Amy, einer College-Studentin, die auf einem Roadtrip mit ihrer älteren Schwester Andrea (Laurie Holden) inmitten der Zombie-Apokalypse gefangen ist. Beide Schwestern finden Zuflucht bei einer kleinen Gruppe von Überlebenden außerhalb von Atlanta und finden sofort Verwandtschaft in Dale (Jeffrey DeMunn), einem älteren Mann, der mit einem immer nützlichen Wohnmobil ausgestattet ist.

CBR News sprach letzte Woche mit Bell um Comic-Con International in San Diego neben einer kleinen Gruppe von Reportern. Die Schauspielerin sprach über die Unterschiede zwischen Greens 'Frozen' und Frank Darabonts 'The Walking Dead', ihre Erfahrungen beim Lesen der Comics, die Atmosphäre am Set, ihre Beziehungen zu ihren Co-Stars und was Zombie-Fans von den Kreaturen im Herzen erwarten können der kommenden Horrorserie.

CBR News: Sie wissen also ein wenig über Horror, da Sie gerade mit Adam Green zusammengearbeitet haben.

Emma Bell: Ja ja mache ich! Er ist unglaublich. 'Frozen' könnte sich nicht stärker von 'The Walking Dead' unterscheiden, aber sie sind immer noch im selben Genre. Ebenso beängstigend, aber auf unterschiedliche Weise.

firestone doppelklinke ipa

Was sind einige der größten Unterschiede zwischen ihnen, würden Sie sagen?


Nun, zum einen war ich in 'Frozen' die ganze Zeit buchstäblich eingefroren. Jetzt schwitze ich mir die Eier aus, weil es keinen besseren Begriff gibt. [ Lachen ] Es ist so heiß in Atlanta und schwül. Es ist schon komisch - ich sagte mir, als ich am Skilift vom vierten Schneesturm getroffen wurde, dass ich das nächste Mal, wenn ich etwas mache, irgendwo warm sein muss. Das bereue ich ein bisschen! [ Lachen ]

Ansonsten gibt es in 'Frozen' natürlich keine Zombies. Aber sie sind beide charakterorientiert, was großartig ist, und 'The Walking Dead' ist wirklich charakterorientiert. Ich meine, die Zombies sind sehr viel da und sie sind sehr weit verbreitet. Ich meine, sieh dir das an. [ Ein Werbebild eines Zombies hochhalten ] Wie erstaunlich ist das? Dies ist das Meisterwerk von [Visual Effects and Makeup Artist] Greg Nicotero. Es ist fantastisch. Sie sind also da, all diese Typen, aber es geht um eine Gruppe von Leuten, die bei all dem irgendwie an der Menschheit festhalten müssen und manchmal verlieren wir bei diesem Unterfangen.

Waren Sie mit der Serie überhaupt vertraut, bevor Sie zum Cast kamen?

Nein. Es ist lustig, weil ich es gebucht hatte und das Drehbuch gelesen hatte und dachte: ‚Das ist unglaublich. Das ist so cool. Ich liebe es. Es ist so gut geschrieben!' Als ich es gebucht habe, war ich wie, großartig. Aber ich hatte keine Ahnung, bis ich nach New York City ging – ich komme von der Ostküste – und als ich nach Hause kam, aß ich mit meiner Freundin zu Mittag und sie sagte: 'Woran arbeitest du gerade?' Und ich sagte: ‚Oh, ich habe das Ding gerade für AMC gebucht. Es heißt 'The Walking Dead'. Ich weiß es nicht.' Sie spuckte gerne ihr Essen aus, knallte ihr Getränk auf den Tisch und sagte: ‚Verschwinde hier. Das ist mein Lieblingscomic aller Zeiten. Weißt du, wie groß das Comic-Buch ist?' Und ich sagte: 'Nein.' Dann ging ich und kaufte sie alle und ich las sie und dachte: 'Wow'. Als ich es las, wurde es natürlich zu einer Fernsehsendung gemacht. Es eignet sich wirklich für den Bildschirm.

Du spielst Amy. Kannst du ein bisschen über sie reden? Sie ist eine Figur aus den Büchern...

sein Blut braun

Sie ist eine Figur aus den Comics. Sie ist nicht so groß in den Comics. Meine Schwester [Andrea], die von Laurie Holden gespielt wird, ist ein größerer Charakter. Aber in dieser Version ist es die gleiche Prämisse: Wir waren auf einem Schwester-Roadtrip. Sie fuhr mich zurück aufs College, als diese ganze Apokalypse passierte und wir irgendwie gestrandet und von Dale, gespielt von dem liebenswerten Jeffrey DeMunn, gefangen genommen wurden. Ist er nicht toll? Er ist toll. Ich habe ihn am Set sogar Gandalf genannt, weil er dort sitzt und so stark und ruhig ist, selbst wenn Zombies vorbeirennen. Er wird diese Anekdote der Weisheit haben und es ist nur so, ah, wo sind Ihre Mitarbeiter? [ Lachen ]

Also, ja, all das ist immer noch dasselbe. Wir kommen ins Lager und sind dort Teil der Gemeinschaft und wir alle versuchen nur zu überleben. Wir treffen Rick - Andy Lincoln ist übrigens unglaublich. Hast du diese Bilder gesehen? Ich denke, jeder ist [perfekt für seine Rollen]. Ich konnte es mir wirklich nicht vorstellen - ich meine, schau dir das Poster an. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand einen dieser Charaktere spielt. Darüber hinaus sehen sie nicht nur wie ihre Charaktere aus, sie sind alle so gute Schauspieler. Das war einer meiner Lieblingsteile bei der Arbeit an diesem Ding. Ich bin umgeben von diesen großartigen, großartigen Schauspielern. Laurie, die meine Schwester spielt, war unglaublich. Sie hat in vielen anderen [Filmen] von Frank mitgewirkt. Sie war einfach großartig darin - dies ist mein erstes Mal in einer Serie wie dieser - und sie hat mir großartig geholfen, ruhig zu bleiben. Wir arbeiten für Frank Darabont, um Himmels Willen. Und unsere Charaktere, unsere emotionale Verbindung sind sehr wichtig für unsere Charaktere, also die Tatsache, dass wir uns wirklich lieben – Laurie und ich – haben uns wirklich verbunden, wir sind wirklich wie Schwestern geworden. Vertrauen und so. Es war wunderbar.

Wann benutzt Naruto neun Schwänze?

Diese Show ist voller grotesker Elemente, also wie ist die Stimmung am Set, wenn man mit [den Zombies] interagieren muss?

Es hört nie auf zu erschrecken. Im Ernst, wir sind alle immer noch von diesen Zombies erschreckt. Die Leute, die die Zombies spielen, sind unglaublich. Sie waren alle im Zombie-Bootcamp. Sie alle lernten laufen und Geräusche machen, Grimassen schneiden und kriechen. Sie stehen so darauf, Zombies zu sein. Sie kommen zum Set - und ein Tag am Set dauert 12 oder 14 Stunden - und sie tragen diese Outfits 14 Stunden lang. Kannst Du Dir vorstellen? Und sie brechen nie den Charakter. Auch beim Mittagessen! Sie werden an ihnen vorbeigehen und sagen: 'Hey Leute!' Und sie fressen tatsächlich Gliedmaßen! [ Lachen ] Nein, ich gehe an ihnen vorbei und sie drehen ihre Köpfe und fangen langsam an aufzustehen, als wollten sie mich angreifen. Und ich sage: 'Okay, äh, tschüss...' [ Lachen ] Sie sind wirklich großartig.

Aber es ist so lustig. Wenn jemand zwischen den Takes zum Set kam, ist das irgendwie surreal und wahrscheinlich auch irgendwie lustig. Sie werden Zombies sehen, die hoch fingen und herumschüttelten. Die Leute werden bluten. Sie werden schreien und wir sagen: 'Also, was willst du Freitagabend machen? Sollen wir irgendwo Pizza holen gehen?' So haben wir alle eine gute Zeit am Set. Sie können nicht.

Für eine Fernsehserie auf AMC ist das Ausmaß an Gewalt und Gore wirklich überraschend. Wenn man sich anschaut, womit ihr Jungs hier durchkommen könnt, überrascht es euch, dass das tatsächlich ins Fernsehen kommt?

Es gibt bestimmte Szenen, die sind wie, wow, das ist eine Menge Blut. Aber ich denke, es ist nötig. Es ist nicht jede Folge. Tatsächlich ist ein großer Teil der Episoden, wie ich bereits sagte, sehr charakterorientiert. Die Zombies treiben unsere Charaktere an, verstehst du was ich meine? Sie sind der Katalysator für unser aller Leben, und die meisten Szenen versuchen, das zu umgehen, aber wenn die Zombies physisch Teil der Szene werden, willst du sie töten. Am Ende gibt es viele Gliedmaßen und viele zerrissene Zombiefiguren, überall spritzt Blut. Es fühlt sich fast so an, als würdest du an diesem Punkt etwas anderes drehen. „Richtig, Zombies. Recht. Recht. Das ist, was wir schießen.' Ja, ich denke, es wird viele Grenzen mit diesem Level verschieben. Fans werden nicht enttäuscht sein, glaubt mir. Du bekommst Zombies!

Apropos, bist du ein Fan des Zombie-Genres?

Ich bin jetzt! [ Lachen ] Vielleicht nicht in dem Maße, wie die Leute es wollen, aber ja, natürlich. Schau, die Zombies sind hier langsame Zombies. Sie haben die Zombies, die taumeln und die Arme ausgestreckt haben, und sie sind so etwas wie ein eigenes Zombie-Genre. Sie gehen sehr langsam. Sie gehen langsam, aber sie bekommen's. Sie gehen in Rudeln. Sie umgeben dich. Sie bewegen sich sehr leise, sodass Sie nicht wissen, dass sie kommen. Sie sind genial.

'The Walking Dead' wird im Oktober als Teil des jährlichen Fearfest-Programms des Netzwerks auf AMC uraufgeführt. Die Serie stammt von Regisseur-Autor-Produzent Frank Darabont und den ausführenden Produzenten Gale Anne Hurd und Robert Kirkman.

Anime wie Highschool of the Dead

Tipp Der Redaktion


Die 10 lustigsten Momente in einem Stück, Rangliste

Listen


Die 10 lustigsten Momente in einem Stück, Rangliste

One Piece mag eine epische Geschichte erzählen, ist aber auch vollgepackt mit vielen wirklich urkomischen Momenten, die jeden Fan in Atem halten!

Weiterlesen
Sehen Sie sich SHIELD-Agent Coulson in „Marvel One-Shot: The Consultant“ an

Comics


Sehen Sie sich SHIELD-Agent Coulson in „Marvel One-Shot: The Consultant“ an

Der Marvel-Kurzfilm mit Clark Gregg und Maximiliano Hernández ist vor der Veröffentlichung von Thor auf Blu-ray am 13. September online durchgesickert.

Weiterlesen