Marvel lädt Sie ein, Ihre eigenen Comics mit vielen Einschränkungen zu erstellen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Marvels frisch enthüllte „Create Your Own“-Plattform soll es den Fans ermöglichen, ihre eigenen Geschichten mit der Charaktersammlung des Unternehmens zu konstruieren, aber eine lange Liste von Einschränkungen hat Kritik ausgelöst, bevor das Produkt überhaupt auf den Markt kam.






optad_b

Marvel: Create Your Own wurde am Donnerstag angekündigt und ist eine kommende App, die auf . beschrieben wird Marvel.com als 'Game Changer für junge Comic-Schöpfer, die ihr eigenes Ding machen wollen'. Ein Video zum Homepage der Plattform beschreibt, wie es funktioniert: ein Charaktermodell auswählen, Posen und Hintergründe ändern, Dialoge und Soundeffekte hinzufügen, dann das Panel-Layout ändern. Ähnlich wie bei anderen Comic-Schöpfern online für diejenigen, die nicht ihre eigene Arbeit zeichnen möchten, aber mit dem klaren Vorteil, dass Marvel-Charaktere offiziell verwendet werden.

VERBINDUNG: Spider-Men II Finale bietet die größte Überraschung von 2017



Natürlich ist die Nutzung von wichtigem geistigem Eigentum von Unternehmen wie den Marvel-Superhelden mit vielen Bedingungen verbunden – und einige Beobachter sträuben sich gegen das Kleingedruckte für Create Your Own. Auf der Terms & amp; Bedingungen Seite gibt es eine umfangreiche Liste mit verbotenem Material. Vieles davon würde man erwarten: Keine Nacktheit, sexuell eindeutige Bilder, diskriminierende Sprache, grafische Gewalt (es sei denn, es wird von Fall zu Fall genehmigt) oder verleumderische Inhalte.

Aber damit einher gehen Einschränkungen, die das Potenzial des Produkts scheinbar ernsthaft dämpfen. Waffen sind nicht erlaubt, was den Punisher und viele andere Marvel-Charaktere tabu zu machen scheint (obwohl Punisher in der Werbegrafik abgebildet ist). Der Tod, ein wichtiger Teil des Marvel-Geschichtenerzählens seit den frühesten Tagen des Herausgebers, wird ohne weitere Erklärung als eingeschränktes Thema aufgeführt.



Es gibt eine rätselhafte Zeile über „Sensationalismus (Killerbienen, Klatsch, Außerirdische, Skandal usw.)“ – merkwürdig angesichts der langen und gefeierten Geschichte von Marvel mit außerirdischen Charakteren und der Gegenüberstellung davon mit Killerbienen und Klatsch. Erwarten Sie nicht, Spider-Man nach seinem nächsten Kampf mit Doc Ock zu Duane Reade zu schicken - 'Verschreibungspflichtige Medikamente oder rezeptfreie Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel' sind ebenfalls kein Muss.





Einige der Beschränkungen sind so weitreichend, dass sie die Kreativität zu behindern scheinen, wie zum Beispiel „Inhalte, die kleine Kinder oder die Eltern kleiner Kinder erschrecken oder verärgern könnten“ und „Andere kontroverse Themen (soziale Themen usw.).“ Auch die uralte Praxis, Satzzeichen gegen Obszönitäten auszutauschen, ist ebenfalls inakzeptabel: „Stellvertreter für schlechte oder beleidigende Sprache (X@#%!)“ ebenso wie „Geräusche im Zusammenhang mit Körperfunktionen“. Versuchen Sie auch nicht, süß zu werden: Auch Doppeldeutigkeiten verstoßen gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Verwirrend ist auch das Verbot von 'Politik (Lobbyisten, PAC-Sites, politische Kampagnen, Interessenvertretungen für alternativen Lebensstil).' Ohne eine Erklärung, was das in diesem Zusammenhang genau bedeutet, ist die Besorgnis aufgekommen, dass „alternative Lebensstile“ – lange ein Begriff, der mit LGBTQ-Menschen in Verbindung gebracht wird, und es gibt viele LGBTQ-Charaktere auf der Marvel-Liste – zusammen mit praktischen Elementen abgetan werden (Erwachseneninhalt) und albern (Killerbienen).





Fans und Profis haben gleichermaßen Kritik geübt und sich über die Bedingungen von Create You Own lustig gemacht, darunter der Comicautor Alex de Campi und die Künstlerin Jemma Salume, die in einem One-Panel-Comic versucht haben, jedes der verbotenen Konzepte darzustellen:

Heyyy, ich habe gehört, Marvel lässt uns jetzt unsere eigenen Comics machen und gibt es einige Regeln für Dinge, die wir aufnehmen müssen? Wie auch immer @bisonfisticuffs und ich habe dich zu einem Ding gemacht, ich glaube, wir haben alles drin pic.twitter.com/nF3qyJwIQl

- Alex de Campi (@alexdecampi) 29. Dezember 2017

Angesichts der Statur von Marvel und seiner Charaktere und der Tatsache, dass es sich im Besitz eines Unternehmensgiganten wie Disney befindet, ist eine lange Liste rechtlicher Beschränkungen für eine App wie Create Your Own nicht überraschend. Angesichts der Breite und Unbestimmtheit dieser Bedingungen besteht jedoch Einigkeit darüber, dass dies kein vielversprechender Start für eine Plattform ist, die von Kreativität angetrieben werden soll.

CBR hat Marvel um einen Kommentar gebeten und wird diese Geschichte aktualisieren, wenn eine bereitgestellt wird.



Tipp Der Redaktion


Gotham Knights veröffentlicht atemberaubende Charakter-Hintergründe

Videospiele


Gotham Knights veröffentlicht atemberaubende Charakter-Hintergründe

Der starke Kontrast von Neon- und Noir-Grafiken aus dem Gotham Knights-Spiel ist jetzt als atemberaubende Hintergrundbilder für verschiedene Geräte verfügbar.

Weiterlesen
Erde X: Wie der schwarze Blitz der Inhumans ein Marvel-Universum verwandelte

Comics


Erde X: Wie der schwarze Blitz der Inhumans ein Marvel-Universum verwandelte

In Erde X bewirkte der unmenschliche König Black Bolt eine ebenso umfassende wie verheerende Veränderung der Welt.

Weiterlesen