My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Da ist ein Verräter in den Vereinigten Arabischen Emiraten . Da sind sich die meisten Fans einig – es gab zu viele Leaks und Zwischenfälle, als dass alles ein Zufall sein könnte. Worauf sich die Fans nicht einigen können, ist, wer dieser Verräter ist. Es gibt Dutzende von Fan-Theorien da draußen, argumentieren alle Seiten des gleichen Anliegens.






optad_b

Heute werden wir insbesondere über zwei potenzielle Verräter sprechen. Wir werden über Kirishima sprechen und die Wahrscheinlichkeit, dass er ein Verräter ist. Und wir werden diesen Argumenten mit Beweisen entgegentreten, dass Kaminari der Verräter sein könnte.

Wasatch-Geisterreiter

Wir geben zu, dass die Vorstellung, dass einer dieser coolen Typen der Verräter ist, ziemlich erschreckend ist – aber macht es das nicht umso passender? Also Liste vorlesen und uns sagen, wer deiner Meinung nach der Verräter ist Meine Heldenakademie .



10Kirishimas The Traitor: Empathie für Schurken

Kirishima ist ein erschreckend einfühlsamer Charakter, und deshalb lieben wir ihn. Aber manchmal sympathisiert er mit Charakteren, die uns betreffen. Am bemerkenswertesten war die Figur bei seinem ersten Ausflug mit Fat Gum.

Dies war ein kleiner Bösewicht, aber seine schluchzende Geschichte traf Kirishima hart, so hart, dass er zugab, ihn zu verstehen und mitzufühlen. Das ist etwas beunruhigend, auch wenn Kirishima damit nichts mehr meinte.



9Kaminaris Der Verräter: Schurkenanbetung

Wo Midoriya Helden verehrt, scheint Kaminari auch Schurken zu respektieren. Kaminari gab zu, dass er vor allem einen ganz bestimmten Antagonisten interessant fand, was sehr besorgniserregend ist.





Dieser Bösewicht? Beflecken. Wie in Stain, dem Heldenmörder. Kaminari sagte buchstäblich, dass er Stain für cool hielt – insbesondere, als sie im Fernsehen über seine Heldentötung sprachen. Für sich genommen sieht das für einen Helden im Training nicht gut aus – wäre aber auch kein Weltuntergang. Aber kombiniert mit dem Rest der Elemente auf dieser Liste? Das ist nicht toll.

8Kirishimas Der Verräter: Eine drastische Veränderung

Sie haben sich vielleicht schon gefragt, wo Kirishima während der U.A. war. Testing – das, bei dem die Schüler es schlagen mussten, um in die Schule zu kommen. Kirishima war tatsächlich dort. Er sah einfach nicht gleich aus.





Vor dem Start von U.A. Kirishima hatte dunkelschwarzes Haar und es war nicht so stachelig gestylt. Das mag an sich keine große Sache sein, aber in Kombination mit den anderen Fakten in dieser Liste sieht es etwas besorgniserregender aus.

Rolling Rock Beer Rezensionen

7Kaminaris Der Verräter: Originaldesign

Haben Sie Kaminaris ursprüngliches Charakterdesign gesehen? Vielleicht ist es nicht fair, das als Beweis anzunehmen, aber das werden wir hier tun. Kaminaris ursprüngliches Charakterdesign sah ursprünglich viel unheimlicher aus.

VERBUNDEN: My Hero Academia: 10 Dinge, die in Klasse 1-A keinen Sinn machen

Das lässt uns fragen, ob Kaminari immer als Verräter gedacht war, aber letztendlich bekam er ein Redesign zu seinem ultimativen Verrat, der für die Fans viel schockierender wäre.

6Kirishimas Der Verräter: Sein Geschmack bei Freunden

Ein weiterer besorgniserregender Faktor bei Kirishima? Er ist absolut bereit, jeden auszuprobieren, was in der Theorie gut klingt. Aber bedenken Sie Folgendes: Er machte sich sofort daran, sich mit Bakugo anzufreunden. Bakugo, der stimmlich wütendste Charakter der Serie (bisher).

Schlimmer noch ist die Tatsache, dass Bakugo speziell von der Liga der Schurken ins Visier genommen wurde, sodass man sich fragen muss, ob eine Freundschaft mit ihm durch einen Auftrag zustande kam. Wir würden gerne denken, dass Kirishima Bakugos Freund ist, weil er ihn ehrlich mag und aus keinem anderen Grund.

5Kaminaris Der Verräter: Wie praktisch

Wir alle kennen die Gegenreaktion von Kaminaris Eigenart; je mehr er es benutzt, desto mehr wird sein Gehirn gebraten. Das klingt ziemlich schrecklich ... vorausgesetzt, es ist tatsächlich die Wahrheit. Aber was ist, wenn Kaminari einfach nur vortäuscht, damit die Leute ihn unterschätzen, wenn er in diesem frittierten Zustand ist?

Darüber hinaus gab es Zeiten, in denen die negativen Nebenwirkungen von Kaminari sehr nützlich waren. Sagen wir, als er nicht in der Lage war, aufzustehen und noch mehr Schurken zu bekämpfen. Wie während des Angriffs der League of Villains auf die U.A. Studenten im Sommer.

4Kirishimas Der Verräter: Ein schuldiges Bewusstsein

Erinnern Sie sich an das Ende des Sommertrainings – das so schrecklich endete? Bakugo war entführt worden und Kirishima war darüber am Boden zerstört. Auch dies ist eine Tatsache, die für sich genommen nicht verdächtig ist.

maui brewing co.kokosnuss porter

VERBUNDEN: My Hero Academia: 5 Unterschiede zum Manga (und 5 Unterschiede)

Kirishima hätte sich sehr wohl nur aufregen können, weil er sich Sorgen um seinen besten Freund machte, der gerade von einer Schurkenorganisation entführt wurde. Oder er könnte sich schuldig fühlen, weil sein Freund gewaltsam entführt wurde – nachdem er der Liga der Schurken einen Hinweis auf ihren Aufenthaltsort gegeben hatte.

3Kaminaris Der Verräter: Seine Macke

Ein weiteres besorgniserregendes Element? Kaminaris Eigenart. Es ermöglicht ihm, über große Entfernungen unbeaufsichtigt zu kommunizieren. Das scheint äußerst nützlich zu sein – erwarten Sie die wenigen Male, die er es verwenden muss (wenn die Schüler angegriffen wurden), wenn er auf mysteriöse Weise blockiert wurde.

Dies ist ein Talent, das Kaminari theoretisch ermöglichen würde, mit der Liga der Schurken in Kontakt zu bleiben. Sie würden sich freuen, einen Schüler zu haben, der sie mit allen möglichen Informationen erreichen kann.

zweiKirishimas Der Verräter: Sitzen an der Seitenlinie

Wieder haben wir eine weitere Information, die für sich genommen keine große Sache wäre. Aber kombiniert mit allem anderen sieht es ziemlich schlecht aus. Kirishima war nicht an den Kämpfen beteiligt, die während des Angriffs der League of Villains auf die Trainingseinheit stattfanden.

Während des gesamten Kampfes saß Kirishima wohlbehalten in einem der Klassenzimmer. Obwohl vielleicht sehr wütend. Dies ist aus drei Gründen bemerkenswert. Erstens war er außer Gefahr. Der zweite, er ist einer der Studenten, die mit einem Handy auf dem Gelände gesehen wurden. Schließlich war er während der Nachtszenen nicht in seinem Bett zu sehen. All dies zusammen ... sieht nicht gut aus.

1Kaminaris Der Verräter: Ein leeres Bett

Wie wir gerade in Kirishimas Argumentation erwähnt haben, gab es eine Szene, in der wir die U.A. Die Schüler schlafen während des Trainingslagers. Einschlafen, aber mit wenigen Ausnahmen. Kirishima war im Bett nicht zu sehen. Kaminari auch nicht.

Das ist äußerst besorgniserregend, da jeder dieser Studenten Möglichkeiten hatte, mit der Außenwelt zu kommunizieren. Das scheint zu viel zu sein, um Zufall zu sein.

WEITER: My Hero Academia: 10 brennende Fragen zum täglichen Leben in UA



Tipp Der Redaktion


Kaguya-sama: 5 Fragen, die in Staffel 2 gelöst werden müssen (& 5 Dinge, die wir sehen wollen)

Listen


Kaguya-sama: 5 Fragen, die in Staffel 2 gelöst werden müssen (& 5 Dinge, die wir sehen wollen)

Hier sind fünf Fragen, die Kaguya-sama: Love is War's Season 2 lösen muss, zusammen mit ein paar Dingen, die hoffentlich im Anime passieren werden.

Weiterlesen
One Piece: Alle bekannten Rokushiki-Fähigkeiten, Rangliste

Listen


One Piece: Alle bekannten Rokushiki-Fähigkeiten, Rangliste

Nachdem er alle Sechs Mächte gemeistert hat, kann der Benutzer extrem mächtig und ein herausfordernder Feind werden, mit dem jeder fertig werden kann.

Weiterlesen